Nabu

1 Bild

Dieses Wochenende Vögel zählen und bis spätestens 16. Januar online melden

Uwe Gellrich
Uwe Gellrich | Recklinghausen | am 07.01.2017

Die Stunde der Wintervögel hat begonnen Dieses Wochenende Vögel zählen und bis spätestens 16. Januar hier online melden Zum siebten Mal rufen NABU und LBV zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. Neben den „Standvögeln“, die das ganze Jahr über bei uns bleiben, lassen sich zusätzliche Wintergäste beobachten, die aus dem noch kälteren Norden und Osten nach Mitteleuropa ziehen. Nehmen auch Sie sich eine Stunde Zeit...

Bildergalerie zum Thema Nabu
48
47
30
24
1 Bild

Jetzt werden wieder Vögel gezählt 1

Rainer Rüsing
Rainer Rüsing | Herne | am 03.01.2017

Herne: Haus der Natur | Um sich ein Bild zu verschaffen, welche Vögel sich in Gärten, auf den Balkonen oder im Park zeigen, bittet der Naturschutzbund (NABU) vom 6. bis 8. Januar um Mithilfe und ruft in ganz Deutschland wieder zu einer „Stunde der Wintervögel“ auf. Ein besonderes Angebot des Herner NABU gibt es sonntags im Haus der Natur. Norbert Kilimann, Vorsitzender des Herner NABU, erklärt, wie es funktioniert: „Eine Stunde lang, nicht länger...

1 Bild

Vom 6. bis 8. Januar werden wieder Vögel gezählt - Jeder kann mitmachen 1

In den vergangenen Wochen erreichten den NABU bundesweit vermehrt Meldungen, dass die zu dieser Jahreszeit üblichen Vögel am Futterhäuschen oder im Garten vermisst werden. Auch die Betreiber der „Citizen Science“-Plattform naturgucker.de, bei der Bürger ihre Naturbeobachtungen melden können, haben beim Vergleich mit den Daten der Vorjahre festgestellt, dass einige Arten wie Kohl- und Blaumeisen, aber auch Eichelhäher und...

1 Bild

Wintervogel-Zählaktion

„Stunde der Wintervögel“ am 6 bis 8. Januar Viele Menschen im Kreis Wesel beobachten mit Sorge, dass ihre Vogelfutterhäuschen nur spärlich besucht werden. Mehrere Ursachen dafür sind wohl eindeutig: So hat es beispielsweise bei den Singvögeln dieses Jahr viel weniger Nachwuchs gegeben, da die Brutsaison zu nass und feucht war. Insektennahrung war deshalb kaum für die Altvögel zu finden. So ist oftmals der Nachwuchs...

3 Bilder

NABU-Mitglieder stellen Fotos im Emmericher Rathaus aus

Thomas Velten
Thomas Velten | Kleve | am 31.12.2016

Fotoausstellung „Faszination Natufotografie“ am 3. Januar mit Bürgermeister Hinze Unter dem Titel "Faszination Naturfotografie " zeigt die Foto-AG des Naturschutzbundes (NABU) im Kreis Kleve eine Fotoausstellung im Rathaus in Emmerich. Eröffnet wird die Ausstellung am 3. Januar 2017 um 19.00 Uhr durch Bürgermeister Peter Hinze. Die NABU Foto-Arbeitsgemeinschaft ist eine ambitionierte Gruppe von Hobbyfotografen aus dem...

5 Bilder

"Stunde der Wintervögel" - NABU-Zählaktion diesmal besonders wichtig!

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich | Wesel | am 26.12.2016

Viele Menschen im Kreis Wesel beobachten mit Sorge, dass ihre Vogelfutterhäuschen nur spärlich besucht werden. Mehrere Ursachen dafür sind wohl eindeutig: So hat es beispielsweise bei den Singvögeln dieses Jahr viel weniger Nachwuchs gegeben, da die Brutsaison zu nass und feucht war. Insektennahrung war deshalb kaum für die Altvögel zu finden. So ist oftmals der Nachwuchs verhungert; viele Eier sind gar nicht erst ausgebrütet...

