Parken

2 Bilder

Verkehrsentwicklungsplan für Velbert-Mitte: Bürger sollen ihre "Problemstellen" markieren

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | vor 4 Tagen

Velbert: Technische Betriebe Velbert | "Das Thema Verkehr betrifft doch jeden", so Sven Lindemann, Vorstand der Technischen Betriebe Velbert (TBV). "Eigentlich jeder Bürger kann hier mitreden - ob Jung oder Alt, Autofahrer oder Fahrradfahrer, Fußgänger oder Nutzer des Öffentlichen Personennahverkehrs." Daher soll auch jeder Bürger Einfluss auf den Verkehrsentwicklungsplan haben können. Wie das funktionieren soll und welche Ziele dahinter stecken, stellte Sven...

Bildergalerie zum Thema Parken
24
21
19
17
13 Bilder

Neueröffnung Pinokkijo Kindermoden in Menden

Am 1. September haben wir auf der Fröndenberger Strasse 141 unser Geschäft mit Kindermoden von 2 bis 14 Jahre eröffnet. Wir möchten bezahlbare Mode anbieten, die sich ein wenig abhebt von dem, was man in den großen Modehäusern erhält. Deshalb haben wir auch ganz bewusst in Deutschland unbekanntere Labels wie Riot Club, Sugar Squad mit in unser Sortiment aufgenommen. Aber auch Marken wie Vinrose sind vorhanden und mit...

1 Bild

Handy-Parken macht Kleingeld ab sofort überflüssig 1

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 06.09.2017

Bargeldloses Parken ist ab sofort im gesamten Stadtgebiet möglich. Stattdessen können Autofahrer die Gebühr per Smartphone begleichen. Dazu kooperiert die Stadt mit Smartparking, einer Initiative für digitale Parkraumbewirtschaftung. Vier verschiedene Anbieter stellen ihr System zum Handy-Parken zur Verfügung. "Über das Produkt entscheidet dann der Kunde", erklärt Philipp Zimmermann von Smartparking. Damit bestimmt der...

1 Bild

FRAUENparkplatz! 5

Oliver Lueckmann
Oliver Lueckmann | Kamen | am 30.08.2017

Liebe Männer, die Beschriftung in der Tiefgarage sagt doch schon alles, Frauenparkplatz. Diese geschlechtsspezifischen Parkplätze sind für Frauen gedacht, um nah am Ausgang oder Fluchtweg zu parken um sich dadurch etwas sicherer zu fühlen. Oft sehe ich Männer allein oder mit Ihrer Frau ihr Auto dort abstellen und höre die Ausrede „ meine Frau fährt gleich alleine weg“ oder „ das geht ganz schnell und bin sofort wieder...

1 Bild

Ja nee is` klar, gez! 13

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Hattingen | am 25.08.2017

Cuxhaven: Sahlenburg | Schnappschuss

7 Bilder

14 neue Parkplätze in Karnap eröffnet.

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Nord | am 11.08.2017

Heute wurden die neuen 14 Parkplätze auf dem Karnaper Markt offiziell freigegeben. Nun nach 2 langen Jahren konnten die zusätzlichen Parkplätze, die durch den Eigentümer und der Firma REWE bezahlt wurden in Betrieb genommen werden. In der nächsten Woche wird noch durch Schilder auf die begrenzte Parkzeit von 2 Stunden sowie ein Vorwärts Einparken vor dem Cafe hingewiesen. Ab 14 Uhr stehen ein Bierwagen und ein Bratwurstgrill...

1 Bild

Es besteht Handlungsbedarf 1

Sebastian Fink
Sebastian Fink | Herne | am 31.07.2017

Die CDU-Fraktion sieht nach der Bürgersprechstunde zur Parkraumsituation an der Bochumer Straße dringenden Handlungsbedarf. Hier beschweren sich die Anwohner seit Jahren über die zunehmende Blockierung von öffentlichem Parkraum durch gewerblich genutzte Fahrzeuge. Ihrem großen Ärger machten die rund 50 Anwesenden bei der Bürgersprechstunde der CDU-Fraktion Luft. „Ziel der Gesprächsrunde war es, die Situation zu entspannen...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Unfallbeschädigtes Auto nach "Parkrempler" in Witten gesucht

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 31.07.2017

Auf dem Weg zu einem "Amts-Termin" stellte ein 26-jähriger Wittener am Donnerstag, 27. Juli, gegen 10.30 Uhr sein Auto in einer Parkbox an der Oberstraße 19 in Witten ab. Dabei kam es zu einem leichten "Rempler" an einem anderen Auto. Nach seinem Termin fuhr der 26-Jährige - die anderen Parkboxen waren wieder frei - zu seiner Heimatanschrift. Dort stellte er weißen Staub, Kratzer und Lackabrieb an der Stoßstange...

