lebenshilfe

1 Bild

Neubau soll innerhalb von einem Jahr errichtet werden

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 12.04.2018

Velbert: Alte Ziegelei | Ein neues Wohnheim für Menschen mit Behinderung soll in den nächsten zwölf bis 14 Monaten an der Wohnstraße Alte Ziegelei in Velbert entstehen. Schon vor einer Weile hatte die "Lebenshilfe" - ein Verein für Menschen mit geistiger Behinderung - das rund 1.650 Quadratmeter große Grundstück gekauft. Nach einigen Verzögerungen wegen Lärmschutzmaßnahmen, konnte diese Woche der lang ersehnte offizielle Spatenstich erfolgen. Das...

1 Bild

Mit dem Rad zur Gewerbemesse

Dirk Kleinwegen
Dirk Kleinwegen | Rees | am 12.04.2018

Kita-Förderverein bietet Fahrradwache an Bei der Reeser Gewerbemesse des Wirtschafts-Forums bietet der Förderverein der Kindertagesstätte „Hand in Hand“ an der Ecke Empeler Straße und Groiner Kirchweg (früher Gaststätte Steinbach) einen bewachten Fahrradparkplatz an. Wenn das Wetter bei der Gewerbemesse mitspielt, werden viele Besucher mit dem Fahrrad ins Gewerbegebiet kommen. Es ist daher äußerst praktisch, dass...

1 Bild

50 Jahre Lebenshilfe

Dirk Kleinwegen
Dirk Kleinwegen | Rees | am 31.03.2018

Mit dem Bau von Puppenstuben fing alles an Die Werkstatt der Lebenshilfe in Rees-Groin wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Mit einem Tag der offenen Türe, dem Groin´s Garden Festival und weiteren Aktionen soll das ausgiebig gefeiert werden. Vor 50 Jahren, im August 1968, wurde auf einem alten Bauernhof in Rees-Groin, von Dr. Leo Pünnel, eine Gruppe eingerichtet, in der 20 behinderte junge Menschen unter Anleitung von...

1 Bild

Koch-Event "Keine Tütensuppe!"

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | am 21.03.2018

Dorsten: Familienzentrum Pusteblume | Dorsten. Aus frischen Zutaten ein leckeres und preiswertes und noch dazu ein gesundes Essen einfach zubereiten! Das Integrative Familienzentrum Pusteblume bietet diesen Kochabend am Freitag, 20. April zwischen 19 Uhr und 22.45 Uhr im Integrativen Familienzentrum Pusteblume, Reiherstraße 87, 46282 Dorsten unter der Leitung von Angela Potthast an. Wer Interesse hat an einem Abend in Gemeinschaft zu kochen, kann sich für...

1 Bild

Mein direkter Weg zu meinem Glück

Sibylle Seyda
Sibylle Seyda | Dortmund-Süd | am 18.03.2018

Dortmund: Seyda | Du brauchst Hilfe? Du willst wissen was die Beste Entscheidung für Dich und Dein Leben ist um dieses in Glück und Zufriedenheit zu leben? Du hast vielleicht mehrere Angebote oder Ideen wie Du Dein Leben weiterhin gestalten sollst und bist Dir nicht im klaren welches die optimale Lösung für Dich ist ? Deine für Dich optimale Lösung wird von mir ausgelotet! Mein direkter Weg zum Glück Ich kann Dir mit Hilfe des...

1 Bild

Große Vorfreude auf das neue Lebenshilfe-Center

Noch liegen die alten Gestänge der Regale im großen Schaufenster, ein Kinderwagen ziert eine weitere Fensterfront. Das soll sich allerdings schon bald ändern, denn im Mai eröffnet das neue Lebenshilfe-Center im ehemaligen Bekleidungsgeschäft auf der Kaßstraße, direkt neben Stockhoff. Schon seit längerem plante die Lebenshilfe Unterer Niederrhein ihr Angebot in Emmerich zu erweitern. Vor allem barrierefrei sollte es sein,...

