Literatur

1 Bild

„So oder so ist das Leben ...“

Uta Rotermund
Uta Rotermund | Dortmund-City | vor 4 Stunden, 10 Minuten

Dortmund: Gast-Haus statt Bank | „So oder so ist das Leben ...“ Uta Rotermund liest, Montag 31.8.2015, 19.00 Uhr Uhr Gast-Haus, Rheinische Str.22 , 44137 Dortmund Selbstredend lese ich, wie man im Ruhrgebiet sagt, für lau, für lulu, für umme . Das heisst umsonst. Und ich möchte Sie nicht ausdrücklich zu der Veranstaltung einladen, weil der Platz begrenzt ist und den Wohnungslosen vorbehalten bleiben soll. Denen, die sich sonst weder Kultur leisten...

Bildergalerie zum Thema Literatur
24
19
12
12
1 Bild

Vom Leben und leben lassen - Lesung mit Musik und 3-Gänge-Menü

Helmut Peters
Helmut Peters | Recklinghausen | vor 5 Stunden, 27 Minuten

Krefeld: Die Kulisse | Sorg dich nicht, denn: 90 Prozent aller Sorgen treten niemals ein, darum lass die Sorge Sorge sein!!! (Gabriele Jöhren) Sorgen werden vom Entsorgungsunternehmen nicht entsorgt! (Helmut Peters) Das erwartet Sie: Ein literarisch-musikalisch-kulinarischer Abend mit Gabriele Jöhren, Helmut Peters sowie der wunderbaren Musik von Marius Furche am Piano. Im Wechsel – mal schnell, mal langsam, mal tragisch, mal komisch –...

Anzeige
Anzeige
8 Bilder

Die LGA und ihr "Literatur-Laster" - Speed Poetry auf Tour in Arnsberg!

Frank Albrecht
Frank Albrecht | Arnsberg | vor 1 Tag

Arnsberg: Arnsberg | Arnsberg. Zur Lese-Tour mit Werken heimischer Autoren sowie den Autoren selbst war jetzt die Literarische Gesellschaft Arnsberg (LGA) auf Tour in vier Arnsberger Stadtteilen. Die „Super Speed Poetry & Stories Tour“ führte die LGA von Voßwinkel über Neheim, Hüsten und weiter bis nach Arnsberg. Zum Finale der bislang einmaligen Aktion, bei der in einem umgebauten Kleinlaster open air gelesen wurde, beteiligten sich Joe...

Freitag, 11. September 2015 Sonnenuntergang auf der Rungenberghalde

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | vor 2 Tagen

Vom Cafe Stilbruch radeln wir zur Ringallee und folgen ihr zum Schloss Wittringen. An den Brillenteichen längs kommen wir zur Finnbahn. Bald fahren wir an Maisfeldern und Wiesen vorbei zur Mottbruchhalde und am Nattbach entlang zur Kleingartenanlage "Am Nattbach". Durch das "Dichterviertel" führt unsere Radroute weiter und längs Feldern und einem Baumkunstwerk rollen wir über die Schaffrathpromenade zur Rungenberghalde. Mit...

Nachwuchsautorin aus Castrop-Rauxel

Lena Schäfer
Lena Schäfer | Castrop-Rauxel | vor 2 Tagen

Moin Ihr Lieben, mein Name ist Lena Schäfer und ich bin eine Nachwuchsautorin aus dem Ruhrgebiet, genauer gesagt aus Castrop-Rauxel. Vor einigen Wochen habe ich mein erstes E-Book, eigentlich eine Art E-Novelle, mit Hilfe von Createspace auf Amazon veröffentlicht. „Ehekriegsschluss“ handelt von einem, aus dem Ruhrgebiet stammenden Mann, dessen Ehe in die Brüche geht und der nach einigen Rückschlägen sein Leben in...

2 Bilder

Wer als Erster das Meer sieht - Lesung mit Live-Musik in der Barbara Buchhandlung 1

Andrea Reichert
Andrea Reichert | Moers | vor 4 Tagen

Moers: Barbara Buchhandlung | Am Donnerstag, den 10. September 2015, liest Andrea Reichert in der Barbara Buchhandlung in Moers aus ihrem Roman Wer als Erster das Meer sieht. Dazwischen gibt es Live-Musik von Joachim Reichert. Eigentlich könnte Saskia zufrieden sein mit ihrem Leben. Mit ihrem Mann Tom und den drei Kindern lebt sie in einer beschaulichen Neubausiedlung am Stadtrand, ihre Arbeit als Physiotherapeutin lässt ihr genug Zeit für ihre Hobbys....

