legende

1 Bild

Der Heilige St. Valentin - mehr Wahrheit als Legende? 3

Hans-Martin Scheibner
Hans-Martin Scheibner | Xanten | am 13.02.2017

13.02.2017 Von Christel und Hans-Martin Scheibner Überarbeitete Neufassung unseres Beitrags vom 13.02.2012 Am 14. Februar jeden Jahres ist Valentinstag. Viele halten diesen Termin für eine Erfindung der Konsumindustrie, schenkt man doch dann außer Blumen auch Süßigkeiten, Schmuck etc. - der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Auch ein Geschenkeaustausch ist durchaus üblich. Beliebt sind außerdem...

10 Bilder

Nikolaus-Schule bei Adveniat - Auch die Rolle des Heiligen Nikolaus will gelernt sein

Carmen Dluzewski
Carmen Dluzewski | Essen-Süd | am 11.10.2016

Von Carmen Dluzewski Wer rund um den Nikolaustag am 6. Dezember überzeugend in die Rolle des populären Heiligen schlüpfen möchte, konnte sich in der „Nikolaus-Schule“ in den Räumlichkeiten der Bischöflichen Aktion Adveniat in Essen vorbereiten. Ausgedacht hat sich diese Aktion der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in Köln in Kooperation mit dem Bistum Essen. Frauke Schneider, BDKJ-Koordinatorin, sowie Thomas Jung...

Rudi Altig ist tot

Wolfgang Wevelsiep
Wolfgang Wevelsiep | Hattingen | am 12.06.2016

Im Alter von 79 Jahren verstarb Rudi Altig an einer schweren Krankheit. Altig wurde in den 1960er Jahren zu einer Legende des deutschen Radsports. Er 19gewann unzählige Radrennen, trug auch das Gelbe Trikot der Tour de France. 1966 gewann Altig als bislang einziger Deutscher den Weltmeistertitel, damals auf dem Nürburgring, Diesen Erfolg wurde von keinem anderen Radrennfahrer aus Deutschland wiederholt. Rudi Altig diente...

1 Bild

Die neue Legende des Raubritter Kunibert! 9

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 04.06.2016

Die neue Legende des Raubritter Kunibert! (Nein, kein Schreibfehler, auch alte Legenden waren ja irgendwann einmal neu.) Also: Raubritter Kunibert, der 53. (der Name Kunibert war damals groß in Mode, sozusagen der allerletzte Schrei. Ganze Generationen nannten sich so) Also noch einmal: Raubritter Kunibert herrschte über sein Schloß (und er herrschte gut, denn was er so alles zusammen räuberte lohnte sich) Alle waren...

1 Bild

ALBERT HAMMOND - EINE MUSIKLEGENDE IN LÜNEN

Reinhard Sallach
Reinhard Sallach | Lünen | am 11.05.2016

Lünen: Heinz-Hilpert-Theater | Im Jahre 2008 wurde Albert Hammond in die "Hall of Fame" aufgenommen und erhielt von Englands Queen den "Order of the British Empire". Am Donnerstag, 12.05.2016 - 20.00 Uhr - steht diese Musiklegende mit seiner Band, auf der Bühne des Heinz-Hilpert-Theater Lünen. Seit 50 Jahren schreibt dieser Mann Mega-Hits, die mit Sicherheit auch der letzte Pop-Muffel kennt.Nur wenige wissen, dass hinter vielen Nr.1-Hits der...

1 Bild

Roger Hodgson live in der Essener Philharmonie

Thomas Knackert
Thomas Knackert | Essen-Süd | am 24.02.2016

Essen: Philharmonie | Bin gerade live bei der Stimme von Supertramp, Roger Hodgson, in der Essener Philharmonie. Bisher ist es grandios. Morgen gibts dazu einen ausführlichen Bericht auf lokalkompass.de.

1 Bild

Italienischer Klassiker 8

Bologna (Italien): Aeroporto di Bologna | Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
1 Bild

... der TOD sagte wieder HALLO 17

Anastasia-Ana Tell
Anastasia-Ana Tell | Essen-Ruhr | am 11.01.2016

gestern erst in diesem noch so jungen Jahr dachte ich zurück dachte an die, die wir bereits verloren haben an die, die kürzlich erst verstorben auch an die, die erst gar nicht Geboren wurden, die der TOD schon hat vorher haben wollen... weiß der Teufel, warum ... Dachte an Freunde, Bekannte, an die Kranken und an alle und alles, was mir lieb´und teuer ist... auch an die großen Musiker der letzten Jahrzehnte, an...

1 Bild

Besuch aus Myra 8

Emmerich: Aldegundiskirche | Schnappschuss

1 Bild

Aufbruch

Renate Croissier
Renate Croissier | Bochum | am 14.07.2015

Bochum: Bot. Garten Uni Bochum | Die botanische Bezeichnung für Sonnenblume, Helianthus annuus, leitet sich von den griechischen Wörtern helios (Sonne) und anthos (Blume) ab. Der Name stammt aus der griechischen Mythologie und ist in einem Gedicht von Ovid überliefert: Einst verliebte sich das Mädchen Clytia in den Gott Apollon. Dieser verschmähte Clytia, und daraufhin setzte sie sich nackt auf einen Felsen nieder, aß und trank nichts und beklagte ihr...

