Literatur

1 Bild

„Hinterhältige kulinarische Geschichten“ – Lesung bei Speis und Trank

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | vor 3 Tagen

Dorsten: St. Matthäusheim | Wulfen. Bei einem Aperitif – über fünf lecker-leichte Köstlichkeiten – lauscht man im Wulfener Matthäusheim am 19. Mai den Erzählungen und literarischen Kostproben. Komisch, unterhaltsam und anregend lernt man „Lesefutter“ kennen, das Appetit auf mehr macht. Die Veranstalter des FBS Dorsten haben das gut bekannte und beliebte Format der „Hinterhältigen kulinarischen Geschichten“ an die veränderte Situation und Umgebung...

Bildergalerie zum Thema Literatur
25
20
19
12

Bilker Literaturtreff - der lesende Rabe - Runde10

Norman Meier
Norman Meier | Düsseldorf | vor 5 Tagen

Düsseldorf: Abraxas | Bilk meets Hüsch Als Stadtteil von Düsseldorf liegt Bilk im Herzen vom Rheinland und in der rheinischen Literatur darf auch Hanns Dieter Hüsch nicht fehlen. Daher widmet sich der Bilker Literaturtreff heute dem niederrheinischen Kabarettisten. Wenn Sie über seine Werke diskutieren, einen Text rezitieren oder sich einfach nur über seine Person austauschen möchten, haben Sie an diesem Abend die Gelegenheit dazu.

1 Bild

Buchstabensalat – Kunterbuntes aus der Zeilenküche im Chancen-Café 103

Dortmund: Kleine Bühne 103 | Sa., 29. April 2017, 19 Uhr Kleine Bühne 103, Oesterholzstraße 103 Es wird lecker! Roman Tikker, Michael Heidel, Heike Schulz und Thomas Hecht lesen auf der Kleinen Bühne 103. Dich erwartet der unschuldige und erheiternde Geschmack naiver Kurzgedichte, die Untiefen weltkluger Weisheitstrünke, das intime und heimelige Aroma ehrlicher Innenschau, das abgebrühte Argusauge gesellschaftlicher Betrachtungen, Wortwitz, Wahnwitz,...

1 Bild

Hahnenfeder liest in der Kulturwerkstatt

Kira Henrikson
Kira Henrikson | Duisburg | am 24.04.2017

Duisburg: Kulturwerkstatt Meiderich | Die Kulturwerkstatt Meiderich lädt ein zur Buchvorstellung der Schreibwerkstatt "Hahnenfeder" "Damals in Meiderich" Geschichten von gestern Dienstag, 25. 04. 2017 um 12.00 Uhr Wir freuen uns auf Ihren Besuch! ---------------------------------------------- Kulturwerkstatt Meiderich Bahnhofstr 157 47137 Duisburg 0203 - 447165

1 Bild

"Wir haben alles hingekriegt"

Petra Pospiech
Petra Pospiech | Waltrop | am 18.04.2017

"Schreib doch mal auf, was du früher so alles erlebt hast!" Wie viele Generationen von Kindern und Enkeln mögen diese Bitte schon ihren Müttern und Großmüttern vorgebracht haben? Elke Schleich, Autorin aus Herten-Westerholt, hat es andersherum gemacht. Sie hat aus den Erzählungen ihrer mittlerweile 94-jährigen Mutter selbst einen Roman verfasst und liest daraus heute, Mittwoch, 19. April, um 17 Uhr im Literaturcafé Datteln...

2 Bilder

LITERARISCHE RAD-Tour!!! mit Heinrich! 5

Anastasia-Ana Tell
Anastasia-Ana Tell | Gladbeck | am 13.04.2017

Gladbeck: Café Stilbruch | ... Am 1. MAI Feiertag kann man sich mit HEINRICH Praß zusammen auf die Drathesel schwingen und ... AUF neuen Wegen nach S C H E R M B E C K radeln! Diese erste RAD-Tour dieses Jahr von insgesamt ca. 50 km startet wieder in GLADBECK, am Café Stilbruch! Unter dem Motto NATUR und LITERATUR veranstaltet RADREISEN von+mit HEINRICH PRAß schon seit geraumer Zeit diverse Wanderungen und Radtouren durch unsere schöne...