5 Bilder

"Leidenschaft und Sehnsucht" - Elke Heidenreich im Gespräch mit Steffen Korthals 4

Steffen Korthals
Steffen Korthals | Kamen | vor 4 Tagen

Kamen: Konzertaula | Ob sie früher als Else Stratmann im Kabarett unterwegs war oder gerade für ihren Lebensgefährten ein Opernlibretto schreibt, alles was Elke Heidenreich anpackt, das macht sie mit Feuer. Wir sprachen mit der Moderatorin, Humoristin und Literaturkritikerin Elke Heidenreich, die gerade mit einem italienischen Programm auf Tour ist. Was macht die Faszination Italiens als Ihr Thema aus? Italien war immer das Land der deutschen...

1 Bild

Schräge Weihnachten

Karin Bruns
Karin Bruns | Herten | am 24.08.2015

Herten: Haus der Begegnung | Weihnachten soll Sinn stiften – aber häufig geht jeder Sinn stiften! Das haben Sie selbst schon erlebt? Dann sind Sie bei Ludger Burmann genau richtig. Bereits im letzten Jahr begeisterte der Autor und Schauspieler, bekannt aus der WDR-Serie „Die Anrheiner“ das Publikum im Bestattungshaus Götza mit der Lesung von leicht schrägen, witzigen bis bissigen Texten bekannter Literaten zum Thema Weihnachten. Am Dienstag, 8....

1 Bild

Liebesgeschichte mit Lokalkolorit: Gladbecker Autorin stellt Roman vor 1

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Gladbeck | am 20.08.2015

Gladbeck: Stadtgebiet | Bekannt wurde sie auch über die Stadtgrenzen hinaus mit ihren Sachbüchern über die Bergbaugeschichte der Region und insbesondere Gladbecks; das Kinderbuch „Mein Opa war Bergmann“ sorgte für Aufsehen. Jetzt erscheint mit „Meine Frau kommt mit ihrem Mann“ der erste Roman der Gladbecker Autorin Beatrix Petrikowski. Dagmar und Andreas kennen sich aus der Schule, haben einander aber ein halbes Leben lang nicht gesehen. Auf...

1 Bild

Für Sonsbecker Senioren wird die Vergangenheit lebendig

Christoph Pries
Christoph Pries | Sonsbeck | am 18.08.2015

Sonsbeck: S'Grootenschule | Seit etwa zwei Jahren gibt es in der Sonsbecker Gemeindebücherei eine „Medienbox Senioren“, die mit vielen Gegenständen bestückt ist, die die Vergangenheit wieder aufleben lassen. Sonsbeck. Gedichtbände enthalten die in der Jugend erlernten Gedichte, wie „Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte …“ von Eduard Mörike. In bunt bebilderten Liederbüchern findet man Texte und Melodien der Lieder, die man...

5 Bilder

PLAUSCH inner´ B Ü C H E R E I ... 3

Anastasia-Ana Tell
Anastasia-Ana Tell | Duisburg | am 15.08.2015

Duisburg: Bezirksbibliothek | ENDLICH! Es ist wieder einmal soweit! Im Januar war ich doch mal´ bei einer Autorenlesung in der DUISBURG-Buchholzer Bücherei gewesen... und fand das da echt super!!! Schön, wenn auch in den Stadtteilen "so Etwas" angeboten werden kann! Unter dem Motto Buchholzer Autorenplausch -Lesung mal´ ganz anders- veranstalten Raniero Spahn und Werner Zapp zweimal jährlich dieses, ich will schon sagen, kleines...

2 Bilder

Stefan Schenkl liest aus seinem Roman "Boor Hof"

Stefan Schenkl
Stefan Schenkl | Hattingen | am 14.08.2015

Hattingen: Torkelkeller | ‘Magier der Worte’ Stefan Schenkl, internationaler Erfolgsautor und produktivster Schriftsteller der Welt (95 Romane, 2.561 Erzählungen und Kurzgeschichten, 84 Theaterstücke und 9.660 Gedichte), liest aus "Boor Hof" In seinem Roman “Boor Hof” läßt der preisgekrönte ‘Wunderautor’ Stefan Schenkl einen einstigen Meisterarchitekten nach jahrelangem Dahindämmern in einer Seniorenvilla mit Leidenschaft und Energie in seinen...

