Meinung

1 Bild

Kommentar: Antworten ohne Frage

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | vor 3 Tagen

Internet ist toll, denn hier gibt es auf fast alles eine Antwort - das hat allerdings auch seine Schattenseiten. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Google ist dein Freund! Wer im Internet eine Frage stellt, der bekommt manchmal diese Antwort. Der Satz ist quasi die digitale Variante von "Hilf dir selbst, so hilft dir Gott!" Fragen beantwortet der Suchmaschinen-Gigant Google im Handumdrehen. Schlimmer sind die Leute, die...

3 Bilder

Noch 1 Tag bis zur WM: Klaus Fischer ist unser WM-Kolumnist 2

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 13.06.2018

Von Marc Keiterling Einen Vize-Weltmeister von 1982, der außerdem Bundesliga-Rekordtorschütze des FC Schalke 04 ist, vorstellen? Nicht nötig, Klaus Fischer hat in den Fußball-Annalen seine unauslöschlichen Spuren hinterlassen. Nicht nur wegen seiner legendären Fallrückziehertore. Auch im hochdramatischen WM-Halbfinale vor 36 Jahren landete er einen solchen Volltreffer. In der 108. Spielminute glich Fischer zum 3:3 aus...

1 Bild

Dresscode im Job bei hohen Temperaturen - angemessen oder unzumutbar? ERGEBNIS

Jasmin Stüting
Jasmin Stüting | Panorama | am 11.06.2018

In dem Beitrag: Dresscode im Job bei hohen Temperaturen - angemessen oder unzumutbar? ging es um die Frage, ob es sinnvoll ist, eine Kleiderordnung auch bei hohen Temperaturen aufrecht zu erhalten, oder ob es den Mitarbeitern gegenüber unzumutbar ist. Die Abstimmungsergebnisse seht ihr jetzt hier.Die Mehrheit hat sich eindeutig dafür entschieden, dass ein Dresscode bei hohen Temperaturen unzumutbar ist! Zwei Drittel der...

1 Bild

Dresscode im Job bei hohen Temperaturen - angemessen oder unzumutbar? 18

Jasmin Stüting
Jasmin Stüting | Panorama | am 07.06.2018

Die Temperaturen steigen in diesen Tagen immer weiter an. Aber noch hat die Haupturlaubssaison noch nicht begonnen und die arbeitende Bevölkerung muss sich ihrem ganz normalen Arbeitsalltag stellen. Doch wie zieht man sich dem Wetter angemessen an, wenn man an eine Kleiderordnung gebunden ist? Glück hat, wer nicht an einen Dresscode gebunden ist. Man kann beim Anziehen frei wählen, welche Kleidungsstücke man den Tag über...

1 Bild

Kommentar: Sicherheit geht vor Finanzen 1

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 31.05.2018

Ampel? Brücke? Die Frage wird in Lünen wohl noch für hitzige Diskussionen sorgen - dabei geht es doch am Ende nicht ums Geld, sondern um die Sicherheit  Ein Kommentar von Daniel Magalski. Lünen hat in der jüngeren Vergangenheit - denkt man an das Hin und Her an der Graf-Adolf-Straße - nicht die besten Erfahrungen mit Brücken gemacht, und nun geht es schon wieder um ein Bauwerk dieser Art. In Kürze sollen Bagger die marode...

1 Bild

Die gespaltene Gesellschaft (4) – Rechthaben macht noch keinen Demokraten

Kurt Rohmert
Kurt Rohmert | Gladbeck | am 16.05.2018

In einer komplexen Gesellschaft ist auch die Meinung komplex. Daher entstehen häufig absurde Diskussionen, die auf einem bewussten Missverstehen basieren. Aus Angst vor inszenierten Skandalen entwickeln routinierte Politiker ihre inhaltsleeren Phrasen. Aus Angst, sich den „Mund zu verbrennen“. „Meinungsfreiheit funktioniert nur, wenn wir sie richtig nutzen“ erklärt der Journalist, Jurist und Psychologe Volker Kitz. Von...

1 Bild

Gespaltene Gesellschaft (1) – Der Kampf um die Meinungshoheit

Kurt Rohmert
Kurt Rohmert | Gladbeck | am 01.05.2018

Die Journalistin Dunja Hayali (ZDF) appellierte am 09.02.2018 in einem Vortrag in Recklinghausen an die Medien, mehr Haltung gegenüber Hasskommentaren, Diskriminierung und Rassismus einzunehmen. „Wir dürfen nicht schweigend und tatenlos zu sehen.“ und weiter: „ Journalisten müssen in Zeiten, in denen jeder seine Meinung frei verbreiten kann, versuchen, Orientierung zu bieten.“ Nun muss man wissen, dass laut Pressekodex...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Keine Werbung für "Rechts"

Britta Kruse
Britta Kruse | Schwelm | am 20.04.2018

Das ist uns ein Anliegen:

1 Bild

Hundekot "ein Dauerproblem": Verwarngeld von 30 Euro droht

5.200 Hunde sind offiziell in unserer Stadt gemeldet. Liegengelassene Hundehaufen sind immer wieder ein Thema. Stadtanzeiger-Leser Heiko Neumann, selbst Hundebesitzer, machte jetzt auf Hundekot auf dem Ickerner Friedhof aufmerksam. "Das muss doch nicht sein", meint er. "Es ist ein Dauerproblem − in der ganzen Stadt und leider auch auf Friedhöfen", sagt Stadtsprecherin Maresa Hilleringmann. Werden die Hundehaufen nicht von...

