Parken

1 Bild

Ab 1. April: Parkgebühren am Maria Lindenhof ─ Kostenplan zu den Parkbereichen

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 29.03.2017

Altstadt. Die Parkraumbewirtschaftung auf dem Maria Lindenhof startet am 1. April. Die erforderliche Technik ist bereits größtenteils installiert, Dauernutzer wurden in den vergangenen Tagen mit einem Merkblatt über die bevorstehende Veränderung informiert. Dauerparkausweise kosten 20 Euro pro Monat (Parkhaus Petrinum) beziehungsweise 12.50 Euro (Parkplatz Altes Hallenbad Brüderstraße und Parkstreifen am Straßenrand). Sie...

Bildergalerie zum Thema Parken
24
21
19
17
1 Bild

Stressfreie Parkplatzsuche per App geplant

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 24.03.2017

Eine App soll helfen, freie Parkplätze in Dortmund zu finden: Autofahrer in Dortmund sollen bald schneller einen Parkplatz finden: Die Telekom will ihre Smartphone-App „Park und Joy“ auch in Dortmund einsetzen. Der digitale Parkservice zeigt den verfügbaren Parkraum in Echtzeit an. Auch das Bezahlen per App soll erleichtert werden. Eine entsprechende Vereinbarung wurde jetzt am Rande der CeBIT von den Kooperationspartnern...

8 Bilder

Neuer MediaMarkt in Hörde eröffnet: Vom Smartphone bis zur Schallplatte

Dietmar Nolte
Dietmar Nolte | Dortmund-Süd | am 23.03.2017

Dortmund: Media Markt Hörde | Mit großen Vorschusslorbeeren hat am Mittwochabend der neue MediaMarkt an der Seekante in Hörde erstmals seine Türen geöffnet. „Hier ist der modernste MediaMarkt Deutschlands entstanden“, lobt Regionalmanager Walter Saxe. Neben einer gewohnt großen Auswahl von Mobilfunk über Haushaltsgeräte bis zu Entertainment setzt der Elektrofachmarkt auch auf spezielle Angebote: Wer mag, findet hier auch die gute, alte...

4 Bilder

Geldverschwendung - Stadt will nutzlosen P+R-Platz für mehr als 13 Mio. bauen 7

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 11.03.2017

Bochum: P+R-Platz | Rückblende 2016: Auf dem P+R-Platz auf dem Gelände des ehemaligen Möbelhauses Unger an der A43/ Herner Straße verlieren sich bei Zählungen der Stadt nur 25-30 Fahrzeuge (Mitteilung 20152247). Der Platz ist fast leer. 17 Monate lang nutzt den P+R mit eigentlich 220 Stellplätzen kaum jemand. Trotzdem die U35 vom P+R-Platz in die Innenstadt in der Hauptverkehrszeit aller 6 Minuten pendelt, war der Parkplatz unattraktiv. Es...

4 Bilder

Beidseitiges Parken ist Problem in der Altstraße

Alexander Müller
Alexander Müller | Essen-Borbeck | am 04.03.2017

Wer in die Schönebecker Altstraße einbiegt, hat flott den Fuß auf der Bremse: Die enge Straße wird wegen fehlender Parkalternativen stets beidseitig zugestellt. In Notfällen birgt das Gefahren, für Anwohner wird das Ausrangieren zur Geduldsprüfung. Bisher gab's keine Reaktion auf die Problematik. „In der sehr schmalen Altstraße wird beidseitig geparkt, obwohl sie wegen ihrer Breite nur einseitiges Parken erlaubt“, ärgert...

1 Bild

Kommentar: Kein Platz für Falschparker

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 14.02.2017

Parkplätze liebt der Deutsche gerne direkt vor der Tür und gerade beim Thema Auto kocht gerne mal das Kühlwasser. Unmut verursachte so auch das neue Parkverbot am Krankenhaus in Lünen. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Im Umfeld des Marien-Hospitals sind kostenlose Parkplätze rar und das führte in der Vergangenheit immer wieder zu Problemen. Autofahrer kämpften in der Von-Wieck-Straße um jeden freien Platz, oft auch...

2 Bilder

Abschlepper hängt Autos an den Haken 3

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 14.02.2017

Schluss mit Parken heißt es seit Freitag vor der Zufahrt zur Notaufnahme am Marien-Hospital. Die Stadt montierte Schilder. Ohne Kritik ging die Einführung des Parkverbots nicht über die Bühne. Zustimmung äußerten viele Leser unserer Berichterstattung im Internet, bei anderen stößt die Änderung auf wenig Begeisterung. Von "Geldmacherei der Stadt" bis zu "Ich frage mich, was in deren Köpfen so vorgeht", reichen die...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Optimierung des Parkleitsystems am Kreishaus

Dieter Kloß
Dieter Kloß | Wesel | am 13.02.2017

Wesel: Kreisverwaltung | Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp, sehr geehrter Herr Landrat Müller, insbesondere durch die Sperrung des Parkdecks kommt es seit einiger Zeit zu Parkproblemen im Wohnumfeld des Kreishauses. Hier hat der Kreis schnell reagiert und das Parkdeck Karl-Jatho-Straße angemietet und seinen Beschäftigten sowie den Besuchern des Kreishauses als Parkraum zur Verfügung gestellt. Als ergänzende Maßnahme hat die SPD die...

