Podiumsdiskussion

2 Bilder

„Armut wird verharmlost“ 9

Felix Ehlert
Felix Ehlert | Bochum | am 27.11.2017

Bochum: Stadtwerke-Hochhaus | Forscher Prof. Christoph Butterwegge fordert auf dem Buß- und Bettagsempfang der Diakonie Ruhr Ausbau des Sozialstaates Auf dem Buß- und Bettagsempfang der Diakonie Ruhr hat Armutsforscher und Ex-Bundespräsidentschaftskandidat Prof. Christoph Butterwegge die soziale Ungleichheit in Deutschland angeprangert und einen Umbau des Sozialstaates gefordert. Im Rahmen der Vorlesungsreihe „Schattenseiten“ der Ev. Hochschule...

1 Bild

Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik – Perspektiven und Herausforderungen vor dem Hintergrund von Trump-Präsidentschaft und Brexit

Pascale Gauchard
Pascale Gauchard | Dortmund-City | am 18.10.2017

Dortmund: Auslandsgesellschaft NRW e.V. | Die britische Entscheidung, die Europäische Union zu verlassen, und die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten im vergangenen Jahr haben auch Konsequenzen für die europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Vor diesem Hintergrund hat die Europäische Kommission im Rahmen ihrer Überlegungen zur Zukunft der EU mit 27 Mitgliedstaaten im Juni 2017 ein Reflexionspapier über die Zukunft der Europäischen Verteidigung...

1 Bild

Einladung zum Themenabend: SHCAMOTZRER

Michael Pütz
Michael Pütz | Oberhausen | am 06.10.2017

Oberhausen: Unterhaus | Armut grenzt aus – wer arm ist, wird ausgegrenzt. Wo, wenn nicht im Ruhrgebiet, kann dies leider täglich beobachtet werden? Doch was können wir tun? Marina Martin stellt als eine mögliche Antwort auf diese Frage das Konzept des bedingungslosen Grundeinkommens anhand von Ergebnissen aus ihren Studienarbeiten vor. Norbert Kozicki als langjähriger Kämpfer für die Interessen von Kindern und Jugendlichen beleuchtet den...

5 Bilder

Keine GroKo erkennbar - eher linke Gemeinsamkeiten

Jesaja Michael Wiegard
Jesaja Michael Wiegard | Selm | am 19.09.2017

Zur Podiumsdisskussion der Ortsgruppe der Industriegewerkschaft Bergbau - Chemie - Energie kamen am Montagabend knapp unter 100 Selmerinnen und Selmer in den Ratssaal der Burg Botzlar. Sechs Kandidierende auf dem Podium Die 4 Kandidaten und 2 Kandidatinnen nutzten die Chance, die Positionen ihrer Parteien in den Fragerunden darzustellen, die Michael Feige für die IGBCE Selm moderierte. Groko? Kein Ort....

1 Bild

Podium in Selm: Noch sechs Tage bis zur Wahl

Jesaja Michael Wiegard
Jesaja Michael Wiegard | Selm | am 15.09.2017

Selm: Burg Botzlar | Für den 18. September, den Montag vor der Bundestagswahl, lädt die Ortsgruppe der IGBCE Selm zu einer Podiumsdiskussion in die Burg Botzlar ein. Ab 18.00 Uhr wird Michael Feige das Gespräch zwischen und mit den Direkt-Kandidaten im Wahlkreis 145 moderieren. 6 Kandidierende  - ein Mandat Es könnten zwei Kandidierende mehr sein - aber der Direktkandidat der "Freien Wähler" udn der Direktkandidat der "Alternative für...

1 Bild

Zusammenfassung der OB-Podiumsdiskussion zum Outlet am 12.9.2017 1

Frank Oberpichler
Frank Oberpichler | Duisburg | am 13.09.2017

Von Planlosigkeit und Sturzgeburten In seinen einleitenden Ausführungen sprach Impulsgeber Prof. i. R. Dr. Rolf Monheim zur Podiumsdiskussion am 12. September in der Liebfrauenkirche, Duisburg-Stadtmitte zunächst über das Konzept Outlet-Center und die Eignung des Güterbahnhofsgeländes. Den kompletten Redebeitrag des Stadtgeographen finden Sie hier. Im Anschluss begann die Diskussion mit den OB-Kandidaten Ercan Kocalar...

