Protest

1 Bild

Protest gegen bienentötende Pestizide der Bayer AG 5

Schluss mit den Bienenkillern -- Bayer muss Neonikotinoide endlich vom Markt nehmen: Das fordern Vertreter der internationalen Verbraucherorganisation SumOfUs und des Vereins Mellifera e. V. vor der Hauptversammlung der Bayer AG. Die Organisationen kritisieren den Chemiekonzern für seinen verantwortungslosen Umgang mit der Umwelt durch den Verkauf von Pestiziden, die maßgeblich zum weltweiten Bienensterben beitragen. Anne...

Grünes Licht für Unterkünfte

Die Verwaltung informierte den Rat am vergangenen Mittwoch, dass an der Antropstraße nur 100 Flüchtlinge anstatt der beschlossenen 200 untergebracht werden können. Die Flächenverhältnisse sowie andere baulichen Gegebenheiten ließen den Aufbau von weiteren 100 Plätzen nur befristet zu. Gabriele Giesecke, Fraktionsvorsitzende Die Linke, wies daraufhin, dass die örtlichen initiativen rechtliche Schritte gegen die Errichtung von...

1 Bild

Rettung der alten Zechenbahnbrücke ist in Sicht

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 24.03.2016

Dorsten: Zechenbahnbrücke | Die „Rettung“ der seit vergangenem Jahr gesperrten Zechenbahnbrücke hat Zeit in Anspruch genommen. Aber die Geduld, die Bürger beiderseits der Lippe noch immer aufbringen müssen, wird sich auszahlen, wenn diese attraktive Verbindung zwischen Hervest und der Feldmark in neuer Gestalt wieder zur Verfügung steht. Das Verfahren bis zu diesem Stand hat Zeit in Anspruch genommen, weil es sich nicht um eine städtische Brücke...

1 Bild

Protest gegen Grundsteuererhöhungen

Fröndenberg/Ruhr: Alleestraße | ° Für angemessene Kommunalfinanzen In Fröndenberg soll die Grundsteuer B drastisch erhöht werden, um laut Aussage der Verantwortlichen im Rathaus weiter einen genehmigten Haushalt vorweisen zu können. Doch in der letzten Ratssitzung 2015 gab es erhitzte Diskussionen. Mit dem Resultat, die Entscheidung erst im Februar 2016 zu fällen. Bergneustadt, eine Kommune, die es noch schlimmer als die Fröndenberger treffen soll,...

1 Bild

Demo am Samstag gegen Treffen der Rechten

Lokalkompass Lünen
Lokalkompass Lünen | Lünen | am 15.01.2016

Samstag ist Lünen wieder Schauplatz von zwei Demonstration - wie im November des letzten Jahres halten Rechte eine Kundgebung ab, zweite Veranstaltung ist eine Gegendemo vor der Stadtkirche. Die Partei "Die Rechte NRW" hat für morgigen Samstag in Lünen eine Demonstration beantragt, Ort der Kundgebung ist der Platz vor der Persiluhr. Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns ruft vor diesem Hintergrund gemeinsam mit dem "Lüner...

1 Bild

Vierbeiner protestieren im Hexbachtal

„Pfoten weg vom Hexbachtal“, unter diesem Motto versammelten sich rund 35 Hunde am vergangenen Sonntag im Bedingrader Tal - und natürlich auch deren zugehörige Herrchen und Frauchen. Das Hexbachtal ist für Menschen und Tiere eine zweite Heimat geworden, gern dreht man hier seine gemeinsamen Runden. Keine Frage also für viele Freunde und Nachbarn, dass man gegen die geplante Bebauung des Hexbachtals auch Hand in Hand...

1 Bild

Kampfansage des "Bürgerforum Gladbeck": "Wir starten jetzt durch!"

