Lesung

1 Bild

Tolle Geschichten von früher 4

Lokalkompass Goch
Lokalkompass Goch aus Goch | am 22.11.2012

Goch: Goli Theater | Eine Zeitreise durch sechs Jahrzehnte erwartet die Besucher am 3. Dezember, um 19.30 Uhr. Mit seinen Erzählungen aus Kindheits- und Jugendtagen eröffnet Franz van Well die neue Reihe „Gocher Geschichte(n)“ im Goli-Theater. Es geht auf eine spannende Zeitreise durch mehr als ein halbes Jahrhundert persönlich miterlebter Gocher Stadtgeschichte. Eintrittskarten (fünf Euro) sind bei der KulTOURbühne im Rathaus, Telefon: 02823 /...

Bildergalerie zum Thema Lesung
10
6
6
5
1 Bild

„Relativ arm“ - Leben in der Bedarfsgemeinschaft

Martina Peipe-Termath
Martina Peipe-Termath aus Wesel | am 22.11.2012

Wesel: Frauengruppe Wesel e.V. | Lesung Hartz IV: Wie kann ich das Beste daraus machen? Diese Frage stellt sich die Duisburger Autorin Birgit Stieler täglich aufs Neue. In ihrem neuesten Werk „Relativ arm“ hält die alleinerziehende Mutter in Form eines Tagebuches eigene Erfahrungen fest. Sie berichtet von Behördengängen, Geldsorgen und der ständigen Frage, wie sie ihre vier Kinder gesund satt bekommt. Hier sind Geduld, Kreativität und viel Optimismus...

1 Bild

"Weihnachten - quer gedacht" im Kultur- und Bürgertreff Sauerland 2

Barbara Erdmann
Barbara Erdmann aus Gladbeck | am 20.11.2012

Schmallenberg: Hotel Störmann | Nachdem Klaus Alter aus Bilstein in der Oktoberveranstaltung die Gäste des „Treffs“ mit seinen Didgeridoos und Klanginstrumenten zu den Ureinwohnern Australiens entführt hatte, erwartet der „Treff“ am 27. 11. um 19.00 Uhr seine Gäste nicht wie sonst, im Cafe Tröster, sondern im Hotel Störmann in Schmallenberg gegenüber der Kirche. Diesen Ortswechsel musste der „Treff“ wegen der vorübergehenden Schließung des Cafe Tröster für...

3 Bilder

Thomas Hoeveler: Der Querleser - Die literarische One-man-Show

Ralf Lambrecht
Ralf Lambrecht aus Bochum | am 20.11.2012

Bochum: Bochumer Kulturrat | Fr. 14.12. 20 h: Thomas Hoeveler: Der Querleser Ein Buchtheater im besonderen Format. Thomas Hoeveler vom kleinewelttheater präsentiert aus dem Stehgreif seitenweise Auszüge aus einer Auswahl von Büchern, die vom Zuhörer selbst mitgebracht werden. Das Publikum hat die Qual der Wahl und entscheidet selbst, welche Seite aufgeschlagen wird. Das Programm entsteht an diesem Abend, mal lustig, mal nachdenklich,...

1 Bild

Rolf Dennemann: Humor für ältere Semester

Gelsenkirchen: Kaue | Mit seinem eigens für die Kaue geschriebenen Programm „Hattingen ist nicht Helsinki“ kam Regisseur, Schauspieler und Author Rolf Dennemann am letzten Wochenende nach Gelsenkirchen. Begleitet wurde er dabei von Cellist Ludger Schmidt, der immer wieder für die passende Stimmung sorgte: mal melancholisch, mal heiter, mal mysteriös, mal aggressiv. Seine Lese-Performance ist eine poetisch anmutende Auseinandersetzung mit der...

1 Bild

„Ein jeder Narr tut was er will.“ In der Werkstatt von Wilhelm Busch - von und mit Markus Veith

Thomas Eicher
Thomas Eicher aus Dortmund-Süd | am 19.11.2012

Gelsenkirchen: Hotel Maritim | Das Publikum besucht den Maler, Dichter, Philosophen und Humoristen in seiner Werkstatt. Busch, der nicht als ‚netter‘ Mensch gilt, vielmehr als schrulliger, lebenslang lediger Einsiedler, ist zunächst nicht begeistert davon, daß ihm jemand über die Schulter schaut, doch indem er in seiner humorvoll gereimten, gleichzeitig bissigen Gewitztheit über die Menschen, insbesondere Künstler, übers Malen und Dichten referiert, kommt...

