Märchen

1 Bild

Rapunzel, Rapunzel, lass dein Haar herunter 3

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 07.05.2018

Olpe: Hexenturm | Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Märchen
14
13
13
14
1 Bild

Märchenführung für Kinder - Rund um Bislich - Deichdorfmuseum aktiv!

Dr. Barbara Rinn-Kupka
Dr. Barbara Rinn-Kupka | Wesel | am 04.05.2018

Wesel: Museum Bislich | Märchen und Geschichten rund um´s Deichdorf ist der Titel der neuen Märchenführungen, die am Samstag, den 12.05.2018 am Deichdorfmuseum in Bislich  (Dorfstr. 24 in 46487 Wesel-Bislich) starten. Start um 15.00h (Dauer ca. 45min). Es geht mit verschiedenen Stationen durch Bislich. Start- und Endpunkt ist das Deichdorfmuseum (Dorfstr. 24 in 46487 Wesel-Bislich). Die Führungen leitet Meike Tenbergen....

1 Bild

Leseabend im "Bildungs- und Begegnungszentrum Brauck": Märchen begeistern auch Erwachsene

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 15.04.2018

Gladbeck: BBzB | Brauck. Wer glaubt, dass Märchen nur für Kinder eine spannende Angelegenheit sind, liegt ziemlich falsch. Denn auch viele Erwachsene lassen sich gerne in eine phantasievolle Welt entführen. Gladbecker, die Märchen mögen und mit allen Sinnen aufnehmen, sind am Samstag, 21. April, ab 19 Uhr im "Bildungs- und Begegnungszentrum Brauck" (BBzB) an der Roßheidestraße 40 (Eingang über den Schulhof) an der richtigen Adresse. In...

1 Bild

Märchenspaziergang im Botanischen Garten der Ruhr-Universität Bochum

Annemarie Oldenburg
Annemarie Oldenburg | Bochum | am 29.03.2018

Bochum: Botanischer Garten | Es ist wieder soweit. Am Samstag, 28. April 2018, um 14.00 Uhr, veranstaltet der Märchenquell im Ruhrkreis wieder den beliebten Märchenspaziergang mit spannenden Geschichten aus aller Welt  für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren.  Veranstaltungsort ist der Botanische Garten der Ruhr-Universität Bochum. Treffpunkt ist der Haupteingang (Betriebshof, N-Südstraße) um 14.00 Uhr. Es erwarten Sie 3 Erzähler: Helga...

1 Bild

Erzählkunst: Märchen erzählen lernen!

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | am 28.03.2018

Dorsten: AWO Seniorenzentrum | „Es war einmal…..Märchen erzählen und vorlesen“ unter diesem Motto startet das Seniorenbüro der Stadt Dorsten ein neues Projekt. In einer vierteiligen Fortbildungsreihe im Erzählen und Vorlesen über 18 Stunden soll die Fähigkeit erworben werden, kleinere Märchen frei zu erzählen und für das eigene Vorlesen wichtige Anregungen zum Vortragen und zu Techniken zu erhalten. Die Fortbildung wird unter der fachlichen Leitung...

1 Bild

Märchenhaft .... der Frühling kommt ... 21

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 22.03.2018

Schnappschuss

2 Bilder

Der sagenhafte Bergbau

Heribert Bösing
Heribert Bösing | Marl | am 21.03.2018

Marl: Heimatverein Marl | Der Bergbau geht - die Geschichten bleiben. Am Samstag, den 5. Mai um 19 Uhr, findet die Veranstaltung „Der sagenhafte Bergbau“ mit Jessica Burri, Sopran und Dulcimer, im Erzschacht, Am Wetterschacht 19a in Marl statt. Auf dem Programm sind Bergbausagen erzählt mit Klang und Musik. Der Eintritt beträgt 8 €. Bei der Erzählung der Sage „Die Entdeckung der Steinkohle“, die auf historischen Begebenheiten beruht, erfahren...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Ein Lese- und Genussabend mit den Märchen der Brüder Grimm

Silke Kronen
Silke Kronen | Kamp-Lintfort | am 20.03.2018

Kamp-Lintfort: Rosins Restaurant & Café | Am Freitag, dem 13. April um 19:00 Uhr bietet Rosins Restaurant & Café in Kamp-Lintfort Saalhoff ein Märchendinner an. Begleitet von einem 3-Gang-Menü werden die spannenden Klassiker „Hänsel und Gretel“, „Tischlein deck dich“ und “Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen“ in der Originalfassung der Brüder Grimm vorgelesen. Dabei wechseln sich Lesungen von etwa 20 Minuten mit den einzelnen Gängen des Menüs ab....

