Schauspiel

1 Bild

Männer gesucht!

Steffen Korthals
Steffen Korthals | Dortmund-City | am 18.02.2015

Dortmund: Fletch Bizzel | Um Beziehungsfragen und das Finden eines Partners geht es in der musikalischen und humorvollen Theatershow des Fletch Bizzel-Ensembles „Männer Gesucht“ am 21. März (20 Uhr) und 22. März (18 Uhr). Näheres unter www.fletch-bizzel.de.

1 Bild

Theater Extra zeigt wieder Agatha Christie Krimi "Wie in einem Spinnennetz".

Heinz Linnenbrink
Heinz Linnenbrink | Essen-Borbeck | am 18.02.2015

Essen: Theater Extra | Spannende Unterhaltung im Theater Extra. "Wie in einem Spinnennetz" fühlen sich die Gäste von Clarissa Henderson-Brown. Eine Leiche liegt im Haus und stört die geplante Gesellschaft. Alles soll vertuscht werden, doch umsonst - schon steht die Polizeiinspektorin Lord vor der Tür und sucht eine Leiche, die sie ebenso schnell findet wie wieder verliert.... Etliche Motive und eine fehlende Leiche!!!! Termin Samstag...

3 Bilder

Hier im Revier aber nicht von hier XV

Marcel Postert
Marcel Postert | Bochum | am 13.02.2015

Günfer Cölgecen geboren in Denizli / Türkei lebt in Bochum. Sie ist Schauspielerin, Regisseurin, Theaterpädagogin und Autorin. Kulturinteressierte kennen sie über ihr Theaterlabel FREIE RADIKALE. Einen Überblick über ihre Werke und Projekte findet man auf: Homepage Günfer Cölgecen

5 Bilder

GOLDEN GIRLS - "Dorothy, Blanche, Rose und Sofia in der Konzertaula Kamen"

Jörg Höning
Jörg Höning | Kamen | am 13.02.2015

Kamen: Konzertaula | ........ natürlich kommen die berühmten Damen aus der Fernsehserie nicht höchstpersönlich. Schauspielerisch mit Anita Kupsch, Viktoria Brams, Kerstin Fernström, Gudrun Gabriel, Karl-Heinz von Hassel und Armin Riahi jedoch ebenfalls hervorragend besetzt, verspricht die Aufführung "GOLDEN GIRLS" in der Konzertaula Kamen ein wundervoll amüsantes Komödienerlebnis zu werden. Erleben Sie die hinreißenden Geschichten um Dorothy,...

2 Bilder

"Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" - Aufführung in der Konzertaula Kamen

Jörg Höning
Jörg Höning | Kamen | am 12.02.2015

Kamen: Konzertaula | Mit dem Theaterstück "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" gelangt am 11.03.2015, 20.00 Uhr, der bekannte Literaturbestseller von J. Jonasson auf Kamens Theaterbühne. Allan Karlsson wird 100 Jahre alt. Eigentlich ein Grund zu feiern. Doch während sich der Bürgermeister und die lokale Presse auf das große Spektakel vorbereiten, hat der Hundertjährige ganz andere Pläne: Er verschwindet einfach – und...

1 Bild

Dem Lover an den Kragen - Bissige Komödie im Dortmunder Fletch Bizzel

Steffen Korthals
Steffen Korthals | Dortmund-City | am 11.02.2015

Dortmund: Fletch Bizzel | Das Fletch Bizzel zeigt am 6. März um 20 Uhr die bissige Theaterkomödie „Der letzte der feurigen Liebhaber“ um einen tolpatschig-bemitleidenswerten und in die Jahre gekommen Mann, der es als Gigolo nochmals wissen will. Näheres unter www.fletch-bizzel.de.

1 Bild

Die „Pssst-Kiste“ in Hassels

Sven-André Dreyer
Sven-André Dreyer | Düsseldorf | am 10.02.2015

Hassels. Ungewöhnlichen Spaß für Zweitklässler bot in der vergangenen Woche eine Veranstaltung der Kinderbücherei Hassels, In der Donk 66. Zu Gast war der bekannte und bei Kindern überaus beliebte Kleinkünstler, Schauspieler und Autor Erwin Grosche mit seinem Kinderkonzert „Die Pssst-Kiste“. Darin erzählt Grosche Geschichten, singt Lieder und überrascht mit Laut- und Leisegedichten, die unmittelbar auch das junge Publikum...