1 Bild

Parken in der Marktgasse besser ordnen

Alexander Ebert
Alexander Ebert | Lünen | am 09.02.2017

Lünen. Die Parksituation in der Marktgasse soll neu geordnet werden, damit Hauszufahrten nicht blockiert und ein möglichst reibungsloser Begegnungs- bzw. Ausweichverkehr möglich wird. Das regt die Fraktion Gemeinsam Für Lünen (GFL) in einem Antrag an den Ausschuss für Sicherheit und Ordnung an. „Die aktuelle Verkehrs- und Parksituation in der Marktgasse ist unbefriedigend und im Bereich des Kindergartens sogar gefährlich“,...

1 Bild

Parken: An diesen Stellen passiert was

Im Herbst gab es eine zweitägige Verkehrsschau. Hauptthema war das Parken in verschiedenen Wohnsiedlungen. Vorrangig haben die Verkehrsexperten sich an Straßen umgesehen, in denen es viele Anwohnerbeschwerden in puncto Parkplatznot gibt. "Bei einer Verkehrsschau werden viele unterschiedliche Verkehrssituationen begutachtet, und fast ebenso viele Maßnahmen werden dabei vereinbart und im weiteren Verlauf umgesetzt", erklärt...

1 Bild

Endlich! 1

Jürgen Held
Jürgen Held | Dorsten | am 06.01.2017

Schnappschuss

1 Bild

Ohne Worte 17

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 29.12.2016

Schnappschuss

1 Bild

Stadt deckt Parkscheinautomaten ab: Parkscheibe bitte gut sichtbar hinter der Windschutzscheibe auslegen

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 28.12.2016

Mit dem kostenfreien Weihnachtsparken in der City und in Herbede unterstützt die Stadt das Weihnachtsgeschäft des Einzelhandels. Das ist nun vorbei, doch die Regelung gilt noch bis zum neuen Jahr. Denn nach Weihnachten werden die Parkscheinautomaten ohnehin abgedeckt, um sie vor Beschädigungen durch Feuerwerkskörper zu schützen. Die städtische Verkehrsabteilung erinnert aber daran, dass hinter der Windschutzscheibe die...

1 Bild

Europaplatz ab 2. Januar voll gesperrt

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 25.12.2016

Velbert: Europaplatz | Das Parken auf dem Europaplatz am Forum Niederberg ist nun doch noch bis einschließlich 1. Januar auf dem Großteil des Platzes möglich. Nach Mitteilung des für den Abbruch des Marktzentrums beauftragten Unternehmens muss der Europaplatz erst ab Montag, 2. Januar, vollständig gesperrt werden. Entsprechende Hinweisschilder werden nach Weihnachten am und auf dem Europaplatz aufgestellt. Die Stadt Velbert bittet einerseits um...

1 Bild

Grünes Licht für neuen Westerfilder Marktplatz: „Wirklich tolle Arbeit“

Dietmar Nolte
Dietmar Nolte | Dortmund-West | am 15.12.2016

Dortmund: Marktplatz Westerfilde | Der Neugestaltung des Westerfilder Marktplatzes steht nichts mehr im Wege. Die Bezirksvertretung Mengede erteilte der Umwandlung in ein „Wohnzimmer“ samt Teppich und Couch ebenso grundlegend wie einmütig ihre Zustimmung – allerdings nicht ohne Anmerkungen. Im September hatte das Amt für Stadterneuerung die Pläne für eine „gute Stube“ inmitten von Westerfilde vorgestellt und war bereits damals auf viel Gegenliebe gestoßen....

1 Bild

Parkschranken am mona mare

Monheim: mona mare | Immer wieder gibt es Probleme mit Fremdnutzern auf dem Parkplatz des Monheimer Allwetterbades mona mare an der Kurt-Schumacher-Straße 2. Nun wird gehandelt: Mit der Wiedereröffnung nach den jährlichen Sanierungsarbeiten am Montag, 19. Dezember, werden Schranken aktiviert. Für Gäste des Bades und der Saunalandschaft bleibt das Parken kostenfrei. Die Tickets werden an der Kasse entwertet. Andere Nutzer müssen einen Euro pro...

Weihnachtsmarkt in Barendorf: Parkproblem gelöst?