6 Bilder

Es war einmal..... 15

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 14.03.2018

...ein Stängel mit vier kräftigen Knospen einer weißen Amaryllis. Während zwei der Knospen groß und stark wurden, aufblühten und herrlich anzusehen waren, warfen die anderen einen vorsichtigen Blick durch das Fenster auf das grausige Wetter. Sie beschlossen augenblicklich nicht weiter zu wachsen, sondern lieber geschlossen zu bleiben. Allerdings war ihr Anblick so traurig, dass ich sie eines Tages zu Spiel und Tanz...

1 Bild

Ballett in der Stadthalle

Mit "Das zauberhafte Land" präsentiert Susannes Ballettschule am Samstag, 14. April, um 17.30 Uhr in der Stadthalle, Hauptstraße 129, ein getanztes Musical/Märchen. Das Mädchen Dorothy, das auf einer Farm in Kansas lebt, träumt mit ihrem Hund Toto davon, von dort in ein Land hinter dem Regenbogen zu entkommen. Auf ihrer Reise haben sie einige Abenteuer zu bestehen. Es gibt noch Tickets Tickets sind unter Telefon (02173)...

1 Bild

Zentrum für Internationale Lichtkunst lädt zum kostenfreien Kindertheater ein

Unna: Int. Zentrum für Lichtkunst | Bewegliche Scherenschnittfiguren, gefühlvolle Lichteffekte und stimmungsvolle Musik – dieses Spektakel für alle Sinne können große und vor allem kleine Theaterfreunde am Sonntag, 22. April, um 11 Uhr im Säulenkeller des Zentrums für Internationale Lichtkunst erleben. Das „Theater der Dämmerung“ erzählt das grimmsche Märchen „Der goldene Vogel“ lebendig und voller Licht- und Schattenmomente.„Theater der Dämmerung“-Gründer...

4 Bilder

Velberter "Kuhstall"-Theater präsentiert ein Märchen über das Glück

Claudia Jung
Claudia Jung | Velbert | am 06.03.2018

Die Langenberger Laienspielgruppe "Kuhstall" hat wieder ein neues Stück einstudiert. In diesem Jahr präsentiert sie „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ von Annette Haupt, frei nach einem Märchen der Gebrüder Grimm.Die Geschichte handelt von einem Glückskind, das alle hundert Jahre geboren wird. Im gleichen Jahr erblickt aber auch die Tochter des Königs das Licht der Welt. Als dieser von dem Glückskind erfährt, trachtet...

Waltrop: "Was Märchen uns sagen"

Lokalkompass Ostvest
Lokalkompass Ostvest | Datteln | am 26.02.2018

Am Mittwoch, 28. Februar, findet von 20 bis 21.30 Uhr die Abendveranstaltung der Frauengemeinschaft kfd St. Peter „Was Märchen uns sagen“ mit der Referentin Ingrid Spies-Banse im Haus der Begegnung, Bissenkamp 20, in Waltrop statt. Märchen sind Geschichten, die von Entwicklung und Wandlung und vom Suchen und Finden erzählen. Sie zeigen auf, wie das Leben gelingen kann und warnen vor Wegen, die in die Irre führen. Um Märchen,...

4 Bilder

Shakespeares Wintermärchen in der Inszenierung des Ensemble Companeras am kommenden Wochenende in der Notkirche Duissern

Angelika Ortmann
Angelika Ortmann | Duisburg | am 23.02.2018

Duisburg: Notkirche Duissern | Irmels Abschied vom Akkordeon und auch von der Bühne? Das Ensemble Companeras spielt augenblicklich Shakespeares "Wintermärchen" in der Notkirche in Duissern.Nach der erfolgreichen Premiere sind wir gespannt auf die beiden noch kommenden Aufführungen. Ganz besonders fiebert Irmel ihren Auftritten entgegen. Mit ihren 90 Jahren hat sie eine Rolle übernommen, in die sie sich unsterblich verliebt hat: die Zeit. Im silbernen...

1 Bild

Das Ensemble Companeras während der Aufführung von Shakespeares "Wintermärchen)

Angelika Ortmann
Angelika Ortmann | Duisburg | am 19.02.2018

Duisburg: Notkirche Duissern | Schnappschuss

3 Bilder

Ein Sternbild für "Flappi"! -- Eine kleine Fledermaus erforscht den Sternenhimmel! -- Ein Film für Planetarien! Für "große und kleine Kinder" ab 5 Jahren! 8

Volker Dau
Volker Dau | Bochum | am 18.02.2018

Bochum: Zeiss Planetarium | Ein Sternbild für "Flappi"! -- Eine kleine Fledermaus erforscht den Sternenhimmel! -- Ein Märchenfilm gezeigt in Planetarien! Für "große und kleine Kinder" ab 5 Jahren! Ein Sternbild für "Flappi"! Als ich diese Überschrift das erste Mal gelesen habe konnte ich mir überhaupt nichts darunter vorstellen. Gerade das machte mich neugierig. Da ging es um Sterne und Sternenbilder. Mit diesen hatte ich mich bisher...