1 Bild

Abenteuer im Hafen: Heinrich Peuckmann veröffentlicht Kinderbuch „Schiff ahoi für Nina!“

Tobias Weskamp
Tobias Weskamp | Kamen | am 10.04.2017

Kamen: City | Eine fremde Umgebung, keine anderen Kinder zum Spielen: den Hafen findet Nina zuerst langweilig, doch dann entdeckt sie viele spannende Seiten – und die Leser mit ihr. „Schiff ahoi für Nina!“ heißt es im neuesten Kinderbuch des Kamener Autors Heinrich Peuckmann. Nina ist ein Mädchen im Grundschulalter, dessen Vater in ein Haus am Hafen zieht, da er dort Hafenmeister geworden ist. „Sie fühlt sich unwohl, weil sie da...

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Was ist Tussi-Literatur? Mit M.L. Busch

M.L. Busch
M.L. Busch | Oberhausen | am 08.04.2017

Die Autorin M.L. Busch stellte gestern Abend im Literaturhaus Oberhausen ihre Arbeit, ihre Romane und ein Genre vor, das sie selbstbewusst Tussi-Literatur nennt. Viele begeisterte Zuhörer füllten den Raum des noch neuen Literaturhauses und bekamen einen humorvollen und äußerst interessanten Abend geboten.

1 Bild

„Poetry Slam“ ─ Kampf der Künste

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 06.04.2017

Wulfen. In der Gesamtschule Wulfen werden Kunst und Kultur groß geschrieben. „Der Poetry Slam ist inzwischen auch aus der jungen heimischen Literatur- und Kunstszene nicht mehr wegzudenken“, sagte Hermann Twittenhoff, Leiter der Gesamtschule Wulfen. Gemeinsam mit der Kulturagentin Ariane Schön und der Kulturbeauftragten seiner Schule, Katrin Block, lud er den Künstler Bülent Demirtas (2Seiten) ein, den Jahrgang 8 in diese...

1 Bild

Offen sein für Erschöpfung

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 03.04.2017

Zum 85. Geburtstag des Schriftstellers Günter Herburger am 6. April* „Man muss offen sein für Erschöpfung. Ich bin in diese Erschöpfung hineingelaufen, es kam der zweite Wind, und ich dachte: Was ist das?“, erklärte der Schriftsteller Günter Herburger einst seine ersten Leidenserfahrungen beim Marathonlauf. Extreme stehen bei Herburger ganz hoch im Kurs - literarisch, politisch und eben auch in der Freizeit. In...

2 Bilder

Literatur in Langendreer, Peter Reidegeld „Ruhr-Blues" Krimi aus der Musikszene

Bochum: Buchhandlung Gimmerthal | Literatur in Langendreer Nächste Lesung mit Musik aus der Reihe „Bochumer Autoren" Peter Reidegeld „Ruhr-Blues" Krimi aus der Musikszene Donnerstag den 06.04.2017, 19.30 Uhr Lesung mit Musik in der Buchhandlung Dem Blues-Musiker Freddy Spieker wird sein größter Schatz gestohlen. Es ist Lucille, seine Original B. B. King-Gitarre. Freddy beschuldigt seinen Freund, Bandmitglied Ulli und schlägt ihn aus Wut...

1 Bild

Bilker Literaturtreff - der lesende Rabe - Runde 9

Norman Meier
Norman Meier | Düsseldorf | am 28.03.2017

Düsseldorf: Abraxas | Der Frühling hat begonnen und passend zur Jahreszeit befassen wir uns mit dem Thema „Frühlingserwachen“. Doch der Frühling ist nicht nur eine Jahreszeit, in der Blumen wachsen und die Vögel singen, er ist auch ein Symbol für die Liebe. Der Frühling hat schon vielen Menschen Inspiration für Lyrik und Literatur gegeben. Was auch immer Sie mit dem Frühling verbinden, ob die blühende Landschaft oder das sonnige Gemüt, beim...