3 Bilder

"Literatur als Brücke der Verständigung“ 2te Musik-Theater-Lesung mit Ida Daut im Ruhrpott-Revue-Theater

Karlheinz Freudenberg
Karlheinz Freudenberg | Essen-Nord | am 14.08.2015

Essen: Ruhrpott-Revue-Theater | Unter dem Motto „Gegen das Vergessen“ findet am 16. August 2015, ab 17.00 Uhr im Ruhrpott-Revue Theater, Heßlerstr. 23, 45329 Essen ein Literatur-Theater-Musikabend statt. Es eröffnet die Veranstaltung die Initiatorin, Autorin und Ruhrpott-Revue-Ensemblemitglied Ida Daut. Schauspieler des Ruhrpott-Revue-Theaters und Mitglieder des „Forum Russlanddeutsche e.V.“ bringen Szenen aus den Erzählungen von Ida Daut auf die Bühne....

1 Bild

Alzheimer-Forum – Eine Krankheit im Dialog der Disziplinen

Christian Leibinnes
Christian Leibinnes | Düsseldorf | am 13.08.2015

Düsseldorf: Haus der Universität | Alzheimer ist mehr als eine Krankheit. Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung ist Alzheimer eine soziale, politische und ethische Herausforderung. Um dieser Herausforderung nachhaltig zu begegnen ist der Blick über den Tellerrand gefragt. Wir laden Fachleute unterschiedlicher Disziplinen ein, sich mit den gesellschaftlichen, kulturellen, politischen und ethischen Aspekten von Alzheimer auseinanderzusetzen und...

26 Bilder

NACHTS, in Mülheim, zusammen mit den Autoren 4

Mülheim an der Ruhr: Heißen | oder: SCHATTEN … in der NACHT ?! KULTURHAUS FÜNTE, Mülheim a.d.Ruhr 25.07.2015 10. NACHT der AUTOREN Musikalische Begleitung :„Spielmann Michel“ Michael Völkel Autoren/Künstler: Bernd BADURA, Werner Zapp, Jenny Canales, Dietmar Ostwald, BETTINA Münster, Inta Rose, Dirk Steinert, Martina Sprenger und Nathanael Ullmann … Können BÜCHER auch gefährlich sein?! Es gibt Autoren, die behaupten es zumindest, und...

3 Bilder

B O T T R O P goes Kultur! 12

Anastasia-Ana Tell
Anastasia-Ana Tell | Bottrop | am 09.08.2015

Bottrop: Gladbecker Str./City | NEUE KULTUR-Event-REIHE ... in B O T T R O P startet ab sofort!!! Ars Vi (no) Vendi RathausviertelGastromeile BOTTROP Weinkultur im "II Vinaio- Der Weinhändler" ... wow! Wußte ja schon immer, dass es einfach geil ist, hier im Ruhrgebiet zu leben!!! HIER ist eben immer irgendwas´LOS! Eben auch eine Menge KULTURELLES! Viel "Buntes", auch Eigenwilliges, Abstraktes, Großes, Besonderes und einfach auch nur...

3 Bilder

...HEIßES und KALTES ???

Anastasia-Ana Tell
Anastasia-Ana Tell | Essen-Ruhr | am 06.08.2015

Gruseln, Lachen, Staunen... oder "Schwarze Seelen morden HEIßKALT" Bei dieser Lesung wird es garantiert beides geben: HEIßES ud Kaltes! BÜCHER, lesen, hören, zu hören, staunen, schreiben, texten, dichten... und HUMOR und KRIMI... Musik und auch lecker ESSEN... und Vieles mehr ... sind Leidenschaften meinerseits... wißt Ihr ja längst! Bei einer sogenannten "Dinnerlesung" läßt sich zumindest schonmal die...

2 Bilder

Lokalkompasstipp: Wie schreibe ich eine Rezension? 13

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 02.08.2015

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher an Menschen, die eine Rezension schreiben möchten. Aber wie macht man das eigentlich? Worauf sollte man bei einer Rezension achten? Eine Rezension ist eine Form der Kritik. Ein Buch, ein Film oder ein anderes Kunstwerk wird beschrieben, analysiert und bewertet. Im Guten wie im Schlechten, hart aber fair. Ziel ist, Orientierung zu geben, was man vom...

