Nabu

1 Bild

NABU-Forum: Neues von den Ringelnattern im Emscherbruch

Günter Bargel
Günter Bargel | Gelsenkirchen | vor 4 Tagen

Gelsenkirchen: Café Alfred im Alfred-Zingler-Haus | Das offene NABU-Forum lädt ein, einem Vortrag von Rainer Stawikowski zu lauschen, der über die Ringhelnattern im Emscherbruch berichtet. Herzlich willkommen! Eintritt frei!

Bildergalerie zum Thema Nabu
48
47
30
24
4 Bilder

Klassenkampf zwischen Beet & Beton – Der Aufstand der Kleingärtner 6

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 19.08.2016

Erbslöhstraße: Wenn „kleinen“ Gärtner der Rasen unter den Füßen weggezogen werden soll, bietet das fruchtbaren Boden für hitzige Diskussionen. Die aktuelle Debatte über Kleingärten in Altenessen-Süd treibt mittlerweile merkwürdige Blüten. Der Ort, wo neben gepflegten Privatgärten und einem kleinen Park ca. 200 Gartenparadiese existieren, wird plötzlich vom Essener Amt für Stadtplanung als Standort mit Imageproblemen...

2 Bilder

Bergkamen: NABU sucht dringend Helfer auf der Blumenwiese

Am Samstag, 27. August, sucht der NABU Helfer beim Abtragen des Mahdgutes auf den Feuchtwiesen in Bergkamen-Heil. Als Mahd bezeichnet man eine Mähtechnik, mit der man Samen aus artenreichen Wiesen sichern kann. Vor genau vier Jahren hatte der Naturschutzbund (NABU) in Bergkamen ein 1,5 Hektar großes Grundstück von der RAG Montan gekauft, auf dem die Mitglieder des NABU die gefährdete Wiesenorchidee anpflanzen. Seitdem...

1 Bild

Tränen, Wut und Radikalisierung in Altenessen - Gärtner & Bürger wollen Antworten! 6

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 16.08.2016

Ich höre sie nun täglich und sie werden lauter, die Hilferufe aus Altenessen. Viele Bürger sind verunsichert, zahlreiche besorgt und manche sogar fassungslos. Was plant die Stadt wirklich im Quartier am Rande des Berthold-Beitz-Boulevards? Was versteckt sich hinter dem wohlklingenden Wort „Rahmenplan Gladbecker Straße“? Und welchen Einfluss hat eine „verstaubte Akte“ aus den 60er Jahren auf die Entwicklung? Es müssen klare...

1 Bild

Bald "museumsreif": Die letzte Plastiktüte rollt vom Band

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 09.08.2016

Die letzte Plastiktüte läuft nächste Woche Dienstag im Bergkamener Rewe-Markt "Am Roggenkamp" vom Kassenband. Umweltausschussvorsitzender Marco Morten Pufke wirbt im Supermarkt gemeinsam mit Kaufmann Rainer Littau für nachhaltigen und klimafreundlichen Konsum. Anfang Juni hat Rewe als erster großer Lebensmittelhändler in Deutschland mit der Unterstützung des NABU flächendeckend beschlossen, auf den Verkauf von Plastiktüten...

6 Bilder

Helden des Alltags: Gerade geschlüpft und schon in Gefahr 15

Imke Schüring
Imke Schüring | Wesel | am 03.08.2016

... oder "was macht die Ente da auf dem Dach?" Da haben Patrick und Nadine vor einigen Wochen nicht schlecht gestaunt, als eine Ente ein Nest auf dem Dach ihres Wohnhauses baute und zu brüten begann. Zwölf kleine Eierchen lagen bald in dem Nest und vorsichtshalber rief man beim NaBu an um sich Rat zu holen, was denn jetzt zu tun wäre. "Am besten in Ruhe brüten lassen und anrufen sobald sie geschlüpft sind, wir holen...

3 Bilder

Wenn Fledermaus-Findlinge Hilfe brauchen

Verletzte Tiere werden in Monheim in der Nabu-Pflegestation aufgenommen Sie fliegen ab Einbruch der Dämmerung wieder über Häuser, Parks und Gärten: die Fledermäuse. Die Zeit des Winterschlafs ist lange vorbei, es werden wieder fleißig Insekten gejagt. Auch der Nachwuchs ist bereits geboren. Am häufigsten trifft man hierorts auf Zwergfledermäuse, die ihre Quartiere meist an Gebäuden eingerichtet haben. Eine ausgewachsene...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Naturschutzverbände gegen Bebauung in Wickede-West

Dortmund: Wohngebiet Wickede-West | Die Naturschutzverbände BUND, Kreisgruppe Dortmund, der NABU Stadtverband und die Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt NRW lehnen die geplante Wohnbebauung in Wickede-West entschieden ab. In einer gemeinsamen Stellungnahme verweisen die Umwetschützer auf den vorhandenen Flächennutzungsplan sowie auf die Beschlüsse des Landschaftsbeirates von 2002, 2004, 2005 und 2016. Im Stadtgebiet stünden andere, ökologisch weniger...

