Performance

1 Bild

pottfiction will Liebe in die Welt bringen

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 22.03.2017

„Meine Mutter kocht einmal im Jahr Nudeln mit Gorgonzolasoße. Sie fügt noch Pilze und Walnüsse hinzu. Davon esse ich dann drei Tage lang. Schließlich ist das mein Lieblingsessen. Danach muss ich es dann ein Jahr lang nicht mehr essen. Das ist dann auch ganz gut.“ - So erzählt es eine Teilnehmerin des pottfiction-Workshops „Der Pott muss kochen, bevor er schmeckt“. Dieser Workshop ist am pottfiction-Wochenende in der...

Künstler erzählen von "Fernweh" und "Heimweh"

Das Performancekollektiv "REKORT LOEW" (Recklinghausen und Frankfurt), in Kooperation mit der Stadt Recklinghausen, gastiert am Sonntag, 15. Januar, um 18.30 Uhr in der Kunsthalle Recklinghausen. Im Vorfeld der Produktion "Nichthier", die im September im Ruhrfestspielhaus zur Aufführung kommen wird, erzählen Künstler, die aus der Region stammen und weggezogen sind und solche, die hier leben, aber von außerhalb kommen, von...

13 Bilder

Performance der Audio Ballerinas von Benoît Maubrey im Marler Stern

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 19.11.2016

Am Wochenende gab es eine Performance der Audio Ballerinas von Benoît Maubrey jeweils um 12h, 15h und 17h im OG des Marler Sterns. Die Audio Ballerinas wurden in zahlreichen internationalen Festivals auf der ganzen Welt präsentiert und jetzt in Marl. Was sehr interessant war, die Darsteller mussten zuerst einen lokalen Sound finden , der das Zentrum ihrer Performance wurde. Sie erfassen den Sound mit ihrer Ausrüstung und...

5 Bilder

„Art Day" am Samstag 19.11.2016 im Marler Stern

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 17.11.2016

Riesen-Würfel, Upcycling-Produkte und kleine Künstler ohne Pinsel: Im Rahmen des „Art Day" finden am 19.11.2016 im Marler Stern drei interaktive Workshops statt. Wie kann man aus Metallstangen einen riesigen Würfel zusammenstellen? Langes Kopfzerbrechen ist nicht nötig, denn Verbindungswinkel, ein Plan und die Unterstützung von Leon Franzke sind gewiss. Der Künstler wird an diesem Tag (ab 12 Uhr) mit zwei weiteren...

1 Bild

Theater Total präsentiert mit "Über Stock und Schein" eine neue Tanztheater-Performance

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 09.11.2016

Antonin Dvoraks „Slawische Tänze“ sind beliebt – und das weit über das typische Klassikpublikum hinaus. Sie stehen für ein harmonisches Miteinander und das Überbrücken von Gegensätzen. Bei der diesjährigen Tanztheater-Performance von Theater Total, „Über Stock und Schein“, werden die Tänze mit einem Werk des angehenden Komponisten Florian Paul, einst selbst Teilnehmer bei Theater Total, konfrontiert. Eingespielt wurde die...

36 Bilder

Der MARLER KUNSTSTERN wurde 2016 International

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 05.11.2016

Der MARLER KUNSTSTERN 2016 präsentiert 70 Künstler aus 9 Nationen (Deutschland, England, Iran, Litauen, den Niederlanden, Rumänien, Russland, Ungarn, Ukraine) mit insgesamt 144 Arbeiten. So internationl war der Marler Kunststern vorher noch nie. Auf der Vinissage wurde die Entwicklung des Kunststern von den Anfängen bis heute durch OLAF MAGNUSSON vom Verband der Gewerbetreibenden im MARLER STERN e.V dargestellt. Auch der...