1 Bild

Kommentar: Auge auf die Nachbarn 1

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 10.04.2018

Im Nachbarhaus, da wohnt doch diese junge Frau oder ist es der ältere Mann mit dem silbernen Auto?  Unsere Nachbarn werden uns immer fremder - war das vielleicht auch der Grund, warum niemand etwas merkte von den Vorgängen in einer Wohnung in Lünen? Ein Kommentar von Daniel Magalski: Montag stand die Mutter zum ersten Mal vor den Richtern am Landgericht in Dortmund. Im September vor sechs Jahren waren zwei Baby-Leichen in...

1 Bild

Meinung: Horror am Kirchplatz

Hattingen: Kirchplatz | Spätestens seit Karfreitag 2018 schlägt die Kirchturmuhr am Kirchplatz, die Uhr der St. Georgs Kirche falsch, sie schlägt jede volle Stunde einmal zuviel, ausser um 12 Uhr, da schlägt sie 11x zu wenig. Obwohl die Zeiger der Uhr korrekt anzeigen. Das erzeugt Verwirrung, es grenzt an Erregung öffentlichen Ärgernisses, und das ausgerechnet am höchsten Fest der christlichen Kirche: Ostern. Und sogar noch am Ostersonntag, am ...

1 Bild

LINKE startet Bürgerbefragung

Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner | Dinslaken | am 29.03.2018

Mit einer kreisweiten Befragung ruft die Fraktion DIE LINKE. alle Bürgerinnen und Bürger im Kreis Wesel zum Mitmachen auf! In der Umfrage werden wichtige Themen wie etwa der ÖPNV, Umweltpolitik, aber auch gesellschaftliche Entwicklungen behandelt. Unter dem Titel »Kreis Wesel in falschen Händen« ist die Online-Umfrage unter folgendem Link zu finden: www.dielinke-kreiswesel.de DIE LINKE. freut sich auf die Bewertung...

1 Bild

Wir tauschen Meinung gegen Gewinn: Die Zeitumstellung finde ich..., weil... 90

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 24.03.2018

In der Nacht zu Sonntag wird wieder an der Uhr gedreht. Um 2 Uhr wird die Uhr auf 3 Uhr vorgestellt - und den Menschen somit eine Stunde "geklaut". Ab dann herrscht in Deutschland wieder die Sommerzeit.  In den vergangenen Jahren häufen sich kritische Stimmen, die die Abschaffung der Zeitumstellung fordern. Eine Umfrage aus dem vergangenen Herbst hier im Lokalkompass hat ergeben, dass nur 11,29 Prozent der User die...

1 Bild

Kommentar: Gewalt rückt in den Fokus

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 14.03.2018

Leon ging zur Schule und war Minuten später nicht mehr am Leben. Leon starb nach einem Messerstich in den Hals. Das Schicksal des jungen Lüners ist in den letzten Wochen leider kein Einzelfall. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Wenn Schüler mit Messern in der Tasche durch die Gegend laufen und diese auch noch als Waffe gegen andere Menschen einsetzen, dann läuft etwas gewaltig falsch in unserer Gesellschaft. "Leon war...

1 Bild

Diesel-Debatte: Frank Murmann über Fahrverbote

Kornelia Martyna
Kornelia Martyna | Kamen | am 03.03.2018

Kreis Unna. Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) im Kreis Unna bedauert das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu Diesel-Fahrverboten. „Fahrverbote treffen in erster Linie Berufstätige und Selbstständige“, kritisiert Frank Murmann, Kreisvorsitzender der MIT. „Besonders für unseren Mittelstand, für Handwerker und Lieferanten wären solche drastischen Einschränkungen existenzgefährdend.“ Nach einer im Mai 2017...

1 Bild

Für oder gegen das Aus für die Straßenbahn auf dem Kahlenbergast? 3

In der nächsten Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Stadtentwicklung und Mobilität am 15. Mai will die SPD-Fraktion die Stilllegung des sogenannten "Kahlenbergastes" der Straßenbahnlinie 104 thematisieren. Mit der Einstellung des Schienenverkehrs zugunsten von Bussen wäre jährlich eine Summe von rund 800.000 Euro einzusparen. Die Verwaltung wird dabei unter anderem aufgefordert zu ermitteln, wie hoch die aktuelle...