7 Bilder

Im Interview: Autor Jochen Ruscheweyh über Kamen, Intrigen und Psychopathen

Steffen Korthals
Steffen Korthals | Kamen | am 27.07.2015

Kamen: Kamen | Jochen Ruscheweyh ist ein Autor, der Kamen und Ruhrgebietsatmosphäre authentisch einzuordnen weiß. Sein neuer Text erscheint in der Sammlung "Gemeinsam grundverschieden" im Dortmunder Schreiblust-Verlag. Im Interview äußert sich der in in Hörde aufgewachsene und in Kamen-Mitte lebende Schriftsteller zum Schreiben, zum Leben an der Seseke und kulturellem Treiben mit Slang. Jochen Ruscheweyh im Stadtspiegel-Interview mit...

1 Bild

Im Interview: Autorin Martina Bracke steht zur Kamener Kultur

Steffen Korthals
Steffen Korthals | Kamen | am 27.07.2015

Kamen: Kamen | Im Interview mit der Kamener Autorin Martina Bracke erzählt die Kulturkennerin von ihrer Sicht auf die Kamener Kultur, die Sesekestadt an sich und von ihrem literarischen Schaffen. Martina Bracke im Stadtspiegel-Interview mit Steffen Korthals: Methler als Basis Meine Beziehung zu Methler ist eine lange, denn ich bin hier geboren und verbrachte hier eine schöne, unbeschwerte Kindheit. Gelesen habe ich schon immer gern,...

3 Bilder

Aufstehen statt Jammern! - Kamener Autoren Martina Bracke und Jochen Ruscheweyh glauben an ihre Seseke-Heimat

Steffen Korthals
Steffen Korthals | Kamen | am 27.07.2015

Kamen: Kamen | Die beiden Kamener Autoren Martina Bracke und Jochen Ruscheweyh haben eine enge Beziehung zur Region. Wir nahmen die Veröffentlichung ihrer neuen Geschichten im Buch „Gemeinsam grundverschieden“ (Schreiblust-Verlag) zum Anlass, um mit ihnen über die Sesekestadt zu sprechen. Martina Bracke, die das Dortmunder Theater im Depot mitgeleitet und als stellvertretende Leiterin des dortigen Kulturbüros die regionale Kultur geprägt...

Sonntag, 2. August 2015 Über Hünxe zum Schloss Gartrop

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 26.07.2015

Vom Cafe Stilbruch radeln wir zum Heidhofsee und am Flugplatz Schwarze Heide vorbei nach Hünxe am Rande des Naturparks Hohe Mark. Am Wesel-Datteln-Kanal längs geht es danach zum Schloss Gartrop, das zu den schönsten nieder-rheinischen Schlossanlagen gehört. Vor dem Wasserschloss gibt es das Radlerpicknick und einen literarischen Vortrag von "Hexe" Tina Becker aus Oberhausen. Vorbei an der historischen Wassermühle führt...

4 Bilder

D A N K E ... für einen schönen ABEND 4

Anastasia-Ana Tell
Anastasia-Ana Tell | Essen-Ruhr | am 26.07.2015

Mülheim an der Ruhr: Fünte | NACHT der AUTOREN in der MÜLHEIMER´FÜNTE!!! Danke... an Frank Bruns! ... aber auch an Dietmar und Werner!!! Und natürlich an ALLE Autore, die gelesen haben sowie an den "BARDEN" M I C H A E L VÖLKEL ein wirklich spannender Abend! Merci, thanks ... and good night FOTOS: ANA

9 Bilder

Zum Lesen verführt! Aktion „Lesen im Park mit einem Bollerwagen voller Bücher“

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 25.07.2015

„Bei Regen oder nasser Wiese fällt die Aktion leider aus!“ Lesen für Kinder auf der Brehminsel. Gefährdet durch das zurzeit extrem launische Wetter? Nein! Denn der Wettergott ist offensichtlich auch ein Bücherfreund. Der Bollerwagen überquert die Brücke am Heyerstrang, rollt über die Wiese zum Kinderspielplatz. Dort, im Schatten eines mächtigen Baumes, schlagen Gisela Kühn und Dörte Schütte vom „Verein zur Förderung der...

1 Bild

Krimifestival „Mord am Hellweg“ mit Zwischenspiel in Unna 1

Jörg Stengl
Jörg Stengl | Unna | am 24.07.2015

Unna: Lichtkunstzentrum | Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr bereitet sich die Biennale „Mord am Hellweg“ auf die mittlerweile achte Ausgabe im kommenden Jahr 2016 vor. Komplett auf den Nervenkitzel verzichten müssen Krimibegeisterte dennoch nicht: Damit die Wartezeit nicht so lang erscheint, holt Europas größtes internationales Krimifestival auch dieses Jahr Superstars an den Hellweg – US-Bestsellerautorin Jilliane Hoffmann und der schwedische...