Nabu

1 Bild

Wer backt den schönsten Apfelkuchen?

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser aus Herne | vor 3 Tagen

Ran an den Herd: Der 1. Herner Apfelkuchen-Wettbewerb prämiert leckere, selbstgemachte Backwerke. Unter dem Motto „Natur schmeckt“ kürt die Biologische Station Östliches Ruhrgebiet im Rahmen des „Familien-Umwelt-Festes“ am 28. September die besten Apfelkuchen. Die Teilnehmerzahl der Apfelkuchenbäcker ist auf 25 begrenzt. Deshalb bitten Norbert Kilimann (Hernes Nabu-Vorsitzender) sowie Jürgen Heuser und Stefan Welzel (beide...

Bildergalerie zum Thema Nabu
30
16
16
14
1 Bild

Pflanzaktion „Mein Baum für Bienen“

Sven-André Dreyer
Sven-André Dreyer aus Düsseldorf | am 16.09.2014

Lörick. Unter den vielen Bäumen, die der Sturm „Ela“ am Pfingstmontag entwurzelte, waren auch viele für Bienen wertvolle Bäume wie Linden, Weiden oder Robinien. Die Kreisgruppe Düsseldorf des Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) pflanzte nun am vergangenen Samstag als eine ihrer ersten Aktionen im Rahmen ihres Engagements im Aktionsbündnis „Mein Baum für Düsseldorf - mein Baum für Bienen“ gemeinsam mit Schülern der...

1 Bild

NABU Sommerfest 2014 in Bocholt

Stefanie Trautmann
Stefanie Trautmann aus Wesel | am 10.09.2014

Bocholt: Aa-See | Am Sonntag, den 21.09.2014 ist es wieder so weit: Das dritte NABU-Sommerfest findet auf der Festwiese am Bocholter Aa-See statt. Es werden sich wieder zahlreiche Aussteller zu den Themen Naturschutz, Tierschutz und bewusstem Leben einfinden. Der NABU wird am Infostand zum Thema Fledermäuse informieren. Eine fachgerechte Beratung, Filme und Broschüren gibt es vor Ort. Im Rahmen der Aktion “Fledermausfreundliches Haus” hat...

1 Bild

Tagesausflug zu den Wildpferden 2

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 09.09.2014

Wesel: Bahnhof | Die Kreisgruppe Wesel im Naturschutzbund Deutschland (NABU) veranstaltet am Sonntag, 21.9., eine ganztägige Bus-Exkursion zu Konik-Wildpferden in die Niederlande. Der Weseler Naturkundler Peter Malzbender wird vor Ort den Teilnehmern die Huftiere nahebringen und auch über ihre wichtige Funktion in dem großen Auegebiet berichten. Da die Wildpferde-Herden vollkommen frei herumziehen, gehören leichte Geländespaziergänge für...

4 Bilder

Ehemaliger Trafo-Turm ist fledermausfreundliches Haus - Artenschutzturm des RVR auf Bislicher Insel ausgezeichnet

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich aus Wesel | am 09.09.2014

Der Ende Juni eröffnete Vogelbeobachtungs- und Artenschutzturm auf der Bislicher Insel in Xanten wurde vom NABU NRW als das erste „fledermausfreundliche Haus“ im Kreis Wesel ausgezeichnet. Der Regionalverband Ruhr (RVR), der in der Nähe das NaturForum betreibt, hatte den ehemaligen RWE-Trafo-Turm im Zuge des Umbaus vorbildlich für den Natur- und Artenschutz optimiert. So wurden nicht nur Vogelnisthilfen und Insektenhäuser...

1 Bild

Eisvogel in Hagen am Wehr 13

Manfred Fliegert
Manfred Fliegert aus Hagen | am 04.09.2014

Schnappschuss

4 Bilder

Batnight: Keine Angst vor Vampiren

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt aus Haltern | am 02.09.2014

In der Nacht kommen sie aus ihren Verstecken: Mit lautlosem Flügelschlag hetzen sie durch die Nacht, stürzen sich mit unhörbaren Schreien auf ihre Beute. Dennoch ist an Fledermäusen nichts Furcht erregendes - im Gegenteil. Den Beweis, wie faszinierend die kleinen Säugetiere sind, trat der NABU Haltern am letzten Augustwochenende mit seiner "Batnight" an. Ein paar Regentropfen können echte Forscher nicht schrecken. So...