1 Bild

Podiumsdiskussion: Was sagen die OB-Kandidaten zum Projekt DOC?

Frank Oberpichler
Frank Oberpichler | Duisburg | am 11.09.2017

Duisburg: Liebfrauenkirche | Unlängst ist das Projekt „DOC“ in Duisburg zum Politikum geworden. Nicht allein dadurch, dass es am 24. September zum Bürgerentscheid über die Aufhebung des Ratsbeschlusses zur Realisierung des sogenannten „Design-Outlet-Centers“ kommt. Dazu beigetragen hat allem voran die Art und Weise, wie das Projekt im Duisburger Stadtrat von SPD und CDU unter Ausschluss der Öffentlichkeitsbeteiligung durch den Rat gewunken werden...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl

Menden (Sauerland): Menden | Zur Bundestagswahl Ende September präsentiert die VHS Menden-Hemer-Balve die Kandidatinnen und Kandidaten für den Wahlkreis, der u.a. Iserlohn, Menden, Hemer und Balve umfasst. Am 7.9.2017 ab 19 Uhr wird im Haus der VHS in Menden diskutiert, welche Themen den Direktkandidaten/-innen besonders wichtig sind und wofür beziehungsweise wogegen sie sich aktiv einsetzen werden. Innere Sicherheit, Bildung, Mobilität,...

Recklinghausen: Was sind Senioren den Politikern wert? - Podiumsdiskussion am 17. August

Der Seniorenbeirat der Stadt Recklinghausen lädt am Donnerstag, 17. August, um 15 Uhr zur öffentlichen Podiumsdiskussion "Was sind Senioren den Politikern wert?" in den Speisesaal des AWO-Seniorenzentrums, Marie-Juchacz-Straße 6, ein. Dabei soll der älteren Generation die Möglichkeit gegeben werden, Fragen rund um das gesellschaftliche Leben zu stellen. Auf dem Podium stehen fünf Bundestagswahlkandidaten aus dem Vest....

1 Bild

Deutschland und Europa heute und in der Zukunft

Sylvia Spiegel
Sylvia Spiegel | Dortmund-City | am 05.08.2017

Dortmund: Dietrich-Keuning-Haus | Das Dietrich-Keuning-Haus lädt zum nächsten „Talk im DKH“ am Freitag, den 08. September 2017 ein. Zu Gast ist Heinz Bude, der Soziologie, Philosophie und Psychologie studierte. Es geht um die Frage, wo Deutschland und Europa heute stehen und worauf wir uns in den nächsten Jahren einstellen müssen. Heinz Bude ist Professor für Soziologie an der Universität Kassel. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Generations-,...

4 Bilder

Flucht überlebt - und nun?

Antje Clara Bücker
Antje Clara Bücker | Haltern | am 20.07.2017

Podiumsdiskussion der "Werkstatt für Demokratie" war gut besucht. Multikulturell ging es am Mittwochabend im Gemeindehaus in Flaesheim zu. Menschen aus Haltern, Guinea, Afghanistan, Syrien und dem Irak füllten den Saal bis auf den letzten Platz. Im Rahmen des Projekts "Seestadt-Demokraten" hatten der Verein Seemöven unter der Organisation von Elke Rüdiger und Jürgen Chmielek zu einem Austausch von Erfahrungen, Meinungen...

18 Bilder

Schüler diskutieren mit Politikern am Berufskolleg Wesel

Winnie Rueth
Winnie Rueth | Wesel | am 07.07.2017

Wesel: Berufskolleg Wesel | 5. JULI 2017 Juliane Bonn und Ann-Kathrin Scholten, zwei Schülerinnen aus der Jahrgangsstufe 12 des Beruflichen Gymnasiums am Berufskolleg in Wesel, führten gekonnt und schlagfertig durch die 75-minütige Diskussionsrunde mit Politikern von sechs Parteien. Anwesend waren Frank Berger von der CDU, Jürgen Preuß von der SPD, Sascha Wagner von der Partei Die Linke, Bernd Reuther von der FDP, Renatus Rieger von der AfD sowie...