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 24.12.2015

Gladbeck: Stadtgebiet | Ein sehr ereignisreiches Jahr 2015 neigt sich seinem Ende zu. Und wieder sorgte das Thema „Ausbau der B 224 zur A 52“ für Schlagzeilen. Nach dem Besuch einer Gladbecker Delegation in Berlin stimmte der Stadtrat den umstrittenen Ausbauplänen vor gut einem Monat zu. Zum Thema „Ausbau der B 224 zur A 52“ führte der LOKALKOMPASS daher nun erneut ein Gespräch mit Matthias Raith, Vorsitzender des „Bürgerforum...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Havensteinschule protestiert gegen Schließung

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 14.12.2015

Die Havensteinschule wehrt sich gegen die drohende Schließung. Am Samstag fand aus diesem Grund eine Unterschriftenaktion bei Markant statt. Am morgigen Donnerstag, 17. Dezember, gibt es außerdem noch um 18.45 Uhr eine Diskussionsrunde mit Oberbürgermeister Daniel Schranz sowie Politikern und Vertretern aller Betroffenen in der Turnhalle. Foto: Carsten Walden

3 Bilder

Weit über 100 Bottroper sagen „NEIN!“ zur AfD-Hetze von Petry & Co. 17

Niels Schmidt
Niels Schmidt | Bottrop | am 06.12.2015

Deutlich mehr als 100 Menschen setzten am Freitag, 4. Dezember, ein unübersehbares und lautstarkes Zeichen gegen die Hetze der AfD in Bottrop. Die hatte für eine Veranstaltung mit ihrer Parteiführerin Frauke Petry einen Nebenraum des Saalbaus angemietet. Dem Protest dagegen hatten sich nach einer Initiative der Ratsherren Michael Gerber (DKP) und Niels Holger Schmidt (DIE LINKE) sowie einem Aufruf der Jusos zahlreiche...

Atomkraftwerke abschalten - Atomwaffen stationieren 29

Barbara Erdmann
Barbara Erdmann | Gladbeck | am 08.11.2015

Gladbeck: Rentfort | Man fragt sich, ob nicht selbst hinter der Flüchtlingswelle System steckt. Jeder klar denkende Mensch wird diese Frage für Humbug halten. Und doch passt alles irgendwie zusammen. Die Überflutung aller Grenzen, das sofortige Anpacken und Helfen durch Tausende von Ehrenamtlichen, das Gehampel und Gezerre der politisch Verantwortlichen, die Beschäftigung aller Landesregierungen und Kommunen mit der Wohnraumbeschaffung und...

1 Bild

ROCK AROUND THE WALL - ROCKGESCHICHTEN (TEIL 3 - BOB DYLAN)

Thilo Kortmann
Thilo Kortmann | Dortmund-City | am 03.11.2015

Für Fotograf Carl van der Walle und Künstler Willi Thomczyk ist er ein Held. Ein Musiker, der seit über 50 Jahren, durch die Lande und über Bühnen tourt. Ein Künstler, der seit den 90er Jahren immer wieder mit dem Literaturnobelpreis in Verbindung gebracht wird. Momentan ist er wieder auf Deutschland-Tour. Am 10.11.2015 tritt Robert Allen Zimmermann (so sein eigentlicher Name) in der Electric Mitsubishi Hall in Düsseldorf...

1 Bild

Bürgerbegehren gegen KARO-Schließung 1

Annette Robenek
Annette Robenek | Gladbeck | am 07.10.2015

Gladbeck: KARO Schachtstraße 21 | Jetzt machen die Eltern aus Butendorf ernst: Mit einem Bürgerbegehren wollen sie sich dagegen wehren, dass die Stadt Gladbeck den Freizeittreff „KARO“ aus Kostengründen als Offenen Treff schließt. Der Antrag ging per Einschreiben an die Stadt Gladbeck, 3850 Unterschriften werden von wahlberechtigten Personen benötigt, damit das Bürgerbegehren auf den Weg gebracht wird. Michaela Reclik, die den seit Wochen laufenden...

6 Bilder

“TTIP – ein Jahrmarkt der Möglichkeiten”. Aufklärung und Protest in Recklinghausen NRW (Fotos)

… am 2. Oktober auf dem Altstadtmarkt. Recklinghäuser Initiativen und Organisationen klärten an Infoständen und mit Sketsches über die neoliberalen Freihandelsabkommen zwischen Europa, den USA und Kanada auf und riefen zur Teilnahme an der zentralen Demonstration am 10. Oktober in der Bundeshauptstadt auf.

