Margarethenhöhe

1 Bild

Gefährliche Verkehrssituation auf der Margarethenhöhe

Marcus von der Gathen
Marcus von der Gathen aus Essen-Süd | am 25.09.2014

Essen: Margarethenhöhe | Die CDU Margarethenhöhe setzt sich für die verkehrliche Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern auf der Lührmannstraße ein. Die Verkehrssituation auf der Lührmannstraße bzw. an der Ecke Lührmannstraße/ Lührmannwald (am Grugaparkeingang) birgt deutliche Gefahren. Sie erstreckt sich über mehrere Kilometer. Dadurch wird sie oft als Beschleunigungsstrecke von Autofahrern genutzt. Passanten bzw. Schulkinder und Radfahrer...

1 Bild

Carsten Ridder: Der steile Weg in die Handball-Liga

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 23.08.2014

Mit gerade einmal 19 Jahren haben viele andere Sachen im Kopf, als sich auf ihre Karriere zu konzentrieren. Nicht so Carsten Ridder. Das TUSEM-Handballtalent läuft bereits jetzt in der zweiten Bundeliga auf. Am 23. August fällt der Startschuss zur neuen Saison in der zweiten Handball-Bundeliga. Wenn an diesem Tag der TUSEM bei der HSG Nordhorn-Lingen zum ersten Pflichtspiel antritt, ist auch er dabei: Carsten Ridder. Er...

1 Bild

CDU Margarethenhöhe setzt auf Nachmittagsmärkte – Für eine wohnortnahe Versorgung!

Marcus von der Gathen
Marcus von der Gathen aus Essen-Süd | am 13.08.2014

Verteilaktion zum neuen MarktkonzeptGemeinsam mit allen am Markt Beteiligten und der Bürgerschaft hat sich der CDU-Ortsverband Margarethenhöhe eingesetzt, dass ein neues Marktkonzept auf der Margarethenhöhe umgesetzt wird. „Dies soll auch zu einer Steigerung der Lebensqualität beitragen.“, so die Vorsitzende des Ortsverbandes Brigitte Harti. Ab Mittwoch, den 3. September findet der Markt künftig jeden Mittwoch in der Zeit...

1 Bild

Heimatverein Ginderich e.V. "on tour" zur Zeche Zollverein

Susanne Ridler
Susanne Ridler aus Wesel | am 27.07.2014

Der Heimatverein Ginderich "on Tour" zum UNESCO- Welterbe ZECHE ZOLLVEREIN! Am Sonntag, den 31.08.2014, veranstaltet der Heimatverein Ginderich e.V. einen Tagesausflug ins kulturelle Herz des Ruhrgebiets. Mit dem Bus fahren wir um 9.00 Uhr ab dem Marktplatz in Ginderich los Richtung Essen. Auf Zeche Zollverein angekommen nehmen wir an einer Führung über Kohle und Kumpel teil. Es geht um den Weg der Kohle von der Förderung...

16 Bilder

Bürgerfest auf der Margarethenhöhe kam super an

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 01.07.2014

Das diesjährige Bürgerfest der Bürgerschaft Margarethenhöhe fand am letzten Samstag auf dem Kleinen Markt statt. Musikalisch sorgten die „Booze Company“ mit Country- und Rock-Klängen, sowie die etwas andere Coverband „Opa kommt“ für Abwechslung auf der Bühne. Die Kinder konnten sich auf eine Hüpfburg, eine Riesenrutsche, ein Bungee-Trampolin, Ballonzauber und natürlich aufs Kinderschminken freuen. Fotos: Debus-Gohl

17 Bilder

Freiwillige Feuerwehr Margarethenhöhe stellte ihr Können unter Beweis

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 27.05.2014

Am Feuerwehr-Gerätehaus, Lührmannwald 28, stand am vergangenen Wochenende alles unter dem Motto „Ihre Freiwillige Feuerwehr - Wir vor Ort“. „Um mit der Bevölkerung in Kontakt zu bleiben und um unsere Leistungsfähigkeit zu präsentieren lädt die Freiwillige Feuerwehr regelmäßig zu einem Tag der offenen Tür ein“, erklärt Hans-Josef Schlag (stellv. Löschgruppenführer). Dass die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr...

