Literatur

1 Bild

So wünscht man sich das

Gabriele Auth
Gabriele Auth | Essen-Nord | vor 1 Tag

Essen: Café Konsumreform | Die Lesung mit der Glückskatze vom Februar 2017 im Rückblick Es war eine besinnliche Lesung mit passender Musik zwischen den Textbeiträgen und sympathischem Publikum. So wünscht man sich das. Hier ein kleiner Appetizer für das nächste Mal.

Bildergalerie zum Thema Literatur
24
20
19
12
2 Bilder

Aller Anfang fiel nicht schwer

Carsten Linck hat noch viel vor mit dem Bürgermeisterhaus an der Heckstraße Ob beim Einkaufen, auf den Straßen, bei der Folkwang Universität, herzliche Kontakte waren sofort da. Aller Anfang ist schwer? Das gilt nicht in Werden, schon gar nicht für Carsten Linck. Der großgewachsene Gitarrist steht in „seinem“ Bürgermeisterhaus an der Heckstraße und lächelt zufrieden: „Meine Aufnahme hier im Haus, von Publikum,...

7 Bilder

NIGGEMEIERS´ Zeiten ... 3

Anastasia-Ana Tell
Anastasia-Ana Tell | Düsseldorf | am 12.02.2017

Düsseldorf: Flingern | ....... ....am RHEIN, zu Düsseldorf im Stadtteil FLINGERN ... da geht es im MÄRZ wieder rund´... (und) um die LIEBE ZEIT! Um die Zeit eines Andreas Niggemeiers´und die seiner Gäste ...! Und auch ein wenig um BRUCE Springsteen ...?!? Die Kleinkunstreihe "NIGGEMEIER und die liebe ZEIT" startet für dieses JAHR wieder in Düsseldorf-Flingern im ROUTE 66 am FREITAG, 03.03.2017 ab ca. 20 UHR ...es gibt wieder...

1 Bild

"NACHLESE - vorgestellt und vorgelesen"

Unna: zib | Am Mittwoch, 1. März, werden im zib ab 19.30 Uhr bei der "Nachlese" die guten Bücher jenseits der aktuellen Bestsellerlisten vorgestellt. Auch bei den gedruckten Büchern wird die literarische Halbwertzeit immer kürzer. Über das Buch, das heute nicht verkauft wird, spricht morgen schon keiner mehr. Dabei gibt es zwischen den alten und respektierten Klassikern und dem Hit von Morgen eine ganze Welt großartiger Bücher, die...

1 Bild

Hagener nominiert für Besucher Award 2017

Marvin Bittner
Marvin Bittner | Hagen | am 04.02.2017

Hagen. Der Hagener Schriftsteller Marvin Bittner ist für den Besucher Award 2017 nominiert. Nachdem der Jungautor bereits im vergangenen Jahr schon einmal für den Preis vorgeschlagen war, und den 6. Platz erreichte, darf er sich in der Kategorie "Kunst/Literatur" erneut behaupten. Der Preis, der von einem Internetdienstleister aus Kleinmachnow ausgelobt wurde, wird vom Publikum vergeben. Abgestimmt werden darf noch den...

4 Bilder

Companeras spielen am kommenden Sonntag nochmal Kleist im Gemeindezentrum Neudorf-West

Angelika Ortmann
Angelika Ortmann | Duisburg | am 31.01.2017

Duisburg: Ev. Gemeindezentrum Neudorf West | Ein Sonntagnachmittag mit Kleist - mitreißend und besonders- Nach der begeisternden Premiere und der erfolgreichen Aufführung am vergangenen Sonntag freut sich das Ensemble, nochmal in die Rollen der "Familie Schroffenstein" schlüpfen zu dürfen. Vom Teenie bis zur Großmutter: alle waren begeistert über diesen Kleist. Trotz der besonderen, anspruchsvollen Sprache (oder vielleicht gerade deshalb) hat das Spiel der Companeras...

