Nabu

12 Bilder

Wildlife: Haubentaucher 3

Manfred Fliegert
Manfred Fliegert | Hagen | vor 5 Tagen

Hallo liebe Naturfreunde, habe mal Haubentaucher beobachtet. Muss sagen dass sich diese Beobachtung für mich wieder gelohnt hat. Wie ich zur meiner Freude feststellen konnte ist dieser Wasservogel in unserer Region wieder öfter anzutreffen, da er früher stark bejagt worden ist. Habe das Glück gehabt das ich das Nest in ihrer Umgebung ohne sie zu stören ablichten konnte. Wenn das Nest verlassen wird, werden die Eier zum...

Bildergalerie zum Thema Nabu
45
44
30
24

Im NABU Moers aktiv werden

Andrea Schwenke
Andrea Schwenke | Moers | am 20.05.2015

Moers: SCI Nachbarschaftshaus | Am 22.05.15 um 19.30 Uhr lädt der NABU Moers / Neukirchen-Vluyn ins Nachbarschaftshaus des SCI auf der Annastr. 29a, Moers – Mitte ein. An diesem Abend möchte der NABU sich mit seinen zahlreichen Aufgaben, Aktivitäten und Projekten interessierten Mitbürgern vorstellen. Kopfweidenpflege, Landschaftspflege, Amphibien- und Steinkauzschutz, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit – um nur ein paar Dinge zu nennen. Jeder der mehr...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Haus in Haltern bietet optimale Unterkunftsmöglichkeiten für die Zwergfledermaus

Michael Menzebach
Michael Menzebach | Haltern | am 20.05.2015

Haltern. Im Rahmen der vom Umweltministerium NRW geförderten Aktion „Fledermausfreundliches Haus“ hat der NABU NRW ein weiteres besonderes Haus im Kreis Recklinghausen ausgezeichnet. Stefan Wanske vom NABU Recklinghausen und Mitglied der AG Fledermausschutz im Kreis Recklinghausen überreichte jetzt in Haltern am See Frau van Buer - Kleinefeld neben einer Urkunde die dazugehörige Plakette, die zukünftig das ehemalige...

10 Bilder

Wildlife : Blaukehlchen 9

Manfred Fliegert
Manfred Fliegert | Hagen | am 17.05.2015

Blaukehlchen Möchte euch mal ein Blaukehlchen präsentieren, was man in unserer Region selten antrifft. Das Blaukehlchen bevorzugt Feuchtgebiete mit Schilf und dichter Bepflanzung, wo es sich von Insekten und Larven ernähren kann. Wenn man Glück hat kann man es auch hier bei uns beobachten und fotografieren. Gruß Manfred Fliegert

1 Bild

Kiebitze im Anflug 20

Kerstin Zenker
Kerstin Zenker | Bergkamen | am 16.05.2015

Schnappschuss

7 Bilder

Wildlife Feldhase 6

Manfred Fliegert
Manfred Fliegert | Hagen | am 14.05.2015

Der Feldhase. Habe mir mal etwas Zeit für unsere Feldhasen genommen, die man immer seltener in unserer Region antrifft. Wenn ich an früher denke sah man auf jedem Feld und Wiesen Hasen umherspringen und heute kann man zufrieden sein wenn man einen mal sehen kann. Gründe dafür liegen zum großen Teil in unserer Landwirtschaft die durch den Einsatz von Pestiziden, das Pflanzenreichtum wie Wildgräser und Kräuter die unsere...

3 Bilder

Naturschutz stärken, statt Unsicherheit schaffen 1

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 12.05.2015

Europaweites Naturschutz-Bündnis ruft zum Widerstand gegen die Deregulierungspläne der EU-Kommission auf Als Antwort auf die Pläne von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, das europäische Naturschutzrecht zu verändern, starten heute etwa 90 Nichtregierungsorganisationen aus allen 28 EU-Mitgliedstaaten eine Kampagne zum Erhalt der EU-Vogelschutz und Fauna-Flora-Habitat (FFH)Richtlinie . Die Umweltverbände...

1 Bild

Ab und zu mag ich auch mal Beeren 19

Kerstin Zenker
Kerstin Zenker | Bergkamen | am 11.05.2015

Schnappschuss

1 Bild

Naturschutzmaßnahmen scheinen erfolgreich

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kranenburg | am 08.05.2015

Bereits im Vorjahr hatte die NABU-Naturschutzstation Niederrhein einen Maisacker in Grünland umgewandelt. Wie erhofft wurde die Fläche sofort von verschiedenen Wiesenvögeln angenommen. Seit Ende April laufen dort nun Kiebitze im Familienverband an den ebenfalls geschaffenen Wasserflächen. Dort ist das Nahrungsangebot für die Küken am größten. Auch ein Rotschenkel- und ein Uferschnepfenpaar brüten auf der Fläche. Zudem konnte...

