Protest

2 Bilder

Bleibt das Streitobjekt Volkshochschule für fünf Jahre geschlossen?

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Im Rat ging es hoch her rund um die VHS. Zunächst mussten sich die Ratsmitglieder ihren Weg durch aufgebrachte Bürger bahnen. Die hielten Schilder hoch wie „sanieren statt spekulieren“ oder „Hände weg vom Bürgereigentum“. Da nicht genug Platz auf der Zuschauertribüne war, öffnete Oberbürgermeister Ulrich Scholten kurzerhand mit Schwung die Flügeltüren zum Ratssaal, damit man auch vom Flur aus folgen konnte. Obendrein...

12 Bilder

Beeindruckender Fackellauf gegen die geplante Zeelink Trasse

Am gestrigen Mittwoch fand der von der Initiative gegen die Zeelink Trasse organisierte Fackellauf in Drevenack statt. Die Bürgerinnen und Bürger von Drevenack zeigten sich entschlossen und geschlossen und nahmen mit 600 - 700 Teilnehmern teil. Ein beeindruckendes Bild ergab der Zug entlang der geplanten Trasse. Einigen Teilnehmern wurde erst jetzt klar, wie nah die Pipeline an den Häusern entlang laufen würden....

1 Bild

"Schürenkamptunnel" in Gladbeck: Über "Kunst" lässt sich streiten 1

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 24.09.2017

Gladbeck: Schürenkamptunnel | Gladbeck. Über "Kunst" lässt sich bekanntlich vortrefflich streiten. Auch über "Graffiti-Kunst". So zum Beispiel über das "Kunstwerk", das von "Graffiti-Künstlern" vor einigen Tagen an die Betonwand des "Schürenkamptunnels" in Gladbeck-Mitte gesprüht wurde. Die Wände in besagten Tunnel dürfen seit geraumer Zeit von Graffiti-Fans mit offizieller Duldung durch die Stadt Gladbeck "verschönert" werden. Mindestens zwei...

4 Bilder

Protest: AfD-Wahlkampfstand in Hagen belagert 1

Kai-Uwe Hagemann
Kai-Uwe Hagemann | Hagen | am 09.09.2017

Am Samstafnachmittag wurde der Wahlstand der AfD von ca. 25 Personen belagert, die gegen die AfD protestierten. Dieser Protest verlief sehr ruhig.

1 Bild

Gegen Schließung des AOK-Center Gladbeck: Senioren rufen zum Protest auf

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 10.08.2017

Gladbeck: AOK-Center | Gladbeck. Gladbecks Senioren machen mobil gegen die geplante Schließung des AOK-Kundencenters an der Ecke Postallee/Barbarastraße in Stadtmitte: Am Donnerstag wurde ein Protestbrief des städtischen Seniorenbeirates auf die Reise zur AOK-Nordwest in Dortmund geschickt und zudem ist am kommenden Freitag, 18. August, eine Protest-Kundgebung geplant. Rund 20.000 Gladbecker sind nach Recherchen des Seniorenbeirates bei der...

2 Bilder

Man sieht sich vor Gericht 1

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 07.08.2017

Die Gegner des Verkehrskonzeptes lassen nicht locker und klagen jetzt Das im Juli vom Rat beschlossene Verkehrskonzept lässt die Werdener einfach nicht ruhen. Ein Appell der Befürworter, nun doch die gefundene Lösung zu akzeptieren und nach vorne zu schauen, wurde von den Gegnern energisch abgelehnt. Es handele sich hier um eine maßlose Fehleinschätzung der Sachlage. Auch in der Ratssitzung hätten sich die Ratsmitglieder...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Bürgerinitiative gegen Wegfall der Bushaltestelle in Walsum

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Duisburg | am 02.08.2017

Duisburg: Krankenhaus Walsum | Die Fachklinik St. Camillus in Walsum ist alarmiert: "Wie schon einmal 2007, planen die Duisburger Verkehrsbetriebe erneut, die Haltestelle 'Krankenhaus Walsum' der Buslinie 905 vor dem Suchtmedizinischen Gesundheitszentrum Fachklinik St. Camillus einzusparen", sagt Kirsten Kreft, Bereichsleitung Qualifizierte Entzugs- und Motivationsbehandlung. Die Bushaltestelle direkt vor der Klinik, die gemeindenah arbeitet, sei sowohl...

1 Bild

Kleine Protestnote zur Klever Kirmes

Klaus Schürmanns
Klaus Schürmanns | Kleve | am 15.07.2017

Schnappschuss

1 Bild

Türkei: " Sie sind das Volk!" Für Gerechtigkeit von Ankara nach Istanbul zu Fuß 1

Frank Heu
Frank Heu | Herne | am 09.07.2017

Wer hätte das gedacht. Wer hätte dies für möglich gehalten. Es gibt sie noch die Opposition in de Türkei. Eine Millionen , Alte und Junge, Kemalisten, AKP Wähler Arbeit und Akademiker marschieren in der Türkei gemeinsam. Und, es sind jeden Tag mehr geworden. Das freut mich, um so mehr. Die Opposition lebt. Und das ist gut so. Nach 480 KM ging der Marsch heute in Istanbul friedlich zu Ende! Ich hätte es nicht mehr für möglich...