1 Bild

NABU-Mitarbeiter unterwegs....nein, die beißen nicht! 3

Carsten Kämmerer
Carsten Kämmerer aus Rheinberg | am 28.08.2014

In den letzten Tagen und nächsten Wochen klingeln Mitarbeiter im Namen des Naturschutzbundes Deutschlands, kurz NABU, an den Haustüren im Kreis Wesel. Sie starten eine etwas 5-wöchige Mitgliederwerbeaktion. Heute war eine Mitarbeiterin auch bei mir und klagte ihr Leid, dass gerade hier in Ossenberg, doch eher die Skepsis gegenüber ihrer Person und dem NABU vorherrsche. Eine offenkundige Erklärung dafür sah sie aber nicht....

1 Bild

Roter Sonnenhut (Echinacea) 14

Sarina Haarmeyer
Sarina Haarmeyer aus Bergkamen | am 19.08.2014

Schnappschuss

1 Bild

Auszeichnung: NABU sucht Fledermausfreunde

Im Rahmen der vom Umweltministerium (MKULNV) geförderten Aktion „Fledermausfreundliches Haus“ haben der NABU Nordrhein-Westfalen und der Landesfachausschuss Fledermausschutz ein besonderes Wohnhaus im Kreis Recklinghausen ausgezeichnet. Ute Kühler, Vorsitzende des NABU Recklinghausen, überreichte dem Besitzer Rudolf Hinsken neben einer Urkunde die dazugehörige Plakette, die zukünftig die Fassade des Hauses schmücken...

21 Bilder

LK-Treff bei den Rieselfeldern von Münster - Teil 2 - 13

Sarina Haarmeyer
Sarina Haarmeyer aus Bergkamen | am 18.08.2014

Münster: Rieselfelder | Weiter ging es durch die Landschaft. In einer der 10 Beobachtungshütten machten wir Halt. Dort können die Vögel von nahem beobachtet werden, ohne das sie gestört werden. Von dem 12 m hohen Turm hat man einen hervorragenden Rundblick über das gesamte Gebiet.

1 Bild

BAT-Night: Fledermausnacht im Volksgarten 1

Kirstin Engelbracht
Kirstin Engelbracht aus Düsseldorf | am 15.08.2014

Düsseldorf: Volksgarten | Am Freitag, 29. August, um 20.15 lädt der NABU Stadtverband Düsseldorf und die Biologische Station Haus Bürgel zur Nacht der Fledermäuse in den Düsseldorfer Volksgarten ein. Treffpunkt ist der S-Bahnhof Oberbilk Ausgang Volksgarten / Mitsubishi-Electric Halle. Die europäische BAT-Night ist inzwischen schon zur Tradition geworden. Auch in Düsseldorf können sich Interessierte nach den Sommerferien wieder auf eine spannende...

41 Bilder

Schmetterlings-Exkursion auf der Halde "Großes Holz " in Bergkamen 16

Sarina Haarmeyer
Sarina Haarmeyer aus Bergkamen | am 12.08.2014

Bergkamen: Halde Großes Holz | Der RVR plante für Sonntag, 10. August eine Schmetterlingsführung. Klaus-Bernhard Kühnapfel vom Naturschutzbund (NABU) übernahm die Schmetterlingsführung. Zahlreiche Teilnehmer versammelten sich auf dem Parkplatz an der Erich-Ollenhauer-Straße. Bei schönem Wetter ging es erst leicht bergauf. Und schon war mit dem Netz ein Schmetterling eingefangen worden. Eine kurze Erklärung und ein paar Fotos später, wurde er wieder...

2 Bilder

Hexenspuk und Zauberkräuter für Kinder

Sebastian Ochmann
Sebastian Ochmann aus Dinslaken | am 08.08.2014

Wesel: NABU im Naturschutzzentrum | NABU-Bildungsveranstaltung zum Thema "Wildkräuter" am Samstag, den 16.8. von 19-24 Uhr am Naturschutzzentrum, Freybergweg 9 in Wesel Bist Du zwischen 8 und 12 Jahre alt und fasziniert von der Welt der Hexen und Zauberer? An diesem magischen Abend dreht sich alles rund um geheimnisvolle Wildkräuter und das Leben der Hexen. Drei weise Kräuterhexen geben gerne viele Geheimnisse über Zauberpflanzen an neugierige Kinder...

1 Bild

Am seidenen Faden 8

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | am 07.08.2014

Schnappschuss

1 Bild

Das sind aber keine..... 13

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | am 05.08.2014

Kopfschmerzen!!

1 Bild

Eisvogel in Hagen 11

Manfred Fliegert
Manfred Fliegert aus Hagen | am 02.08.2014

Schnappschuss

2 Bilder

Verirrte junge Fledermaus an Olfener Hauswand

Werner Zempelin
Werner Zempelin aus Olfen | am 01.08.2014

Das war ein ganz neues Erlebnis für mich: Da hängt ein blau-graues Tier an meiner Hauswand und versucht, Halt an den Klinkern zu finden. Das zunächst unbekannte Tier entpuppt sich als Jung-Fledermaus in der Größe eines Bierdeckels. Was tun, damit es an der unnatürlichen Position nicht Opfer einer Katze (nur 40 cm vom Boden entfernt) oder von Vögeln wie Elster und Krähe wird? Ein Anruf bei NABU-Mitglied Georg Holtmann...