1 Bild

Abenteuer Natur – Spaß in den Sommerferien mit dem NABU in Dinslaken

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich | Wesel | am 01.05.2015

Neben den Naturdetektiven in bewährter Form bietet der NABU Kreis Wesel in diesem Jahr in den Sommerferien erstmals Naturerlebnistage für Kinder auch in Blockform an. Das Angebot findet ausschließlich in Dinslaken statt und umfasst Entdeckungen auf der Wiese, im Wald und am Wasser. Die Kinder können sich auf einiges freuen: die kleinen Forscher werden als blinde Raupe ihre Sinne schärfen, beim Bau von Laubhütten Gemeinschaft...

1 Bild

NABU Naturarena - Offene Tür im Juni

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich | Wesel | am 01.05.2015

Wesel: Naturarena | Jeden 1. Sonntag im Monat (Mai - Oktober) öffnet die NABU-Naturarena ihre Pforten - am 7. Juni ist es wieder soweit: NABU und Naturgarten e. V. laden von 11 bis 17 Uhr ein. Verschiedene Demonstrationsflächen wie z. B. verschieden große Teiche, Feuchtwiese, Sanddüne, Käfer- und Schmetterlingsgarten bieten dem Besucher die Möglichkeit, ökologische Zusammenhänge in der freien Natur zu erkennen und zu begreifen....

1 Bild

Der NABU-Treff im Mai

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich | Wesel | am 30.04.2015

Wesel: Zur Linde | Auch im Wonnemonat Mai trifft sich der NABU Wesel zu seinem regelmäßigen Stammtisch. Treffen ist ab 19:30 Uhr in der Gaststätte zur Linde, Wackenbrucher Straße 132 im Weseler Ortsteil Fusternberg. Interessierte Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

1 Bild

NABU ruft zur Vogelzählung auf 3

Annette Robenek
Annette Robenek | Gladbeck | am 29.04.2015

Gladbeck: Stadtgebiet | Vom 8. bis 10. Mai ruft der NABU Gladbeck auch in diesem Jahr wieder Naturfreunde im Stadtgebiet Gladbecks dazu auf, eine Stunde lang die Vögel im eigenen Garten, vom Balkon aus oder im Park zu beobachten, zu zählen und für eine gemeinsame Auswertung zu melden. Die „Stunde der Gartenvögel“ findet bundes- und landesweit bereits zum 11. Mal statt. In den vergangenen Jahren ist auf diese Weise schon eine enorme Datenmenge...

1 Bild

Natur auf Zollverein: Zusammenarbeit auf dem Welterbe, um Tiere und Pflanzen zu bewahren 1

Ein besonderes Ökosystem gemeinsam stärken: Dafür unterzeichneten RAG Montan Immobilien GmbH, der NABU NRW, das Ruhr Museum und die Stiftung Zollverein vor dem Herbarium im Ruhr Museum einen Kooperationsvertrag. Ziel ist es, den Besuchern des Welterbes die einzigartige Natur auf dem Gelände näherzubringen. In diesem Jahr sollen als erste Ergebnisse eine Natur-Wanderkarte und ein Naturführer im Klartext-Verlag erscheinen, die...

7 Bilder

Wildlife in Hagen 2

Manfred Fliegert
Manfred Fliegert | Hagen | am 24.04.2015

Nilgänse am Hengsteysee. Hallo habe mal vor kurzen Nilgänsen beobachtet und einige Momente festgehalten. Schon beeindruckend wenn sie angeflogen kommen und sich in Pose stellen um dem Weibchen zu imponieren. Wenn dann noch andere sich im Revier einfinden geht es mit lautem Getöse zur Sache. Das Gefiederkleid glänzt momentan besonders in der Sonne, wodurch die Farben und die Struktur der Federn besonders farbenprächtig...

4 Bilder

Wildlife in Hagen 7

Manfred Fliegert
Manfred Fliegert | Hagen | am 21.04.2015

Der Uhu und sein Nachwuchs Beobachte schon zwei Jahre unsere Uhus in Hagen, wie sie ihren Nachwuchs großziehen. In diesem Jahr sind es wieder zwei Junge die wenn alles gut geht, unsere Wälder und Stadt bei Nacht bereichern werden. So wie ich recherchiert habe brühten die Uhus schon 19 Jahre mit Erfolg bei uns, natürlich kann es auch schon länger sein. Habe sie schon öfters besucht und abgelichtet und jedes Mal bin ich...

3 Bilder

Wildlife in Hagen 13

Manfred Fliegert
Manfred Fliegert | Hagen | am 20.04.2015

Fuchs auf Beutezug Wir können alle stolz auf unsere Natur sein, Flüsse, Seen und Wälder prägen unsere Region. Es lebt eine Vielfalt an Tieren in unseren Wäldern und Gewässern die vielen Menschen verborgen bleiben und selten zur Ansicht bekommen. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht diese zu schützen und auch sie in ihrer normalen Umgebung zu beobachten, dabei halte ich den einen oder anderen Augenblick im Foto fest. Diese...

