Namen

1 Bild

Auf ein Wort - Beim Namen gerufen

Lokalkompass Witten
Lokalkompass Witten | Witten | am 15.08.2015

Die Ferien sind zu Ende, die Schule fängt an, für manche auch der Konfirmandenunterricht. So wie es vielen Lehrern geht, so geht es mir auch. Ich muss mir neue Namen merken. Das ist für mich ein Problem. Mein Namensgedächtnis hat, sagen wir einmal, noch deutlich Luft nach oben. Das ist manchmal recht peinlich, werde ich doch mit meinem Namen angesprochen, und ich selbst überlege fieberhaft, wie mein Gegenüber heißt. Das hat...

1 Bild

Ein Name fürs Karree: Jetzt geht‘s ums Ganze! Leservorschläge in die BV wählen 1

„Man sollte den Lesern vielleicht eine Auswahl von alternativen Vorschlägen zur Abstimmung vorstellen, um einen Trend zu erkennen und dann der Bezirksvertretung V die endgültige Wahl zu erleichtern“, schlägt CDU-Ratsherr Uwe Kutzner vor. Bald soll am Bahnhof Altenessen-Süd ein neues Dienstleistungszentrum entstehen, noch unzufrieden sind die Verantwortlichen mit dem Arbeitstitel „Südkarree“. Der Nord Anzeiger ging mit seinen...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Omen est nomen! 8

„Wie heißt du?“ fragte mich neulich ein kleiner Knirps, den seine noch am Auto hantierende Mutter schon mal sicher auf dem Gehsteig abgestellt hatte. Zunächst wollte ich ihm im Vorübergehen nur ein nichtssagendes Lächeln schenken. Doch dann besann ich mich und rief ihm zu: “Franz!“ Der dankbare Blick der Mutter streifte mich. Im Fortgehen hörte ich den Kleinen fragen: „Ja, heißt der Franz?“ Und die Mutter bestätigte ihm: “Ja,...

1 Bild

Nie mehr geröntgt - Änderung tritt heute in Kraft 11

Jetzt ist es amtlich. Wilhelm Conrad Röntgen wurde mit Wirkung vom 1. April 2015 posthum in Wilhelm Conrad Rönchen umbenannt. Das gaben Innenminister Thomas de Maizière und die Kultusministerkonferenz gestern in Berlin bekannt. Der Erfinder der Durchleuchtung mittels Röntgenstrahlen hatte mit der Verbform seines Namens immense sprachliche Probleme bei Einheimischen wie Migranten hervorgerufen. Viele Deutschsprachprüfungen...

1 Bild

Wie heisst dieses Denkmal? 9

Heiko Müller
Heiko Müller | Essen-Steele | am 13.02.2015

Essen: unbekannt | Als Bürger-Reporter ist man mit Kamera und Notiz-Block gerne und viel unterwegs, findet eine Menge interessanter Motive und vergisst leider auch gerne ein paar der Dinge, die man vor ein paar Tagen oder letzten Monat so vor die Linse bekam. Viele Städte und sehr viele Sehenswürdigkeiten hat der Ruhrpott ja wohl doch zu bieten, die man wie viele andere auch gern ins Netz stellt. Manchmal ist das nicht so tragisch und manchmal...

Dinslaken: Marie und Ben an der Spitze

Jessica Gburek
Jessica Gburek | Hünxe | am 05.02.2015

Die Geburten von mehr als tausend Babys, die allermeisten von auswärtigen Müttern, wurden vergangenes Jahr im Standesamt beurkundet. Die Eltern aus der Region nannten ihre Stammhalter zumeist Ben, genau wie im Jahr zuvor. Bei den Mädchen war Sophie der Favorit, dicht gefolgt von Marie. Die beiden haben im Ranking der beliebtesten Mädchennamen die Plätze getauscht. Hoch in der Gunst der stolzen Eltern standen Emilia, Maria...

137 Bilder

Hallo Baby 2015

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Lünen | am 14.01.2015

St.-Marien-Hospital | "Hallo Baby" ist die große Aktion des Lüner Anzeigers. Zwei Mal pro Woche besuchen wir die Neugeborenen im St.-Marien-Hospital. Klicken Sie sich durch die Galerie der süßen Wonneproppen 2015!

1 Bild

Hans-Litterscheid-Platz vor der St. Martin Kirche

Hans-Litterscheid-Platz – Vorplatz vor der Kirche. St. Martin Hans Litterscheid hat die Stadt Langenfeld auch aufgrund seiner langen Amtszeit von fast 28 Jahren geprägt wie kein anderer Stadtpolitiker. Hans Litterscheid war über alle Parteigrenzen hinweg anerkannt und stets ein fairer Partner. Dies sage ich als langjähriger Fraktionsvorsitzender, der mit Bürgermeister Litterscheid viele Jahre hervorragend zusammen...