1 Bild

Parken ist Glückssache 15

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 25.07.2017

Schnappschuss

1 Bild

Stadt erinnert an Parkverbot vor Klinik 1

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 19.07.2017

Sekunde zählen im Notfall auf dem Weg ins Krankenhaus und damit die Retter freie Fahrt haben, gilt an der Zufahrt zur Notaufnahme des Marien-Hospitals seit Februar ein Parkverbot. Die Von-Wieck-Straße ist als Rettungsweg beschildert, doch es gibt auch fünf Monate später noch immer Probleme. "Viele Autofahrer haben das Verbot in der Vergangenheit trotz ordnungsgemäßer Beschilderung immer wieder missachtet", so die Stadt....

2 Bilder

Die Zukunft des Parkens - Handyparken und Blaue Zonen 3

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 15.06.2017

Bochum: Innenstadt | Parken ist zuweilen in der Stadt ein Ärgernis. Bewohner finden in ihrem Wohnviertel keinen Parkplatz, Einwohner sind vom Parksuchverkehr genervt, Fußgänger werden auf den Bürgersteigen von parkenden Autos behindert. Viele dieser Missstände ließen sich durch ein städtisches Parkraumkonzept beheben. Doch ein solches ist bisher leider nicht in Sicht. Seit 2013 wartet die Politik auf das für die Bochumer Innenstadt...

1 Bild

Nachgefragt: Ärgernis Rostlauben 1

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 18.05.2017

Seit über einem Jahr stand nach Angaben von Anwohnern und Kleingärtnern ein Fahrzeug mit bulgarischem Kennzeichen unbewegt an der Lanterstraße in Bergerhausen. Und langsam wuchs die Schrottlaube ein in einen grünen Teppich, der sich langsam am Straßenrand bildete. Auch eine Form der Grünen Hauptstadt. Was tun gegen das Ärgernis Rostlauben? Das Ordungsamt tat, so die Anwohner, trotz mehrfacher Anrufe: nichts ... Im...

Es wird abgeschleppt - Stadt duldet keine Falschparker mehr

Wer bei einem schnellen Besuch in der Stadt oder am Stadthafen beim Parken seines Autos gerne auch mal ein Auge zudrückt, muss sich bald warm anziehen, wenn er erwischt wird. Die Stadt verkündet nämlich, in Zukunft, gerade im Bereich des Stadthafens, konsequenter abzuschleppen. Sonnenschein und sommerliche Temperaturen locken viele Besucher zur Ruhrpromenade. „Wir freuen uns ausdrücklich über die Belebung des Bereiches...

1 Bild

Von wegen Frauen können nicht parken

Andre Tessadri
Andre Tessadri | Velbert | am 28.04.2017

Ein Fahrer eines Pkw Renault Clio hatte seinen Pkw am vergangenen Donnerstag, gegen 17.40 Uhr, auf einem öffentlichen Parkplatz an der Straße "Am Weißen Stein" in Velbert so behindernd zum Parken abgestellt, dass die Melderin mit ihrem Fahrzeug nicht aus der Parklücke ausparken konnte. Mit Eintreffen der Beamten erschien auch der "Falschparker" vor Ort, bemerkte selbst, dass er behindernd parkte und setzte seinen Pkw sofort...

1 Bild

Ab 1. April: Parkgebühren am Maria Lindenhof ─ Kostenplan zu den Parkbereichen

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 29.03.2017

Altstadt. Die Parkraumbewirtschaftung auf dem Maria Lindenhof startet am 1. April. Die erforderliche Technik ist bereits größtenteils installiert, Dauernutzer wurden in den vergangenen Tagen mit einem Merkblatt über die bevorstehende Veränderung informiert. Dauerparkausweise kosten 20 Euro pro Monat (Parkhaus Petrinum) beziehungsweise 12.50 Euro (Parkplatz Altes Hallenbad Brüderstraße und Parkstreifen am Straßenrand). Sie...

1 Bild

Stressfreie Parkplatzsuche per App geplant

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 24.03.2017

Eine App soll helfen, freie Parkplätze in Dortmund zu finden: Autofahrer in Dortmund sollen bald schneller einen Parkplatz finden: Die Telekom will ihre Smartphone-App „Park und Joy“ auch in Dortmund einsetzen. Der digitale Parkservice zeigt den verfügbaren Parkraum in Echtzeit an. Auch das Bezahlen per App soll erleichtert werden. Eine entsprechende Vereinbarung wurde jetzt am Rande der CeBIT von den Kooperationspartnern...

8 Bilder

Neuer MediaMarkt in Hörde eröffnet: Vom Smartphone bis zur Schallplatte

Dietmar Nolte
Dietmar Nolte | Dortmund-Süd | am 23.03.2017

Dortmund: Media Markt Hörde | Mit großen Vorschusslorbeeren hat am Mittwochabend der neue MediaMarkt an der Seekante in Hörde erstmals seine Türen geöffnet. „Hier ist der modernste MediaMarkt Deutschlands entstanden“, lobt Regionalmanager Walter Saxe. Neben einer gewohnt großen Auswahl von Mobilfunk über Haushaltsgeräte bis zu Entertainment setzt der Elektrofachmarkt auch auf spezielle Angebote: Wer mag, findet hier auch die gute, alte...