6 Bilder

Lebenshilfe in Haarzopf machte mit beim SauberZauber

Am Samstag, 10. März,  trafen sich Bewohner und Klienten der Lebenshilfe Essen mit Mitarbeitern zum SauberZauber vor der Wohnstätte Haus Haarzopf. Bei schönem Wetter konnte allerhand Unrat rund um das Feld an der Humboldtstraße gesammelt werden.  Fotos: Debus-Gohl

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Frauenfrühstückstreff in der Adventgemeinde Moers

Gerd Wildemann
Gerd Wildemann | Moers | am 20.02.2018

Moers: Adventgemeinde Moers | SONNTAG ,25.02.18 , 10.00 Uhr . Wie gewohnt, nach einem gemeinsamen Frühstück und kennen lernen folgt ein Thema.  Frau Martina Sombert, als Gastreferentin aus Kevelaer, wird zum Thema "Erwartungen" uns zum nachdecken anregen. - Kostenbeitrag zum Frühstück 5,00€. Für die Vorbereitungen benötigen wir Ihre anmeldung bis zum 22.2.18. Anmeldung bei Frau Gaby Wildemann Tel: 02841 60 66 838 oder per E-Mail an: adventhaus@online.de 

1 Bild

Starkes Team und großes Herz: Antonius von Hebel führt die Lebenshilfe Dorsten

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 19.02.2018

Dorsten: Lebenshilfe | Dorsten. Die Lebenshilfe Dorsten hat einen neuen Geschäftsführer: Antonius von Hebel leitet jetzt die Geschicke der gemeinnützigen Gesellschaft, die sich bereits seit 1965 für Menschen mit Behinderungen engagiert. Nachdem die langjährige Geschäftsführerin Birgit Witting die Lebenshilfe verlassen hat, stellten Ludger Cirkel (Vorstandsvorsitzender) und Bärbel Grund (Aufsichtsratsvorsitzende) den neuen Geschäftsführer vor....

78 Bilder

41. Rosenmontagszug in Holthausen

Holger Grosz
Holger Grosz | Hattingen | am 12.02.2018

Es herrschte eine tolle Stimmung. Viele liebe und freundliche Menschen mit ausgefallenen Verkleidungen. Ich hatte das Gefühl, das sich vielmehr verkleidet hatten. Der Zug war etwas kleiner. Die AWO und der Heimatverein fehlte. Auch wurde der Wagen mit den Prinzenpaar und den Prinzenpaar der Lebenshilfe zusammengelegt. Dafür war aber die Tanzschule "lets dance" dabei mit vielen schwarz/rot gekleideten Teufelinnen. Das sah mega...

Kein Seniorenfrühstück am Donnerstag im Bürgerhaus

Das informative Frühstück für Senioren im Bürgerhaus am Donnerstag (8. Februar) fällt aus. Beim nächsten Treffen am 8. März wird Monika Paul von der Lebenshilfe Waltrop e.V. über die Möglichkeiten sprechen, bis ins hohe Alter in den eigenen vier Wänden zu leben. Die Ingenieurin für Architektur informiert unter anderem über den Einsatz von Hilfsmitteln im Haushalt, Unfallverhütung und über eine altersgerechte...

2 Bilder

NIMM-JESUS - noch zeitgemäß? Bibelkurs für Jedermann ab 5.2.18 in Ruhrort

Gerd Wildemann
Gerd Wildemann | Duisburg | am 22.01.2018

Duisburg: Adventgemeinde | Herzliche Einladung zu einem BIBELKURS 1 (Grundkurs) für Jedermann. Ab 5. Februar 2018 in der Adventgemeinde Ruhrort. Wir freuen uns auf ihre Anmeldung. NIMM-Jesus - noch zeitgemäß? - Ja, wir glauben das und erleben das.   Davon wollen wir berichten und informieren.  "Das Buch für Leute von Heute".  Das weitverbreitest Buch der Welt.  Ca. 40 Autoren schreiben in einem Zeitraum von ca. 1600 Jahren (Von Mose bis...