1 Bild

Eisvogel in Hagen 4

Manfred Fliegert
Manfred Fliegert aus Hagen | am 27.07.2014

Schnappschuss

Natur auf Zollverein: Neophyten-Führung am 27.07.2014

Jutta Wenzel
Jutta Wenzel aus Essen-Nord | am 18.07.2014

Essen: Zollverein | Chinesischer Fliederspeer, Kanadische Goldrute, Armenische Brombeere – Neubürger aus vielen Teilen der Erde wachsen auf den Industriebrachen des Ruhrgebiets. Bei der Exkursion wird das pflanzliche »Multikulti« auf Zollverein entdeckt. Eine Veranstaltung des NABU im Ruhrgebiet in Kooperation mit dem Ruhr Museum. Termin: Sonntag, 27.07.2014, 11 Uhr Treffpunkt: Ruhr Museum, Counter 24m Ebene, Welterbe Zollverein,...

1 Bild

NABU sucht Senioren(innen) als Naturtrainer(innen) für das Ruhrgebiet - jetzt bewerben! 1

Jutta Wenzel
Jutta Wenzel aus Essen-Nord | am 18.07.2014

Der Schutz der heimischen Natur wird seit jeher stark vom ehrenamtlichen Engagement mitgetragen. Doch wer sind die Naturschützer von morgen? Wer wird sich zukünftig dafür einsetzen, dass unsere Enkel ebenfalls auf eine lebenswerte Welt zählen dürfen? Die Förderung der Natur- und Umweltbildung vor Ort ist ein aktueller Schwerpunkt des NABU NRW. Zu diesem Zweck wurde nun auch das neue „Naturtrainer-Projekt“ ins Leben gerufen...

NABU sucht Naturtrainer für Nordrhein-Westfalen - Seniorpaten engagieren sich für Kinder und Umwelt

Helmut Eckert
Helmut Eckert aus Schwerte | am 15.07.2014

Der Schutz der heimischen Natur wird seit jeher stark vom ehrenamtlichen Engagement mitgetragen. Die Sorge um den Nachwuchs treibt Naturschutzverbände daher um. Wer sind die Naturschützer von morgen? Wer wird sich zukünftig dafür einsetzen, dass unsere Enkelgeneration ebenfalls auf eine lebenswerte Welt zählen darf? Eine Studie hat keinen Zweifel daran gelassen, dass ein späteres Engagement direkt mit außerschulischen...

1 Bild

Natur mit sanftem Tourismus verbinden

Betty Schiffer
Betty Schiffer aus Emmerich am Rhein | am 12.07.2014

Maria Bockting ist ausgebildeter Niederrhein-Guide. Sie leitete die bisher 2. Natur-Ralley der NABU Naturstation Niederrhein e.V. an der Wasserbug Anholt. von Betty Brouwer Anholt. Da das Wetter in den letzten Tagen sehr zu wünschen übrig ließ und meist auch etwas anders kam als zuvor von den hiesigen Wetterdiensten angekündigt, waren es dann doch „nur“ insgesamt acht Teilnehmer, die sich am Samstag um 14.30 Uhr mit Maria...

6 Bilder

Frösche im Garten !? Fragen an NABU?

Kerstin Stangs
Kerstin Stangs aus Velbert | am 07.07.2014

Velbert: Nordstadt | Beim Rasenmähen entdeckt! Ein kleiner Gartenbesucher...schnell kam heraus es war ein Grasfrosch. Dank Herrn Michael Schmitz, der sich als NABU-Mitglied und Kenner um die Zuordung der Art kümmerte. Eine sehr unwahrscheinliche Entdeckung wäre der Springfrosch gewesen, der hier aber selten/gar nicht anzutreffen ist. An sich haben wir nur (Erd-)Kröten im Laub. Doch diesmal war die Schnauze spitz und die Beine länger und...

1 Bild

Viel Programm beim Sommerzauber

Lokalkompass Essen-Nord
Lokalkompass Essen-Nord aus Essen-Nord | am 02.07.2014

Essen: Katernberger Markt | Auf dem Katernberger Markt findet heute, 2. Juli, das traditionelle Kinderfest „Kunterbunter Sommerzauber“ statt. Von 15 bis 18 Uhr gibt es zahlreiche kostenlose Mitmach-Aktionen. Von der Stiftung Zollverein bis zum Naturschutzbund (Nabu) sind zahlreiche Anbieter dabei.