4 Bilder

Geldverschwendung - Stadt will nutzlosen P+R-Platz für mehr als 13 Mio. bauen 7

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 11.03.2017

Bochum: P+R-Platz | Rückblende 2016: Auf dem P+R-Platz auf dem Gelände des ehemaligen Möbelhauses Unger an der A43/ Herner Straße verlieren sich bei Zählungen der Stadt nur 25-30 Fahrzeuge (Mitteilung 20152247). Der Platz ist fast leer. 17 Monate lang nutzt den P+R mit eigentlich 220 Stellplätzen kaum jemand. Trotzdem die U35 vom P+R-Platz in die Innenstadt in der Hauptverkehrszeit aller 6 Minuten pendelt, war der Parkplatz unattraktiv. Es...

4 Bilder

Beidseitiges Parken ist Problem in der Altstraße

Alexander Müller
Alexander Müller | Essen-Borbeck | am 04.03.2017

Wer in die Schönebecker Altstraße einbiegt, hat flott den Fuß auf der Bremse: Die enge Straße wird wegen fehlender Parkalternativen stets beidseitig zugestellt. In Notfällen birgt das Gefahren, für Anwohner wird das Ausrangieren zur Geduldsprüfung. Bisher gab's keine Reaktion auf die Problematik. „In der sehr schmalen Altstraße wird beidseitig geparkt, obwohl sie wegen ihrer Breite nur einseitiges Parken erlaubt“, ärgert...

1 Bild

Kommentar: Kein Platz für Falschparker

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 14.02.2017

Parkplätze liebt der Deutsche gerne direkt vor der Tür und gerade beim Thema Auto kocht gerne mal das Kühlwasser. Unmut verursachte so auch das neue Parkverbot am Krankenhaus in Lünen. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Im Umfeld des Marien-Hospitals sind kostenlose Parkplätze rar und das führte in der Vergangenheit immer wieder zu Problemen. Autofahrer kämpften in der Von-Wieck-Straße um jeden freien Platz, oft auch...

2 Bilder

Abschlepper hängt Autos an den Haken 3

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 14.02.2017

Schluss mit Parken heißt es seit Freitag vor der Zufahrt zur Notaufnahme am Marien-Hospital. Die Stadt montierte Schilder. Ohne Kritik ging die Einführung des Parkverbots nicht über die Bühne. Zustimmung äußerten viele Leser unserer Berichterstattung im Internet, bei anderen stößt die Änderung auf wenig Begeisterung. Von "Geldmacherei der Stadt" bis zu "Ich frage mich, was in deren Köpfen so vorgeht", reichen die...

1 Bild

Optimierung des Parkleitsystems am Kreishaus

Dieter Kloß
Dieter Kloß | Wesel | am 13.02.2017

Wesel: Kreisverwaltung | Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp, sehr geehrter Herr Landrat Müller, insbesondere durch die Sperrung des Parkdecks kommt es seit einiger Zeit zu Parkproblemen im Wohnumfeld des Kreishauses. Hier hat der Kreis schnell reagiert und das Parkdeck Karl-Jatho-Straße angemietet und seinen Beschäftigten sowie den Besuchern des Kreishauses als Parkraum zur Verfügung gestellt. Als ergänzende Maßnahme hat die SPD die...

1 Bild

Parken in der Marktgasse besser ordnen

Alexander Ebert
Alexander Ebert | Lünen | am 09.02.2017

Lünen. Die Parksituation in der Marktgasse soll neu geordnet werden, damit Hauszufahrten nicht blockiert und ein möglichst reibungsloser Begegnungs- bzw. Ausweichverkehr möglich wird. Das regt die Fraktion Gemeinsam Für Lünen (GFL) in einem Antrag an den Ausschuss für Sicherheit und Ordnung an. „Die aktuelle Verkehrs- und Parksituation in der Marktgasse ist unbefriedigend und im Bereich des Kindergartens sogar gefährlich“,...

1 Bild

Parken: An diesen Stellen passiert was

Im Herbst gab es eine zweitägige Verkehrsschau. Hauptthema war das Parken in verschiedenen Wohnsiedlungen. Vorrangig haben die Verkehrsexperten sich an Straßen umgesehen, in denen es viele Anwohnerbeschwerden in puncto Parkplatznot gibt. "Bei einer Verkehrsschau werden viele unterschiedliche Verkehrssituationen begutachtet, und fast ebenso viele Maßnahmen werden dabei vereinbart und im weiteren Verlauf umgesetzt", erklärt...

1 Bild

Endlich! 1

Jürgen Held
Jürgen Held | Dorsten | am 06.01.2017

Schnappschuss