1 Bild

Luftballons gegen Krankenhausreform

Uwe Petzold
Uwe Petzold | Dortmund-Süd | am 27.09.2015

Dortmund-Aplerbeck. Die LWL-Klinik in Aplerbeck beteiligte sich am zentralen Aktionstag der Krankenhäuser gegen die geplante Krankenhausreform. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ließen ihre Botschaft „Krankenhausreform – So nicht!“ symbolisch mit Luftballons Richtung Berlin fliegen. „Wir wollen die Politik wachrütteln, denn wir brauchen eine Krankenhausreform, die dort ansetzt, wo die wirklichen Probleme sind“, kritisiert...

1 Bild

Kliniken protestierten gegen geplante Reform 1

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 26.09.2015

Gegen die geplante Krankenhausreform demonstrierten Klinik-Beschäftigte aus dem gesamten Bundesgebiet am Mittwoch (23. September) vor dem Brandenburger Tor in Berlin. Mit dabei waren auch Mitarbeiter des Evangelischen Krankenhauses sowie des St. Rochus-Hospitals. Bereits in der Sommerpause habe man zusammen mit anderen Krankenhäusern versucht, mit Bundestagsabgeordneten ins Gespräch zu kommen, erklärt Thomas Tiemann,...

1 Bild

Protest der Krankenhäuser

Jörg Vorholt
Jörg Vorholt | Oberhausen | am 25.09.2015

Oberhausen. Das Katholische Klinikum Oberhausen beteiligte sich jetzt an seinen drei Oberhausener Standorten St. Clemens-Hospital, St. Josef-Hospital und St. Marien-Hospital am bundesweiten Aktionstag der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) gegen die von der Bundesregierung geplante Krankenhausreform. Um die Ablehnung der Reformpläne zum Ausdruck zu bringen, protestierten Beschäftigte der drei Einrichtungen in einer...

1 Bild

"So nicht!": Klinikum Westfalen gegen Krankenhausreform

Martina Abel
Martina Abel | Kamen | am 24.09.2015

Das Klinikum Westfalen mit seinen vier starken Standorten Knappschaftskrankenhaus Dortmund-Brackel, Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund, Klinik am Park in Lünen und Hellmig Krankenhaus in Kamen beteiligte sich aktiv am zentralen Aktionstag der Krankenhäuser gegen die geplante Krankenhausreform am gestrigen Mittwoch, 23. September. Die Mitarbeitern brachten um 12 Uhr in einer “Aktiven Mittagspause“ vor dem Haupteingang...

4 Bilder

Protest gegen eine Reform, die keine ist: Unnas Krankenhäuser vereint

So nicht! Mit einem deutlichen „Nein“ haben sich die drei Unnaer Krankenhäuser vereint gegen die geplante Krankenhaus-Reform der Bundesregierung gestellt. Sowohl in der Hauptstadt als auch vor den Türen der heimischen Kliniken haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Protest deutlich gezeigt. „Krankenhäuser, die aufgrund ihres Leistungsspektrums und ihrer Qualität stetig jährliche Zuwachsraten verzeichnen, werden...

100 Bilder

"IHR lieben Herdecker, IHR SEID SPITZE!!!!!“

Hartmut Ahlborn
Hartmut Ahlborn | Herdecke | am 22.09.2015

Herdecke: Bürgerinitiative Semberg e.V. | Die meisten der Einwendungen gegen die geplante Höchstspannungsleitung kommen aus Herdecke. Rund 1900 Menschen haben gegen die geplante Höchstspannungsfreileitung Einwendungen erhoben. Liebe Herdecker, WIR sind HERDECKE, genau so kann der Slogan nur heißen. GEMEINSAM gehen wir gegen die Firma AMPRION vor. UNSERE Einwendungen, die bis zum 10. September 2015 in Arnsberg eingegangen sind, gehören zu der großen Anzahl von...