8 Bilder

No play with fire. Wanderley Vieira at work

Jan Kellendonk
Jan Kellendonk | Bedburg-Hau | am 15.10.2016

A paper palm tree with balloons for nuts stands on a lawn. Several longish paper horns are attached to the trunk. Dusk has given way to darkness a long time ago. In the quiet of the night a man appears. With his black hat, black beard and dressed in dark clothes Wanderley Vieira, the maker of this tree, has the demeanour of a man who might do something way out of the ordinary. Blowing the paper horns, he sends moaning tones...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

SongLines auf der Kleinen Bühne 103

Dortmund: Kleine Bühne 103 | Fr., 30. September 2016, 20 Uhr Kleine Bühne 103, Oesterholzstraße 103 „SongLines“ wurden die Traumpfade genannt, die niemandes Eigentum waren, und die in Gemeinschaft, bei Riten und Ritualen ausgetauscht, konstruiert, rekonstruiert wurden. Wir begeben uns auf eine musikalische Reise zur Erkundung des Augenblicks. Kompass für die musikalischen Konstruktionen sind Karten mit Titeln und Handlungsanweisungen, die von den...

1 Bild

Wand-Performance in Herten

Sara Holz
Sara Holz | Herten | am 16.09.2016

Herten: Kreativ.Quartier | Im Rahmen des Kunstevents "Urban Fine Art Meeting", das in den Kreativ.Quartieren der Städte Essen, Dortmund, Hamm, Hagen und Herten umgesetzt wird, findet noch heute Abend - Freitag, 16. September - um 19.30 Uhr eine Performance in Herten statt. An der Ewaldstraße 62 treffen ein PerformanceKünstler, ein Literat, ein Maler und ein Visual Artist aufeinander und werden einen Innenhof samt Wänden mit einer noch nicht...

1 Bild

X-Slam #4 - Der Xantener Poetry Slam im "Librarium" 23.9.16 um 19 Uhr

Michael Schumacher
Michael Schumacher | Xanten | am 13.09.2016

Xanten: Buchhandlung Librarium | Der vierte Poetry Slam im Xantener "Librarium" - nur noch wenige Karten! Freitag, 23.9. Beginn 19 Uhr Wieder stehen sechs Poetinnen und Poeten auf der Bühne des "Librarium" um dem Publikum ihre handgeschöpften Texte zu präsentieren. Sechs Minuten Zeit am Mikro, keine Requisiten, keine Verkleidungen - das sind die goldenen Regeln. Diesmal unter anderem am Start: Miedya Mahmod, Jasmin Sell, Achim Leufker, Gregor...

13 Bilder

5. KunstraumGRÜN - Performance

Claudia A. Grundei
Claudia A. Grundei | Duisburg | am 29.08.2016

Dorothee Becker und Susanne Hille begeisterten mit Ihrer Performance Zn - We are zinking! Die Kinderbühne war am Sonntag sehr gut besucht. Buddy Ollies Bunte Kinderbühne fand auf der großen Wiese vor dem Cafe statt. Hier einige Eindrücke vom KunstraumGRÜN. Die Gruppe Empty handed painters spielte Sonntag zur Finissage auf. Die Besucher feierten den Abschluß der Open-Air Kunstausstellung mit den teilnehmenden ...

2 Bilder

Aug' in Aug' mit Flüchtlingen: Performance "Lighthouse Squares" greift Flüchtlingsthema mit den Mitteln der Kunst auf

Petra Vesper
Petra Vesper | Bochum | am 25.08.2016

"Und was sagen Sie zu den Flüchtlingen?" Die Theater-Performance "Lighthouse Square", die am Samstag, 27. August, auf dem Rathausvorplatz zu erleben ist, zwingt zur Konfrontation, zur Stellungnahme und zur Kommunikation. "Wir müssen uns für ihre Geschichten interessieren" - nach diesem Motto sind Interessierte eingeladen, sich auf eine ganz neue, künstlerische Weise mit der Flüchtlingsthematik auseinander zu setzen. Das...