1 Bild

Podiumsdiskussion zum Thema ,,Lehrkräftemangel an Duisburger Grundschulen"

Nadja Mostert
Nadja Mostert | Duisburg | am 04.07.2017

Duisburg: GGS Zoppenbrückstraße | Am Mittwoch, 5. Juli, findet ab 19 Uhr eine Podiumsdiskussion in der Aula der Gemeinschaftsgrundschule Zoppenbrückstraße in Meiderich statt. Die Elternschaft Duisburger Schulen (EDuS) und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) lädt zu dieser Diskussionsrunde ein. Das Thema der Veranstaltung lautet: "Lehrkräftemangel an Duisburger Grundschulen - Neue Weichenstellung durch das Land notwendig". Zudem werden...

2 Bilder

(Miss-)Verständnis Europa

Pascale Gauchard
Pascale Gauchard | Dortmund-City | am 30.05.2017

Dortmund: Rathaus | Der europäische Diskurs war im letzten Jahr negativ geprägt: Erstarkende nationalistische Kräfte, „EU-Skepsis“, Wirtschaftskrise, zunehmende Ungleichheit zwischen Ländern und Gesellschaften, Zuzug von Geflüchteten und nicht zuletzt das Brexit-Votum waren dominante Themen. Unter dem Stichwort „Europas Zukunft“ möchten wir zur Versachlichung des Diskurses beitragen und mit Partner*innen und Expert*innen aus Bildung, Forschung,...

4 Bilder

Ein toller Tag für die Demokratie

Lothar Janssen
Lothar Janssen | Duisburg | am 09.05.2017

Podiumsdiskussion zur Landtagswahl Hochkonzentriert und mit großem Interesse verfolgten etwa 170 Schülerinnen und Schüler des Duisburger Mercator-Gymnasiums die Statements der Politiker zur Landtagswahl am 14. Mai. „Mama ist die Beste, aber wen soll man bloß wählen? - Muttertag: Landtagswahlen in NRW“ war das Motto einer Podiumsdiskussion, die von den beiden Schülern Mehmet Can Ider und Filippo Brunetto initiiert worden...

1 Bild

Die müssen hier weg! Diskussionsveranstaltung über den Streit um den öffentlichen Raum in Essen

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Nord | am 07.05.2017

Essen: Marktkirche | „Die müssen hier weg! Der Streit um den öffentlichen Raum in Essen“ lautet der Titel eines Vortrags- und Diskussionsabends mit Experten aus Kirche, Diakonie, Stadt und Politik, der am Dienstag, 16. Mai, von 18.30 bis 21.30 Uhr in der Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel, stattfindet. Veranstalter sind der Kirchenkreis Essen, das Diakonische Werk Essen und die Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe. Der Eintritt ist...

1 Bild

Kandidaten im Kreuzverhör

Dr. Juliane Kerzel-Kohn
Dr. Juliane Kerzel-Kohn | Hilden | am 03.05.2017

Hilden: Weiterbildungszentrum "Altes Helmholtz" | Kandidatenrunde zur Landtagswahl. Eine Kooperation der Tageszeitung "Rheinische Post", dem Radio Neandertal und der VHS Hilden-Haan" Die nächste Landtagswahl findet am 14. Mai 2017 statt. Zwei Wahlkreise umfassen das Stadtgebiet von Hilden und Haan: Mettmann I, dessen derzeit amtierender Vertreter Jens Geyer (SPD) ist, und Mettmann II, der im Landtag von Manfred Krick (SPD) vertreten wird. Am Mittwoch um 19.30 Uhr...

1 Bild

Alevitische Gemeinde hatte Fragen zur Wahl

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 02.05.2017

Velbert: Alevitische Gemeinde | Die Alevitische Gemeinde in Velbert hatte zu einer Podiumsdiskussion anlässlich der bevorstehenden Landtagswahl in das Kulturzentrum an der Friedrichstraße eingeladen. Viele Gemeindemitglieder haben die deutsche Staatsangehörigkeit und interessieren sich für die Landespolitik. So gab es Fragen zur Schulentwicklung und zur inneren Sicherheit, wobei die Aleviten deutlich machten, dass sie sich bedroht fühlen. Kandidaten der...

2 Bilder

Podium zur Landtagswahl

Ulrike Klorer
Ulrike Klorer | Haltern | am 05.04.2017

Haltern: Pfarrheim Josefshaus | Haltern am See. Wo machen sie ihr Kreuz? Vor der Landtagswahl in NRW stellen sich Kandidaten ihren Fragen. Am 25. April ab 19:30 Uhr im Josefshaus, Richthof 18 in Haltern am See, haben alle interessierten Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit ihre Kandidaten der im Landtag vertretenden Parteien auf dem Podium im kennen zu lernen. Moderiert wird die Veranstaltung vom Redaktionsleiter der Halterner Zeitung Benjamin...