1 Bild

Der Lebenshilfe I-Cup

Dirk Kleinwegen
Dirk Kleinwegen | Rees | am 07.01.2018

Fußballturnier für Menschen mit und ohne Handicap Zum siebten Mal findet am Samstag, 27. Januar 2018 von 9.00 bis 16.00 Uhr das Lebenshilfe I-Cup in der Dreifachsporthalle im Reeser Schulzentrum am Westring statt. VON DIRK KLEINWEGEN (STADTANZEIGER VOM 06.01.2018) „Der I-Cup ist ein Fußballturnier der Lebenshilfe Unterer Niederrhein, bei dem die Spielerinnen und Spieler mit und ohne Handicap erleben, wie es ist, als...

1 Bild

Spitzensportler der Lebenshilfe ausgezeichnet

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 21.11.2017

Die Stadt Velbert und die Sportjugend im Stadt-Sport-Bund Velbert ehrte die erfolgreichen Sportler der Lebenshilfe, die Spitzenleistungen in verschiedenen Disziplinen erbrachten. Die Ehrungen wurden durch Bürgermeister Dirk Lukrafka und Peter Blau, dem Vorsitzenden des Stadt-Sport-Bundes Velbert, vorgenommen. Mit Urkunden und Pokalen ausgezeichnet wurden Jens Langhoff, Daniel Hentsch, Michael Wetzel, Anna Lena Schenk und...

4 Bilder

Lebenshilfe schafft Freiräume

Carmen Dluzewski
Carmen Dluzewski | Essen-West | am 06.11.2017

Tag der offenen Tür bei der Lebenshilfe Essen, Harkortstraße Geschäftsführer Stefan Welsch blickte beim Tag der offenen Tür zufrieden in die Runde: „Mein gesamtes Team und ich freuen uns sehr, dass unserer Einladung so viele Menschen gefolgt sind“ bemerkte er. „Wir denken, dass wir mit dem heutigen Tag auch auf viele Menschen aufmerksam geworden sind, die sich bisher alleine mit ihren Problemen und Beeinträchtigungen gefühlt...

1 Bild

Hollywood zu Gast in Rees

Dirk Kleinwegen
Dirk Kleinwegen | Rees | am 26.10.2017

Reeser zwischen 3 und 93 schlüpfen in die Rollen ihrer Leinwandstars  aus dem Stadtanzeiger Emmerich-Rees-Isselburg vom 25.10.2017von Dirk Kleinwegen (Text + Fotos) 16 Menschen mit oder ohne Handicap hatten die Möglichkeit für ein Kalenderprojekt der Lebenshilfe Unterer Niederrhein im Rampenlicht zu stehen und zieren nun den Kalender 2018. Wie bereits für den ersten Kalender im Vorjahr, hatten die Initiatoren Michael...

4 Bilder

Verblüffende Experimente

Dirk Kleinwegen
Dirk Kleinwegen | Rees | am 20.10.2017

Kita "Hand in Hand" bot beim Forschertag buntes Programm aus dem Stadtanzeiger Emmerich-Rees-Isselburg vom 27.09.2017 von Dirk Kleinwegen (Text + Fotos) Am 17. September 2017 fand in der Reeser Kindertagesstätte „Hand in Hand“ der Forschertag statt. Man hatte versprochen: Ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein zum Forschen, Mitmachen und Staunen. Britta Glass, Leiterin der Einrichtung, freute sich, dass...

1 Bild

Mitgliederversammlung der Lebenshilfe Dorsten

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 20.10.2017

Dorsten: Gaststätte Adolf (Deutsches Eck) | Dorsten. Die Lebenshilfe Dorsten lud jetzt zur jährlichen Mitgliederversammlung in die Gaststätte Adolf ein. Auch in diesem Jahr wurden wieder einige langjährige Mitglieder besonders geehrt. Eva Koch und Heinz Grawe hatten 25-jähriges Jubiläum. Agnes Rommeswinkel und Siegfried Kopp sind bereits 40 Jahre Mitglied. 50 Jahre und somit fast seit der Gründung der Lebenshilfe Dorsten dabei sind Willi Jansen, Klaus Wiedorn und...