2 Bilder

Buchtipp: Zana Ramadani: DIE VERSCHLEIERTE GEFAHR. Die Macht der muslimischen Mütter und der Toleranzwahn der Deutschen

»Der Islam gehört nicht zu Deutschland«, sagt Zana Ramadani. »Muslime gehören zu Deutschland – aber nur, wenn sie sich dieser Gesellschaft anpassen.« Doch das kann nicht gelingen, solange die überkommenen Regeln einer vormodernen Religion auf die heutige westliche Welt angewendet werden und muslimische Mütter frauenfeindliche Werte an ihre Kinder weitergeben. Als Tochter einer muslimischen Einwandererfamilie nennt Zana...

1 Bild

MONATSAUSKLANG-Lesung...ab in die T R A U F E !!! 13

Anastasia-Ana Tell
Anastasia-Ana Tell | Essen-Ruhr | am 23.03.2017

Wuppertal: Bergisches LAND | BÜCHER BÜCHER BÜCHER TEXTE TEXTE TEXTE LESEN LESEN LESEN ...auch im BERGISCHEN Land, in Wuppertal (!) gibt es eine Menge KUNST und Kultur... und auch jede Menge LESE-STOFF...! Nächste Woche zum Beispiel wieder eine Möglichkeit, seinen (Feier-) Abend einmal mit einer spannenden LESUNG ruhig und ( nahezu) kostenlos zu verbringen... Eine Gruppe von Literaten lässt dort einmal monatlich eine LESUNG im Café ADA...

Literatur zum Frühstück 1

Andreas F. Becker
Andreas F. Becker | Duisburg | am 21.03.2017

Zu einem unterhaltsamen Literaturfrühstück lädt das Paritätische Begegnungs- und Beratungszentrum Literarturfreunde am kommenden Montag, 27. März, um 9 Uhr, ins Dietrich-Krins-Weber-Zentrum nach Neuenkamp, Mevissenstraße 16, ein. Stefan Götte hat wie immer einen bunten Strauß an vergnüglichen Geschichten zusammengestellt. Neue Gäste sind herzlich willkommen. Die Teilnahme am Literaturfrühstück kostet drei...

3 Bilder

Buchtipp: Mit dem Schwert oder festem Glauben: Luther und die Hexen . Hsg. von Markus Hirte

Mit dem Schwert oder festem Glauben: Luther und die Hexen Taschenbuch – von Markus Hirte (Autor) • Taschenbuch: 224 Seiten - EUR 19,95 • Verlag: Theiss, Konrad (13. Februar 2017) • Sprache: Deutsch • ISBN-10: 3806234515 • ISBN-13: 978-3806234510

1 Bild

Essener Autorin Anna Basener macht ihre Oma zur "Ruhrpottikone" 1

Petra de Lanck
Petra de Lanck | Essen-Süd | am 17.03.2017

"Den Sausack kriegt getz voll einen an die Glocke." Biancas Omma nimmt kein Blatt vor den Mund. Als Wirtschafterin in einem Puff in Rellinghausen hat sie alles im Griff, bis ein brutaler Zuhälter unter eine Flasche Korn gerät, die Omma gezielt auf seinem Kopf platziert, und damit sein Lebenslicht auslöscht. Als dann noch Mitzi stirbt, Ommas enge Vertraute, kehrt die resolute alte Dame dem Ruhrgebiet den Rücken und zieht zu...

Klinkenputzer in der Drückerkolonne 1

oder Als Reinhard Mohn begann, einen der mächtigsten Medienkonzerne aufzubauen 1954, als ich aus der Fremdenlegion nach Deutschland zurückgekehrt war, suchte ich einen Job. Das war dank der deutschen Presse, die uns Veteranen samt der Legion in Verruf gebracht hatte, eine fast aussichtslose Unternehmung. Man nannte uns abschätzig "Söldner", ohne daran zu denken, dass jeder Soldat Sold empfängt und kein Gehalt und dass der...

1 Bild

Zum Glück auch eine Glückskatze im März 22

Gabriele Auth
Gabriele Auth | Essen-Nord | am 05.03.2017

Essen: Café Konsumreform | Das rockt das Kreativquartier Nord. Die Lesung mit der Glückskatze lädt ein. Diesmal werden die Autorin Bianca Stücker und der Autor Klaus Märkert aus ihren Werken lesen. Dazu Musik von Lenny Vegas & Butch Delgado. Klaus Märkert lebt in Bochum. Zusammen mit Myk Jung veranstaltet er die Lesereihe Schementhemen. Nachthumor trifft auf Factual Fiction, Erdachtes auf Autobiografisches, so könnte man seine Lesungen grob...