1 Bild

Der Nöck 9

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 16.02.2018

Der Nöck Aufgewachsen war er in den tiefen des Listersee's. Er gehörte zu einer großen Wassermann Familie. Eines Tages wurde ihm der Trubel zu viel und er beschloss sich einen eigenen kleinen See, oder Weiher zu suchen. Ein wenig beklommen war es ihm schon zu Mute, als er sich von Vater, Mutter und seinen zahlreichen Geschwistern verabschiedete, dennoch war er fest entschlossen sich ein eigenes Leben aufzubauen....

1 Bild

Schneewittchen und die 10 Zwerge ???? Oder ist hier ein neues Märchen 4

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol | Kamp-Lintfort | am 09.02.2018

Kamp-Lintfort: Rathaus Kamp-Lintfort | So könnte es heißen, Schneewittchen und ihre 10 Zwerge waren an Altweiber (Entschuldigung für diesen Ausdruck, er ist nun mal eingeprägt) im Rathaus von Kamp-Lintfort zu sehen. Aber nicht nur 10 Zwerge, sondern auch die böse Königin war dabei. Der Prinz war leider immer unterwegs. Das Jugendamt hatte sich für diese Jahr Schneewittchen zum Motto gemacht und alle machten mit.

1 Bild

Märchenhafter Unterricht für junge Schüler der Gesamtschule Wulfen

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | am 31.01.2018

Dorsten: Gesamtschule Wulfen | Der 5. Jahrgang der Gesamtschule Wulfen erlebte eine märchenhaft schöne Unterrichtsstunde. André Wülfing, Geschichtenerzähler, Schauspieler und Regisseur am Consol Theater in Gelsenkirchen, war zu Gast in der Gesamtschule Wulfen.“ In drei einstündigen Veranstaltungen erzählte der redegewandte Gast den insgesamt 180 Fünftklässlern in den Räumlichkeiten der BiBi am See Märchen aus aller Welt. Während der Schwerpunkt im...

5 Bilder

"Nussknacker" - St. Petersburg Festival Ballet

Julia Schnödt
Julia Schnödt | Bochum | am 10.01.2018

Bochum: RuhrCongress | Das Ballett "Der Nussknacker" basiert auf Alexandre Dumas' Version der Geschichte "Nussknacker und Mausekönig" von E.T.A. Hoffmann. Tschaikowski’s musikalische Umsetzung wurde am 18. Dezember 1892 in Sankt Petersburg unter der Choreografie von Lew Iwanow uraufgeführt und begeisterte Kinder wie Erwachsene. Die russische Ballett-Kunst wurde oft von Kritikern aller Welt hoch gelobt. Aber ein russisches Sprichwort besagt:...

5 Bilder

„Nussknacker“ - St. Petersburg Festival Ballet

Julia Schnödt
Julia Schnödt | Marl | am 10.01.2018

Marl: Theater Marl | Das Ballett "Der Nussknacker" basiert auf Alexandre Dumas' Version der Geschichte "Nussknacker und Mausekönig" von E.T.A. Hoffmann. Tschaikowski’s musikalische Umsetzung wurde am 18. Dezember 1892 in Sankt Petersburg unter der Choreografie von Lew Iwanow uraufgeführt und begeisterte Kinder wie Erwachsene. Die russische Ballett-Kunst wurde oft von Kritikern aller Welt hoch gelobt. Aber ein russisches Sprichwort besagt:...

5 Bilder

„Nussknacker“ - St. Petersburg Festival Ballet

Julia Schnödt
Julia Schnödt | Duisburg | am 10.01.2018

Duisburg: Mercatorhalle | Märchenhafte russische Ballett-Kunst für Groß und Klein Das Ballett "Der Nussknacker" basiert auf Alexandre Dumas' Version der Geschichte "Nussknacker und Mausekönig" von E.T.A. Hoffmann. Tschaikowski’s musikalische Umsetzung wurde am 18. Dezember 1892 in Sankt Petersburg unter der Choreografie von Lew Iwanow uraufgeführt und begeisterte Kinder wie Erwachsene. Die russische Ballett-Kunst wurde oft von Kritikern aller Welt...

5 Bilder

„Schwanensee“- St. Petersburg Festival Ballet

Julia Schnödt
Julia Schnödt | Duisburg | am 10.01.2018

Duisburg: Mercatorhalle | „Schwanensee“ – die Inkarnation des klassischen Balletts Es ist das bekannteste Ballett überhaupt und für viele Menschen der Inbegriff hoher klassischer Tanzkunst: „Schwanensee“, das erste Ballett aus der Feder des Komponisten Peter I. Tschaikowsky. Bereits 1876 vollendete der damals 36-jährige Tonkünstler das Meisterwerk, doch erst nach seinem Tod im Jahr 1895 gelang den Choreografen L. Iwanow und M. Petipa im Mariinski...