Russland

10 Bilder

Die längste Eisenbahnstrecke der Welt

Christian Kolb
Christian Kolb | Essen-Steele | am 23.07.2017

Moskau (Russische F): Kreml | 9.288 km lang ist die Strecke der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau über Kasan, Jekaterinburg und den Baikalsee bis nach Wladiwostok ganz im Osten Russlands. Am Rande der Verkehrsachse liegen beeindruckende Naturlandschaften, Städte mit jahrhundertealter Geschichte und mehrere der Spielorte der Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Schon heute kann man auf Entdeckungsreise gehen und sich als Tourist ein eigenes Bild von...

1 Bild

Das Recht deк Stärke

Giani Da Negro
Giani Da Negro | Dortmund-City | am 27.04.2017

Russische Außenpolitik kann mit den Worten des Kaisers Alexander II. beschrieben werden. “Russland hat nur zwei Verbündete - seine Armee und seine Flotte“. Deswegen war die Erklärung des Kreml-Sprechers Dmitri Peskow, dass Russland die Entscheidung des Internationalen Gerichtshofs anerkennen wird, für die ganze Welt so unerwartet. Am 17. Januar 2017 verklagte die Ukraine Russland vor dem Internationalen Gerichtshof in Den...

1 Bild

Droht jetzt der 3. Weltkrieg? 27

Imke Schüring
Imke Schüring | Wesel | am 10.04.2017

Die letzten Tage war ich sehr beschäftigt und konnte daher die unfasslichen Ereignisse der vergangenen Woche nur am Rande verfolgen. Da hat in Syrien wohl wieder jemand mit Giftgas rum gespritzt und rubbeldikatz ist der Schuldige auch schon gefunden. Habt ihr gewusst, dass Syrien eine demokratische sozialistische Republik ist? Wen wundert es da noch, dass ein skurpelloser Finanzhai wie Donald Trump nicht einen...

1 Bild

Wilhelm Neurohr: „WILL DEUTSCHLAND OPTION FÜR ATOMBEWAFFNUNG?“

Sind die regierenden Koalitionsparteien in Deutschland von allen guten Geistern verlassen? Die am 27. März begonnenen Verhandlungen der UNO-Generalversammlung mit 130 Staaten über ein vollständiges Verbot der Atomwaffen weltweit wurden von der Bundesrepublik Deutschland nicht unterstützt, sondern boykottiert! Ihre Ablehnung von atomaren Abrüstungs-Verhandlungen wollte die deutsche Regierung sogar mit einer Protestnote...

1 Bild

Das Quartett Exprompt kommt nach Dorsten

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 30.03.2017

Dorsten: Das LEO | Hervest. Der Musikverein Dorsten veranstaltet am Freitag, 7. April, ein Konzert mit dem russischen Quartett Exprompt. Das Konzert findet im LEO, Fürst-Leopold Allee 70, statt und beginnt um 20 Uhr. Karten im Vorverkauf kosten 16 Euro, an der Abendkasse 20 Euro. Vorverkaufsstellen sind die stadtinfo Dorsten, Recklinghäuser Str. 20, und die Volksbank Dorsten, Südwall 23-25. Online gibt es die Tickets unter...

2 Bilder

„Jetzt erst recht!“

Andre Tessadri
Andre Tessadri | Velbert | am 09.03.2017

Gäste aus Russland besuchten die Windrather Talschule „Jetzt erst recht!“ – unter diesem Motto stand ein Schüleraustausch der Windrather Talschule mit einer neu gewonnenen Partnerschule aus dem russischen Kostroma. In Zeiten einer komplizierten politischen Beziehung ging es darum, Zeichen zu setzen und Barrieren zum östlichen Nachbarn abzubauen. Natürlich sollten auch die Fremdsprachenkenntnisse erweitert werden. Das...

