Montanindustrie

1 Bild

Wir sind Hattinger: Willi Michels 1

Dr. Anja Pielorz
Dr. Anja Pielorz | Hattingen | am 19.06.2017

Hattingen: Jugendbildungsstätte Hattingen Welper | Am 27. September 1919 wurde in Welper Wilhelm „Willi“ Michels geboren. Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte Michels eine Lehre zum Formschmied und bestand später die Facharbeiterprüfung in der Stahlindustrie. Anschließend war er als Ausbilder und technischer Angestellter im Arbeitsschutz bei der Ruhrstahl AG tätig. Von 1940 bis 1945 nahm er als Soldat am Zweiten Weltkrieg teil und geriet zuletzt in...

22 Bilder

Zeche Sterkrade - Eine von vielen 8

Monika Hartmann
Monika Hartmann | Oberhausen | am 15.09.2014

Oberhausen: Zeche Sterkrade | Gestern, 14.September war Tag des offenen Denkmals. Auch Oberhausen beteiligte sich daran und öffnete die Tore der ehemaligen Zeche Sterkrade, oder besser das was davon noch übrig ist. Das denkmalgeschützte Fördergerüst über Schacht 1 und die zugehörige Schachthalle. Vor etwa zweieinhalb Jahren war ich bereits dort und habe Fotos gemacht. Fotos von der traurigen Wirklichkeit was aus einem Gebäude wird wenn es 20 Jahre brach...

1 Bild

Drittes Stadtspiel beginnt am Freitag

„Momentanindustrie“ heißt das dritte Stadtspiel, das am Freitag,13. September, in Mülheim startet. Mitmachen kann jeder - für jede Altersgruppe ist etwas dabei. Für 222 Stunden wird Mülheim ab Freitag, 13. September, zum Mittelpunkt einer neuen „Momentanindustrie“. „Im Kern geht es um den Strukturwandel und die Folgen des Wegfalls von Großindustrien.“ So erklärt Holger Bergmann, künstlerischer Leiter des...

1 Bild

"Bergmann" als Halden-Wahrzeichen? 10

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 05.08.2013

Brauck. Nein, kahl sollen die Halden im Gladbecker Süden nicht bleiben. Auch sie sollen, wie zum Beispiel das „Tetraeder“ in Bottrop, ihre Wahrzeichen erhalten. Als erstes „Haldenzeichen“ wurde im Jahr 2010 „Der Engel der Kulturen“ präsentiert, doch eine Mehrzahl der Gladbecker Bürger konnte sich hierfür nicht begeistern. Gewünscht wurde immer wieder ein „bergmännisches Symbol“. Und nun rückt der Tag näher, ab dem im Jahr...

1 Bild

Abendwanderung zum Geleucht auf der Halde Rheinpreußen am 29.08.2011

Nadine Maxeiner
Nadine Maxeiner | Moers | am 24.08.2011

Moers: Halde Rheinpreußen | Am Montag, den 29.08.2011, bietet der SGV Düsseldorf eine Wanderung (ca. 10 km = 2,5 Stunden) zur Halde Rheinpreußen in Moers an. Von Moers-Rheinkamp geht es vorbei an Feldern und durch Wald zum idyllischen Waldsee im Baerler Busch. Von dort wird die Wanderung bis zum Einbruch der Dunkelheit auf und um die Halde Rheinpreußen fortgesetzt, um am Schluss ein Picknick inmitten der Lichtinstallation am Geleucht zu genießen....