PKW-Maut

1 Bild

Gerdes stimmt im Bundestag gegen die PKW-Maut 1

Annette Robenek
Annette Robenek | Gladbeck | am 27.03.2015

Gladbeck: Stadtgebiet | Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Gerdes hat heute im Bundestag gegen die PKW-Maut gestimmt. Das vorliegende Konzept sei wenig überzeugend. „Ich glaube nicht, dass Kosten und Nutzen im Verhältnis stehen“, so Gerdes. Der erwartete Beitrag aus der Maut zur Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur sei marginal, der Bürokratie- bzw. Erhebungsaufwand dafür enorm. Schaden für die Region Entscheidend für das...

1 Bild

FREIE WÄHLER starten bundesweite Aktion gegen Wegezölle

Peter Ries
Peter Ries | Düsseldorf | am 11.01.2015

Online-Petition startet unter http://mautfreie.eu - 120.000 Unterschriften binnen 170 Tagen nötig Die FREIEN WÄHLER hatten sich von Anfang an gegen die Mautpläne von Verkehrsminister Alexander Dobrindt gestellt. Als "Rohrkrepierer" und diffamierende "Ausländermaut" wurde das Vorhaben gegeißelt. Angesichts immer neuer Unklarheiten und Ungereimtheiten sehen die FREIEN WÄHLER die Unterstützung der Mautpläne durch die Bürger...

Gegen die aktuellen Mautpläne der Bundesregierung

Peter Kiehlmann
Peter Kiehlmann | Wesel | am 05.12.2014

Die Kreis-SPD begrüßt das mehrheitliche Votum zu ihrer Resolution gegen die Maut-Pläne der Bundesregierung im Kreisausschuss. „Es wäre ein gutes Zeichen, wenn sich das Votum auch im Kreistag bestätigen würde“, unterstrich der SPD-Fraktionsvorsitzende Peter Kiehlmann die Bedeutung einer klaren Position seitens des Kreises. Als grenznahe Region würden auf den Tourismus und die Wirtschaft insgesamt schon genug Probleme...

1 Bild

FREIE WÄHLER-Länderrat für ein mautfreies Europa

Peter Ries
Peter Ries | Düsseldorf | am 21.10.2014

Zu der am vergangenen Wochenende (18.10.2014) stattgefundenen Länderratssitzung der FREIEN WÄHLER Bundesvereinigung in Kamen erklärte sich der Länderrat einstimmig gegen die Einführung der in Planung befindlichen Pkw-Maut für Deutschland Die FREIEN WÄHLER wollen sich zudem auf europäischer Ebene dafür einsetzen, dass nationale Mautregelungen angeschafft werden. Im Vorfeld stellten die FREIE WÄHLER Landesvereinigung...

1 Bild

Kreistag gegen Dobrindts Pkw-Maut: "Negative Folgen für den Niederrhein"

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 26.09.2014

Der Kreistag hat kürzlich beschlossen, eine Resolution zu den Maut-Plänen der Bundesregierung zu erlassen. Die Kreistagsmitglieder sprechen sich gegen die Einführung einer PKW-Maut in der geplanten Form aus. Es wird erwartet, dass zumindest die Euregiogebiete entlang der Landesgrenze von der PKW-Maut befreit werden. In einer aktuellen Pressemitteilung zum Thema heißt es: "Eine Mautgebühr für PKW auf allen Straßen hätte...

1 Bild

KPV bezieht Stellung gegen Pkw-Maut: "Das widerspricht christdemokratischer Politik"!

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 05.09.2014

Die Kommunalpolitische Vereinigung (KPV) der CDU am Niederrhein lehnt die Einführung einer PKW-Maut auf allen Straßen ab. Gerade der Niederrhein betrachtet sich als eine europäische Kernregion, die erfolgreich Brücken baut und von der guten Zusammenarbeit mit den Niederlanden profitiert. Für die christdemokratischen Kommunalpolitiker am Niederrhein widerspricht die aktuell diskutierte Maut diesen Zielen. „Gerade heute...