4 Bilder

Aktionstag: „Russisch kommt“

Bergkamen: Städtisches Gymnasium | Zum Aktionstag „Russisch kommt“ lud jetzt die Fachschaft Russisch des Städtischen Gymnasiums Bergkamen ihre NeuntklässlerInnen ein. Dieser findet jährlich statt und bereitet die Schülerinnen und Schüler auf das neue Fach Russisch vor, welches ab dem Jahrgang EF in der Oberstufe als neu einsetzende Fremdsprache angewählt werden kann. Der Aktionstag wurde von Felix Schmidtke von der Stiftung...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

InnovationCity: Russische Delegation informiert sich in Bottrop

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Bottrop | am 16.02.2017

Bottrop: ZIB | Eine russische Delegation, die sich zurzeit auf einer Tour durch Deutschland befindet, war am 15. Februar auch zu Gast in Bottrop. Die Deutsche Energie-Agentur, die die Reise organisierte, ist in Russland in regem Austausch in Sachen Energiepolitik und Forcierung regenerativer Energiequellen. Erst im November 2016 hatte in Russland ein deutsch-russisches Energieforum stattgefunden, an dem auch Oberbürgermeister Bernd Tischler...

1 Bild

Wie feiert man Weihnachten in Russland? 1

Anzhelika Oreckova
Anzhelika Oreckova | Essen-Ruhr | am 14.12.2016

Wie die Deutschen Weihnachten feiern und wie die Russen, sind zwei ganz verschiedene Dinge. In Russland haben Weihnachten und Silvester (Neujahr) die Plätze getauscht. Das hängt damit zusammen, dass in Russland, wie auch in anderen Ländern mit orthodoxen Gläubigen, der Julianische Kalender für die Zeitrechnung verwendet wird. Danach fällt Weihnachten auf den 7. Januar und wird also nach Silvester gefeiert. Die...

2 Bilder

Bottrop: Gäste aus Nischni Nowgorod besichtigten Berne-Umbau

Lokalkompass Bottrop
Lokalkompass Bottrop | Bottrop | am 24.11.2016

Eine sechsköpfige Delegation aus der russischen Stadt Nischni Nowgorod hat die Emschergenossenschaft besucht. Unter den Gästen befanden sich unter anderem der Leiter der Stadtverwaltung in Nischni Nowgorod, der Vorsitzende des Komitees für außenwirtschaftliche  Beziehungen sowie ein Abgeordneter der Duma, des russischen Staatsparlaments. Im Fokus ihres Besuches standen Projekte, die im Rahmen der „Grünen Hauptstadt...

1 Bild

4Peace – 4Music

Mi Lahmer
Mi Lahmer | Gelsenkirchen | am 16.11.2016

Zum Ausklang der Musikreihe in diesem Jahr laden das Team Jugendförderung des Referats Kultur und der Kulturraum „die flora“ am Samstag, 19. November, zum Konzert mit der Hamburger Band „Jurassic Blues“ und dem bis vor kurzem noch im Ruhrgebiet heimischen Alexey „Lane“ Chuklinov ein. Das Konzert beginnt um 19 Uhr, Karten für 5 Euro (ermäßigt 3 Euro) gibt es ab 18.30 Uhr an der Abendkasse im Kulturraum „die flora“,...

1 Bild

Ich weiß genau was ich am 9/11. gehört und gesehen habe... 14

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 09.11.2016

es war der schiere Horror! Natürlich weiß ich auch was ich am 11/9. gemacht habe!

1 Bild

Lebensphilosophie, Energiearbeit und Kampfkunst der Kosaken

Marco Geißmann
Marco Geißmann | Gelsenkirchen | am 26.10.2016

Gelsenkirchen: Taijischule Tesch | Am Wochenende biete unser Freund Sergei, der zur Zeit aus Moskau zu Besuch ist, ein Seminar der besonders Art. In diesem Seminar lernt ihr die europäischen Wurzeln der Kampfkunst, Lebensphilosophie und Energiearbeit kennen. Die asiatischen Künste finden in Europa großen Anklang und gerade die Nachfrage nach ganzheitlichen Lehren und Praktiken steigt stetig. Doch leider ist über die Europäischen ganzheitlichen Lehren,...