Die Parkplatzsituation bei Veranstaltungen rund um das Barendorf wird von Jahr zu Jahr problematischer. Kurz vor Start des Weihnachtsmarktes in der historischen Fabrikanlage am zweiten Adventswochenende wurde die Parkproblematik für Besucher der Veranstaltung erneut im Verkehrsausschuss thematisiert. Aus Reihen der CDU-Fraktion kam der Vorschlag auf, das Parkhaus des Unternehmens Schlüter Systems, in unmittelbarer Nähe zum...

1 Bild

Parken auf den Großparkplätzen ist ab 16 Uhr frei

Ab November verbessern sich durch die Änderung der Parkgebühren die Parkmöglichkeiten für Besucher der Altstadt auf den Großparkplätzen Kemnastraße, Konrad-Adenauer-Platz und Saalbau. "Mit den neuen Parkzeiten wollen wir noch mehr Anreize schaffen, unsere schöne Altstadt zu besuchen und den Handel zu beleben", sagt Bürgermeister Christoph Tesche. Das freie Parken auf den drei Großparkplätzen gilt ab 16 Uhr. Autofahrer zahlen...

3 Bilder

Unmut der Bürger über die Parkplatzsituation in der Innenstadt 2

Sarah Dickel
Sarah Dickel | Moers | am 07.10.2016

Durch die Bauarbeiten am Alten Rathaus fällt der Schotterparkplatz zurzeit als Parkmöglichkeit weg. Insbesondere an den viel frequentierten Markttagen führt das zu Problemen für Besucher und Bewohner der Moerser Innenstadt. Runde für Runde fahren die Autos langsam um die Straße „Im Rosenthal“. Es geht nicht mehr vor und auch nicht mehr zurück. Menschen mit verärgerten Gesichtern, die laut hupend zum Weiterfahren...

4 Bilder

Park statt Parken!

Hans-Joerg Lack
Hans-Joerg Lack | Bottrop | am 24.09.2016

Bei dem schönen Wetter lohnte sich ein Besuch bei "Park statt Parken" auf der Kirchhellener Str.

2 Bilder

Neugestaltung soll Marktplatz Westerfilde eine eigene Identität geben: Gute Stube samt Couch und Teppich

Dietmar Nolte
Dietmar Nolte | Dortmund-West | am 22.09.2016

Dortmund: Marktplatz Westerfilde | Die Westerfilder könnten ihr Wohnzimmer demnächst vor der eigenen Haustür haben: Der Marktplatz soll aufwändig zur „guten Stube“ samt Teppich und Couch umgestaltet werden. Das sieht der Siegerentwurf eines Wettbewerbs vor, den die Bezirksvertretung Mengede ausgelobt hatte. Für Tanja Reunert vom Amt für Stadterneuerung gibt es keinen Zweifel: „Das ist ein Entwurf, der dem Marktplatz eine Identität geben kann.“ Die lobenden...

2 Bilder

Umbau abgeschlossen: Schönaustraße wird zur "Mischverkehrsfläche"

Die Kanal- und anschließenden Straßenbauarbeiten im Bereich der Schönaustraße und der Straße Am Talenberg sind nach etwa 16 Monaten abgeschlossen. Am 26. Mai des vergangenen Jahres hatte das Tiefbauamt zusammen mit dem Eigenbetrieb Stadtentwässerung mit der Neugestaltung der Schönaustraße/Am Talenberg begonnen. Es fanden Tiefbauarbeiten zur Neuverlegung des Kanals (inklusive der Grundstücksanschlussleitungen an den neuen...

5 Bilder

Das Wichtigste zum Lichterfest 1

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 18.08.2016

Am Samstag, 20. August, um 18 Uhr beginnt im Dortmunder Westfalenpark das Lichterfest. Hier dazu die wichtigsten Tipps: Wegen der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen und weil das Lichterfest 2016 mit einem 91.2-Programm auf der Festwiese einen größeren Aufbauaufwand erfordert, ist der Westfalenpark am Samstag erst ab 15 Uhr geöffnet und an allen Eingängen werden Personen- und Taschenkontrollen durchgeführt. Um schneller den...

1 Bild

Maxmi & Mixni oder doch Minmi??? 6

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 06.08.2016

Schnappschuss

1 Bild

SPD Hüls sucht Dialog mit Anwohnern zur Lösung des Parkproblems an der Josefstraße

Marcel Jedl
Marcel Jedl | Marl | am 26.07.2016

Zu einem Ortstermin an der Josefstraße hat sich die SPD Hüls getroffen. Begleitet wurden die Hülser Genossen dabei vom SPD-Verkehrsexperten Josef Heinen. Grund des Termins: An vielen Stellen ist die Josefstraße dermaßen zugeparkt, so dass kein Ausweichen bei Gegenverkehr möglich ist. Des Weiteren ist die Verkehrssituation sehr unübersichtlich. Ein Ärgernis für viele Anwohner (die MZ berichtete). Auf Grund der vorliegenden...