1 Bild

LKW- und PKW-Maut werden zur Lachnummer

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Hagen | am 01.08.2014

Agenda 2011 – 2012 Eigentlich könnte alles eitel Sonnenschein sein. Der Bund nimmt mit der Mineralölsteuer, der Kraftfahrzeug-Versicherung und der LKW-Maut pro Jahr rund 50 Milliarden Euro ein. Der Verkehrsminister hat das Problem, dass ihn Schäuble an der langen Leine laufen lässt und ihm zu wenig Geld zur Verfügung stellt. Der Grund ist, dass Schäuble das Geld für andere Finanzlücken dringender benötigt. Hinzu kommt, dass...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Her mit der Maut! 1

Andreas F. Becker
Andreas F. Becker | Duisburg | am 25.07.2014

So richtig beliebt scheint eine PKW-Maut nicht zu sein. Komisch, ich persönlich würde mich über die PKW-Maut sehr freuen. Nach meinem Kroatien-Urlaub per Auto hätte ich viele Verbesserungsvorschläge, für zwei ist hier Platz: 1. Meine österreichischen Freunde benötigen nicht nur die Vignette, sie zahlen auch noch einmal jeden Tunnel extra. 2. Für meine slowenischen Freunde gibt es keine Zehn-Tages-Vignetten. Damit...

1 Bild

Pkw-Maut: Spinnt Dobrindt ...? Hört und sieht er denn nicht, was er damit anrichtet ...? 2

Kurt Nickel
Kurt Nickel | Goch | am 20.07.2014

Goch: NRW | Tomaten auf den Augen und Bohnen in den Ohren !! Unsere Autobahnen sind für alle Benutzer unseres Kontinentes kostenlos, egal, wie intensiv sie genutzt werden. Dass für Erhaltung und Neubau Gelder benötigt werden ist unumstritten. Auch die Tatsache, dass der Verkehr in den kommenden Jahrzehnten zunehmen wird, lässt perspektivisch nicht gerade Zuversicht entstehen, zumal die Finanzsituationen von Bund, Länder und Gemeinden...

Pkw-Maut 1

Marion Kamerau
Marion Kamerau | Bochum | am 18.07.2014

Die Pkw-Maut, so überflüssig wie ein Kropf. Da macht man Pläne und überlegt, wie man dass Staatssäckel auffüllen kann und verfällt auf diese wahnwitzige Idee. Unterm Strich bleiben von den erwarteten Einnahmen von ca. 600 Mio Euro ca. 200 Mio Euro übrig. Alles andere frisst die Verwaltung etc. Wir in NRW können davon mit Mehreinnahmen von ca. 12,5 bis 15 Mio Euro rechnen. Allerdings muss NRW mit allein 1,5 Mio Einwohnern...

1 Bild

Pkw-Maut: Protest formiert sich im Kreis Kleve - Alle gegen Dobrindt! 1

Franz Geib
Franz Geib | Weeze | am 16.07.2014

Weeze: Airport Weeze | Am Montag kam es im Flughafen Niederrhein zum großen Schulterschluss von Kammern, Verbänden, Wirtschafts- und Tourismusförderen und Werbegemeinschaften, um gegen die geplante Maut eine Front aufzubauen. Herausgekommen ist eine Resolution, die in den nächsten Tagen an die Bundeskanzlerin Angela Merkel, an das Bundesverkehrsministerium und an die Bundestagsabgeordneten aus dem Kreis Kleve gehen soll, um deutlich zu machen, dass...

1 Bild

Pkw-Maut: Zehn Euro für nichts 2

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 16.07.2014

Duisburg, Oberstadt am Niederrhein, kann für jeden Reisebus, für jeden Pkw aus den Niederlanden nur dankbar sein, versprechen unsere Nachbarn bei einem Besuch hier doch gerne gutes Geld zu lassen – und das nicht nur zur Weihnachtsmarktzeit. Ob die Niederländer denn auch noch zum Bummeln und Shoppen kommen werden, wenn sie für das Vergnügen grundsätzlich erst einmal zehn Euro berappen müssen, ohne dass dafür auch nur...