8 Bilder

Wer spaziert denn da durch unseren Vorgarten??? 15

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 24.07.2016

Duisburg: Grünspecht | Das ist ja in Grünspecht! Schnell ein Griff zur Kamera, um durch das geschlossene Küchenfenster ein paar Fotos zu schiessen (Details s. Bildunterschriften).

2 Bilder

Nun dichtet mal schön!

Rainer Rüsing
Rainer Rüsing | Herne | am 22.07.2016

Herne: Haus der Natur | Einen Doppel-Geburtstag gilt es zu feiern: Die Biologische Station Östliches Ruhrgebiet wird 25 Jahre alt und der Naturschutzbund, eine Etage höher im Haus der Natur, wird sogar 30. Aus diesem Anlass haben sich beide einen Wettbewerb der etwas anderen Art einfallen lassen. Es darf gedichtet werden. Angesprochen sind Kinder; und die wissen im Gegensatz zu älteren Menschen auch worum es geht, wenn sie das Wort "Elfchen"...

Nabu lädt zum Reinschnuppern und Mitmachen ein

Antje Clara Bücker
Antje Clara Bücker | Haltern | am 18.07.2016

Haltern am See: Trigon | Mittwoch 20. Juli, 19:30 bis 21:00 Uhr, Treffpunkt Trigon, Weselerstraße 131 : Monatliches Treffen des Naturschutzsbundes Haltern am See. Interessierte sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Sonntags, 24. Juli, 15:00 Uhr bis 17:30, Treffpunkt Drügen Pütt, Münsterstraße 317 Expedition in die Düsterdille. Geführte Wanderung zu den Halterner Mooren. Kosten: 9,00€ Erwachsene, 5,00€ Kinder Für Nabu-Mitglieder...

1 Bild

Für Kinder: Von schrägen Vögeln und coolen Baumgestalten 3

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 14.07.2016

Mitmachen beim einwöchigen NABU-Ferienprogramm: Die NABU-Naturdetektive begeben sich in der dritten Ferienwoche auf die Spur der Vögel und Baumwesen. Lautes Gezwitscher ertönt auf dem Gelände des Naturschutzzentrums: Von klangvollen Arien bis zu zischenden Schnalzlauten reichen die Gesangsproben der gefiederten Bewohner in Neukirchen-Vluyn. Doch welcher Gesang gehört zu welchem Vogel? In welchen Bäumen und Sträuchern...

1 Bild

EU-Kommission beugt sich Druck der Verbände - Studie zu Naturschutzgesetzen öffentlich

David Fröhlich
David Fröhlich | Dorsten | am 14.07.2016

Die Europäische Kommission hat auf den Druck von Umweltverbänden reagiert und eine seit März zurückgehaltene Expertenstudie über die EU-Naturschutzrichtlinien herausgegeben. Sie gab am Dienstag, 5. Juli, einem Antrag des WWF auf Einsichtnahme statt. Der NABU und viele weitere Umweltverbände hatten seit Monaten gefordert, dass die Ergebnisse eines über ein Jahr währenden europaweiten „Fitness Checks“ des EU-Naturschutzrechts...

5 Bilder

NABU Exkursion „Stadtnatur in Marl“ 1

Britta Müller
Britta Müller | Marl | am 13.07.2016

Marl: Marler Stern | Am Samstag, 09.07.2016, lud der NABU Haltern am See / Marl zu einer Exkursion mit Dr. Götz Heinrich Loos vom Geographischen Institut der Ruhr-Universität Bochum ein. Thema war die „Stadtnatur in Marl“. Es ging überwiegend um die Wildpflanzen - von naturfernen Menschen auch gerne als „Unkraut“ bezeichnet. Die Exkursionsteilnehmer trafen sich um 14 Uhr am Bahnsteig Marl-Mitte und genau dort ging es los mit der Betrachtung...

1 Bild

VHS aktuell: Atelierwerktstatt - Malen mit Natur- und Acrylfarben

Heiko Kirchesch
Heiko Kirchesch | Wesel | am 04.07.2016

Wesel: VHS | In der ersten Augustwoche laden eine russische Künstlerin und eine Naturexpertin 8 – 12-jährige Künstler in eine Atelierwerkstatt ein, in der mit Natur- und Acrylfarben experimentiert wird. Die Naturfarben werden am ersten Tag in der Naturarena der NABU-Kreisgruppe Wesel in Bislich gewonnen und hergestellt, an den folgenden Tagen findet das Atelier in den Räumen der VHS statt, wo Kunstwerke sowohl mit Natur- als auch...