7 Bilder

ABENDE ... kulturell genutzt... 15

Anastasia-Ana Tell
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | am 18.11.2012

im Cafe Stilbruch/Gladbeck ...und anderswo ... machen SPASS!!! Der Gladbecker Autor Harry M. Liedtke ist derzeit echt aktiv! Neben der oft aufwendigen, aber echt einmal ... löblichen "Organisation" der Kleinkunstbühne des Cafe Stilbruchs hat er nun noch mit der LEUCHTFEDER einiges zu tun ( schaut einfach mal´online rein´...www. leuchtfeder.de ) und ist dennoch selbst oft gesehener Gast , ... aber auch selbst...

1 Bild

„Ins Kaffeehaus!“ G’schichten und Schmankerln aus Österreich - mit Thomas Eicher (Lesung) und Bastian Kopp (Klavier)

Thomas Eicher
Thomas Eicher aus Dortmund-Süd | am 16.11.2012

Dortmund: Cafe Schneckenhaus Westpark | Es ist schon komisch: Da gibt es ein Land südlich unserer Republik, in dem man Deutsch spricht - aber etwas anders als bei uns, wo ein Sessel ein Stuhl ist und die Tomaten Paradeiser heißen. Österreich war einmal riesengroß, ein Kaiserreich mit einer Kulturgeschichte, die wir nicht einfach als europäisch deklarieren können. Österreich ist anders, und es hat tatsächlich mehr zu bieten als Mozartkugeln und Apfelstrudel,...

1 Bild

„Dass ich nicht lache!“ Kishon im Kaffeehaus - mit Kriszti Kiss (Lesung und Schauspiel) und Bastian Kopp (Klavier)

Thomas Eicher
Thomas Eicher aus Dortmund-Süd | am 16.11.2012

Dortmund: Cafe Schneckenhaus Westpark | „Es bleibt nichts anderes. Nur Lachen. Jemand, der lacht, ist nicht besiegt. So lange ich lachen kann, bin ich ein Mensch mit Ehre...“ Gestützt auf diese Erkenntnis nimmt der „Weltmeister der Satire“ Ephraim Kishons sowohl den Alltag als auch die Abgründe menschlicher Existenz lächelnd aufs Korn. Ephraim Kishons (1924-2005) war ein israelischer Satiriker ungarischer Herkunft. Er zählt zu den bedeutendsten Satirikern des 20....

1 Bild

„Ein Mensch...“ - Peter Schütze spricht Eugen Roth

Thomas Eicher
Thomas Eicher aus Dortmund-Süd | am 16.11.2012

Dorsten: Altes Rathaus | Wer kennt sie nicht, die „Ein Mensch...“-Gedichte von Eugen Roth (1895-1976), diese mit zerknirschtem Humor und souveräner Reimkunst geschilderten Schlangengruben des Alltags: „Ein Mensch erlebt den krassen Fall…“; „Ein Mensch begräbt zwei alte Tanten…“; „Ein Mensch wird alle Tage kränker…“? Unaufhörlicher Ärger über ein verplantes und verschandeltes Bürgerleben kommen darin zum Ausdruck, gebändigt aber durch die Perfektion...

1 Bild

Paul Shipton: Die Wanze. Eine Detektivgeschichte aus dem Wiesenmilieu - gelesen und gespielt von Martin Bross

Thomas Eicher
Thomas Eicher aus Dortmund-Süd | am 16.11.2012

Dorsten: Altes Rathaus | Lesen Sie gerne Krimis? Sagen Ihnen die Namen Chandler und Marlowe etwas? Sehen Sie dann Humphrey Bogart im Trench und mit tief in die Stirn gezogenem Hut vor sich? Dann stellen Sie sich diesen Helden einmal als einen grünen Käfer vor, der sich nach einer anhaltenden Auftrags-Flaute in seinem Wiesen-Detektivbüro plötzlich einer Verschwörung gegenübersieht. Die rätselhafte Femme fatale ist ein Grashüpfer, die hinter jeder Ecke...

1 Bild

„Ein jeder Narr tut was er will.“ In der Werkstatt von Wilhelm Busch - von und mit Markus Veith

Thomas Eicher
Thomas Eicher aus Dortmund-Süd | am 16.11.2012

Dorsten: Altes Rathaus | Das Publikum besucht den Maler, Dichter, Philosophen und Humoristen in seiner Werkstatt. Busch, der nicht als ‚netter‘ Mensch gilt, vielmehr als schrulliger, lebenslang lediger Einsiedler, ist zunächst nicht begeistert davon, daß ihm jemand über die Schulter schaut, doch indem er in seiner humorvoll gereimten, gleichzeitig bissigen Gewitztheit über die Menschen, insbesondere Künstler, übers Malen und Dichten referiert, kommt...