1 Bild

Not on Earth im Lehmbruck-Museum

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 22.08.2016

Am Sonntag, 28. August 2016, um 14 Uhr, führt die deutsch-türkische Künstlerin Nezaket Ekici ihr bildstarkes Stück „Not on Earth“ auf. Ihr Körper wird zu einem überdimensionalen Pinsel und färbt mit schwimmenden, rollenden Bewegungen ein Bodenbild vollflächig rot. „Mit kraftvollen und intensiven Gesten macht Ekici ihren Körper zum Material, Medium und Werk, das einen roten Teppich auch als Ehrerbietung an die...

1 Bild

Ruhrtriennale: Die Installation "The Good, the Bad and the Ugly" auf dem Vorplatz der Jahrhunderthalle lockt mit drei neuen Werken

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 17.08.2016

Wer dieser Tage den Vorplatz der Jahrhunderthalle betritt, kommt nicht umhin zu staunen: Drei neue Skulpturen des Ateliers Van Lieshout laden in der Installation „The Good, the Bad and the Ugly“ zum Verweilen ein, lösen Befremden aus und regen zum Nachdenken an. Das „House of the Talking Heads“ thematisiert die wachsende Abhängigkeit des Menschen von Maschinen. Sind dort zwei Automaten ins Gespräch vertieft oder ein Mensch...

1 Bild

Internationale Ausstellung in ArToll, 30 Juli

Jan Kellendonk
Jan Kellendonk | Bedburg-Hau | am 27.07.2016

Bedburg-Hau: ArToll | Wenn Künstler im Kunstlabor ArToll zu einer Ausstellung einladen hat es viel von einem offenen Atelier, aber die stillen Zeugen früherer Arbeiten, die immer in einem echten Atelier zu finden sind, fehlen. Aber ein Wanderzirkus ist es auch nicht ganz, weil viele Arbeiten vor Ort gemacht werden, passend zu den Räumen des Kunstlabors, und oft auch die Umgebung der Forensik des LKH berücksichtigend. Es werden also keine...

1 Bild

Performance "Coltan-Fieber" im Theater Unten

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 31.05.2016

Regisseur Jan-Christoph Gockel wird in der kommenden Spielzeit Kafkas „Verwandlung“ auf die Bühne des Schauspielhauses bringen. Wer schon jetzt neugierig auf seine Arbeit ist, sollte die Performance „Coltan-Fieber“ vormerken. Der Untertitel verrät bereits, worum es geht: „Globaler Rohstoffhandel – wer zahlt, wer profitiert?“ Coltan ist ein Erz, welches sich in vielen elektronischen Geräten befindet, mit denen wir täglich...

1 Bild

artscenico präsentiert: Die Messe

Manuela Borg
Manuela Borg | Dortmund-City | am 03.05.2016

Dortmund: Theater im Depot | 27.05. • 28.05. • 24.06.2016 20.00 Theater im Depot, Immermannstraße 29, Dortmund 02.07. • 03.07.2016 18.30 Theater Rottstraße 5, Bochum Die Messe ein verstörendes und gleichzeitig unterhaltsames Ritual – dunkel, heiß, skurril und himmelhoch erdig. Wir werden eine surreale Messe erfinden und zelebrieren, die sich einer klaren Zuordnung verweigert. Das rauschhaft-sinnliche Erlebnis steht im Mittelpunkt dieses Tanz-...

11 Bilder

Eavesdropping on artists: performance of Béatrice Duport and Stephane Pichard at ArToll's

Jan Kellendonk
Jan Kellendonk | Bedburg-Hau | am 28.04.2016

Must social exchange always have a large element of redundancy? Not if you are creative! It seems to me that Béatrice Duport and Stephane Pichard in their performance at ArToll’s gave a fine example of communication that has a minimum of repetitiveness. Over the years the two artists exchanged images, each sent one in some way referring to the one received. Now they presented their correspondence, I presume it was...

3 Bilder

Eröffnung Skulpturengarten im Haus Hildener Künstler

Ute Kaiser
Ute Kaiser | Hilden | am 25.04.2016

Hilden: Haus Hildener Künstler, Hofstr.6 | Am Samstag den 30.4. um 15 :30 findet die Eröffnung des Skulpturengartens im Haus Hildener Künstler statt.