3 Bilder

NABU bangt um Weiterführung der Bildungswerkstatt Natur 1

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich | Wesel | am 21.12.2016

Eine erschreckende Bilanz hat unlängst NRW-Landesumweltminister Johannes Remmel vorgelegt: Rund 44 Prozent unserer heimischen Tier- und Pflanzenarten sind mittlerweile in ihrem Bestand gefährdet und haben somit einen unrühmlichen Platz auf der Roten Liste ergattert. Und am Niederrhein? Leider ist auch hier das Ergebnis katastrophal. Selbst in den meisten Schutzgebieten geht der Artenschwund signifikant weiter.Insbesondere auf...

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017 1

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich | Wesel | am 20.12.2016

Seit 1971 küren Naturschutzbund Deutschland und sein Bayerischer Parterverband Landesbund für Vogelschutz den "Vogel des Jahres". 2017 ist dies der Waldkauz. Er steht stellvertretend für alle Eulenarten. Mit ihm soll für den Erhalt alter Bäume im Wald oder in Parks geworben werde und eine breite Öffentlichkeit für die Bedürfnisse höhlenbewohnender Tiere sensibilisiert werden. Wann haben Sie zuletzt in der Nacht eine Eule...

3 Bilder

Wald Exkursion mit dem Förster und dem NABU Marl

Britta Müller
Britta Müller | Marl | am 10.12.2016

Marl: Matena | Am 16.12.16 lädt der NABU Marl zu einer informativen Begehung des Linder Waldes und der Matena ein. Ansprechpartner für den NABU, wie auch für den interessierten Bürger und Anwohner, wird Förster Herber von der „Wald und Holz“ sein, der die Zusammenhänge zwischen Forstarbeiten und Naturschutz erläutern wird. Der Treffpunkt ist an der Eichenstraße auf Höhe der bisherigen Forstarbeiten (ca. 200m von B225 gelegen) um 14:00 Uhr....

2 Bilder

Treffen der NABU Gruppe Marl

Britta Müller
Britta Müller | Marl | am 08.12.2016

Marl: Hans-Katzer-Haus | Jahresabschlusstreffen des NABU in Haltern und Marl im Hans Katzer Haus. Nach einer kurzen Begrüßung wird es einen kurzen Rückblick auf das Jahr 2016 geben. Anschließend folgt ein Bildvortrag über die Vögel am City-See Marl. Gäste sind herzlich willkommen. Kontakt: Christian Lynen Tel. 02364/935330 info@nabuhalternamsee.de Veranstaltungsort: Hans-Katzer-Haus Lipper Weg 78, 45770, Marl

Das zeigt Uneinigkeit und Willkür

Peter Kiehlmann
Peter Kiehlmann | Wesel | am 08.12.2016

SPD-Kreistagsfraktion übt scharfe Kritik am Abstimmungsverhalten der Kooperation im Umwelt-und Planungsausschuss Die Haltung von CDU und FDP, über 10 000 Euro für die NABU Bildungswerkstatt Natur als "freiwillige Leistung" nicht zu entscheiden und den Bericht dazu nur zur Kenntnis zu nehmen, sei "ein Schlag ins Gesicht des ehrenamtlichen Naturschutzes", meint die umweltpolitische Sprecherin der Fraktion, Gabriele Wegner....

4 Bilder

Neu entdeckt und schon gefährdet - Globale Rote Liste gefährdeter Vogelarten

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 08.12.2016

Auf unserer Erde gibt es über 700 Vogelarten mehr als zuvor gedacht, doch 20 Prozent dieser neu entdeckten Vogelarten sind bereits weltweit vom Aussterben bedroht. Zu diesem Ergebnis kommt die NABU-Dachorganisation BirdLife International, die am Mittwochabend bei der dreizehnten Vertragsstaatenkonferenz der UN-Konvention über die Biologische Vielfalt (CBD) in Cancún/Mexiko die jährliche Aktualisierung der Roten Liste nach den...