1 Bild

Hillary Clinton - am Ziel ihrer Träume und unserer Albträume? 7

Barbara Erdmann
Barbara Erdmann | Gladbeck | am 10.10.2016

Gladbeck: Rentfort | Die Zeit nach dem Friedensnobelpreisträger Obama Sollte sich Donald Trump bei der Wahl zum Präsidenten der USA im November durchsetzen, werde dies "Amerika weniger sicher und die Welt gefährlicher machen", sagte Hillary Clinton in einer Rede an der Stanford University in Kalifornien. "Wenn Mister Trump sich durchsetzt, wird es wie Weihnachten im Kreml sein", sagte Clinton. Trump-Sympathisanten haben es da einfacher...

2 Bilder

NEWA Ensemble - "Aus Russland mit der Liebe"

Kirsten Elhaus
Kirsten Elhaus | Hagen | am 10.10.2016

Hagen: Ev. Reformierte Kirche Hohenlimburg | Mit dem Programm "Aus Russland mit der Liebe" kommt in diesem Jahr das St. Petersburger NEWA Ensemble nach Hohenlimburg. Seit vielen Jahren begeistern die Musiker um Olga Romanovskaja mit ihren Streifzügen durch die russische Musik. In diesem Jahr stehen Liebeslieder im Vordergrund. Der Eintritt ist frei - um eine Kollekte am Ausgang wird gebeten. Ev. Ref. Kirchengemeinde Hohenlimburg

1 Bild

WortArt mit Claus Karst

Rosa Ananitschev
Rosa Ananitschev | Iserlohn | am 01.09.2016

Iserlohn: WortArt - Radio Iserlohn, FÖLOK | Zu Gast in der Sendung Autorin Rosa Ananitschev - Montag, den 12. September um 21:04 Uhr Moderator Claus Karst stellt in der Sendung Rosa Ananitschev aus Hemer vor, die in einem deutschen Dorf in Sibirien aufgewachsen ist. Ihren spannenden Lebenslauf, der ihr 1992 die Ausreise aus Russland ermöglichte und sie schließlich nach Hemer verschlug, hat die gelernte Bibliothekarin in der Autobiografie “In der sibirischen Kälte”...

5 Bilder

Alexander Michailowitsch Rodtschenko Fotografien Ausstellung in Bochum

Barbara Luther
Barbara Luther | Bochum | am 26.08.2016

Bochum: Maschinenhalle Friedlicher Nachbar | Vom 3. bis zum 18. September zeigen wir in der Maschinenhalle friedlicher Nachbar in Bochum Linden Fotos des russischen Künstlers Alexander Michailowitsch Rodtschenko. Die 61 gezeigten Fotos sind Handabzüge der Originale aus Moskau auf russischen Fotopapier. Alexander Michailowitsch Rodtschenko Fotografien 3.-18. September 2016 Die Ausstellung ist immer von Mittwoch bis Sonntag von 16- 19 Uhr geöffnet....

1 Bild

Propaganda - Ein Kommentar von Prof. Dr. Gabriele Krone-Schmalz

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | am 01.08.2016

Wissen Sie noch, wie das in den Hochzeiten des Kalten Krieges war? Der böse Russe lauerte überall, während der gute Westen seine Werte verteidigte. „Gut“ und „böse“ waren sauber verteilt. Orientierung kein Problem. Ein Vierteljahrhundert später wurden die Dinge dann kompliziert: Entspannungspolitik, Abrüstung, Gorbatschows Perestroika, die deutsche Vereinigung, das Ende der Ost-West Konfrontation. Eine Riesenchance,...