3 Bilder

Gewöhnlicher Judasbaum (Cercis siliquastrum) 7

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 19.05.2015

Lünen: Schloss Schwansbell | Im Park von Schloss Schwansbell steht, nicht weit entfernt vom Taschentuchbaum, ein Judasbaum zur Zeit in voller Blüte. Heimisch ist dieser Baum aus der Familie der Hülsenfrüchtler in Vorderasien und Südeuropa. Er wächst als sommergrüner Strauch oder als Baum, der dann eine Wuchshöhe von 4 - 8 m, selten bis zu 13 m erreichen kann. Ungewöhnlich: die kurzen Blütenstände erscheinen vor dem Laubaustrieb am mehrjährigen...

1 Bild

Vergissmeinnicht (Myosotis) 11

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 14.05.2015

Lünen: Mitte | Eine kleine Blume mit einer zauberhaften Legende: Als ein Liebespaar einst am Fluss spazieren ging, entdeckte das Mädchen am Ufer eine blaue Blume. Ihr Liebster stieg hinab, um die Blume für sie zu pflücken, fiel dabei aber ins Wasser, wurde fortgerissen und konnte ihr nur noch zurufen: "Vergiss mein nicht!". Dies ist nur eine von zahlreichen Legenden, wie das zarte blaue Blümchen mit dem gelben Auge zu seinem...

1 Bild

Kinder spielen die Martinslegende nach

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 11.11.2014

Das Laternenfest des Familienzentrums in der Eberstraße wartete in diesem Jahr mit einem besonderen Höhepunkt auf: Die Kinder stellten die Geschichte um den Heiligen St. Martin, der seinen Mantel mit einem Bettler teilte, musikalisch nach. Gemeinsam sangen, tanzten und spielten die Kinder aus 20 verschiedenen Nationen die Legende. Lange hatten sie dafür mit ihren Erzieherinnen geprobt. Die Mädchen stellten kleine...

24 Bilder

Fotos: Uli Jon Roth rast durch Scorpions-Klassiker

Thorsten Seiffert
Thorsten Seiffert | Herten | am 07.10.2014

Wenn in der Bochumer Zeche die Tische im Innenbereich nicht weggeräumt wurde, heißt das nie etwas Gutes in Sachen Kartenverkäufe. So auch bei Uli Jon Roth, einer der wenigen echten Gitarrenlegenden aus deutschen Landen. Immerhin füllte sich die Zeche nach der hervorragenden Vorband Crystal Breed aus Hannover (von denen ein Teil später zugleich auch als Roths Backingband fungierte) doch noch ein wenig. Das Package der...

1 Bild

Zwei Wölfe - eine Indianergeschichte zum Weitererzählen

Nachts, in der Prärie unter dem bestirnten Himmel sprach ein alter Indianer zu seinem Enkel: " In jedem Menschen leben zwei Wölfe und sie kämpfen jeden Tag miteinander. Der eine Wolf ist böse, hinterlistig, grausam, neidisch, eifersüchtig, voller Hass, verlogen und faul. Der andere Wolf ist gut, herzlich, mutig, mitfühlend, großzügig, friedliebend, verständnisvoll und wahrhaftig." "Leben diese Wölfe, die jeden Tag kämpfen,...

2 Bilder

Die Prügel aushalten

Der TuS Eving-Lindenhorst galt neben dem BVB als einer der Motoren des Ruhrgebietfußballs. Aus der grün-weißen Talentschmiede traten Michael Zorc, Lars Ricken und Stefan Klos hervor. Jetzt muss der Traditionsverein sich neu ordnen und die Krise in der Landesliga durchstehen. Trotz einer 0:13-Niederlage am Wochenende gegen den SV Sodingen im Nacken ist Peter Kowalski, Hauptvereinsvorsitzender des TuS, gefasst: „Wir haben...

1 Bild

Mistel - Hexenbesen - Druidenfuß 1

Rüdiger Pinnig
Rüdiger Pinnig | Neukirchen-Vluyn | am 19.03.2014

Die immergrüne Pflanze erschien unseren Vorfahren geheimnisvoll weil sie hoch in den Bäumen wuchs. Ihr wurden besondere Kräfte nachgesagt Die Mistel wurde an Hauswände gehängt um böse Geister, Hexen und Feuer fern zu halten. Die Zauberkraft hatten aber nur die Pflanzen, die man geschenkt bekam, sonst verlor sich die Wirkung. So existieren zahlreiche Legenden um diese Pflanze. Wer Asterix gelesen hat, weiß um die...

