Meer

Bildergalerie zum Thema Meer
36
30
30
27
1 Bild

Man müsste mehr ans Meer ...

Ute Ellermann
Ute Ellermann | Dortmund-City | am 23.07.2015

Dortmund: ConcordiArt | Lieben Sie das Meer auch so sehr wie wir? Wie oft haben Sie in letzter Zeit gedacht: »Es wäre schön, jetzt am Meer zu sein!«? Alle diejenigen, die dieses Jahr gerne ans Meer gefahren wären, es aber aus den unterschiedlichsten Gründen nicht geschafft haben, nehmen wir gerne mit auf unsere literarische Reise an die Strände dieser Welt. Für Sie lesen: Magnus See: Man müsste mehr ans Meer Steffi Müller: Die Dame in...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Meerblick 9

Rainer Hruschka
Rainer Hruschka | Bottrop | am 19.07.2015

Schnappschuss

5 Bilder

Nicht am Meer! 10

Klaus Neumann
Klaus Neumann | Kleve | am 09.07.2015

Am See bei Niedermörmter ;-)

1 Bild

Lust auf Mee(h)r und Sonne 19

Elisabeth Jagusch
Elisabeth Jagusch | Schermbeck | am 03.07.2015

Schnappschuss

1 Bild

Sonnenuntergang 1

Paul Knapik
Paul Knapik | Bottrop | am 02.07.2015

Schnappschuss

1 Bild

Möwe 1

Peter Hillmann
Peter Hillmann | Sprockhövel | am 25.06.2015

Lügde: Iselmeer | Schnappschuss

1 Bild

....bring' dem Liebsten einen Gruß.

Monika Wübbe
Monika Wübbe | Marl | am 25.06.2015

Schnappschuss

1 Bild

Steinernes Meeresboden 1

Sprockhövel: Steinbruch | Schnappschuss

1 Bild

Strandansicht 1

Ralf Assert
Ralf Assert | Recklinghausen | am 22.06.2015

Schnappschuss

1 Bild

weitläufig! Bitte als Vollbild! 10

Rainer Hruschka
Rainer Hruschka | Bottrop | am 19.06.2015

Schnappschuss

1 Bild

Die Strandkorbarmee 7

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 14.06.2015

Hoch im Norden auf einer ganz kleinen Insel, in einem Dorf mit einer langen Seebrücke, leben die Sellniks. Die Sellniks sind friedlich und gemütlich, aber sie haben den Tick, so menschenähnlich wie möglich zu sein, und lernen so allerlei törichte Dinge wie den Aufbau einer Strandkorbarmee. Ab sofort sind sie ungemütlich, bis eines Tages ein Sodat aus der Rolle fällt und in die andere Richtung marschiert .... 2, 3, 4...

1 Bild

Tenerife el mundo

Schnappschuss

1 Bild

WINNETOU... ist tot... RUHE in Frieden 14

Anastasia-Ana Tell
Anastasia-Ana Tell | Essen-Ruhr | am 06.06.2015

Schnappschuss

16 Bilder

Dünen, Wildpferde und Bulle 13

Elisabeth Jagusch
Elisabeth Jagusch | Schermbeck | am 02.06.2015

Zauber des Augenblicks und epochal Bergen aan Zee/Schoorl liegt inmitten des Nationalparks „Schoorlse Duinen“ und ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Das Wetter war zwar kühl, aber perfekt, um durch dieses traumhafte Dünenreservat im Auf und Ab zu wandern. Plötzlich hielten wir inne, als ein kräftiges schottisches Hochlandrind schnaubend zum Vorschein kam und nicht weniger als wir erschrocken war. Es fraß...

187 Bilder

Nach dem Ostsee-Törn erfolgreich die Prüfung abgelegt. 4

Ralf Riese
Ralf Riese | Xanten | am 02.06.2015

Der Segelsport erfreut sich auch am Niederrhein immer größerer Beliebtheit. Das merkt auch die Segelschule "Nautilus" aus Vynen, die regelmäßig angehende Wassersportler in ihren Schulungsräumen in Vynen, Wesel und im Kreis Kleve unterrichtet. Die praktische Ausbildung für den Binnen - oder See-Schein erfolgt dann auf der Xantener Nordsee. Viele Segler erweitern ihre Kenntnisse durch den Sportküstenschifferschein, kurz...

27 Bilder

Licht und Schatten - Impressionen aus Ägypten 15

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 31.05.2015

In Ägypten gibt es viel Licht und viel Schatten...und das in jeder Hinsicht. Wir haben es jetzt wieder beim Urlaub am Roten Meer erlebt: Ägypten ist ein wunderbares Land mit sehr freundlichen offenen Menschen, großer Kultur, aber ebenso großen Problemen. Die politische Lage Die Revolution von 2011 hat viele Opfer gefordert, aber den Ägyptern nicht mehr bürgerliche Rechte gebracht. Präsident al-Sisi ist zwar vom Volk...

8 Bilder

Whale watching vor Vancouver island 14

Werner Schäfer
Werner Schäfer | Bochum | am 25.05.2015

Victoria (Kanada): Meer | Eines der größten Erlebnisse, das wir hatten, war die Walbeobachtung vor Vancouver Island, Kanada. Um mit dem Zodiak Schlauchboot mitfahren zu können, mussten wir uns in gelbe Überlebensanzüge zwängen und eine Erklärung unterschreiben, dass wir uns auf eigene Gefahr an Bord begeben und keinerlei Regressansprüche an den Veranstalter stellen können. Mit einer hohen Geschwindigkeit ging es über das nicht sooooo ruhige Meer....

1 Bild

Repelner Meer 4

Manfred Fahrig
Manfred Fahrig | Moers | am 20.05.2015

Schnappschuss

2 Bilder

Schön, dass niemand weiß, 36

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 18.05.2015

an welchem Strand ich hier verweil!!!!!