1 Bild

Peter Schütze über das Werk und Leben der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff

Unna: zib | Am Dienstag, 7. Februar, spricht Peter Schütze in der Bibliothek im zib ab 19 Uhr über Annette von Droste-Hülshoff - O schaurig ist’s übers Moor zu gehen. Deutschlands berühmteste Dichterin stammt aus dem Münsterland - sie wuchs auf dem Wasserschloss Hülshoff auf. Nach dem Tod ihres Vaters zog sie mit der Mutter auf den Witwensitz Haus Rüschhaus bei Münster um. Die westfälische Umgebung hat stark auf ihre Dichtung...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Westfälisches Literaturbüro präsentiert „Die lynchen uns oder Der Gerichtsvollzieher, der sich selbst den Kuckuck gab“

Am Freitag, 10. Februar, wird das Nicolaihaus in Unna zum Schauplatz eines ganz besonderen literarisch-performativen Formats. Seit 20 Jahren treffen sich einmal im Monat Autoren und Autorinnen aus Dortmund und Umgebung bei ihrem Stammtisch, reden über die, die nicht da sind, streiten über das Schreiben, über Projekte, Lesungen, Ideen für Romane, Grundzüge einer Novelle, Dramaturgie und Aufbau von Dramen und Gedichten und...

2 Bilder

Weibergeschichten-Wettbewerb im Märkischen Kreis

„Schöne neue Welt“ lautet das Oberthema des Weibergeschichten-Wettbewerbs, zu dem die Gleichstellungsbeauftragten im Märkischen Kreis alle Freizeitliteratinnen und –literaten aufrufen. Dabei ist der Titel eine bewusste Anspielung auf den berühmten Roman Aldous Huxleys. „Wir möchten die Teilnehmerinnen ermutigen, sich seinen kritischen Blick auf die Gesellschaft zum Vorbild zu nehmen“, freuen sich die Veranstalterinnen...

1 Bild

An einem Sonntag im Lokal: conterBande präsentiert die Ballade vom traurigem Café

Heiner Heseding
Heiner Heseding | Duisburg | am 27.01.2017

Duisburg: Lokal Harmonie | An einem Sonntag im Lokal: conterBande präsentiert die Ballade vom traurigem Café Eine Kleinstadt im Süden der USA. Unerträgliche Hitze. Staub. Tristesse pur. Dieses Setting wählte Carson McCullers für ihre Ballade vom traurigen Café, einer Geschichte um ein fatales Dreiecksverhältnis, in der die seelische Vereinzelung und die Ungleichzeitigkeit der Empfindungen eine zerstörerische Dynamik entwickeln, die die...

1 Bild

Und wieder war es Mord...

Anja Ollmert
Anja Ollmert | Herten | am 24.01.2017

Herten: Kaffeehaus Julius Schöngeist | Unter diesem Titel lädt die Autorin Anja Ollmert am Freitag, den 27.Januar um 19:00 Uhr zu einer Lesung in das Kaffeehaus Julius Schöngeist an der Antoniusstraße 27 in Herten-Mitte ein. Mit kriminellen Kurzgeschichten, die auch die eine oder andere Leiche servieren, verspricht sie kurzweilige Unterhaltung in dem einladenden Ambiente des noch recht neuen Kaffeehauses. Karten zum Preis von 5,- € können unter...

1 Bild

Literaturveranstaltungen „Auf ein Wort“ mit Helga Hartmann

Unna: KTP Kunst Treffpunkt | Am Donnerstag, 2. Februar, gastiert der Autor Reiner Günter mit seinem Buch "Alles außer perfekt" um 19 Uhr im KTP Kunst Treffpunkt (Friedrich-Ebert-Str. 97). Die Lesung findet im Galerie-Ambiente mit Werken des Künstlers Karl Hartmann statt. Der Autor Reiner Günter wird aus seinem Buch „Alles außer perfekt“ lesen. Mit viel Witz und Charme erzählt er eine heiter, ironische Liebesgeschichte, er begegnet dabei dem...