7 Bilder

Warum immer mehr Rosen ihr Name genommen wird 7

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Nord | am 24.11.2014

Sie heißen Souvenir de la Malmaison, A Shropshire Lad oder auch Regierungsrat Rottenberger. Jedenfalls haben Rosen von Hause aus Namen, ausgewählt von Züchtern, die neue Sorten kreieren. Immer öfter aber stehen nur noch Hinweise wie „Pink“ auf dem Plastikschild. Schade, denn dadurch wird die Königin der Blumen ihrer Krone beraubt und x-beliebig. Rosen sind alles andere als Wegwerfartikel. Manche können mehrere hundert...

1 Bild

Neuer Mumpitz 2 23

Namen sind Schall und Rauch...... Da schafft sich ein stattlicher junger Mann - wirft schwere Metallbrocken über große Distanzen ins Gras, wickelt sich in nationale Symbolträger ein und kommt ganz oben "aufs Stockerl" .... Ich, der ich allenfalls gewichtsmäßig Ähnliches zu bieten habe, bin hin und weg, aber selbst die größte Bewunderung entlässt mich nicht aus der Klemme; Sportskameraden duzen einander, nennen einander...

1 Bild

Glosse: Der Name sei individuell 3

Menden (Sauerland): nordwall | Manche Eltern haben schon seltsame Gedanken. Nicht nur, dass ihr Zögling natürlich etwas ganz Besonderes ist, nein, sie wollen dies auch extrem dokumentieren. Ähnlich wie in dem Lied „A Boy named Sue“, (ein Junge namens Sue), wo der Name den Knaben hart machen soll, muss der Vorname das kleine Lebewesen hervorheben. So weit, so gut. Aber gleich den neuen Erdenbürger „Waldmeister“ nennen? Das ging dann doch dem zuständigen...

1 Bild

heute ist das Fest der Hl. Monika , allen die heute Namenstag haben , herzlichen Glückwunsch . 2

Fröndenberg/Ruhr: Schröter | an Monika Herkunft und Bedeutung des Namens Verbreitung erlangte der Name durch die Heilige Monika von Tagaste, die Mutter des Kirchenvaters Augustinus. Monika, Monica, griechischer, lateinischer Ursprung, Bedeutung: Einsiedlerin. Verbreitung Anfang des 20. Jahrhunderts war Monika ein eher ungewöhnlicher Name für Mädchen in Deutschland. Ab Mitte der dreißiger Jahre gewann der Vorname schnell an Popularität. In den...

1 Bild

hier sind die Geburtstage der Bürger Reporter für das 1. Halbjahr 14

Fröndenberg/Ruhr: Schröter | Geburtstage im Lokalkompass das 1. Halbjahr, ich hoffe keinen vergessen zu haben , und wer noch nicht in meiner Liste steht der melde sich doch bitte... Januar 7.1. Dagmar Klinkert 7.1. Jürgen Moser 15.1. Hildegard van Hüüt 19.1. Evelyn Goßmann 26.1. Sarina Haarmeyer 30.1. Susanne Lemken 31.1. Georg Gebhardt Februar 1.2. Paul Scharrenbroich 5.2. Bernd Rieckhof 6.2. Claudia M. Overmann 7.2. Renate...

293 Bilder

Hallo Baby 2014 6

Lokalkompass Lünen
Lokalkompass Lünen | Lünen | am 08.01.2014

Lünen: St.-Marien-Hospital | St.-Marien-Hospital | Hallo Baby ist die große Aktion des Lüner Anzeigers. Zwei Mal pro Woche besuchen wir die Neugeborenen im St.-Marien-Hospital. Klicken Sie sich durch die Galerie der süßen Wonneproppen 2014!

1 Bild

Unendliche Geschichte

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 03.01.2014

Sophie und Maximilian vor Marie und Alexander sowie Maria und Leon: Das sind die beliebtesten Vornamen 2013 in Dortmund. Damit hebt sich die Westfalenmetropole von den bundesweiten Ergebnissen deutlich ab: Hier verteidigten Mia und Ben ihre Spitzenposition. Und wie jedes Jahr schaut Reinoldino auf die Top 30 und sucht nach den Vornamen der BVB-Kicker. Und richtig: Auf Platz sieben kommt Julian (Schieber) vor Mats (Hummels)...

