Margarethenhöhe

2 Bilder

Offener Brief an Oberstaatsanwalt Schmidtmann wegen der Einstellung des Verfahrens gegen Grün-und-Gruga

Franz-Josef Adrian
Franz-Josef Adrian aus Essen-Süd | vor 2 Tagen

Am 19.11.2014 hat Oberstaatsanwalt Schmidtmann von der Essener Staatsanwaltschaft die Ermittlungen gegen Grün-und-Gruga eingestellt. Frau Roswitha Krause hatte am 10.4.2014 Anzeige erstattet wegen der maßlosen Baumfällungen im Lührmannwald. Ich habe Herrn Schmidtmann einen Brief geschrieben und ihm zwei Fragen gestellt: Sehr geehrter Herr Oberstaatsanwalt Schmidtmann! ... 1. Sie behaupten, sowohl Grün-und-Gruga als...

1 Bild

Das VIDEO: Tusem-Handballer holen Remis gegen Hüttenberg

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 12.12.2014

Die Heimserie des TUSEM hat gehalten, doch nach packenden sechzig Minuten stand gegen den TV Hüttenberg ein leistungsgerechtes 18:18-Unentschieden zu Buche. Dabei hatte das Team von Mark Dragunski zum Ende durchaus gute Chancen beide Zähler zu behalten, doch TVH-Keeper Matthias Ritschel sollte sowohl beim Gegenstoß von Lasse Seidel beim Stand von 17:17 (56.) die Oberhand behalten und auch auch noch nach Spielschluss...

1 Bild

Graffiti-Schmierereien auf der Margarethenhöhe

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 05.12.2014

Essen: Margarethenhöhe | Fast alle Spielgeräte, der von Kindergarten-Kindern hübsch bemalte Spiele-Container auf dem Spielplatz der Margarethenhöhe und die Außenwände der Sporthalle des TUSEM wurden von Unbekannten in den letzten Wochen mit Graffiti besprüht. Die Spielplatzpaten der Margarethenhöhe sind außer sich vor Wut, wurden doch in einer Nacht und Nebelaktion fast alle Spielgeräte und der Spiele-Container des Spielplatzes mit häßlichen...

1 Bild

Sind Graffiti-Sprayer Künstler oder Sachbeschädiger? 7

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 05.12.2014

Über Geschmack lässt sich bekanntlich vortrefflich streiten. Was für den Einen Kunst ist, das hält der Nächste schlichtweg für eine Sauerei. Bei Graffiti verhält sich dies genauso. Diejenigen, die bei Graffiti an bemalte Gebäude, Züge, Unterführungen, Garagentore denken, an denen diletantische Schmierereien prangen, sind ganz sicher im Recht, wenn sie diese Art von Kunst verneinen. Andererseits hat diese Straßenkunst...

1 Bild

CDU: Keine Überschwemmungen mehr auf der Margarethenbrücke!

Marcus von der Gathen
Marcus von der Gathen aus Essen-Süd | am 03.12.2014

Die CDU Margarethenhöhe fordert, die Gullys an der naheliegenden Haltestelle „Halbe Höhe“ regelmäßig von Bremssand und Laub zu reinigen. Aufgrund von Starkregen kommt es immer wieder zu Überschwemmungen, zuletzt am 28.07.14, da die Massen an Regenwasser nicht abfließen konnten. Alle Verantwortlichen hätten sich im Rahmen eines Ortstermins geeinigt, zunächst festzustellen, von welchen Gullys die Verstopfungen ausgehen und...

21 Bilder

Margarethenhöhe platzte aus allen Nähten

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 01.12.2014

Essen: Margarethenhöhe | Eine Super-Resonanz hatte der diesjährige Weihnachtsmarkt auf dem Kleinen Markt auf der Margarethenhöhe, den die Bürgerschaft Margarethenhöhe veranstaltete. Um auf das Weihnachstfest einzustimmen, warteten viele Aktionen an über 25 weihnachtlich dekorierten Marktständen auf die Besucher. Fotos: Debus-Gohl

9 Bilder

Den Beiden wünschen wir jeden Lichtblick auf Erden! 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | am 30.11.2014

Radio Essen, indirekt Petra und ich, und viele, viele andere sind Paten bei der Aktion Lichtblicke. Heute wurden wieder Lebkuckenherzen perfekt für die alljährliche "Aktion Lichtblicke" zelebriert und wir waren gerne dabei.

