Naturschutz

7 Bilder

Wesel bekommt einen neuen Wald - Das Grundstück ist eingezäunt, nun bleibt abzuwarten, wie und wann es weitergeht. 2

Siegmund Walter
Siegmund Walter | Wesel | vor 22 Stunden, 16 Minuten

Wesel: Jubiläumswald | Ein neuer Wald, ein Naturprojekt der, oder für die Stadt Wesel. Heute, am 19. Juli 2018 konnten die Arbeiten der Einzäunung, für den von langer Hand geplanten Jubiläumswald, dem 777-Jahre-Wesel-Wald, an der Feldstraße, angrenzend dem Friedhof am Langen Reck, in Obrighoven fertig gestellt werden. Die erste praktische Tat ist somit getan! Wie es heute Nachmittag (19.07.2018) vor Ort zu erfahren war, sollen im Frühjahr 2019...

Bildergalerie zum Thema Naturschutz
65
65
59
50
2 Bilder

Zum Ferienstart die Spielregeln klären: Razzia in der Saarner Ruhraue

Abenteuerlich geparkte Autos, illegale Angler, Störer im Naturschutzgebiet, Besitzer unangeleinter Hunde und grölende Betrunkene sind in der Saarner Ruhraue willkommen und sollen das auch spüren. Achtlos weggeworfener Müll soll nun die Verursacher teuer zu stehen kommen. Sieben Mitarbeiter des Ordnungsamtes und vier vom Umweltamt waren am Samstag unterwegs, um Verkehrs-, Abfall- und andere Umweltsünder zu verwarnen. "Es...

1 Bild

Mehr Natur im Fleyer Wald

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 13.07.2018

Quellbereich des Krebsbaches wird naturnah gestaltet Im Zuge der Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie renaturiert der Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) den Quellbereich des Krebsbachs im Fleyer Wald. Die Renaturierung startet am kommenden Montag, 16. Juli, mit der Freiräumung des Baufeldes. Die Fertigstellung ist für Ende September geplant. Zunächst wird der bestehende Beton-Auslauf des Regenwasserkanals im...

4 Bilder

Ein stacheliges Leben

Andreas Vogt
Andreas Vogt | Düsseldorf | am 11.07.2018

Düsseldorf: Andreas Vogt | Gestatten, dass ich mich vorstelle? Mein Name ist Nele und ich bin eine Igel-Dame aus Langenfeld-Reusrath. Ich liebe Gartenbesuche, nächtliche Ausflüge in barrierefreie Gärten, meine zahlreichen Schlupfwinkel und vertrage, wie alle Igel, keine Milch. Ich habe nämlich eine Laktoseintoleranz, was manchen Menschen bekannt vorkommen könnte. Gärten, in denen Chemie wie Schneckengift, Unkrautvernichter oder Kunstdünger...

1 Bild

Maulwurfsgruppe des AWO-Familienzentrums Ruth Grohe Haus im Einsatz für Bienen

Christoph Schulte
Christoph Schulte | Hemer | am 11.07.2018

Dreimonatiges Projekt des AWO-Familienzentrums Ruth-Grohe-Haus Ein dreimonatiges Projekt zum Thema Bienen fand im AWO-Familienzentrum Ruth-Grohe-Haus am Samstag seinen Höhepunkt. Zusammen mit ihren Eltern erstellten die Kinder der Maulwurfsgruppe ein großes sog. "Bienenhotel", in dem Wildbienen und andere Insekten überwintern und brüten können. Von Christoph Schulte Hemer. Seit Mai hatten die Erzieherinnen die...

4 Bilder

Eigentlich ein schöner kleiner Hafen... 12

Frank Heldt
Frank Heldt | Lünen | am 10.07.2018

Lünen: Preußenhafen | ...am Datteln-Hamm-Kanal... Doch was ich dort sah, machte mich wütend. An einer ruhigen Stelle im Hafen sammelte sich so einiges Treibgut. Nicht nur Äste Blätter und so, sondern auch viel Müll. Neben einer Palette, einigen Plastikflaschen und einem leeren Bierfass gesellten sich auch tote Fische. Nehmt Euren Müll doch einfach mal mit nach Hause.... Für mehr Details die Bilder in groß anschauen....