5 Bilder

INTERESSANTE STIMMEN... in Flingern! 15

Anastasia-Ana Tell
Anastasia-Ana Tell | Düsseldorf | am 04.03.2017

Düsseldorf: NRW | EVENT-EVENINGs NRW Düsseldorf-Flingern Es war mal´ wieder NIGGEMEIER-TIME!!! in Düsseldorf... leider konnte LK-Freundin BRUNI nicht mit dabei sein ... ich gebe zu, SIE hat was´ verpasst! EINEN klasse musikalischen Abend... mit ZWEI "interessanten" Stimmen erleben dürfen! ( einer konnte GUT singen und SAU-KLASSE Gitarre spielen, der Andere ein wenig reibeisen-schön, erkältungsbedingt!) Autor, Rezitator...

1 Bild

Bilker Literaturtreff - der lesende Rabe - Runde 8

Norman Meier
Norman Meier | Düsseldorf | am 03.03.2017

Düsseldorf: Abraxas | Auch beim Bilker Literaturtreff darf die Krimiliteratur nicht fehlen. Die Krimifans haben diesmal die Gelegenheit, sich rund um das Thema Krimi/Thriller auszutauschen und eigene Werke vorzutragen oder einfach nur zuzuhören. Es können Auszüge aus Romanen sein, Kurzgeschichten, aber auch Gedichte - den „literarischen Verbrechen“ sind keine Grenzen gesetzt. Wir freuen uns auf einen spannenden Abend. Aber auch bei noch so...

3 Bilder

Arne Dessaul „Trittbrettmörder" Krimi im Abiturientenmilieu und Bochum Bezug

Bochum: Cafe Cheese | Literatur im Cafe Cheese Langendreer Nächste Lesung aus der Reihe „Bochumer Autoren" Neuerscheinung Arne Dessaul „Trittbrettmörder" Krimi im Abiturientenmilieu und Bochum Bezug Donnerstag den 09.03.2017, 19.30 Uhr Das Geheimnis einer Abiturklasse führt von Wolfenbüttel nach Bochum. Der Bochumer Jounalist Jacob ist mit den Vorbereitungen der 25. Jahrfeier seiner Abiklasse 89 beschäftigt. Doch einige der...

1 Bild

Wolfgang Flür (Ex-Kraftwerk) liest "Rheinlandgrotesken"

Rouven Slominsky
Rouven Slominsky | Düsseldorf | am 23.02.2017

Düsseldorf: Christuskirche | Was viele nicht wissen: Ex-Kraftwerker Wolfgang Flür hat nicht nur Musikgeschichte geschrieben, sondern auch die "Rheinlandgrotesken". Daraus liest er am Freitag ab 20 Uhr bei der höchst weltlichen Veranstaltung "Off-Church" in der Oberbilker Christuskirche, die regelmäßig mit spannenden Geschichten und Gästen verblüfft. Als solcher ist diesmal auch der umtriebige Autor Martin Halotta dabei. Wortgewandt wie immer moderiert...

1 Bild

So wünscht man sich das 1

Gabriele Auth
Gabriele Auth | Essen-Nord | am 20.02.2017

Essen: Café Konsumreform | Die Lesung mit der Glückskatze vom Februar 2017 im Rückblick Es war eine besinnliche Lesung mit passender Musik zwischen den Textbeiträgen und sympathischem Publikum. So wünscht man sich das. Hier ein kleiner Appetizer für das nächste Mal.

2 Bilder

Aller Anfang fiel nicht schwer

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 20.02.2017

Carsten Linck hat noch viel vor mit dem Bürgermeisterhaus an der Heckstraße Ob beim Einkaufen, auf den Straßen, bei der Folkwang Universität, herzliche Kontakte waren sofort da. Aller Anfang ist schwer? Das gilt nicht in Werden, schon gar nicht für Carsten Linck. Der großgewachsene Gitarrist steht in „seinem“ Bürgermeisterhaus an der Heckstraße und lächelt zufrieden: „Meine Aufnahme hier im Haus, von Publikum,...