1 Bild

Julie Schrader. Komisches und Sinnliches aus den Tag- und Nachtbüchern eines wilhelminischen Fräuleins - Lesung mit Ellen Stramplat und Thomas Eicher

Thomas Eicher
Thomas Eicher aus Dortmund-Süd | am 16.11.2012

Dortmund: Café Allegretto | Julie Schrader (1881-1939) wurde in Hannover geboren und arbeitete als Magd, Hausdame und Vorleserin um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Sie führte bis zu ihrer Heirat ein an Extravaganzen reiches Leben. Zwei große Lieben erfüllten und beherrschten das Dasein dieses lebenslustigen wilhelminischen Fräuleins: die Liebe zur Poesie und die Liebe zur Männerwelt. Ihren erotischen Schreibkünsten verdankte sie Zeit ihres Lebens...

1 Bild

„Das Gespenst von Canterville“ - Ein Erzähltheater-Abend mit Achim Brock

Thomas Eicher
Thomas Eicher aus Dortmund-Süd | am 16.11.2012

Dortmund: Café Allegretto | Folgen Sie dem Schauspieler und Erzähler Achim Brock in das England des 18. Jahrhunderts. Besuchen Sie Canterville Castle, einen gar verrufenen Ort; denn dort geht das Gespenst von Sir Simon de Canterville um, der im Jahre des Herrn 1575 seine Gemahlin, Lady Eleanora de Canterville, ermordet hat. Nach drei Jahrhunderten des großen gespenstischen Erfolgs kommt nun eine amerikanische Familie daher und macht ihm das Leben als...

1 Bild

Rock-Literatur im Café Pilatus

Andrea Reichert
Andrea Reichert aus Moers | am 15.11.2012

Moers: Café Pilatus | Marie wird einfach nicht schwanger, Vivien trinkt zu viel Wodka und Dirk kauft sich ein Regal. Warum? Die Antwort gibt’s am Nikolausabend. 6. Dezember 2012, 19:00 Uhr Die Moerser Gesellschaft präsentiert im Rahmen ihrer Reihe "PreisWert": Frau Edeka macht Mittag Lesung von und mit Andrea Reichert Musik, Gesang und viele, möglicherweise spektakuläre Effekte: Joachim Reichert Café Pilatus im...

1 Bild

Weihnachtsmatinee in der Bibliothek

Dortmund: Stadt- und Landesbibliothek Dortmund | Alle Jahre wieder laden die Stadt- und Landesbibliothek, das Kulturbüro und die Volkshochschule zur Weihnachtslesung mit festlicher Stimmung bei Kaffee und Keksen, jeder Menge unterschiedlicher Literatur ein – und natürlich sind der Weihnachtsmann und Knecht Ruprecht wieder dabei! Die diesjährige Weihnachtsmatinee ist am Sonntag, 16. Dezember um 11 Uhr im Studio B der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund,...

1 Bild

Essen blutrot: Spitzenkrimis für einen guten Zweck Ruhrkrimi-Autoren lesen zugunsten des »Raum 58« 2

Reinhard Jahn
Reinhard Jahn aus Essen-Ruhr | am 14.11.2012

Essen: Kunsthaus | Das wird blutig, genauer blutrot: Sechs Experten für Spannung und Nervenkitzel laden am 8. Dezember 2012 zu einer Krimilesung mit Mord und Totschlag ins Kunsthaus Essen ein. An dem von Krimifans in Deutschland, Österreich und der Schweiz begangenen "Krimitag" erinnern die Autoren spannender Krimi-Unterhaltung an den Todestag ihres schweizer Urahns Friedrich Glauser (1896-1938). Der Eintritt zur Krimilesung "Essen blutrot"...

4 Bilder

Essen blutrot: Spitzenkrimis für einen guten Zweck. Sechs Ruhrkrimi-Autoren lesen zugunsten des »Raum 58« 1

Reinhard Jahn
Reinhard Jahn aus Essen-Ruhr | am 14.11.2012

Essen: KUNSTHAUS ESSEN | Das wird blutig, genauer blutrot: Sechs Experten für Spannung und Nervenkitzel laden am 8. Dezember 2012 zu einer Krimilesung mit Mord und Totschlag ins Kunsthaus Essen ein. An dem von Krimifans in Deutschland, Österreich und der Schweiz begangenen "Krimitag" erinnern die Autoren spannender Krimi-Unterhaltung an den Todestag ihres schweizer Urahns Friedrich Glauser (1896-1938). Der Eintritt zur Krimilesung "Essen blutrot" mit...

1 Bild

Gespenstischer Abend mit Cocktails

Dortmund: Südwest-Forum | Zum zweiten Mal ist Carsten Bülow am 16. November zu Gast im Südwest-Forum der Evangelischen Kirchengemeinde Dortmund-Südwest an der Harkortstr. 55 in Hombruch. Der Dortmunder Darsteller, Rezitator und Synchronsprecher hat für seine Zuhörer etwas ganz besonderes vorbereitet. Es wird unheimlich werden, denn er bringt gruselige, gespenstische Geschichten der klassischen Literatur mit. Im 19. Jahrhundert haben sich viele...