1 Bild

CDU: Teilerneuerung der Sommerburgstraße kann starten

Marcus von der Gathen
Marcus von der Gathen aus Essen-Süd | am 16.11.2014

Die Bedenken bei den Radwegeplänen konnten nach einem Gespräch mit der Verwaltung ausgeräumt werden. Festzustellen ist, dass eine Verlängerung des Schutzstreifens im Seitenbereich aufgrund der Straßenbreite auf der gesamten Sommerburgstraße nicht möglich ist. Schutzstreifen werden nur dort markiert, wo die Straßengeometrie es hergibt. Nach der nun erfolgten Zustimmung im Bau- und Verkehrsausschuss kann im Frühjahr mit den...

12 Bilder

Offener Brief an Roland Haering (Grün-und-Gruga): Haben Sie die Bürger belogen? 3

Franz-Josef Adrian
Franz-Josef Adrian aus Essen-Süd | am 15.11.2014

Sehr geehrter Herr Haering! Sie werden sich sicherlich an die Informationsveranstaltung am 25. August erinnern, zu der der Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks III, Herr Persch, alle interessierten Bürger eingeladen hatte. Thema war die zukünftige Waldpflege auf der Essener Margarethenhöhe nach dem Pfingststurm. Bürgerinitiative Waldschutz: Sturmholz im Wald liegen lassen! Im Vorfeld der Veranstaltung hatte die...

14 Bilder

Für TUSEM-Handballer reicht's nur zu einem Remis

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 12.11.2014

Essen: Margarethenhöhe | Sehr kampfbetont war die Handball-Partie Tusem gegen den TSV Bayer Dormagen, denn beide Team brauchen zurzeit jeden Punkt. Am der spannenden Partie stand ein leistungsgerechtes 22:22 (11:14) Unentschieden. Fotos: Gohl

1 Bild

CDU: Hand in Hand mit Marktkaufleuten

Marcus von der Gathen
Marcus von der Gathen aus Essen-Süd | am 25.10.2014

Die CDU-Margarethenhöhe traf sich auf dem Nachmittagsmarkt mit Vertretern der Marktkaufleute, der Margarethe-Krupp-Stiftung (MKS) und der Essener Verwertungs- und Betriebs GmbH (EVB), um den Markt weiter zu optimieren. „Der Rettungsversuch ist erst einmal gelungen! Wir brauchen lebendige Märkte und dafür setzen wir uns ein“, so Marcus von der Gathen, sachkundiger Bürger der CDU-Ratsfraktion und stellvertretender...

1 Bild

DAS VIDEO: TUSEM-Handballer schlagen sich wacker gegen die Berliner Füchse

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 24.10.2014

Essen: TUSEM | Kurz vor Ende hielt es die 1.817 Zuschauer in der Arena „Am Hallo“ nicht mehr auf den Plätzen, sie honorierten die gute Vorstellung des Zweitligisten gegen den amtierenden DHB-Pokalsieger mit stehenden Ovationen. Bei der 21:29-Niederlage erzielten Marcus Bouali (8) und Michael Hegemann (6/1) die meisten Treffer für die Margarethenhöher, beim Erstligisten traf mit Konstantin Igropulo (5) ebenfalls ein Linkshänder am besten. ...

1 Bild

Gefährliche Verkehrssituation auf der Margarethenhöhe

Marcus von der Gathen
Marcus von der Gathen aus Essen-Süd | am 25.09.2014

Essen: Margarethenhöhe | Die CDU Margarethenhöhe setzt sich für die verkehrliche Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern auf der Lührmannstraße ein. Die Verkehrssituation auf der Lührmannstraße bzw. an der Ecke Lührmannstraße/ Lührmannwald (am Grugaparkeingang) birgt deutliche Gefahren. Sie erstreckt sich über mehrere Kilometer. Dadurch wird sie oft als Beschleunigungsstrecke von Autofahrern genutzt. Passanten bzw. Schulkinder und Radfahrer...