1 Bild

Petra Hinz, MdB auf Wahlkampf-Tour durch den Wahlkreis

Petra Hinz
Petra Hinz aus Essen-Süd | am 21.05.2014

Im Endspurt zur Kommunal- und Europawahl am kommenden Sonntag, den 25. Mai ist die Essener Bundestagsabgeordnete Petra Hinz (SPD) am Samstag noch einmal in ihrem Wahlkreis unterwegs, um die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD vor Ort an den zahlreichen Aktions-Ständen zu unterstützen. "Die Essener SPD schickt in allen Stadtteilen tolle Kandidatinnen und Kandidaten ins Rennen – bei ihnen ist durchweg spürbar, dass sie sich...

20 Bilder

TUSEM-Handballer verlieren gegen Aufstiegsfavoriten

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 15.04.2014

Essen: Margarethenhöhe | Erst am Ende einer spannenden Partie auf Augenhöhe musste sich der TUSEM dem SC DHfK Leipzig geschlagen geben. Der Aufstiegsfavorit aus Sachsen festigte in der Schlussphase seine Ambitionen auf den Sprung ins Oberhaus und setzte sich vor 1.617 Zuschauern mit 26:23 (11:11) durch. Die beiden früheren TUSEM-Spieler Pavel Prokopec und Matthias Gerlich trafen auf Seiten der Gäste je fünfmal, bei den Margarethenhöhern konnten...

1 Bild

Tulpenpracht

Jürgen Köhler
Jürgen Köhler aus Essen-Süd | am 07.04.2014

Essen: Margarethenhöhe | Schnappschuss

1 Bild

Teilnahme am TUSEM-Handballcamp gewinnen!

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 07.04.2014

Essen: Margarethenhöhe | In der zweiten Osterferienwoche, vom 22. bis zum 25. April, bietet der TUSEM in Zusammenarbeit mit der Allbau AG wieder ein Handballcamp an. Täglich von 10 bis 16 Uhr können Nachwuchshandballer im Alter zwischen 8 und 14 Jahren unter kompetenter Leitung trainieren und Spaß am Handball erleben. Das tägliche Mittagessen und Getränke sind inbegriffen, jeder Teilnehmer erhält außerdem ein Sport-Shirt sowie Karten für sich...

27 Bilder

TUSEM: Knappe Niederlage gegen Großwallstadt

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 31.03.2014

„Am Ende haben Kleinigkeiten die Partie entschieden“, befand TUSEM-Coach Mark Dragunski nach der 29:32-Niederlage im Altmeisterduell gegen den TV Großwallstadt. Es war von Beginn an das im Vorfeld erwartete Duell auf Augenhöhe, das sich beide Teams lieferten. Großwallstadt erwischte zwar den besseren Start und legte zunächst vor, doch der TUSEM fand nach dem 1:2 durch den klug Regie führenden Philipp Pöter (3.) in die...

8 Bilder

Depressionsfalle Lührmannwald - Bürgerversammlung am 25.3.14

Franz-Josef Adrian
Franz-Josef Adrian aus Bottrop | am 23.03.2014

Nach den aktuellen "Waldpflegemaßnahmen" ist der Lührmannwald eine Depressionsfalle. Der Wald ist mittlerweile so häßlich, dass er körperliches Unwohlsein erzeugt. Die alten dicken Bäume werden von Förster Armin Wuttke nach und nach mit den abstrusesten Begründungen gefällt. So als ob im Wald ohne seine ständigen Fällungen das Chaos ausbrechen würde. Was haben die Wälder eigentlich gemacht, bevor es Förster gab? Übrig bleiben...