1 Bild

KAUFLAND Gladbeck: Die Hoffnung stirbt zuletzt 2

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 04.07.2017

Das vom KAUFLAND-Konzern verkündete "Aus" für die Filiale an der Wilhelmstraße in Stadtmitte beschäftigt viele Gladbecker Bürger. Die Kunden wehren sich gegen die angekündigte Schließung und haben sogar schon Unterschriftenaktionen für den Erhalt gestartet. Auch im Rathaus ist man über die Entwicklung im "Glückauf-Center" nicht erfreut. Und so gab es Gespräche zwischen der Stadt Gladbeck und den KAUFLAND-Verantwortlichen....

9 Bilder

Bürger kämpfen für den Erhalt der Bäume am Jahnstadion in Marl-Hüls

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 30.06.2017

Die Bürgerinitiative Marl Hüls macht mobil für eine Veranstaltung heute am Freitag 30.6. in Marl Hüls am Gänsebrink. Heute wurden die Transparente aufgehängt. Bei zahlreiche Gespräche auf dem Hülser Wochenmarkt wurden Protestunterschriften gesammelt. Inzwischen müsste Mann und Frau von den Bauvorhaben im Wald rund um die Ernst-Immel Realschule und dem Jahnstadion erfahren haben. Es sind über 200 exklusive Wohneinheiten für...

Protest mit über 10.000 Unterschriften

Ulrich Mönke
Ulrich Mönke | Arnsberg-Neheim | am 24.05.2017

Mit der Übergabe von mehr als 8.000 Unterschriften an den Referatsleiter für allgemeine Fragen der pflegerischen Versorgung im Bundesgesundheitsministerium (BGM), Christian Berringer, hat die Initiative „Pflege in Bewegung“ am Freitag in Berlin auf die Pflegesituation in Deutschland aufmerksam gemacht. Zusammen mit dem Verein „WIR! Vereinigung pflegender Angehöriger in Deutschland“ und weiteren Unterstützern soll damit Kritik...

1 Bild

Erste Arbeitsgerichts-Verhandlungen: "Etappensiege" für klagende St. Barbara-Hebammen

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 13.05.2017

Gladbeck: St. Barbara-Hospital, Barbarastraße 1 | Gladbeck. Die - umstrittene - Schließung der Geburtshilfeabteilung im St. Barbara-Hospital und die damit verbundenen Kündigungen des Personals hat Folgen: Die betroffenen Hebammen haben durchweg Klage beim zuständigen Arbeitsgericht eingereicht und dort wurden vor wenigen Tagen die ersten fünf Klagen verhandelt. "Es läuft!" zieht der Gladbecker Anwalt Martin Löbbecke, der die Klägerseite vertritt, eine erste Bilanz. Denn...

6 Bilder

Utforter Bürger kämpfen um ihre Rathauswiese

Hansfried Münchberg
Hansfried Münchberg | Moers | am 07.05.2017

Moers: Utfort | Vor wenigen Tagen wurden Pläne der Stadt Moers publik, das ehemalige Rathaus der Gemeinde Rheinkamp, ein stattliches, denkmalgeschütztes Gebäude, das vor sieben Jahren sein einhundertjähriges Bestehen feiern konnte, an einen Investor zu verkaufen. Dieser will das Rathaus zu Sozialwohnugen umbauen, eine Arztpraxis soll im Souterrain einziehen. Damit der Investor das Rathaus überhaupt übernimmt, hat die Stadt, sozusagen als...

3 Bilder

Barkenberger LEG Mieter beklagen Missstände mit Plakaten in ihren Fenstern

Larissa Theresiak
Larissa Theresiak | Dorsten | am 27.04.2017

Barkenberg. Mit großen Fenster-Plakaten in ihren Wohnungen sorgen derzeit einige Mieter in Barkenberg für Aufmerksamkeit. So wollen sie ihrem Ärger über ihren Vermieter Luft machen. Auf den Plakaten stehen unter anderem die Sprüche:„Die Mieter hier bezahlen einen Hausmeister, den sie nie sehen“ oder „Dieses Haus braucht ein trockenes Fundament“. Der LEG-Mieterbeirat möchte auf diese Art und Weise zusammen mit einigen...

17 Bilder

Kauen Sie auch so gern auf Erdöl rum ?