1 Bild

Carsten Ridder: Der steile Weg in die Handball-Liga

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 23.08.2014

Mit gerade einmal 19 Jahren haben viele andere Sachen im Kopf, als sich auf ihre Karriere zu konzentrieren. Nicht so Carsten Ridder. Das TUSEM-Handballtalent läuft bereits jetzt in der zweiten Bundeliga auf. Am 23. August fällt der Startschuss zur neuen Saison in der zweiten Handball-Bundeliga. Wenn an diesem Tag der TUSEM bei der HSG Nordhorn-Lingen zum ersten Pflichtspiel antritt, ist auch er dabei: Carsten Ridder. Er...

1 Bild

CDU Margarethenhöhe setzt auf Nachmittagsmärkte – Für eine wohnortnahe Versorgung!

Marcus von der Gathen
Marcus von der Gathen aus Essen-Süd | am 13.08.2014

Verteilaktion zum neuen MarktkonzeptGemeinsam mit allen am Markt Beteiligten und der Bürgerschaft hat sich der CDU-Ortsverband Margarethenhöhe eingesetzt, dass ein neues Marktkonzept auf der Margarethenhöhe umgesetzt wird. „Dies soll auch zu einer Steigerung der Lebensqualität beitragen.“, so die Vorsitzende des Ortsverbandes Brigitte Harti. Ab Mittwoch, den 3. September findet der Markt künftig jeden Mittwoch in der Zeit...

1 Bild

Heimatverein Ginderich e.V. "on tour" zur Zeche Zollverein

Susanne Ridler
Susanne Ridler aus Wesel | am 27.07.2014

Der Heimatverein Ginderich "on Tour" zum UNESCO- Welterbe ZECHE ZOLLVEREIN! Am Sonntag, den 31.08.2014, veranstaltet der Heimatverein Ginderich e.V. einen Tagesausflug ins kulturelle Herz des Ruhrgebiets. Mit dem Bus fahren wir um 9.00 Uhr ab dem Marktplatz in Ginderich los Richtung Essen. Auf Zeche Zollverein angekommen nehmen wir an einer Führung über Kohle und Kumpel teil. Es geht um den Weg der Kohle von der Förderung...

16 Bilder

Bürgerfest auf der Margarethenhöhe kam super an

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 01.07.2014

Das diesjährige Bürgerfest der Bürgerschaft Margarethenhöhe fand am letzten Samstag auf dem Kleinen Markt statt. Musikalisch sorgten die „Booze Company“ mit Country- und Rock-Klängen, sowie die etwas andere Coverband „Opa kommt“ für Abwechslung auf der Bühne. Die Kinder konnten sich auf eine Hüpfburg, eine Riesenrutsche, ein Bungee-Trampolin, Ballonzauber und natürlich aufs Kinderschminken freuen. Fotos: Debus-Gohl

17 Bilder

Freiwillige Feuerwehr Margarethenhöhe stellte ihr Können unter Beweis

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 27.05.2014

Am Feuerwehr-Gerätehaus, Lührmannwald 28, stand am vergangenen Wochenende alles unter dem Motto „Ihre Freiwillige Feuerwehr - Wir vor Ort“. „Um mit der Bevölkerung in Kontakt zu bleiben und um unsere Leistungsfähigkeit zu präsentieren lädt die Freiwillige Feuerwehr regelmäßig zu einem Tag der offenen Tür ein“, erklärt Hans-Josef Schlag (stellv. Löschgruppenführer). Dass die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr...