1 Bild

Das ist doch Klar - Sie wird kommen die PKW – Maut ! 7

Klaus Zimmermann
Klaus Zimmermann | Wesel | am 25.05.2014

Laut Printmedien sind Details zur Pkw-Maut bekannt geworden: Nach einigen Berichten ist zu erkennen - jeder Halter pauschal eine Gebühr von 100 Euro pro Jahr zur Kasse zu bitten. Klar - Ökorabatte sollen Entlastung bringen. Die Details für eine Pkw-Maut, die unser Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) bald verkünden wird, stehen wohl endgültig fest. Jeder PKW - Halter eines deutschen wie ausländischen Pkw für die...

1 Bild

Niederländischer Ministerpräsident Mark Rutte besucht Zollverein 1

Patrick Torma
Patrick Torma | Essen-Nord | am 15.01.2014

Hoher Besuch auf Zollverein: NRW-Landesmutter Hannelore Kraft (SPD) empfing am Mittwoch den niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte. Der Rundgang über das Welterbe war dabei mehr als nur ein freundliches Nachbarschaftstreffen. Ziel sei die weitere Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen den Niederlanden und Nordrhein-Westfalen, erklärte Mark Rutte nach einem gemeinsamen Rundgang im Red Dot Design Museum. Dabei ist ...

1 Bild

Die Maut wird kommen - und alle müssen zahlen 3

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 31.12.2013

Gladbeck: Stadtgebiet | Mehr oder weniger sorgenvoll blicken auch viele Gladbecker Autofahrer nach Berlin, wo die Vorbereitungen für die Einführung einer Pkw-Maut auf den bundesdeutschen Autobahnen scheinbar von größter Wichtigkeit sind. Die Frage „Kommt die Maut?“ aber wartet immer noch auf eine rechtlich haltbare Antwort. Denn die Gefahr, dass die EU die einseitige Belastung ausländischer Pkw-Fahrer ablehnt, ist scheinbar sehr groß. Bleiben...

3 Bilder

Und ich wette immer noch, das die PKW-Maut nicht kommen wird, auch 2015 nicht 23

Kamp-Lintfort: Freizeitanlage Altfeld | Keiner oder niemand wettet mit mir? Ich setze eine Knoblauch-Fleischwurscht dagegen und warum? Hier gibbet schon Meinungsverschiedenheiten: http://www.rp-online.de/politik/deutschland/alexander-dobrindt-denkt-an-vignette-fuer-rund-100-euro-aid-1.3904787 ER DENKT; und das ist schon mal sehr gut als neuer PKW-Maut-Beamter. Und wie denkt er weiter als PKW-Maut-Beamter? Wahrscheinlich mehr doof als neutral. Warum?: Ca....

1 Bild

LINKE ruft Sozialdemokraten in der SPD zum Wechsel auf

Günter Blocks
Günter Blocks | Bottrop | am 14.12.2013

„Im Wahlkampf hatte die SPD noch für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel geworben. Stattdessen wird es jetzt vier weitere Jahre sozialen Stillstand geben“, kommentiert LINKEN-Kreissprecher Günter Blocks den Ausgang des SPD-Mitgliederentscheids. Weiter erklärt er: „Die SPD hatte im Wahlkampf versprochen, sofort einen flächendeckenden, gesetzlichen Mindestlohn einzuführen, für mehr Steuergerechtigkeit zu sorgen, die...

1 Bild

Koalitionsvertrag: Segen oder Fluch? 4

Detlef Leweux
Detlef Leweux | Essen-Steele | am 03.12.2013

Essen: Westfalenstraße | Der Koalitionsvertrag steht. Die Mitglieder der SPD sind aufgerufen, dazu ja oder nein zu sagen. Derweil werden auch in Essen Infoabende für die so wichtige „Basis“ angeboten und Parteichef Gabriel stritt sich medienwirksam mit ZDF-Journalistin Slomka. Wir wollten wissen, wie es denn der Essener Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut so sieht. Große Koalition - Segen oder Fluch? Werden Sie den Essener SPD-Mitgliedern den...

1 Bild

Sind die Autofahrer die „Melkkühe“ der Nation? Sie zahlen und holpern über Schlaglöcher - Was meinen Sie? - Wo drückt der Reifen? 5

Ernst-Ulrich Roth
Ernst-Ulrich Roth | Bochum | am 30.11.2013

Sie bezahlen zu viel und bekommen nur wenig Gegenleistung: 85 Prozent der Autofahrer sind angesichts der Schlaglöcher - auch in den Straßen Bochums - dieser Meinung. Das ergab eine Umfrage, die der Verein Mobil in Deutschland Anfang des Jahres durchführte und die immer noch Bestand hat. Wenn die in den Koalitionsverhandlungen in Berlin vereinbarte Pkw-Maut kommt, steigen die Belastungen für Autofahrer weiter, so die...