2 Bilder

Der Bürgerfunk strahlt auf Radio DU ein Interview mit dem Ensemble Companeras aus 1

Angelika Ortmann
Angelika Ortmann | Duisburg | am 23.01.2017

Duisburg: Studio des Bürgerfunks | Kurz vor der Theaterpremiere von Heinrich von Kleists "Die Familie Schroffenstein" gibt es morgen auf Radio DU, um 20 Uhr ein Interview mit einigen Mitgliedern der Theatergruppe. Es war recht kalt im Studio als die vier "Companeras" rund um den Tisch mit den Headsets saßen, um ihrem Publikum einen Einblick in die diesjährige Inszenierung zu geben. Vor allem unsere fast 90jährige Akkordeonistin musste die Hände immer wieder...

1 Bild

Bilker Literaturtreff - der lesende Rabe - Runde 7

Norman Meier
Norman Meier | Düsseldorf | am 22.01.2017

Düsseldorf: Abraxas | Der Bilker Literaturtreff findet diese Mal an einem Dienstag statt. Karneval ist vorbei und wir haben uns für das Thema "närrische Auskehr" entschieden. Hiermit meinen wir zwar keine Büttenreden, aber heitere Gedichte und Geschichten. Wir freuen uns auf einen bunten Lesemix. Wie immer sind 10 Minuten pro Person angedacht, damit Jede/r an die Reihe kommt und auch etwas Zeit besteht, ins Gespräch über den Text zu kommen.

1 Bild

Herne: "Totenrausch" im Literaturhaus

Frank Heu
Frank Heu | Herne | am 21.01.2017

Die Trilogie ist mit dem letzten Buch von Bernhard Aichner "Totenrausch" abgeschlossen. Im Literaturhaus Herne fand die Autorenlesung statt. Schon vor zwei Jahren stellte Aichner sein Buch in Herne vor. Erst vor wenigen Tagen erschien Totenrausch" auf dem Markt. Aber Bernd Aichner ließ sich nicht zweimal bitten, um sein frisch erschienes Buch bei Elisabeth Röttsches vorzustellen. Brünhilde Blum. Eine Bestatterin. Inzwischen...

Literarischer Frühschoppen: 22. Januar in der Altstadtschmiede

Vorleser Michael van Ahlen möchte mit seinem Programm „Seltsames geschieht! - Märchen (?)“ beim nächsten Literatur-Frühschoppen „Sonntags um 11“ am Sonntag, 22. Januar, in der Altstadtschmiede an den Autor Thomas Theodor Heine erinnern. Thomas Theodor Heine (1867-1948), bekannt und geschätzt als leidenschaftlicher Karikaturist, war Mitbegründer und Mitarbeiter der Wochenschrift „Simplicissimus“. Weiterhin arbeitete er...

2 Bilder

Schwimmen wie ein Delphin oder Bowies Butler | Autorenlesung Anja Liedtke

Heiner Heseding
Heiner Heseding | Duisburg | am 17.01.2017

Duisburg: Gemeindehaus Ruhrort | Kreativquartier | Autorenlesung mit Anja Liedtke Das Kreativquartier Ruhrort präsentiert eine Reise in die Popmusik: Anja Liedtke liest aus ihrem neuen Roman, Serge Corteyn spielt David-Bowie-Songs Gemeindehaus Ruhrort Dr.-Hammacher-Straße 6 47119 Duisburg-Ruhrort Eintritt 5 Euro, Karten an der Abendkasse (Vorbestellung unter info@kreativquartier-ruhrort.de oder 0203-9356612) Alex in den Bergen, mal oberhalb, mal unterhalb...

1 Bild

Wolfgang Hausmann: Ein Botschafter des guten Buches

In seinem Berufsleben war er Versicherungskaufmann.Doch seine Leidenschaft gehörte stets der Literatur. "Eugen Roth, Joachim Ringelnatz, Erich Kästner, Kurt Tucholsky, Eva Strittmatter oder Sarah Kirsch haben uns auch heute noch viel zu sagen, selbst wenn sie schon lange nicht mehr unter den Lebenden weilen", findet Wolfgang Hausmann. Warum? "Sie haben es verstanden, elementare Dinge des Lebens in ganz wendigen Sätzen auf den...