1 Bild

:-) 4

Andrea Weyand
Andrea Weyand | Dinslaken | am 08.11.2013

Schnappschuss

1 Bild

Es hat einen Namen 13

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol | Kamp-Lintfort | am 05.09.2013

Kamp-Lintfort: DRK Kamp-Lintfort | Nach der relativ kurzen Bauzeit hat das neue Gebäude des DRK Kamp-Lintfort nun einen Namen. Seit 2 Tagen steht es in Großen Lettern am Gebäude und nun sollte doch jeder wissen wozu dieses Gebäude gehört. Aber nach den tollen Beiträgen unseres Kollegen Jürgen Moser war es ja schon vielen bewusst, das die Ortgruppe des DRK Kamp-Lintfort nun ein neues Zuhause hat.

1 Bild

BVB macht Dortmunder zu Weltbürgern

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 10.07.2013

Auch Reinoldino weiß längst, dass wir Sahin wie „Schahin“ aussprechen, dass das zweite „G“ in Gündogan“ nicht wie das Deutsche „G“ klingt. Jetzt folgt Lektion 2 für den geneigten BVB-Fan. Und die hat es in sich: Pierre-Emerick Aubameyang ist da vielleicht noch die leichteste zu knackende Nuss. Interessanter wird da schon Sokratis Papastathopoulos. Hier gibt es aber leichte Entwarnung: Sokratis als Rufname reicht völlig....

1 Bild

56. Ehejahr / Asternhochzeit 1

Essen: Romano, Agnes | Uns vermindet viel und dennoch liegen zwischen uns 50 Ehejahre. Wir findes es total faszinierend. Denn schließlich wird heutzutage, jede zweite Ehe rasch geschieden...Traurige Bilanz. Ein Grund mehr, darüber zu berichten. Tante Marinne und Onkel Helmut werden in diesem Jahr ihren 56. Hochzeitstag haben. Wir hingegen erst unseren sechsten... So werden wir uns einige Ehetipps holen, bevor wir das verflixte siebte Jahr vor...

1 Bild

Die jährlichen Top Ten der Katzennamen: Luna ist der Liebling

Michael Menzebach
Michael Menzebach | Haltern | am 25.01.2013

Ganz klar ist, wer die Namenspatinnen der drei Erstplatzierten auf der AGILA-Hitliste der populärsten Katzennamen sind: „Luna“ (Loona) – niederländische Sängerin und Playboy-Model im Juni 2012, „Mia“ (M.I.A.) – die englische Underground-Sängerin Maya, millionenschwere Ex-Verlobte des milliardenschweren Seagram-Erben Bronfman (Schnaps), und „Kira“ (Keira) Knightley, englische Schauspielerin und Fluch der Karibik. Hier die...

247 Bilder

Hallo Baby 2013

Lokalkompass Lünen
Lokalkompass Lünen | Lünen | am 14.01.2013

Lünen: St.-Marien-Hospital | St.-Marien-Hospital | Hallo Baby ist die große Aktion des Lüner Anzeigers. Zwei Mal pro Woche besuchen wir die Neugeborenen im St.-Marien-Hospital. Klicken Sie sich durch die Galerie der süßen Wonneproppen 2013!

Chantalismus - Kevinismus 11

Beatrix Gutmann
Beatrix Gutmann | Essen-Süd | am 04.01.2013

Was ich am Wochenende in der heimischen Zeitung gelesen habe, schlägt dem Fass den Boden aus. Schlimm genug, wenn Eltern ihren Kindern Namen geben, die weder zum Umfeld, noch zum Nachnamen des betroffenen Kindes passen. All die Chantales, Jaquelines, Cedricks und Kevins sind schon schlimm genug, aber DAS ist der Hammer Familie Schabowski (oder so ähnlich) hat Nachwuchs bekommen, das dritte Kind. Hocherfreut...

1 Bild

Wo wird denn hier gemolken? 9

Peter Reiss
Peter Reiss | Wesel | am 23.10.2012

Schnappschuss

1 Bild

Normale Namen, bitte! 30

Verena Reimann
Verena Reimann | Castrop-Rauxel | am 23.08.2012

Die Stars machen es vor. Immer mehr Promis geben ihren Kindern eher denkwürdige Namen. Sprösslinge der „Sternchen“ hören auf Namen wie Apple, Harper Seven und Ireland. Und als wenn das nicht schon schlimm genug wäre, hört man ähnlich kuriose Namen mittlerweile auf fast jedem Spielplatz. Von Sydney und Maddox ist da zu hören. Und so appelliere ich an alle werdenden Eltern: Gebt Euren Kindern doch mal wieder einen „normalen“...