Risse

1 Bild

Salzbergbau – „Gebot der Stunde“ für alle Fraktionen

Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner | Dinslaken | am 19.04.2018

Salzbergbau – „Gebot der Stunde“ für alle Fraktionen Bei der Lösung des Problems Salzbergbau handelt es sich um ein „Gebot der Stunde“, das, um gelöst zu werden, eine geschlossene, parlamentarische Allianz erfordert und kein kleinliches Parteidenken. Davon zeugt aber der Antrag, den die SPD- und Jamaikafraktion im Kreistag jetzt gestellt haben. Gemeinsam fordern sie die Weiterführung des Runden Tisches und dessen...

1 Bild

A59: Sperrung einer Fahrspur auf der Berliner Brücke

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 25.01.2018

 Auf der „Berliner Brücke“ im Verlauf der A59 zwischen dem Kreuz Duisburg und der Anschlussstelle Duisburg-Ruhrort wird zwischen Freitag, 26. Jahuar, 20 Uhr, und Montag, 29. Januar, 5 Uhr, der rechte Fahrstreifen gesperrt. Betroffen ist das 300 Meter lange Teilbauwerk „Bahnhofsbrücke“ in Richtung Dinslaken. Der Grund für diese Sperrung, sind Risse in der Strahlkonstruktion des Überbaus unterhalb des Standstreifens. Diese...

1 Bild

GSG-Europatag hilft Flüchtlingskindern

Stefan Reimet
Stefan Reimet | Unna | am 22.07.2016

Unna: EAE Massen | Für den 48 Stunden Zwischenstopp oder maximal eine Woche, die Spielstube in der Erstaufnahmeeinrichtung Massen betreut Kleinkinder von Flüchtlingsfamilien. Unterstütztung bieten rund 20 ehrenamtliche Helfer, unterschiedlichster Konfession. Ein Zeichen der Solidarität setzte jetzt das Geschwister-Scholl-Gymnasium mit einer Spende für Spielsachen und Verbrauchsmaterial. Den Europatag am 9. Mai d.J. nutzten Schüler der...

1 Bild

"Blumen Risse darf nicht schließen!" 9

Nina Möhlmeier
Nina Möhlmeier | Castrop-Rauxel | am 10.03.2016

"Ihr könnt doch nicht schließen! Das lassen wir nicht zu!" Die Botschaft der Kundin, die am Montagmorgen (7. März) ein Sträußchen bei Blumen Risse kauft, ist eindeutig. Und sie steht mit ihrer Meinung längst nicht allein da. Zum Sommer, so hat es das Unternehmen mit Hauptsitz in Schwerte beschlossen, soll das Geschäft am Standort Lange Straße seine Türen schließen. Dagegen setzen sich Habinghorster Bürger jetzt zur...

3 Bilder

Risse in der Kellerdecke: Hausbesitzer sieht Ursache dafür in Straßenschäden 2

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 20.01.2016

Sorgen um sein Haus an der Leveringhauser Straße in Ickern macht sich Dieter Richter. Große, tiefe Risse haben sich in seine Kellerdecke gegraben, und einen Teil der Decke hat er vor einigen Wochen mit dicken Bohlen und Brettern abstützen müssen. „Da kam der Putz runter“, sagt er und befürchtet, dass die Schäden noch gravierender werden. Schuld daran ist seiner Meinung nach der schlechte Zustand der Leveringhauser...

2 Bilder

Risse wegen der Busse? Anwohner der Marienstraße beklagen Schäden an ihren Häusern 6

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 06.01.2016

„Die Gläser klirren im Schrank“, schildert Daniela Nowak, Anwohnerin der Marienstraße in Obercastrop, die Auswirkungen, wenn ein Bus der Linie 353 zügig die Straße entlangfährt. Auch kaputte Fliesen sowie Risse in den Wänden beklagen einige Anwohner. Denn viele Busfahrer würden sich nicht an die im vergangenen Sommer eingerichtete Geschwindigkeitsbegrenzung von zehn Stundenkilometern halten. Doch Beschwerden bei der Bogestra...

3 Bilder

Brüche 5

Brüche Einbrüche Zusammenbrüche Umbrüche müssen nicht Unheil bedeuten; sie können Chancen sein, da man gezwungen wird in Gräben zu blicken in die man hinabzustürzen droht. Es kann Aufmerksamkeit wecken, Sensibilität, Wahrnehmungen schärfen; Mensch beginnt zu lauschen, zu hinterfragen, in sich zu gehen, Rückblicke zu wagen, behutsam zu forschen - auch da wo es schmerzt. Er will mehr wissen, denkt...

Anzeige
Anzeige

Ickern: 24 Häuser werden abgerissen

Nina Möhlmeier
Nina Möhlmeier | Castrop-Rauxel | am 22.01.2015

Castrop-Rauxel: Ickern | Gerüchte darüber, dass Häuser abgerissen werden sollen, kursierten in den Ickerner Aapwiesen schon länger. Jetzt steht fest: Insgesamt 24 Wohneinheiten an der Stettiner Straße und am Sonnenschein sind betroffen. Dies bestätigte das Wohnungsunternehmen Vivawest auf Nachfrage unserer Redaktion. Man plane, die Häuser am Sonnenschein 2-12 und 9-19 sowie an der Stettiner Straße 24-46 „perspektivisch abzureißen“, sagt...

5 Bilder

Amtsgericht: Justizminister Kutschaty geschockt von Bauschäden

Markus Tillmann
Markus Tillmann | Gelsenkirchen | am 22.02.2013

Nachdem Bodenabsenkungen festgestellt wurden, ist seit dem 6. Februar der alte Gebäudeteil des Amtsgerichtes an der Overwegstraße nebst Verbindungsgang stillgelegt (der Stadtspiegel Gelsenkirchen berichtete). Gestern Morgen machte sich NRW-Justizminister Thomas Kutschaty ein Bild von der Lage. „Es hat mich schon erschrocken, als ich vor gut zwei Wochen erfuhr, was hier passiert ist. Jetzt gilt es zu besprechen, wie es...

4 Bilder

Mehr als nur Farbe: Fassade gut, Haus gesund

Heiner Pistorius
Heiner Pistorius | Düsseldorf | am 09.06.2011

Was harmlos beginnt, kann teuer enden. Abgeplatzter Putz, Risse oder Algenbefall sind auf lange Sicht eine kostspielige Angelegenheit für Hausbesitzer. Handlungsbedarf besteht also, bevor Feuchtigkeit sich hartnäckig im Mauerwerk festsetzt. Es zahlt sich aus, regelmäßig die Fassade technisch zu überholen und optisch aufzuwerten. Gepflegte Fassaden sind schön - und vor allem wirtschaftlich. Wer sein Haus turnusmäßig von...

1 Bild

Eröffnungsfeier für den neuen Streetballplatz

Monheim am Rhein: Baumberger Bürgerwiese | Monheim am Rhein. Der Streetball-Platz auf der Baumberger Bürgerwiese ist fertiggestellt und wird am Mittwoch, 22. September, eingeweiht. Beginn der Eröffnungsfeier ist um 15.30 Uhr. „Sport gegen Gewalt und für Integration“ war das Ziel des gleichnamigen Projekts von Lucas Risse und Alexander Rose, ehemalige Abiturienten des Otto-Hahn-Gymnasiums. Sie entwickelten im Rahmen einer zweijährigen Ausbildung an der Junior...