1 Bild

Vattenfalls Braunkohle-Verkauf: Schrecken ohne Ende

David Fröhlich
David Fröhlich | Dorsten | am 24.06.2016

Braunkohle ist Auslaufmodell - verbindlicher Plan zum gesicherten Kohleausstieg notwendig Mit Blick auf die Pläne der schwedischen Regierung, die deutsche Braunkohle-Sparte des staatseigenen Vattenfall-Konzerns an die tschechische EPH-Gruppe zu verkaufen, warnt NABU-Präsident Olaf Tschimpke vor dramatischen Fehlentwicklungen in der Energiepolitik. „Braunkohle ist ein Auslaufmodell. Deshalb müssen die dreckigsten und...

2 Bilder

Der Blick von außen 1

Jörg Vorholt
Jörg Vorholt | Oberhausen | am 24.06.2016

Oberhausen. Vor 50 Jahren revolutionierten Satelliten die Welt. Seither zeigt der „Blick von außen“ die Schönheit und Einzigartigkeit unseres Planeten – aber auch seine Zerbrechlichkeit und seinen Wandel. Erdbeobachtungssatelliten messen die Temperatur der Ozeane ebenso wie das Abschmelzen der Gletscher oder das Wachstum von Algen und bald auch in bisher ungeahnter Genauigkeit die Bewegung von Vögeln und Insekten. In zwei...

1 Bild

Johannes Vermaasen lädt zur Radtour in den Niederlanden ein

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kranenburg | am 18.06.2016

Kranenburg. Die NABU-Naturschutzstation Niederrhein lädt zur vierten Fahrradtour unter der Leitung von Niederrhein-Guide Johannes Vermaasen ein. Sie führt von Zeddam über Braamt, Kilder, Wehl, Laag-Keppel und Doesburg. Zielgruppe sind vor allem aktive Senioren. Treffpunkt ist der Parkplatz vor dem Tolhuis in Zeddam in den Niederlanden um 10 Uhr. Die insgesamt etwa 50 Kilometer lange Strecke führt über schöne Radwege. Ein...

2 Bilder

Kleve Marketing mit abwechslungsreichem Ferienprogramm für Kinder

Martina Gellert
Martina Gellert | Kleve | am 08.06.2016

In den Sommerferien bietet die Kleve Marketing wieder ein abwechslungsreiches Programm für Kinder! Die beliebte Entdeckertour durch die Schwanenburg mit Wiltrud Schnütgen findet am Mittwoch, den 13. Juli und am Freitag, den 19. August statt. Kinder im Grundschulalter können ab 10.30 Uhr für zwei Stunden die Burg vom Gewölbekeller bis zum Speicher im Turm kennen lernen und anschließend eine Ritterprüfung ablegen. Im Preis von...

2 Bilder

Stoppt "Große Moosjungfer" die Teich-Renaturierung? 2

Menden. Es gibt Neuigkeiten von den Mendener Oeseteichen! Naturfreund Horst Kühn hatte im Bericht des Samstag-Stadtspiegels noch bedauert, dass er mit der "Nordischen Moosjungfer" zwar eine sehr seltene Libellenart gefunden hatte, die allerdings "nur" als "stark gefährdet" in Stufe 2 der Roten Liste steht. Doch bereits am Wochenende entdeckte er an den Teichen mehrere Exemplare, die er als "Große Moosjungfer" erkannt und...

1 Bild

Naturdetektive: NABU bietet Naturerlebnisprogramm

Dunja Vogel
Dunja Vogel | Voerde (Niederrhein) | am 07.06.2016

Auch in diesem Jahr bietet der NABU das beliebte Sommerferienprogramm „Naturdetektive“ für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren an. In verschiedenen Städten und Gemeinden im Kreis Wesel können die jungen Naturforscher bei einem spannenden Naturerlebnis-Programm mitmachen. Das Angebot umfasst Entdeckungen auf der Wiese, im Wald, am Wasser und vieles mehr. Das einwöchige Blockprogramm findet jeweils von 10 bis 13.30 Uhr...

1 Bild

Eisvogel 2016 3

Manfred Fliegert
Manfred Fliegert | Hagen | am 05.06.2016

Schnappschuss

1 Bild

Haubentaucher auf dem Nest

Manfred Fliegert
Manfred Fliegert | Hagen | am 04.06.2016

Schnappschuss

1 Bild

Haubentaucher verlässt sein Nest 3

Manfred Fliegert
Manfred Fliegert | Hagen | am 03.06.2016

Schnappschuss

1 Bild

NABU-Statement zu EU-Kommissionsplänen zur Glyphosat-Zulassung 1

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 03.06.2016

Zu den Plänen der EU-Kommission, die EU-weite Zulassung des Totalherbizids Glyphosat über Juni hinaus zu verlängern, erklärt NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller: „Die EU-Kommission bleibt bei ihrem industriefreundlichen Kurs. Statt zu akzeptieren, dass im Kreis der Mitgliedsstaaten keine Mehrheit für die Neuzulassung von Glyphosat zustande gekommen ist, soll es jetzt Einsatzeinschränkungen geben. Die EU-Kommission...