4 Bilder

Beseitigung invasiver Pflanzen: Der AkU sucht Helfer*innen 1

Ingo Franke
Ingo Franke | Bochum | am 05.07.2018

Bochum: Arbeitskreis Umweltschutz (AkU) | Bochum: Umweltzentrum | Wir suchen Ihre Unterstützung. Wir bekämpfen Drüsiges (Indisches) Springkraut und Herkulesstauden. Vereinbaren Sie einen Termin! Auch am Wochenende sind wir aktiv. Termine in den nächsten Wochen können unter info@aku-bochum.de oder Tel.: 0234/66444 vereinbart werden. Vor allem in den Bochumer Naturschutzgebieten bekämpft der AkU und seine Helfer das Drüsige Springkraut und die Herkulesstaude...

Anzeige
Anzeige
10 Bilder

Gartengespräch mit Staatssekretär Dr. Heinrich Bottermann

Adelheid Windszus
Adelheid Windszus | Hünxe | am 30.06.2018

Im Rahmen der CDU-Zuhörtour 2018 „Unsere Heimat. Unsere Werte“ hatte Wilhelm Windszus, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Hünxe, interessierte Bürger zum Gartengespräch bei der Familie Helmich eingeladen. Somit konnte Michael Helmich, CDU-Ratsmitglied, zahlreiche Hünxer Bürger, Jäger, Nachbarn und auch zwei Hünxer Alt-Bürgermeister in seinem Vorgarten begrüßen. Dr. Heinrich Bottermann, Staatssekretär im Ministerium für...

1 Bild

Dr. Heinrich Bottermann kommt zum Gartengespräch nach Hünxe am 29. Juni 2018

Hünxe: Michael Helmich | In einer Presseerklärung gibt Wilhelm Windszus, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Hünxe, bekannt, dass der Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Heinrich Bottermann, die Einladung für ein Gartengespräch mit allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Gemeinde Hünxe wahrnimmt. Dieses Gartengespräch findet statt am Freitag, 29. Juni...

1 Bild

Das Glück einen Schwalbenschwanz zu sehen! 2

Uwe Kluge
Uwe Kluge | Kamp-Lintfort | am 24.06.2018

Schnappschuss

13 Bilder

Ein Schwalbenschwanz auf Partnersuche

Uwe Kluge
Uwe Kluge | Neukirchen-Vluyn | am 24.06.2018

Neukirchen: Halde Norddeutschland | Am gestrigen Samstag gegen 10.00 Uhr entschloss sich die Familie Kluge aus Kamp-Lintfort, sich bei kabbeligen Wettern zur Halde Norddeutschland zu fahren. Entgegen der vergangenen Wochen mit Hochwetterlage, war Wind und Regen angesagt. Trotz allem begab man sich auf den ca. 2 Kilometer langen Aufstieg. Mit dabei der Miniatur-Bullterrier der Familie, um sich auf der Hochebene auszutoben zu dürfen. Die bei schönem Wetter...

Wilhelm Neurohr: Stellungnahme zum Landesentwicklungsplan NRW im Rahmen der Bürgerbeteiligung

Betrifft nicht nur Nordrhein-Westfalen! Das Landeskabinett NRW hat in seiner Sitzung am 17.4.2018 einschneidende Änderungen am Landesentwicklungsplans (LEP) beschlossen und bittet nun die Öffentlichkeit und die Bürgerinnen und Bürger bis zum 15. Juli um Stellungnahmen und Vorschläge. Im Vorgriff auf die Ergebnisse der Parlaments- und Bürgerbeteiligung hat der zuständige FDP-Wirtschaftsminister Pinkwart bereits per...

1 Bild

Insekten hilfreich unter die Flügel greifen

Volker Jahn
Volker Jahn | Hattingen | am 23.06.2018

Hattingen: Holschentorschule | NABU Vortrag am Montag, 25.06.18 um 19 Uhr - "Insekten hilfreich unter die Flügel greifen" „Wie kann ich mit dem mir zur Verfügung stehenden Platz auf Balkon und Terrasse den Insekten hilfreich unter die Flügel greifen?“ Wie Sie diese Frage beantworten können, erleben Sie am Montag, 25.06.2018 um 19:00 Uhr im Holschentor beim NABU in Hattingen – Talstraße 8 in 45525 Hattingen. Anhand von vielen Fotos zeigen Holger Pellny...