2 Bilder

Straßen reißen Löcher in Stadtkassen 5

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 29.11.2013

Fahrten ohne Geruckel, keine Löcher im Asphalt. Das ist Autofahrers Traum. Die Realität sind Straßen in schlechtem Zustand. Das Geld zur Reparatur fehlt den Kommunen an allen Ecken und Enden. Gemeindestraßen, Bundesstraßen, Landesstraßen, Kreisstraßen - insgesamt rund 350 Kilometer Straßennetz durchziehen Lünen. Inklusive Fußgängerzone und Wirtschaftswegen. Die Bezeichnung der Straßen hat aber wenig Aussagekraft zu der...

1 Bild

Huckelpisten in Castrop-Rauxel

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 29.11.2013

„Schon als ich 1995 zur Christinenstraße zog, war die Straße in keinem guten Zustand, und seitdem ist nichts gemacht worden“, berichtet Willi Schlegel auf unseren Aufruf hin, die schlimmsten Schlaglöcher im Stadtgebiet zu melden (Stadtanzeiger vom 23. November). „Auf dem oberen Teil ab der Franzstraße ist die Fahrbahn sehr ramponiert“, schildert Schlegel die Situation. „Nach dem Hochwasser im Sommer ist sie regelrecht...

3 Bilder

Nachbarländer wollen deutsche Maut stoppen; und das ist auch gut so. Wetten, das die Maut nicht kommen wird? 4

Falls doch, dann wären zum Beispiel die holländischen Urlauber im Hochsauerland; sprich Winterberg und Umgebung, sehr im Hintern gekniffen. Auch die Hoteliers nebst Restaurants und Co. in Winterberg und Umgebung auch. Ich frage mich auch: Wieviele ausländische PKW´s fahren Richtung Deutschland? Ein paar Franzosen oder Belgier, viele Holländer, dazu auch noch sehr viele Polen und einige andere osteuropäische Länder, die...

4 Bilder

PKW-Maut: ADAC fordert mehr Mittel

Das Thema Maut führt direkt zum Kern der Verkehrspolitik bei Bund, Ländern und Gemeinden: Chronischer Geldmangel auf jedem Straßenmeter. Und zur Frage: Woher mit mehr Einnahmen? Könnte da die Maut als Finanzierungsspritze helfen? Nur: Wie sage ich dies Autofahrern und Steuerzahlern? Eine umfassende Bestandsaufnahme gab es durch eine von der Verkehrsministerkonferenz eingesetzte Kommission (mit 20 Institutionen und...

4 Bilder

Schlaglöcher: Geld ist da, doch die Politik verweigert Investitionen

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 26.11.2013

Gladbeck: Stadtgebiet | Gladbeck. Mit heftigen Lenkmanövern, einem fast schon graziösen Zick-Zack-Kurs und jeder Menge Glück weicht der Autofahrer mit seinem Gefährt den Schlaglöchern auf der „Piste“ aus. Nein, dies ist keine Szene aus einem Dokumentarfilm über die Straßenverkehrsverhältnisse in einem Entwicklungsland, sondern war vor wenigen Jahren noch traurige Realität auf der Frentroper Straße zwischen Schultendorf und der Maschinenhalle...

3 Bilder

Wo sind Castrop-Rauxels schlimmste Schlaglöcher? 1

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 26.11.2013

500.000 Euro stehen dem Stadtbetrieb EUV in diesem Jahr zur Verfügung, um das Straßennetz Castrop-Rauxels instand zu halten. „Das reicht bei Weitem nicht“, erklärt EUV-Chef Michael Werner. Denn zwar habe man nach dem letzten Winter die entstandenen Schlaglöcher geschlossen, aber im Laufe des Jahres seien zum Beispiel durch starke Regenfälle neue Schäden entstanden und der nächste Winter stehe bevor. „Wir bekommen täglich...