2 Bilder

Schwierige Inklusion: Ehepaar muss mit behindertem Sohn Café verlassen 10

Dr. Anja Pielorz
Dr. Anja Pielorz | Hattingen | am 15.10.2017

Hattingen: Bahnhofstraße | (von Dr. Anja Pielorz) Inklusion ist ein Menschenrecht und meint: Jeder Mensch hat das Recht darauf, dabei zu sein. In der UN-Behindertenrechtskonvention ist das Recht auf Inklusion festgeschrieben. Es ist normal, verschieden zu sein. Im Alltag gibt es allerdings viele Hürden. Das mussten Ursula und Kurt Zimmer mit ihrem behinderten Sohn erleben - sie mussten ein Café verlassen. Manchmal hilft es, die Geschichte zu kennen, um...

9 Bilder

Lebenshilfe Heidestraße: Chillen, grillen, Ernte einfahren

Sprockhövel: Lebenshilfe | Seit 1988 wird das Haus in der Heidestraße 15 von der Lebenshilfe genutzt. Aus dem Wohnheim für 15 Menschen wurde 2016, unterstützt von der „Aktion Mensch“, ein intensiv ambulantes Wohnen für acht Personen. Sie sind schon längst eingezogen und haben zusammen einen Garten angelegt. Chillen, Grillen und die Ernte einfahren – das wurde jetzt mit einem Gartenfest gefeiert. Vier Appartements für vier Bewohner im Obergeschoss und...

1 Bild

Wie Sie Stress zu Ihrem Freund machen können.

Jörg Schubert
Jörg Schubert | Iserlohn | am 04.10.2017

Hilfe um ein stressfreies Leben zu führen. Tipps um entspannt zu werden. Link

7 Bilder

Lebst Du Dein Leben oder wirst Du gelebt? Kirsten Pecoraro kommt am 27.10.2017 nach Mülheim

Kirsten Pecoraro, Jahrgang 1964, ist eine bekannte Sängerin, die mit ihrer Band regelmäßig die Bühnen innerhalb von Deutschland rockt. Sie wurde in Mülheim an der Ruhr geboren und wuchs dort auf. Darüber hinaus ist sie auch Autorin, Heilpraktikerin und Bewusstseinscoach/Mentaltrainerin. Durch eigenes Erleben beschäftigte sie sich intensiv mit den Themen Ohnmacht, Traurigkeit, Wut, Ärger, Schmerz, Angst, Leiden,...

1 Bild

Bibeltage im Altenhof geben Kraft fürs Leben

Was hat uns die Bibel heute noch zu sagen? Wie kann man aus ihren Texten Kraft für das eigene Leben schöpfen? Darüber diskutieren Christen aus allen Konfessionen am 16. und 17. September bei den Mülheimer Bibeltagen mit Praktikern aus der Seelsorge und aus der christlichen Jugend und Sozialarbeit. Der Organisator der Bibeltage, Oskar Dierbach, sagt: "Wer die Evangelien liest, merkt schnell: Da stecken Grundwahrheiten drin,...

13 Bilder

Rollen / Gehen / Laufen - Die 3. Auflage

Christian Zuralski
Christian Zuralski | Duisburg | am 03.09.2017

Duisburg: Christian Zuralski | Der Spätsommer kam zurück und so ließ sich die nun etablierte „Brauchtumsveranstaltung“ Rollen / Gehen / Laufen bei bestem Kaiserwetter, genießen. Bei dieser dritten integrativen Veranstaltung, welche die Lebenshilfe Duisburg in das Leben gerufen hat, nahmen einmal mehr, viele sportlich begeisterungsfähige Menschen teil. Rollstuhlfahrer, Bambinis und viele weitere Mitstreiter gaben im Leichtathletikstadion der Stadt...

1 Bild

Stadtranderholung der Lebenshilfe bot jede Menge Spaß

Sabine Sawatzky
Sabine Sawatzky | Dorsten | am 17.08.2017

Hardt. Zum 42. Mal fand in der ersten Hälfte der Sommerferien die Stadtranderholung der Lebenshilfe Dorsten statt.   22 Kinder und 16 Betreuer erlebten eine interessante und abwechslungsreiche Zeit mit Ausflügen zur Feuerwehr, zum Naturerlebnisgelände Raesfeld, zum Hof Punsmann, beim Kegeln in der Gaststätte Adolf oder bei dem Besuch des Freizeitbades Atlantis. Auch auf dem Gelände des Integrativen Familienzentrums...