1 Bild

Auf der Suche nach dem Grünspecht

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 20.03.2014

Ruft jemand bei einem Naturschutzexperten an: "Auf meinem Rasen sitzt ein Vogel, der ist grün, hat einen roten Kopf und stochert mit dem Schnabel im Boden. Was kann das sein?" Anwort des Experten: "Ein Grünspecht." Reaktion des Anrufers: "Ein Specht? Nein! Spechte sind schwarz-weiß und sitzen auf Bäumen." Das ist nicht nur Beleg dafür, dass manche Leute sich die Mühe machen anzurufen, obwohl sie nicht bereit sind, die...

1 Bild

Mussten die Bäume gefällt werden? Ja! 9

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 19.03.2014

Die Grünschnitt und Fällarbeiten sind weitgehend abgeschlossen. Nun liegen Bäume und Äste am Waldesrand und warten darauf, abtransportiert zu werden. „Wir können nachempfinden, dass die Spaziergänger, die in den vergangenen Wochen durch die Wälder im Essener Süden gewandert sind, sich manchmal erschreckt haben, wenn ein Baum gefällt wurde“, erklärt Eckhard Spengler, Pressesprechern von Grün&Gruga. „Das Kreischen der...

8 Bilder

Ein paar Bäume stehen noch ... 3

Klaus Hickmann
Klaus Hickmann aus Essen-Süd | am 27.02.2014

Am Mühlbachtal, das hier an die Margarethenhöhe grenzt, wird zur Zeit der Wald verwüstet. Massenhaft werden gesunde Bäume gefällt, übrig bleibt Gestrüpp und Unterholz. Dies ist wohl keine nachhaltige Waldbewirtschaftung, sondern Kahlschlag im industriellen Maßstab. Ich vermisse den Aufschrei der Grünen, die sonst in jedem Baum den heiligen Gral vermuten.

7 Bilder

Die Axt im Wald ... 15

Ursula Hickmann
Ursula Hickmann aus Essen-Süd | am 25.02.2014

Essen: Margarethenhöhe | ...ob dies alles nötig war, sei dahingestellt.

26 Bilder

TUSEM-Handballer verlieren gegen Aufstiegsaspiranten Bietigheim

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 24.02.2014

Der TUSEM hat die Chance verpasst sich im oberen Tabellendrittel festzusetzen. Gegen den Aufstiegsaspiranten SG BBM Bietigheim mussten die Margarethenhöher am Ende eine deutliche 28:39-Niederlage quittieren. Nicht die routinierten Kräfte, sondern die Youngster Julius Kühn (9) und Lasse Seidel (6/2) erzielten noch die meisten Treffer für das Team von Mark Dragunski. Bei den Gästen traf Tim Coors achtmal. Die Enztäler...

1 Bild

TUSEM trifft im Spitzenspiel auf SG Bietigheim

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 19.02.2014

Der TUSEM ist im Jahr 2014 noch ohne Niederlage und freut sich auf das Spitzenspiel gegen die SG BBM Bietigheim am Freitag, 21. Februar, um 19.30 Uhr in der Arena „am Hallo“. Die SG BBM Bietigheim steht nach einer unerwarteten 25:27-Niederlage bei der SG Leutershausen, in der sich der letztjährige TUSEM-Spieler Hannes Lindt einen Kreuzbandriss zuzog, und der anschließenden 25:29-Heimniederlage gegen den TV Hüttenberg, auf...

34 Bilder

TUSEM-Handballer sichern Platz 5

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 10.02.2014

Der TUSEM hat seinen fünften Platz in der 2. Bundesliga gefestigt. Gegen den TV Hüttenberg setzte sich die Mannschaft von Mark Dragunski am Ende mit 32:27 (13:14) durch. Lasse Seidel (8/4) und Julius Kühn (7) erzielten die meisten Treffer für die Margarethenhöher, für die Gäste traf Daniel Wernig (6/3) am häufigsten. Dass es gegen die Mittelhessen keine leichte Aufgabe werden würde, das zeigte sich vor allem in den...