1 Bild

Kampf ums KARO geht weiter: "Jetzt bin ich aber so richtig wütend!" 3

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 09.09.2015

Gladbeck: KARO Freizeittreff | Der Jugendhilfeausschuss hat zwar „Nein!“ zum Erhalt des „KARO“ an der Schachtstraße als Ort offener Kinder- und Jugendarbeit gesagt. Doch damit endet der Kampf der Butendorfer, die sich für den Erhalt einsetzen, noch keinesfalls. „Jetzt bin ich richtig wütend!“ In Michaela Reclik „kocht“ es, die Butendorferin ist „stinksauer“. Und sie kündigt an: „Der Kampf für den Erhalt des KARO geht weiter. Wir geben uns so schnell...

7 Bilder

Protest gegen Baumfällungen in der Altstadt von Monheim

Kalli Felten
Kalli Felten | Monheim am Rhein | am 27.08.2015

Monheim am Rhein: Altstadt | Die Altstadt von Monheim ist zweifellos attraktiv für Einwohner und Besucher. Dazu trägt neben dem angenehm kontrastierenden Straßenbelag auch der vorhandene Baumbestand bei. Doch bald sollen die Akazien und das grüne Stadttor im westlichen Teil der Turmstraße der Kettensäge zum Opfer fallen. Dagegen regt sich Bürgerprotest. Damit soll der Blick frei gemacht werden in die Rheinaue mit ihrem künftigen Landschaftspark, der...

1 Bild

Grundsteuer B: Weiterer Bürger-Protest 3

Nina Möhlmeier
Nina Möhlmeier | Castrop-Rauxel | am 20.08.2015

Vier Bürgerbeschwerden gegen die geplante Erhöhung der Grundsteuer B (ab Januar 2016 auf 825 Prozentpunkte) lagen dem Rat der Stadt während der letzten Sitzung vor der Sommerpause vor. Mit den Stimmen der Koalition wurden die Bürgeranträge schließlich abgelehnt (der Stadtanzeiger berichtete). Mittlerweile gibt es zehn weitere Beschwerden. Das geht aus den Unterlagen zur nächsten Ratssitzung am Donnerstag (27. August)...

1 Bild

Herrliches Wetter, um im Garten zu sitzen!! 1

S. Prochnau
S. Prochnau | Oberhausen | am 11.08.2015

Dies tun heute sicher auch die Mieter des Wohnhauses Vestische Straße 92. Sie wären gerne schon lange Eigentümer. Während der Vertragsverhandlungen vor geraumer Zeit hat der Eigentümer des Grundstücks das Kaufangebot wieder zurück gezogen, mit dem Argument, dass ein wesentlich höheres Angebot vor läge. Leider konnten die Mieter, die wie du und ich zu der ganz normal arbeitenden Bevölkerung zählen, diesen neuen Preis nicht...

10 Bilder

Protest gegen angekündigte Fällaktion im Westpark, Dortmund, 09.08.2015 1

Michael Siebert
Michael Siebert | Dortmund-City | am 09.08.2015

Dortmund: Michael Siebert | Sehr verehrte Damen, sehr gehrte Herren, in vorbezeichneter Angelegenheit bitte ich um Weiterleitung dieser Protestnote an das zuständige Tiefbauamt, mit der Bitte von der angekündigten Fällaktion Abstand zu nehmen. Wir - eine Gruppe engagierter Naturfreunde und Anwohner im Bereich des Westparks - haben mit Schrecken und Empörung zur Kenntnis genommen, dass u. a. z. B. und konkret die Esche in der Nähe des Pilzes zum...

1 Bild

UPDATE: Demo gegen A 52-Pläne am 11. August: B 224 wird komplett gesperrt!

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 07.08.2015

Gladbeck: DRK-Zentrum | Die „Grüne Jugend Gladbeck“ macht ernst, lässt ihren Worten nun auch Taten folgen: Am Dienstag, 11. August, also am letzten Tag der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen, findet die bereits angekündigte Demonstration gegen die Pläne zum Ausbau der B 224 zur Autobahn A 52 statt. Die Teilnehmer treffen sich vor dem DRK-Zentrum an der Europastraße 26 im Gewerbepark Brauck. Dort soll sich der Demonstrationszug um 12 Uhr in...