1 Bild

Gruppenleitungs-Kurse für Natur-Kindergruppen 1

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich | Wesel | am 08.12.2016

Jetzt ist die letzte Gelegenheit in 2016, um sich noch für die NABU-Seminare zur Leitung unserer bestehenden und künftigen Kindergruppen anzumelden! Auch in 2017 finden Kurse statt. Die Natur hautnah zu erleben ist heute für Kinder längst nicht mehr selbstverständlich. Deshalb hat sich der NABU im Kreis Wesel zum Ziel gesetzt, weitere Kindergruppen zu gründen. Dort werden die Kleinen spielerisch gemeinsam die ersten...

1 Bild

Wo sind sie geblieben? - Die Vögel am Futterhaus 32

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich | Wesel | am 07.12.2016

Täglich rufen besorgte Bürger aus dem gesamten Kreis Wesel in der NABU-Geschäftsstelle in Wesel an. Unerklärlich ist für die Naturfreunde, dass ihre gut gefüllten Futterhäuser zur Zeit von den Vögeln gemieden werden. Dies sei ganz ungewöhnlich, das haben sie so noch nie erlebt. Gerade im Dezember herrschte in den vergangenen Jahren immer ein reges Treiben der gefiederten Freunde an den Futterstellen. Blau- und Kohlmeise,...

5 Bilder

Foto-Schmuckstück für das ganze Jahr - NABU-Kalender Niederrhein 2017

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich | Wesel | am 23.11.2016

13 brillante Naturfotos schmücken wieder den neuen, großformatigen NABUNiederrheinNatur -Kalender 2017. Das Titelbild zeigt eine gestochen-scharfe Flugstudie eines Weißstorches auf der Bislicher Insel, der am Niederrhein erfreulicherweise im Aufwind ist. Weitere Motive sind: eine schneebedeckte, uralte Kopfweide, die sonnendurchflutet im Naturschutzgebiet Niederwallach steht; ein futtersuchender Graureiher stolziert...

2 Bilder

Gockel Sammy, dem die Vogelgrippe 2006 fast das Leben kostete

Castrop-Rauxel: Refugium für Tiere in Not e. V. | Schlechte Nachrichten kommen selten allein. In diesem Jahr mussten wir uns nun leider wieder von einem geliebten Mitbewohner verabschieden. Sammy, der Hahn im Korb, hat seine feinen Damen vor einer Woche verlassen. Vor zehn Jahren kam der der schöne Hahn zu uns. Traurig, aber wahr: damals fand man ihn allein im Wald. Er war offenbar ausgesetzt. Der mögliche Grund: die Vogelgrippe kursierte zu der Zeit... Eine...

Wasservögel werden gezählt

Mülheim an der Ruhr: Haus Ruhrnatur | Am Sonntag, 13. November, lädt der NABU Ruhr ein zur Vogelbeobachtung. Von 8.30 bis 12 Uhr finden die Internationalen Wasservogelzählungen in Mülheim statt. Die Leitung hat Thomas Brüseke. Anmeldung unter Tel. 40 58 84.

4 Bilder

Der Vogel des Jahres 2016 zu Gast in der Stadtbibliothek Dorsten

Susann Kahl
Susann Kahl | Dorsten | am 04.11.2016

Dorsten: Stadtbibliothek | Altstadt. Wie in jedem Herbst hat die Stadtbibliothek auch in diesem Jahr Besuch vom Vogel des Jahres. Dabei handelt es sich um einen der farbenfrohesten Singvögel, die es in Deutschland gibt – den Stieglitz, auch Distelfink genannt. Christian Lynen vom NABU Haltern am See präsentiert noch bis zum 17. November gewohnt liebevoll einen Vogel, der für vielfältige und bunte Landschaften steht. Er ernährt sich vornehmlich von...

Mit NABU zum Gasometer und die Natur erleben

Balve. Am Samstag, 19. November, möchte die Naturschutzgruppe Balve eine Fahrt zu der lohnenswerten Ausstellung „Wunder der Natur“ in Oberhausen anbieten. Im Gasometer wird auf zwei Ebenen das Leben der Tiere und Pflanzen mit wunderbaren Fotografien und excellenten Videofilmen präsentiert. Die Vielfalt und Einzigartigkeit von Tieren und Pflanzen stehen im Vordergrund. Weltweit anerkannte Fotografen stellen ihre Werke zur...