1 Bild

Nikolaus und Weihnachtsmann- ein großer Unterschied! 3

Carsten Kämmerer
Carsten Kämmerer | Rheinberg | am 06.12.2013

Demre (Türkei): Stadtmitte | Hohoho!!! Sicherlich haben viele Kinder in der letzten Nacht wieder mit großem Herzklopfen ihre blank geputzten Stiefel vor die Tür gestellt und vielleicht auch eine Möhre für seinen Esel, in der Hoffnung, dass er auch in diesem Jahr wieder eine Kleinigkeit bringen würde: der heilige Nikolaus. Leider, und das finde ich sehr, sehr schade, übernimmt immer mehr der amerikanische Santa Claus, der Weihnachtsmann, diese...

1 Bild

Süßes oder Saures?

Alice Gevelhoff
Alice Gevelhoff | Velbert | am 25.10.2013

In wenigen Tagen ist es soweit: Halloween steht wieder vor der Tür und damit kommt auch wieder die Zeit der ausgehöhlten Kürbisse. Jeder kennt das schaurige Fest am 31. Oktober, doch kaum einer kennt den Ursprung des amerikanischen Feiertages. Der Legende nach lebte in Irland vor langer Zeit ein Hufschmied namens Jack. Am Abend vor Allerheiligen saß er in seinem Dorf in einer Kneipe, als plötzlich der Teufel neben ihm...

1 Bild

Die Legende VW T2 als Last Edition 56 3

Christoph Diederich
Christoph Diederich | Hemer | am 17.08.2013

Der VW T2 Bulli ist nicht nur das Automobil als Zeichen des Deutschen Wiederaufbaus nach dem zweiten Weltkrieg. Die Produktion des VW T2 wird mit der Sonderedition 56 nun beendet. Die 56 steht für die lange Zeit, in der dieses Fahrzeug in Serie hergestellt wurde. Es werden von dieser Edition nur 600 Stück gebaut und sie sind ausschließlich auf dem brasilianischen Markt für Umgerechnet 28.000 Euro zu erhalten. Nach wie...

1 Bild

Hollywood macht Station am Gysenberg

Dirk Marschke
Dirk Marschke | Herne | am 21.12.2012

Wer sich mit Eishockey auseinandersetzt kennt sie. Die drei Hanson-Brothers, die mit Paul Newman 1977 im Kino im Film „Schlappschuss“ die „Charlestown Chiefs“ vor dem Verkauf retteten. Nun schnüren die Hansons in Herne die Schlittschuhe für den guten Zweck. Doch auch die Hansons, bekannt durch ihre charismatische und ruppige Gangart, sind älter geworden. Eishockey spielen sie aber immer noch und im Februar geht es in Herne...

1 Bild

Deshalb feiern wir Nikolaus! 1

Carsten Kämmerer
Carsten Kämmerer | Rheinberg | am 06.12.2012

Råda (Schweden): Myra | Klar, heute ist Nikolaustag! Das weiß wirklich jedes Kind! Aber weiß denn auch jeder, warum wir Nikolaus feiern, wer dieser Mann überhaupt war oder warum wir in der Nacht vor dem 6. Dezember Stiefel herausstellen, damit Nikolaus sie füllt? Nein? Dann lohnt sich ein Blick in diesen Bericht! Nüchtern betrachtet ist Nikolaus wohl der populärste Heilige weltweit. Geboren um 280 n. Chr. in Patara (das liegt in...

Heute ist Barbaratag 9

Christa Palmen
Christa Palmen | Düsseldorf | am 04.12.2012

Stellen Sie auch heute Zweige in der Vase, damit sie Weihnachten blühen? Heute am 4. Dezember feiern wir den Barbaratag. Nicht nur 2 Telefongespräche habe ich schon hinter mir, nämlich die, die heute Namenstag feiern, nein-, ich war schon im Garten und habe mir einige Blütenzweige für die Vase geholt. Woher kommt dieser Brauch? Barbara lebte im 3. Jahrhundert in der heutigen Türkei. Ihr Vater, ein reicher Kaufmann...

1 Bild

Kommentar: Armer alter St. Martin 3

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 13.11.2012

Martin war ein guter Mann, sagt die Legende. Was hätte der Heilige wohl gesagt, wenn er in unserer Zeit auf den Straßen unterwegs gewesen wäre? Ein Kommentar von Daniel Magalski: Das war‘s. St. Martin ist für dieses Jahr vorbei, was vielleicht gar nicht so schlecht ist. Denn was da wirklich von der netten Geschichte vom Teilen und der Nächstenliebe hängen geblieben ist, das ist mehr als fraglich. Vor allem die Erwachsenen...

4 Bilder

"5 Fragen- 5 Antworten"- der Promifragebogen! Teil 30: Filmlegende Waltraut Haas! 1

Carsten Kämmerer
Carsten Kämmerer | Rheinberg | am 03.10.2012

Wien (Österreich): Innenstadt | Ich bin ganz ehrlich. Dieses Interview habe ich mir aus ganzem Herzen gewünscht. Habe wirklich gehofft, dass es zustande kommt, denn die "Grande Dame" des deutsch-österreichischen Films befragen zu dürfen, ist "d a s " Highlight meiner Serie: Waltraut Haas! Einige wenige LKler, vielleicht der jüngeren Generation, werden die mittlerweile 85-jährige Wienerin gar nicht kennen! Mein Lieben: eine Bildungslücke! Viele andere...