1 Bild

Auszeichnung für den Umweltschutz: Langenfeld ist eine von bundesweit 210 pestizidfreien Städten

Eine weitere Auszeichnung mit bundesweitem Echo wurde Langenfeld jetzt durch den Bund für Natur- und Umweltschutz Deutschland zuteil (BUND). Als eine von aktuell 210 Kommunen in Deutschland ist Langenfeld „Pestizidfreie Kommune“ und damit im Kreis der Städte in Deutschland, die sich dazu entschieden haben, ihre Grünflächen ohne Pestizide zu bewirtschaften. Vom straßenbegleitenden Beet bis zur Liegewiese im Freizeitpark Die...

4 Bilder

Jugend unsere Zukunft beim Kleingärtnerverein Essen-Kray e.V.

Henrik Wolf
Henrik Wolf | Essen-Ruhr | am 19.06.2018

Wieder hatten die Kinder Spaß und Bewegung beim Kleingärtnerverein Essen-Kray e.V. Am 10. Juni 2018 fand der Kindertag in unserer Anlage Lunemannsiepen statt. Es wurde gebastelt, gespielt und zusammen viel Spaß gelebt, was die Bilder belegen. Hier möchten wir wiederum zeigen, wie wichtig uns unser Nachwuchs ist. Dies wurde in der Vergangenheit leider nicht immer wahrgenommen. Gerade in Zeiten wo händeringend Baugrundstücke...

2 Bilder

Wildblumen für Gladbeck: CDU startet Bürgeraktion "Gladbeck blüht auf" 4

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 19.06.2018

Mit Tüten voller Wildblumensamen möchte die Junge Union zusammen mit der CDU Gladbecker Bürger dazu animieren, etwas gegen das Insektensterben zu tun. Der Name der Aktion soll Programm sein: "Gladbeck blüht auf". Robert Ernst ist alarmiert. "Die Zahl der Insekten geht in Deutschland immer weiter zurück. Das dies schädlich für unser Ökosystem ist, sollte ohne Frage klar sein. Insekten dienen den Pflanzen zu Fortpflanzung,...

1 Bild

„Radeln int Dörp“ am Heimatmuseum Hünxe

Randolf Vastmans
Randolf Vastmans | Hünxe | am 19.06.2018

Hünxe: Heimatmuseum | Tag der offenen Tür im Heimatmuseum Im Rahmen des Niederrheinischen Radwandertages und des Stadtradelns Der 1. Juli 2018 steht auch in Hünxe ganz im Zeichen des Radfahrens. Im Rahmen des Niederrheinischen Radwandertages, der auf dieses Datum fällt und der Aktion „Stadtradeln“ beteiligt sich auch die Gemeinde Hünxe an diesem umweltfreundlichen Event. Während der Radwandertag am Otto- Pankok- Museum eine Station zum...

6 Bilder

Jedes kleine Blümchen hilft... 13

Hanni Borzel
Hanni Borzel | Arnsberg | am 18.06.2018

Arnsberg: Am Stötchen | Kein Garten, erst recht keine Wiese, LEIDER .....aber auch ein paar Wiesenblümchen in Kübeln auf der Terrasse bieten den Insekten etwas Nahrung . Wenn es ein jeder bedenkt und solch kleine "Oasen" für unsere Insekten schafft, wäre das doch ein kleiner Anfang, das Insektensterben nach und nach endlich zu verhindern !?

6 Bilder

Kinderbasteln zu Gunsten des Naturschutzes im Volksgarten vom KGV Essen-Kray e.V.

Henrik Wolf
Henrik Wolf | Essen-Steele | am 15.06.2018

Essen: Volksgarten | Erfolgreich war das diesjährige Kinderbasteln, in der Kleingartenanlage im Volksgarten, des Kleingärtnervereins Essen-Kray e.V. am 26.05.2018. Es wurden Vogelhäuschen bemalt, Nistkästen zusammen gebaut und bemalt und ein in Eigenregie mit einfachsten Mitteln erstelltes Insektenhotel aufgestellt und befüllt. Das Insektenhotel befindet sich nun auf unserer Streuobstwiese. Mit dieser Aktion möchten wir nicht nur den Kindern...