1 Bild

Mädchengymnasium zeigt Kunst für den Klimaschutz

Christa Herlinger
Christa Herlinger | Essen-Borbeck | am 23.04.2016

In der Aula des MGB herrscht erwartungsvolle Stimmung. Knapp 400 Schülerinnen haben sich an diesem Vormittag dort eingefunden, um die Eröffnung der Ausstellung KUNST, KULTUR, SCHULE – GEMEINSAM FÜR DAS KLIMA mitzuerleben. Die Idee dazu ist anlässlich der 21. Klimakonferenz der Vereinten Nationen entstanden. Die fand im November 2015 in Paris statt. In ihrem Kontext rief auch das Ministerium für Schule und Weiterbildung des...

8 Bilder

Interkulturelles Theaterprojekt der Evangelischen Jugend

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 02.03.2016

Das Q1 ist das Haus für Kultur, Religion und Soziales im Westend. Genau der richtige Ort für ein Theaterprojekt, das Menschen verschiedener Migrationshintergründe und Religionen vereint. Kerstin Raczak, die sich bei der Integrationsagentur der interkulturellen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen widmet, ist begeistert von der bunten Truppe, die sich an einem Samstag zu einer mehrstündigen Probe zusammengefunden hat: „Die...

1 Bild

Fortschritt als Gesellschaftskrise: Tanzchoreografie im Maschinenhaus

Am Freitag, 22., und am Samstag, 23. Januar, zeigt die Kompanie THEGARDEN||perfoming arts um 20 Uhr die Choreographie „The Silence of Animals“ von William Sánchez H. im Maschinenhaus Essen. „The Silence of Animals“ ist eine Kritik am Gedanken des Fortschritts als Krise der Gesellschaft: die Vorstellung des Menschen als ein Tier, das naturgegeben gutmütig und rational handelt, wird entlarvt - der Glaube, dass es unser...

1 Bild

BISCH'OL | Gedenkbuch für die ermordeten jüdischen Bewohner Ruhrorts

Heiner Heseding
Heiner Heseding | Duisburg | am 22.12.2015

Duisburg: Gemeindehaus Ruhrort | Kreativquartier | Samstag, 23. 1. · 20:00 h & Sonntag, 24.1. · 18:00 h · Theater Arbeit Duisburg BISCH'OL | Gedenkbuch für die ermordeten jüdischen Bewohner Ruhrorts Choreografie & Tanz| Harald Schulte · Dramaturgie| Stefan Schroer Eintritt: Hut Mehr Informationen

8 Bilder

Die Vergessenheit des Krieges: Essener Fotograf an Kunstaktionen in Polen beteiligt

Olaf Eybe
Olaf Eybe | Essen-Ruhr | am 19.11.2015

Gleich zwei Kunstprojekte präsentierte der Essener Fotograf und Autor Olaf Eybe vom 11. bis zum 14.11. in Poznan / Posen (Polen). Auf Einladung der Adam Mickiewicz Universität und der Polnischen Akademie der Wissenschaften zeigte er im neu eröffneten Historicum der Universität eine Auswahl seiner Auschwitz-Fotos. Außerdem war er gemeinsam mit dem polnischen Künstler Wojciech Olejniczak für das Multimedia-Projekt „Die Kunst...

1 Bild

PERFORMANCE von BARTOTAINMENT auf der Vernissage Kunststern 2015 in Marl

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 06.11.2015

Seit beinahe 15 Jahren ist der 1981 in Berlin West geborene und mittlerweile meist in Düsseldorf tätige Sebastian Kalitzki bereits als Künstler aktiv und arbeitet aus der Streetart kommend seit gut acht Jahren vorwiegend mit farbigem Klebeband. Tape-Art schimpft sich diese Technik neudeutsch und ist doch nur ein Stilmittel von vielen. Die "klebenden Linien" von der Rolle sind zu seinem Pinsel, zu seinem Stift geworden....