2 Bilder

Eine Podiumsdiskussion im Zeichensaal: Schüler des Gymnasiums Borbeck stellen kritische Fragen

Wieso sollte ich Sie wählen? Diese und andere Fragen stellten Schüler der Q1 und Q2 des Gymnasiums Borbeck ihren politischen Gästen. Anlässlich der anstehenden Landtagswahlen in NRW hatte das Gymbo sechs Vertreter der großen Parteien zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Neben sozialer Ungleichheit an Schulen und Migrationschancen im Ruhrgebiet sorgte vor allem das Thema "G8 oder G9?" bei den Schülern für echten...

2 Bilder

Forderung an die Salzbergbaufirmen Solvay und K+S zum Beitritt in die Schlichtungsstelle wird immer lauter

Torsten Schäfer
Torsten Schäfer | Wesel | am 30.03.2017

Wesel: Büderich | Die Podiumsdiskussion in Wesel-Büderich am 23.03.2017 war eine eindrucksvolle Demonstration des Schulterschlusses zwischen den betroffenen Bürgern, den unabhängigen Fachleuten, den Vertretern der Kommunen und unseren Politikern quer durch alle Fraktionen. Auf dem stark besetzten Podium saßen neben den fünf Landtagsabgeordneten (Josef Hovenjürgen (CDU), Gudrun Zentis (Grüne), Dietmar Brockes (FDP), sowie René Schneider und...

1 Bild

Politiker stellten sich jungen Wählern vor

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 30.03.2017

Landtagskandidaten von sieben Parteien kamen ins Gymnasium Politik aus erster Hand erlebten die Schüler des Immanuel-Kant-Gymnasiums. Die künftigen Erstwähler hatten selbst festgelegt, zu welchen Themen im Rahmen einer schulinternen Podiumsdiskussion gesprochen wurde. Alle eingeladenen Parteien hatten zugesagt und ihre Vertreter geschickt: Dr. Jan Heinisch (CDU), Frank Herrmann (Piratenpartei), Sebastian Höing (FDP), Uwe...

1 Bild

Aufstand gegen Pflegenotstand

Daniel Kerekeš
Daniel Kerekeš | Essen-Nord | am 14.03.2017

Essen: Universität Essen | Jede und jeden kann es treffen. Ein ungünstiger Bruch, ein hartnäckiger Keim und schon liegt man im Krankenhaus. Oder das Alter fordert seinen Tribut und man ist auf Pflege angewiesen. Dann erwarten wir zu Recht, dass uns die Fürsorge zukommt, die wir benötigen. Doch die Realität in deutschen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen sieht anders aus. Podiumsdiskussion mit Bernd Riexinger, Parteivorsitzender DIE LINKE. und...

1 Bild

Öffentliche Podiumsdiskussion mit Politikern und Sachverständigen zu Schäden im Salzbergbau

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 14.03.2017

Die Bürgerinitiative der Salzbergbaugeschädigten NRW veranstaltet am Donnerstag, 23. März, ab 19:30 Uhr eine öffentliche Podiumsdiskussion im Saal der Gaststätte van Gelder in-Büderich. Zu der Veranstaltung sind hochrangige Landespolitiker und weitere interessante Gäste eingeladen. Folgende Teilnehmer haben ihr Kommen bereits zugesagt: Die Landtags-Mitglieder René Schneider (SPD), Norbert Meesters (SPD), Gudrun Zentis...

Podiumsdiskussion zur Finanzausstattung der Städte und Gemeinden in der VHS

Sabine Sawatzky
Sabine Sawatzky | Dorsten | am 06.03.2017

Dorsten: VHS | Altstadt. Einer breiten Diskussion zur Finanzausstattung der Städte und Gemeinden stellen sich die Kandidaten für die Landtagswahl am Donnerstag, 9. März, um 19.30 Uhr im Forum der Volkshochschule Dorsten. Die Fraktionen im Rat hatten diese Podiumsdiskussion angeregt. Ihre Finanzkraft können die Städte und Gemeinden durch Grund- und Gewerbesteuern nur begrenzt beeinflussen. In Städten, die wie Dorsten mit dem...