1 Bild

Zwei letzte Führungen durch Wald, Moor und Heide

Thomas Traill
Thomas Traill | Wesel | am 15.06.2018

Exkursionen am 20. und 26. Juni Die letzten Tage unseres Großprojektes für die Eichenwälder bei Wesel sind angebrochen. Doch unsere Hände ruhen noch bis zum 30.6. nicht. Zweimal noch bieten wir Ihnen die Gelegenheit, uns hinaus in den Wald zu begleiten, wo es seltene Tier- und Pflanzenarten zu entdecken gibt, denen unser Projekt helfen soll. In den Aaper Vennekes ist noch dies Jahr der letzte von vier Naturerlebniswegen...

Honig-Ernte für Jedermann/-frau

Josef Möller
Josef Möller | Gladbeck | am 14.06.2018

Gladbeck: Stadtteilgartenhaus Johowstraße | Gladbeck: Stadtteilgarten Johowstr | Imkern in Gladbeck Imkerverein Gladbeck bietet Informations-Vortrag an Der Imkerverein Gladbeck lädt am Samstag, den 16.06.2018 ab 15:30 Uhr, alle interessierten Gladbecker Bürgerinnen und Bürger zu einem kostenlosen Vortrag mit dem Thema „Imkern in Gladbeck“ ein. In diesem Jahr möchten wir die Imkerei für jung bis alt vorstellen. Jeder ist eingeladen, die spannenden Aufgaben eines Imkers...

1 Bild

Tierische Aktion auf dem Werdener Wochenmarkt

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | am 11.06.2018

Der Landtagsabgeordnete Mehrdad Mostofizadeh informierte gemeinsam mit den Essener GRÜNEN über das Artensterben bei heimischen Vögeln und Insekten. Als Bienen verkleidet waren sie auf dem Wochenmarkt in Werden unterwegs. Hintergrund der Aktion ist das Vogel- und Insektensterben. Einige Vogel- und Insektenarten sind schon ganz verschwunden, weil ihre gesamte Art in Deutschland ausgestorben ist. Drei von vier Vögeln, die...

1 Bild

Jetzt bewerben! "Gladbecker Umweltpreis" ist auch in 2018 mit 7.500 Euro dotiert

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 10.06.2018

Gladbeck: Stadtgebiet | Gladbeck. Nunmehr schon zum 31. Male vergeben wird im Jahr 2018 der "Gladbecker Umweltpreis". Gefragt sind wiederum Projekte aus dem Natur- und Umweltschutzbereich. Dies können Aktivitäten aus den Bereichen Luftreinhaltung, Klimaschutz, Abfallvermeidung, Wasserreinhaltung oder Gewässerschutz sein. In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche Einsendungen von Kindergärten und Schülergruppen ausgezeichnet, wie auch...

3 Bilder

Die Eichhörnchen Hilfe auf dem DogDay in der Zeche

c. Schäfer
c. Schäfer | Dorsten | am 06.06.2018

Dorsten: Zeche Fürst Leopold, Lohnhalle | Besuchen Sie unseren Infostand auf dem DogDay in Dorsten. Informieren Sie sich über die Arbeit der Eichhörnchen Auffangstation und schauen Sie uns bei der Arbeit über die Schulter. Einmal Wildtiernatur hautnah! Alle Einnahmen kommen der Aufzucht der Eichhörnchen und deren Auswilderung zu gute. Besuchen Sie unsere Verkaufs- und Infostände rund um das Thema Hund und genießen Sie einen Nachmittag in der wunderschönen...

1 Bild

Herdecke-Wetter +++ Massiven Rauchentwicklung gemeldet

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Herdecke | am 01.06.2018

Die Freiwillige Feuerwehr Herdecke wurde am Montag gegen 13.40 Uhr zu einem Flächenbrand an der Gederner Straße alarmiert. Ein Autofahrer sowie ein Anwohner der Ender Talstraße hatten den Einsatz gemeldet und sprachen von einer massiven Rauchentwicklung. Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte keine Rauchentwicklung und kein Brand erkannt werden. Die Gederner Straße wurde in beiden Richtungen abgefahren und erkundet. Da der...