Lothar Dierkes
Lothar Dierkes | Goch | am 11.04.2017

Jetzt habe ich es "amtlich" ! Habe gerade bei der Hotline eines großen Kaugummiproduzenten angerufen. Bisher hatte ich keine Ahnung, auf was ich da so herum kaue - Polymere ! Also - nicht nur der ähnlich einem unappetitlich präsentierten Hundehaufen auf der Straße entsorgte ekelige Rückstand dieser süßen Klebemasse, erst auf dem Pflaster und dann unterm Schuh, oder der ekelige von einem vermeintlichen rüpelhaften...

2 Bilder

Bürger protestieren gegen Schließung der Sparkassenfiliale am Schwan

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Duisburg | am 06.03.2017

Duisburg: Walsum | Es ist bereits seit Mai 2015 bekannt, dass die Sparkasse Duisburg in Zukunft neue Wege gehen will. Das heißt: Es wird künftig nicht mehr in jedem Stadtteil eine eigene Filiale geben. Das beinhaltet das Vertriebs- und Standortekonzept der Sparkasse, das damals offiziell vorgestellt wurde. Davon betroffen ist auch die Sparkassenfiliale am Schwan in Walsum. Bereits im September soll es soweit sein. Nun haben Bürger aus dem...

2 Bilder

Baumfällaktion im Xantener Stadtpark sorgt bei Bürgern für Entsetzen

Ines Krupp
Ines Krupp | Xanten | am 13.02.2017

Xanten: Xanten | Manch ein Xantener Bürger blickt dieser Tage im Stadtpark fassungslos auf die zahlreichen frischen Baumstümpfe und das kahlgeschnittene Unterholz. Im Vorfeld wurde die Abholzaktion als großer Meilenstein angekündigt, der der Umgestaltung der Wallanlagen im Rahmen Xantens als Luftkurort dienen sollte. Doch diese erweist sich in den Augen vieler Bürger als ein Desaster. Verschiedene Zeichen offenen Protests kündigen davon,...

1 Bild

Johanneskirche: Kleines Gemeindehaus?

Langenfeld. Die Johanneskirche in der Stadtmitte ist seit 29. Januar entweiht. Das Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde in der Stadt will das 2.400 Quadratmeter große Gelände an einen Investor veräußern. Die unermüdlichen Kämpfer um den Erhalt ringen nun um die Zukunft der Kirche: Sie möchten wenigstens ein multifunktionales Haus für die Gemeinde erhalten. In den 1950er Jahren gebaut Walter Kirch und eine...

1 Bild

Neue Ära für den Verein "Dortmunder für ihr Schauspiel"

Mehr als 25 Jahre lang hat Heinz Dingerdissen als Vorsitzender den Verein "Dortmunder für ihr Schauspiel" (dofis) geleitet und geführt. Nun ist damit Schluss. Zum Ende des Jahres verabschiedete sich Heinz Dingerdissen aus dem Vorstand des Vereins. Als 'reguläres' Mitglied will er aber weiterhin an Inszenierungen und Aktionen teilnehmen. "Nach 26 Jahren als Vorsitzender und Gründungsmitglied seit 1982 ist die Zeit...

1 Bild

Das Krematorium in Birten ist gestorben

Randolf Vastmans
Randolf Vastmans | Xanten | am 01.12.2016

Kein Einknicken vor Protest Neues Gutachten ändert Rechtslage Im Rahmen einer Sitzung des Hauptausschusses wurde heute auf Antrag des Bürgermeisters Thomas Görtz in einer nicht öffentlichen Abstimmung mit vierzehn Ja- Stimmen gegen sechs Enthaltungen beschlossen, das zum Bau des Krematoriums vorgesehene Industriegrundstück nicht an den entsprechenden Investor zu verkaufen. „Die Gründe liegen“, so Görtz, „einzig und...

1 Bild

Johanneskirche: Letzter Gottesdienst am 29. Januar

Langenfeld (Rheinland): Johanneskirche Langenfeld | Langenfeld. Rund 170 Menschen waren der Einladung der Evangelischen Kirchengemeinde zur Gemeindeversammlung in die Johanneskirche gefolgt. Pfarrerin Annegret Duffe erinnerte an besondere Veranstaltungen des zurückliegenden Jahres: Tauffest und Gottesdienst in der Wasserburg Haus Graven. Defizitärer Haushalt Kirchmeister Wolfgang Honskamp stellte die finanzielle Lage der Gemeinde dar: Bei steigenden Einnahmen sind...

1 Bild

Krematorium Neubau im Industriegebiet Birten 2

Randolf Vastmans
Randolf Vastmans | Xanten | am 03.11.2016

Anlieger wehren sich Versammlung im Hotel Birten Der geplante Neubau eines Krematoriums im Gewerbegebiet Birten erhitzt z. Z. die Gemüter der benachbarten Gewerbetreibenden; aber auch vieler Birtener Bürger. Die Stadt Xanten hatte das Bauvorhaben genehmigt, da es im Industriegebiet vorgesehen ist und, so Bürgermeister Thomas Görtz, nichts gegen die Errichtung spricht. „Das Krematorium ist mit Filtern ausgestattet und...