1 Bild

Von der Leyen und Stoltenberg beim Trommelwirbel vor Russland 2

Barbara Erdmann
Barbara Erdmann | Gladbeck | am 22.06.2016

Gladbeck: Alt-Rentfort | Wer ist dieser Herr Stoltenberg, der uns am 17. 6. in den Medien die Eskalation zwischen den Vereinigten Staaten von AmEurika und Russland erklärte? Er ist seit Oktober 2014 der Generalsekretär der Nato und hat entschieden, das verstaubte Gemälde „Feindbild Russland“ mal wieder aus dem Keller zu holen. Es wurde wieder abgestaubt und aufgehängt. Dazu war auf auf t-online zu lesen: „Der Ton zwischen Nato und Russland wird...

1 Bild

"Taverna.ru" russisch & international: Neues Restaurant bietet Spezialitäten und authentische Küche

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-Süd | am 21.06.2016

Sie kennen die russische Küche noch nicht? Dann wird es höchste Zeit: Spezialitäten, wie man sie aus Russland kennt, authentisch und nach original Rezepten gekocht, bietet das neue Restaurant „Taverna.ru“. Inhaberin Jelena Tworowskaja bietet auf der Karte ihres Restaurants an der Wellinghofer Amtsstraße 1 u.a. Gerichte wie „Kurinji Bitok“ (Gebratenes Hähnchenbrustfilet im Eimantel unter Sauce) oder den „gefüllten...

Ein Beitrag, der im EM-Taumel untergehen wird: Kai-Uwe, die Halbzeitpause, die Anakonda und das Doping 7

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 18.06.2016

Duisburg: Duisburg | Kai-Uwe ist wieder da. Er hat eine Zwei-Zimmer-Wohnung irgendwo im Ruhrgebiet bezogen. Seine Adresse allerdings verrät er mir nicht. Dabei ist er doch mein Freund. Aber Argwohn scheint er nun endgültig zum Lebensprinzip erhoben zu haben. Seine jüngste Sorge hat er mir jetzt übermittelt: "Wie gerne denke ich an das Sommermärchen 2006 zurück. Es war zwar nichts mit dem Weltmeistertitel, aber es war ein Fest, ein...

4 Bilder

Fußball UEFA EURO 2016: Wales schlägt die Slowakei 2:1, England gegen Russland 1:1.

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 12.06.2016

Gelsenkirchen: Fußball UEFA EURO 2016 | Vor 42.000 Zuschauer im Stade de Bordeaux in Bordeaux ging Walles nach 10. Minuten durch Gareth Bale von Real Madrid mit 1:0 in Führung. In der 61. Minute konnte Ondrej Duda von Legia Warschau der gerade eine Minute im Spiel war Ausgleichen. Hal Robson-Kanu der in der 71. Minute für Jonathan Williams von Crystal Palace ins Spiel kam, erzielte in der 81. Minute den Siegestreffer zum 2:1. Im Zweiten Spiel der Gruppe B...

1 Bild

Vom Kamener Kreuz bis "Kamen am Ob" sind es 5.700 Kilometer 1

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 19.05.2016

„Du bist Kamener, wenn Du weißt, dass es noch eine Stadt namens Kamen gibt“ - und zwar im kalten Sibirien: „Kamen am Ob“. Dort nennen sich die Bürger nicht Kamener, sondern „Kamensker“. Und die Hauptstraße, die in den Ort hineinführt, heißt nicht „Hochstraße“, sondern Leninstraße. Einst war das russische Kamen ein großes Handelsdorf. Später wurde es zur Stadt, in der sich der ganze Handel des nördlichen Altais...

1 Bild

Autobiografisches ... aus der sibirischen Kälte

Rosa Ananitschev
Rosa Ananitschev | Hemer | am 17.05.2016

Im Mai im Karina-Verlag, Wien erschienen: "In der sibirischen Kälte" von Rosa Ananitschev. Erhältlich bei Amazon und in vielen Online-Buchshops, auch über die Homepage: www.rosa-andersrum.de