1 Bild

„Fußball & Fisimatenten“ im Mittendrin

Ralf Michalowsky
Ralf Michalowsky aus Gladbeck | am 13.11.2012

Gladbeck: Kulturzentrum Mittendrin | Kulturzentrum Mittendrin | Jetzt wird‘s mal sportlich, literarisch, lustig. „Fußball & Fisimatenten“ ist der Titel der zweiten Herbstlesung im Kulturzentrum „Mittendrin“ (auch Büro der Linken) in der Lambertistraße 7 in Gladbeck. Der gemütlichen Abend findet am Freitag, 16. November, um 19 Uhr statt. Es spielen sich die Gladbecker Autoren Rainer Wüst und Harald Landgraf die Bälle zu. Als Joker sitzt Michael Meyer, der...

1 Bild

Literaturfest lockt mit Theater und Lesung

Dietmar Nolte
Dietmar Nolte aus Dortmund-West | am 13.11.2012

Zuhören, zuschauen und mitmachen: Für Kinder und Jugendliche ist am Donnerstag (15.11.) beim 5. Literaturfest in der Stadtteilbibliothek, Westermannstraße 23, eine Menge los. Nach der offiziellen Eröffnung um 10 Uhr mit Bezirksbürgermeister Heiko Brankamp und dem Chor der Holte-Grundschule beginnen die Veranstaltungen. Kinder bis sieben Jahre sind um 10.45 Uhr und um 14.30 Uhr eingeladen, sich das Theaterstück...

1 Bild

Lesung Friedhelm Wessel im Rahmen der "Mutterklötzchen-Kiosk-Tour" 1

Volker Bruckmann
Volker Bruckmann aus Gelsenkirchen | am 13.11.2012

Gelsenkirchen: Bluebox | Im Rahmen seiner „Mutterklötzken-Kiosk-Tour“ gastiert der Herner Autor Friedhelm Wessel am 27. November ab 19 Uhr in der Bluebox. Organisator dieser Veranstaltung sind die „Gelsenkirchener Geschichten“, für die der Herner seit einem Jahr im „Einsatz“ ist. Im Mittelpunkt des Abends in der Bluebox stehen Geschichten und Gespräche rund um die großen „K“ des Reviers, wie „Kohle, Kumpel, Kolonie, Kino, Kicker und...

1 Bild

Sankt Martin Party am Vorlesetag

Düsseldorf: Kinder- und Jugeneinrichtung die arche | Am Freitag, den 16. November 2012 ist wieder bundesweiter Vorlesetag. Es trifft sich gut, dass die christliche Kinder- und Jugendeinrichtung "Die Arche" in Wersten, an diesem Tag einen ganzen Nachmittag dem Thema Sankt Martin schenkt und viele tolle Angebote und Spiele für Kinder anbietet. Um 15:00 Uhr geht´s los mit einer Lesung aus meiner Geschichte "Sankt Martin und die mutige Martinsgans". Alle Kinder sind herzlich...

1 Bild

Desiree Nick liest Kulinarisch-Historisches im Galeriesaal auf Schloss Gartrop

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel | am 12.11.2012

Dr. Peter Blumrath holt einen weiteren Promi nach Gartrop: Desiree Nick gastiert am Freitag, 23. November, mit einer Lesung in den Räumlichkeiten des Schlosses am Ortsrand. "Frau Nick wird uns im festlich geschmückten Galeriesaal der alten Rentei durch den Abend begleiten und aus Ihrem neuen Buch „Fürstliche Leibspeisen – Gerichte mit Geschichte“ lesen!", kündigt der umtriebige Schlossherr an. Nach dem Essen, gegen...

1 Bild

„Jedermann, der lesen kann, ist meinem Reiz verfallen“. - Ein satirischer Streifzug durch die „Goldenen Zwanziger“ mit Peter Schütze und Tirzah Haase

Thomas Eicher
Thomas Eicher aus Dortmund-Süd | am 09.11.2012

Velbert: Vereinigte Gesellschaft zu Langenberg | Die Jahre der Weimarer Republik waren nicht nur eine Blütezeit des Theaters und großer Romane, sondern auch gepfefferter und witziger „Kleinkunst“. Viele der bedeutenden Autoren – Tucholsky, Ringelnatz, Brecht, Mehring, Kästner - schrieben zündende und kritische Beiträge fürs Kabarett: ein schillerndes, sprachmächtiges Ensemble war da am Werk. Aus seinem Fundus haben Tirzah Haase und Peter Schütze viel Heiteres, aber auch...