Wolfgang Hausmann: Ein Botschafter des guten Buches

In seinem Berufsleben war er Versicherungskaufmann.Doch seine Leidenschaft gehörte stets der Literatur. "Eugen Roth, Joachim Ringelnatz, Erich Kästner, Kurt Tucholsky, Eva Strittmatter oder Sarah Kirsch haben uns auch heute noch viel zu sagen, selbst wenn sie schon lange nicht mehr unter den Lebenden weilen", findet Wolfgang Hausmann. Warum? "Sie haben es verstanden, elementare Dinge des Lebens in ganz wendigen Sätzen auf den...

5 Bilder

Büchermarkt in Haffen-Mehr "Bücher für Leser von Lesern"

Uschi Krause
Uschi Krause | Rees | am 10.01.2017

Rees: Schützenhalle Haffen | Wie schon in den vergangenen Jahren zuvor werden wieder von Privatpersonen Bücher angeboten. Sicherlich ist das ein oder andere Schnäppchen zu finden. Ein Termin den man nicht verpassen sollte! Lesestoff unterschiedlichster Art: U.a. Romane, Fantasy, Kinderbücher,Sachbücher, Unterhaltung usw. sowie Spiele, CDs, DVDs In der Cafeteria wird sich die Tanzgruppe vom HKV um das leibliche Wohl der Besucher kümmern.

1 Bild

Mein Buchtipp: Der Internet-Marketing-Werkzeugkasten für Handwerk und KMU

Norbert Opfermann
Norbert Opfermann | Düsseldorf | am 08.01.2017

37 Prozent der kleinen Unternehmen haben noch keine eigene Website. Sie verschenken damit wertvolles Potenzial – bei der Neukundengewinnung und Fachkräftesicherung. Die Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen deutlich, dass vor allem kleine Unternehmen den Weg ins Internet noch scheuen: Bislang nutzen nur 63 Prozent die Vorteile einer eigenen Internetpräsenz. Dabei suchen gerade die jüngere Generationen ihre Dienstleister...

12 Bilder

NEUES im BÜCHER- und im CD-SCHRANK 16

Anastasia-Ana Tell
Anastasia-Ana Tell | Essen-Ruhr | am 08.01.2017

HERBST und WINTER oder auch: SCHATTEN VORAUS in einem TAXI zum NORDKAP mit Halt im "Café der kleinen WUNDER" bis hin zu den "Wahren Märchen meines Lebens" ... und dann wieder zurück ins "Café am Rande der Welt" ... LEBENS-SINN...?!?! L E S E N… Und auch Musik hören, kann man eigentlich immer! Im Herbst und Winter aber macht es irgendwie besonders Freude! Im Oktober bereits kaufte ich mir neue Bücher,...

1 Bild

Wer war Martin Luther? Was hat er gelehrt? Was hat er gewollt? Rezension 2

War er „Der radikale Doktor Martin Luther“, den Wolfgang Beutin uns in seinem gleichnamigen Buch präsentiert? Oder war er ein innerlich zerrissener, daher auch in seinem Denken widersprüchlicher Psychopath? Das eine schließt das andere nicht aus. Denn auch ein von Selbstzweifeln getriebener Mensch kann über sich hinaus wirken und die Welt verändern – negativ und positiv, vorsätzlich und wider Willen. Luthers...

13 Bilder

47. MÜLHEIMER LESEBÜHNE am 06. Januar 2017 im Hotel Handelshof, 19.00 h - 22.00 h 10

Am 06. Januar 2017 findet in der Zeit von 19.00 Uhr - 22.00 Uhr die 47. Mülheimer Lesebühne statt. Wie immer im Hotel und Restaurant Handelshof, Friedrichstraße 15-19, 45468 Mülheim an der Ruhr. Die Gäste werden vom Veranstalter und Lyriker Manfred Wrobel persönlich begrüßt. Die Moderation übernimmt Peter Roßkothen aus Düsseldorf. Den Anfang der Lesenden bildet die Autorin Ina Tomec aus Oberhausen. Sie liest...