1 Bild

Igel in Not

NABU-Kreisgruppe Wesel gibt Tipps Täglich rufen besorgte Naturfreunde in der NABU Geschäftsstelle Wesel an. Überall im großen Kreisgebiet werden Igel aufgefunden, die hilfsbedürftig erscheinen. Was ist zu tun? Norma Heldens, NABU-Vorstandsassistentin in Wesel, ist Fachfrau, die detaillierte Auskünfte und praktische Hilfe geben kann. Heldens weiß genau, dass die kleinen Stacheltiere jetzt Mitte Oktober wenigstens 300 Gramm...

2 Bilder

Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 14.10.2016

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und sein bayerischer Partner, der Landesbund für Vogelschutz (LBV), haben den Waldkauz (Strix aluco) zum „Vogel des Jahres 2017“ gewählt. Auf den Stieglitz, Vogel des Jahres 2016, folgt damit ein Eulenvogel. Jäger der Nacht Der Bestand des Waldkauzes in Deutschland beträgt laut dem Atlas deutscher Brutvogelarten 43.000 bis 75.000 Brutpaare und wird langfristig als stabil eingeschätzt....

3 Bilder

HelferHerzen 2016 für das Refugium für Tiere in Not

Castrop-Rauxel: Refugium für Tiere in Not e. V. | Gemeinsam kann man mehr erreichen! Besonders, wenn man ein großes Herz hat. Dieses zeigt Elke Balz vom Refugium für Tiere in Not e.V. tagtäglich bei der Pflege der Tiere, die Not leiden mussten, bevor sie den Weg zum Hof fanden. Gewürdigt wurde ihr Engagement nun mit dem HelferHerzen-Preis, der mit 1000 € dortiert ist und der natürlich voll den Tieren zugute kommt. Die Auszeichnung wird vergeben vom Naturschutzbund...

1 Bild

NABU zeichnet Adolf-Clarenbach-Schule aus

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 05.10.2016

Für seinen schmetterlingsfreundlichen Schulgarten hat Christian Chawallek, der stellvertretende Landesvorsitzende des NABU, die Adolf-Clarenbach-Schule ausgezeichnet. Er überreichte eine entsprechende Plakette und Kartenspiele mit Schmetterlingen an Schulleiterin Manon Hoch (Mitte) und an Susanne Hetzel, Koordinatorin der Offenen Ganztagsschule. Die Kinder hatten für die Schmetterlinge bestimmte Saatgutmischungen ausgesät und...

15 Bilder

Familientreff in der Naturarena - letzte offene Gartentür 2016 1

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich | Wesel | am 02.10.2016

Wesel: Naturarena | Nicht von seiner besten Seite zeigte sich das Wetter bei der letzten offenen Gartenpforte in der NABU-Naturarena. Dennoch ließen sich viele Familien die Gelegenheit für eine kurzweilige Naturerfahrung nicht nehmen. Wo sonst kann man mal so eben selber Apfelsaft pressen, zwischen zig Äpfeln und Birnen seine Lieblingssorte auswählen, Saatbomben basteln und sowohl Igel als auch Eulen und Käuze leibhaftig bewundern. Obendrein gab...

2 Bilder

NABU Ausstellung über den Stieglitz - Vogel des Jahres 2016

Britta Müller
Britta Müller | Marl | am 02.10.2016

Marl: Sparkasse | Über das Insektensterben wurde in zurückliegender Zeit häufig in den Medien berichtet. Allein in Nordrhein-Westfalen soll die Anzahl der Insekten in den letzten 15 Jahren um 80 Prozent zurückgegangen sein. Die Insekten fehlen nicht nur als Bestäuber in der Pflanzenwelt, sondern auch unseren Vögeln, deren Küken auf eine proteinreiche Nahrungsquelle angewiesen sind. Einer der Vögel, deren Bestand derzeit einbricht, ist der...