1 Bild

„Ich möchte nur rausgehen und Spaß haben!“ Malte Mallach im Allstar-Game gegen TuSEM

Daniel Henschke
Daniel Henschke aus Essen-Werden | am 21.01.2014

Am Freitag, 24. Januar, stellt sich die Allbau-Auswahl von Essener Amateurspielern dem TuSEM. Anwurf in der Sporthalle Margarethenhöhe ist um 19 Uhr. Der Werdener Malte Mallach wird die grün-weißen Farben beim Benefizspiel gegen den Zweitligisten vertreten. In einem Internet-Voting konnte Mallach die meisten Stimmen aller Essener Amateur-Handballer auf sich vereinen. 1. Die meisten Stimmen. Ein gutes Gefühl? Doch, schon....

13 Bilder

Viel Sonne beim 2. Lauf der TUSEM Waldlaufserie

Ralf Schuster
Ralf Schuster aus Essen-Steele | am 19.01.2014

Strahlender Sonnenschein und Temperaturen um 9 Grad entschädigten Läufer und Zuschauer für den verregneten 1. Lauf. Sportlich gab es dagegen im Hauptlauf über 9200 Meter bei den Frauen nichts Neues.Sophia Salzwedel (Tusem Essen) gewann in 37:27 Min. auch den 2. Lauf überlegen und sicherte sich somit auch die Serienwertung. Zweite wurde in 38:57 Min. wieder Tanja Jansen (SuS Schalke) . Den dritten Rang erlief sich dieses Mal...

35 Bilder

Essener Siege bei der 58. TUSEM Waldlaufserie

Ralf Schuster
Ralf Schuster aus Essen-Steele | am 12.01.2014

Erstmals seit vielen Jahren wurde der Hauptlauf nicht mehr als Essener Kreismeisterschaft im Crosslauf gewertet. Trotzdem gingen wieder viele Essener Spitzenläufer an den Start. Sonst änderte sich wenig.TUSEM Essen hatte die Veranstaltung, wie gewohnt, sehr gut organisiert. Auch an der Strecke gab es keine Veränderungen. Im Hauptlauf über 9200 Meter mußten 5 Runden zurückgelegt werden. Und in jeder Runde mußte man einige...

1 Bild

Knapper Sieg für TUSEM-Handballer

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 27.12.2013

Über weite Strecken souverän, am Ende wurde es für TUSEM Essen dann aber doch noch eine Zitterpartie - mit 35:34 (19:13) setzten sich die Margarethenhöher knapp gegen die SG Leutershausen durch und haben so weiterhin nur einen Zähler Rückstand auf Tabellenplatz 4 und durch die Niederlage Friesenheims sogar nur drei Zähler Rückstand auf die Aufstiegsränge. Peter Hornyak (8/4) und Philipp Pöter (6) erzielten die meisten...

13 Bilder

Weihnachtsmarkt auf der Margarethenhöhe kam super an

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 03.12.2013

Bereits zum 26. Mal öffnete das vorweihnachtliche Dorf aus Ständen zum Weihnachtsmarkt auf der Margarethenhöhe seine Pforten auf dem „Kleinen Markt“. Unter der Federführung der Bürgerschaft Margarethenhöhe stand auch der diesjährige erste Advent ganz im Zeichen des Weihnachtsfestes. An über 25 weihnachtlich dekorierten Marktständen warteten viele tolle Aktionen, um auf das Weihnachtsfest einzustimmen. Fotos: Debus-Gohl

1 Bild

Krasser Kahlschlag auf der oberen Margarethenhöhe

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür aus Essen-Süd | am 20.11.2013

„Ich habe geglaubt, ich traue meinen Augen nicht“, erklärt der Anwohner Werner Schroeter noch immer ganz aufgebracht. „In einer Art ,Salamitaktik‘ wurden seit Mitte Oktober auf dem Gelände zwischen dem Baltrum- und dem Memmertweg hunderte Laubbäume Stück für Stück einfach gefällt. Und das waren nicht nur morsche Bäume, ist sich Schroeter sicher. Bis auf ein paar wenige bestand das kleine Wäldchen unweit der A52 aus...