1 Bild

Pflanzentauschbörse Am Mechtenberg

Essen: Mechtenberg 5 | Der Naturschutzbund (Nabu) veranstaltet am Samstag, 18. April, die Pflanzentauschbörse von 11 bis 15 Uhr auf dem Bauernhof Budde/Maas, Am Mechtenberg 5. Hobbygärtner können Pflanzen aus ihren Gärten tauschen. Die Mitnahme ist auch gegen eine Spende für den Naturschutz möglich. Ein Rahmenprogramm und ein Hofcafé gehören zum Angebot.

95 Bilder

Foto der Woche 14: Schnappschüsse vom Vogel des Jahres 49

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 06.04.2015

Einige Meinungen zum Foto der Woche lauteten, dass die Themen manchmal zu allgemein gehalten sind. Deshalb bieten wir Euch in dieser Woche (vermutlich) mal eine echte Herausforderung: Wir suchen Fotos vom Habicht, dem Vogel des Jahres 2015. Um die Motivwahl aber nicht zu sehr einzuschränken, sind auch Aufnahmen anderer Greifvögel zugelassen. Der Vorschlag stammt von unserer Teilnehmerin Carola de Marco. Die...

2 Bilder

Protest gegen Kabinettsbeschlüsse zu Fracking. „Probebohrung“ am Bundeskanzleramt

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 01.04.2015

Anlässlich der Kabinettsbeschlüsse zur Fracking-Technologie haben heute der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Campact, Deutscher Naturschutzring (DNR), Naturschutzbund Deutschland (NABU), Umweltinstitut München, Robin Wood, PowerShift, die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und die Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten in der EKD (AGU) vor dem Bundeskanzleramt eine symbolische Fracking-Probebohrung vorgenommen....

2 Bilder

Wildtier des Jahres 2015: Der Feldhase 12

Kerstin Zenker
Kerstin Zenker | Bergkamen | am 31.03.2015

Bergkamen: Oberaden | Der Feldhase ist vom Aussterben bedroht, weil sein Lebensraum durch Landwirtschaft und Ackerbau bedroht ist und immer kleiner wird. Um darauf aufmerksam zu machen, ist er vom Naturschutzbund "NABU" zum Wildtier des Jahres 2015 gewählt worden. Mit einer Länge von ca. 60 bis 70 cm wird der Feldhase 2,5 bis 6,5 kg schwer. Seine Ohren sind im Verhältnis zum Kaninchen deutlich länger und haben eine schwarze Spitze. Zu...

1 Bild

Parkhaus soll saniert werden 1

Jörg Vorholt
Jörg Vorholt | Oberhausen | am 27.03.2015

Die VZO Verwaltungszentren Oberhausen GmbH hat als neuer Eigentümer des Parkhauses an der Linsingenstraße das Mietverhältnis zur Nutzung der obersten Parkdeckfläche mit dem NABU Naturschutzbund Oberhausen nach eigenen Angabenfristgerecht gekündigt. Seit Oktober 2013 hatte der NABU Oberhausen das Parkdeck angemietet und dort ein Taubenhaus errichtet. Jetzt hat er bis zum Ablauf der Kündigungsfrist am 30. Juni 2015 Zeit,...

1 Bild

Sie kommen nicht freiwillig und sie gehören auch nicht hierher 10

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 24.03.2015

Schmuckschildkröten, Streifenschildkröten und andere exotischen Wasserschildkröten gehören nicht in die Seen an Rhein und Ruhr. Sie sind ausgesetzt worden, weil sie als Spielkameraden für die Kleinen zu langweilig geworden sind. Was die Kinder nicht wissen können, sollten ihre Eltern eigentlich verinnerlicht haben, dass exotische Schildkröten keineswegs in unsere Gewässer gehören. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Tiere...

1 Bild

Einsatz für den Umwelt- und Naturschutz

Knapp 200 Mitglieder zählt der BUND für Umwelt und Naturschutz, Kreisgruppe Mülheim. Dennoch sind lediglich zehn Mitglieder aktiv und packen bei der praktischen Naturschutzarbeit mit an. 1984, als man sich zum ersten Mal in der Heinrich-Thöne-Volkshochschule traf, sah das noch ganz anders aus, wie Dr. Peter Keil, Sprecher der Kreisgruppe, berichtet. „In den 80er Jahren herrschte eine ganz andere Aufbruchstimmung.“ Heute...

2 Bilder

Jahrestagung zum Wanderfalkenschutz in NRW 6

Uwe Norra
Uwe Norra | Selm | am 22.03.2015

Heute fand die Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Wanderfalkenschutz des NABU NRW statt. In Recklinghausen war dazu viel Interessantes zu erfahren. Wo der Wanderfalke von etwa 1970 bis 1990 deutschlandweit fast ausgestorben war, da die Eischalen durch Umweltgifte brüchig wurden und beim Bebrüten zerbrachen, erholen sich die Bestände langsam wieder. Heutzutage unfruchtbar gebliebene Eier, die im Labor untersucht werden,...