1 Bild

Kommentar: Narren ohne Spur von Anstand

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 14.02.2018

Aschermittwoch ist alles vorbei, was nach einigen Tagen fröhlichem Karneval bleibt, ist mit Blick auf das Verhalten einiger Menschen allerdings auch etwas Kater-Stimmung. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Im Karneval in Lünen-Süd und Selm gab es im letzten Jahr Szenen, als stünden wir kurz vor einer Hungersnot. Erwachsene stürzten sich auf Bonbons, Schokolade und alle anderen Dinge, die da von den Wagen ins närrische Volk...

1 Bild

Kommentar: Plastik-Flut im Supermarkt

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 06.02.2018

Im Meer schwimmt, glaubt man den Analysen von Wissenschaftlern, bald mehr Plastik als Fisch. Der Mensch aber hat weiter "tolle" Ideen mit Kunststoffen. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Obst und Gemüse sind gesund - das lernt schon jedes Kind - und gerade in der kalten Jahreszeit braucht der Körper die Vitamine. Im Supermarkt packte mich am Wochenende aber die Wut. Müllvermeidung ist ein zentrales Thema unserer Zeit, alle...

1 Bild

Kommentar: Tage gibt es, da fehlen Worte 1

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 24.01.2018

Tage gibt es, da fragt man sich, was los ist mit dieser Welt. Der Dienstag war in Lünen so ein Tag, als ein Vierzehnjähriger in der Schule sterben musste - vielleicht nur wegen eines Blickes. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Tage gibt es, da steht man am Morgen auf und freut sich auf den Tag. Tage gibt es, da hat man viele Pläne und Träume. Tage gibt es, da geht ein Kind in die Schule und ist Minuten später nicht mehr am...

1 Bild

Visionen fürs Tor zur Nordstadt: Architekten blicken "hinterm Bahnhof" in die Zukunft: Jetzt sind die Dortmunder gefragt

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 18.01.2018

Die Stadt präsentiert alle eingereichten Entwürfe des städtebaulichen Wettbewerbs zur Entwicklung des neuen Stadtquartiers im nördlichen Bahnhofsbereich zwischen Unionstraße und Burgtor bis zum 2. Februar im Foyer des Studieninstituts Ruhr am Königswall 25-27. Die Ausstellung ist montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr, freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Für Fragen sind montags bis...

1 Bild

Stellungnahme zu den Sondierungsergebnissen 14

Dustin Tix
Dustin Tix | Gladbeck | am 14.01.2018

Gladbeck: Gladbeck | Die Ergebnisse der Sondierungen zwischen CDU, CSU und SPD stehen fest. Nach dem Sondierungssprint gilt: Martin Schulz hat gemeinsam mit der Delegation der SPD durchaus sozialdemokratische Themen durchsetzen können. Wir haben Respekt vor der Position der SPD-Verhandlungsdelegation und den achtbaren Erfolgen, die beispielsweise in Gesundheits- und Bildungspolitik errungen werden konnten. Dennoch hat die Ablehnung der Groko...

1 Bild

Meinung: Eine Politik des gemeinsamen kleinsten Nenners ist nicht gut für Deutschland! 7

Hilmar Schulz
Hilmar Schulz | Wesel | am 14.01.2018

Der Vorsitzende des SPD Ortsvereins Wesel Mitte/Büderich Hilmar Schulz hat am Rande des Neujahrsempfang der SPD Wesel mit vielen Mitgliedern über die Stimmungslage zu den Ergebnissen der Sondierung einer Großen Koalition in Berlin diskutiert.„Die Stimmung innerhalb der SPD ist sehr differenziert, aber die meisten sind enttäuscht über das Verhandlungsergebnis, denn eine klare sozialdemokratische Handschrift trägt dieses Papier...

1 Bild

Meinungslos durch die Nacht  13

Wer meint, wir hätten in Deutschland Meinungsfreiheit, der liefert selbst den Beweis, dass dem nicht so ist. Denn wie könnte er sonst meinen? Erst bei vollständiger Abwesenheit von Meinungen wäre doch Deutschland wirklich meinungsfrei. Aber es gibt sie natürlich, die Vorreiter der Meinungsfreiheit, die Meinungslosen. Heimlich im Verborgenen, gemieden wie Aussätzige, immer auf der Flucht vor ihren meinenden...

1 Bild

Kommentar: Dank an den Winterdienst 1

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 13.12.2017

Schluss mit der ewigen Meckerei, sagt den Männern und Frauen vom Winterdienst lieber mal ein Dankeschön! Ein Kommentar von Daniel Magalski: Wenn Eis und Schnee die Fahrbahn zur Rutschbahn machen, dann beginnt ihre Arbeit. Tag und Nacht, ob Weihnachten oder Silvester. Wenn Eis und Schnee die Fahrbahn zur Rutschbahn machen, dann hagelt es vor allem im Internet aber auch immer wieder Kritik. Autofahrer wollen freie Bahn. Tag...

1 Bild

Tierische Meinungsäußerung 18

Marlies Bluhm
Marlies Bluhm | Düsseldorf | am 28.10.2017

Schnappschuss