1 Bild

Petra Hinz, MdB auf Wahlkampf-Tour durch den Wahlkreis

Petra Hinz
Petra Hinz aus Essen-Süd | am 21.05.2014

Im Endspurt zur Kommunal- und Europawahl am kommenden Sonntag, den 25. Mai ist die Essener Bundestagsabgeordnete Petra Hinz (SPD) am Samstag noch einmal in ihrem Wahlkreis unterwegs, um die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD vor Ort an den zahlreichen Aktions-Ständen zu unterstützen. "Die Essener SPD schickt in allen Stadtteilen tolle Kandidatinnen und Kandidaten ins Rennen – bei ihnen ist durchweg spürbar, dass sie sich...

20 Bilder

TUSEM-Handballer verlieren gegen Aufstiegsfavoriten

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 15.04.2014

Essen: Margarethenhöhe | Erst am Ende einer spannenden Partie auf Augenhöhe musste sich der TUSEM dem SC DHfK Leipzig geschlagen geben. Der Aufstiegsfavorit aus Sachsen festigte in der Schlussphase seine Ambitionen auf den Sprung ins Oberhaus und setzte sich vor 1.617 Zuschauern mit 26:23 (11:11) durch. Die beiden früheren TUSEM-Spieler Pavel Prokopec und Matthias Gerlich trafen auf Seiten der Gäste je fünfmal, bei den Margarethenhöhern konnten...

1 Bild

Tulpenpracht

Jürgen Köhler
Jürgen Köhler aus Essen-Süd | am 07.04.2014

Essen: Margarethenhöhe | Schnappschuss

1 Bild

Teilnahme am TUSEM-Handballcamp gewinnen!

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 07.04.2014

Essen: Margarethenhöhe | In der zweiten Osterferienwoche, vom 22. bis zum 25. April, bietet der TUSEM in Zusammenarbeit mit der Allbau AG wieder ein Handballcamp an. Täglich von 10 bis 16 Uhr können Nachwuchshandballer im Alter zwischen 8 und 14 Jahren unter kompetenter Leitung trainieren und Spaß am Handball erleben. Das tägliche Mittagessen und Getränke sind inbegriffen, jeder Teilnehmer erhält außerdem ein Sport-Shirt sowie Karten für sich...

27 Bilder

TUSEM: Knappe Niederlage gegen Großwallstadt

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 31.03.2014

„Am Ende haben Kleinigkeiten die Partie entschieden“, befand TUSEM-Coach Mark Dragunski nach der 29:32-Niederlage im Altmeisterduell gegen den TV Großwallstadt. Es war von Beginn an das im Vorfeld erwartete Duell auf Augenhöhe, das sich beide Teams lieferten. Großwallstadt erwischte zwar den besseren Start und legte zunächst vor, doch der TUSEM fand nach dem 1:2 durch den klug Regie führenden Philipp Pöter (3.) in die...

8 Bilder

Depressionsfalle Lührmannwald - Bürgerversammlung am 25.3.14

Franz-Josef Adrian
Franz-Josef Adrian aus Essen-Süd | am 23.03.2014

Nach den aktuellen "Waldpflegemaßnahmen" ist der Lührmannwald eine Depressionsfalle. Der Wald ist mittlerweile so häßlich, dass er körperliches Unwohlsein erzeugt. Die alten dicken Bäume werden von Förster Armin Wuttke nach und nach mit den abstrusesten Begründungen gefällt. So als ob im Wald ohne seine ständigen Fällungen das Chaos ausbrechen würde. Was haben die Wälder eigentlich gemacht, bevor es Förster gab? Übrig bleiben...

1 Bild

Auf der Suche nach dem Grünspecht

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 20.03.2014

Ruft jemand bei einem Naturschutzexperten an: "Auf meinem Rasen sitzt ein Vogel, der ist grün, hat einen roten Kopf und stochert mit dem Schnabel im Boden. Was kann das sein?" Anwort des Experten: "Ein Grünspecht." Reaktion des Anrufers: "Ein Specht? Nein! Spechte sind schwarz-weiß und sitzen auf Bäumen." Das ist nicht nur Beleg dafür, dass manche Leute sich die Mühe machen anzurufen, obwohl sie nicht bereit sind, die...