Landschaft

1 Bild

frisches Grün 3

Anita Petrat
Anita Petrat | Datteln | am 20.05.2015

Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Landschaft
38
36
32
31
1 Bild

die Lippe zwischen Datteln und Olfen 9

Anita Petrat
Anita Petrat | Datteln | am 20.05.2015

Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Blick auf die Lippe von der Rauschenburg aus 12

Anita Petrat
Anita Petrat | Datteln | am 20.05.2015

Schnappschuss

1 Bild

Landschaft Asbeck 7

Peter Gerber
Peter Gerber | Balve | am 20.05.2015

Balve: Asbeck | Schnappschuss

1 Bild

Schöne Landschaft Asbeck 8

Peter Gerber
Peter Gerber | Balve | am 19.05.2015

Balve: Asbeck | Schnappschuss

19 Bilder

Hochlandrinder auf knapp über Null und Vieh und Mensch laufen hinterm Zaun. 8

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 15.05.2015

Das Land gehört den Rindern und den Wildpferden. Wir sind hier nur geduldet und sollten uns respektvoll gegenüber den Tieren verhalten. Eine Wanderung mit der Herde ist eine tierisch gute Abwechslung gewesen! Zwischen dem Jan Aijeslag und dem Hoornderslag liegt die Bollekamer. Hier befindet sich auch ein großfächiges Heidegebiet. An einigen Stellen, an denen die Heide abgeplaggt wurde, kommen Sonnentau und Lungen-Enzian vor....

1 Bild

Hof Ostermann im Biebertal 5

Peter Gerber
Peter Gerber | Menden (Sauerland) | am 15.05.2015

Menden (Sauerland): Hubertusheim in der Lürbke | Schnappschuss

8 Bilder

Gegensätze ziehen sich an. 3

Voerde (Niederrhein): Kraftwerk | Landschaft und Industrie in Götterswickerhamm. Die Wege dazu gibt es Ende Mai. Dank an Renate für die Inspiration. Grüße Jürgen

28 Bilder

Die Auenlandschaft der renaturierten Lippe 2

Marita Gerwin
Marita Gerwin | Arnsberg | am 10.05.2015

Lebendige Vielfalt in der Lippeaue Auen bieten aufgrund ihrer ständig schwankenden Wasserstandsdynamik eine Vielzahl von Lebensräumen - es gibt trocken und feuchte Lebensräume, in denen sich unterschiedlichste Tiere und Pflanzen wohlfühlen. Genau deswegen sind Auen ökologisch betrachtet besonders wichtig und werden als „Schmelztiegel der Artenvielfalt“ bezeichnet. Auch in der Lippeaue findet sich ein...

4 Bilder

Saarnerauen 4

Mülheim an der Ruhr: Saarner Ruhrauen | von Mülheim an der Ruhr.

4 Bilder

Die Natur wünscht ein schönes Wochenende . . . 14

Norbert Lange
Norbert Lange | Lünen | am 09.05.2015

Allen ein schönes Wochenende . . . LG Norbert (Bitte im Vollbildmodus anschauen)

35 Bilder

Fahrradfahren - Balsam für die Seele 8

Marita Gerwin
Marita Gerwin | Arnsberg | am 08.05.2015

Es ist fantastisch, wenn mir der frischen Wind um die Nase weht. Ich radle gern durch die Natur und genieße dabei das Geräusch der Räder, die Ruhe. Meinen Gedanken nach hängend, nehme ich Gerüche wahr, sehe den Wolken zu, wie sie mit dem Wind ziehen. Mein Kopf wird frei. Radfahren ist fast eine poetische Form der Fortbewegung. Und gesund! Das Fahrrad ist für mich mehr als ein Fortbewegungsmittel. Es braucht kein Benzin und...

42 Bilder

leuchtendes gelb ist in - alt-erkrath 13

Mali Fuhrmann
Mali Fuhrmann | Essen-Steele | am 08.05.2015

der umzug von essen-kupferdreh nach Erkrath ist Vergangenheit. nun ist mein neues zu hause hier in alt-Erkrath, nur 2 km vom unterbacher see, den ich so sehr liebe. mein partner hardy hat einen segelschein und folgedessen werden wir demnächst dort mal eine runde absolvieren. gleich hinter unserem haus beginnt ein Landschaftsschutzgebiet. momentan blühen die Rapsfelder und geben der Landschaft noch einen gewissen...

1 Bild

Landschaft 14

Hans Werner Wagner
Hans Werner Wagner | Lünen | am 07.05.2015

Schnappschuss

1 Bild

Nach dem Regen 10

Karl-Heinz Pöck
Karl-Heinz Pöck | Bochum | am 06.05.2015

Schnappschuss

1 Bild

Blick vom Sorpedamm 7

Peter Gerber
Peter Gerber | Sundern (Sauerland) | am 03.05.2015

Sundern (Sauerland): Sorpesee Langscheid | Schnappschuss

1 Bild

Rast kurz vor Bergen, Norwegen

Wolfgang Linne
Wolfgang Linne | Oberhausen | am 02.05.2015

Schnappschuss

4 Bilder

Wetterbild zum Tanz in den Mai ... 12

Regine Hövel
Regine Hövel | Dinslaken | am 01.05.2015

... gegen sieben Uhr heute Abend über dem Emscherklärwerk in Oberhausen-Barmingholten. Donnergrollen, Regen und Wind leiteten den Abend ein.