7 Bilder

Ausverkauft!

Werner Becker
Werner Becker | Xanten | am 09.02.2015

Am 07.02. fand in der Mensa des Stiftgymnasiums Xanten die Premiere des Theaterstückes "Leo, der kleine Löwe" statt.Impressionen des Stückes mit Bildern der Fotografien Dajana Winkel

4 Bilder

Elektra feiert Premiere in Dortmund

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 06.02.2015

Dortmund: Theater | Stellung zu den aktuellen Themen des Vormarschs des IS in Syrien und Irak sowie der Dortmunder Flüchtlingsdiskussion, nimmt die Premiere von „Elektra“ am Samstag (7.) Abend im Schauspielhaus. Um 19.30 Uhr hebt sich der Vorhang zur Uraufführung der Richard Strauss Oper, die auch den Terror in Paris und Pegida-Demonstrationen zum Thema macht. Die Neufassung stammt vom preisgekrönten Dramaturgen Alexander Kerlin. Paolo...

Als Jugendtheater in Dortmund: Ärger beim Elternabend

Steffen Korthals
Steffen Korthals | Dortmund-Ost | am 02.02.2015

Dortmund: Kinder- und Jugendtheater | Das Kinder- und Jugendtheater zeigt am 13. Februar die Theaterpremiere des Sönke Wortmann Films „Frau Müller muss weg“. Das Kammerstück für Eltern, Pädagogen und junge Erwachsene ab 14 Jahren dreht sich um den humorvollen Konflikt zwischen der Klassenlehrerin Frau Müller und der besorgten Elternschaft bei einem Elternabend.

Elvis! It`s now or never

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 02.02.2015

Hagen: Theater an der Volme | „Elvis! It`s now or never“, Schauspiel-Revue, Theater an der Volme, Elbershallen, 18 Uhr.

1 Bild

Am Samstag Punk-Operette auf Kannibalen-Insel erleben

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 30.01.2015

Dortmund: Theater | Gemeinsam mit der Ruhrpott-Punkband „Die Kassierer“ bringt das Dortmunder Theater-Ensemble Häuptling Abendwind vom weltberühmten Dichter Johann Nestroy als „indianische Faschingsburleske“ am Samstagabend um 19.30 Uhr auf die Bühne des Schauspielhauses. Für Andreas Becks Inszenierung mit einer Einführung um 19 Uhr, gibt es noch Restkarten unter Tel: 0231- 50-27222 oder an der Abendkasse.

1 Bild

Theaterexperiment und Kultabend am Dortmunder Schauspiel geht weiter

Steffen Korthals
Steffen Korthals | Dortmund-City | am 19.01.2015

Dortmund: Schauspielhaus | Der Kultabend mit Live-Regie, Theaterloborcharakter und Live-Dramaturgie im Schauspielhaus wird mit neuen Szenen und Figuren unter dem Namen „the return of Das Goldene Zeitalter - 100 neue Wege dem Schicksal das Sorgerecht zu entziehen“ am 27. Febuar fortgesetzt. Die Leitung hat Kay Voges. Tommy Finke sorgt für die Musik. Weitere Info unter http://www.theaterdo.de/detail/event/842/?not=1.

1 Bild

Dortmunder "Rosenkavalier" feiert Premiere am Schauspiel

Steffen Korthals
Steffen Korthals | Dortmund-City | am 19.01.2015

Dortmund: Opernhaus | Das wohl berühmteste Lustspiel des 20. Jahrhunderts, „Der Rosenkavalier“ des Komponisten Richard Strauss und des Dichters Hugo von Hofmannsthal, verbindet am Sonntag, 25. Januar, um 18 Uhr in der neuen Inszenierung am Opernhaus die Tragik des Generationenkampfes mit subtilem Witz und großem Gesang von Christiane Kohl (Marschallin), Ileana Mateescu (Octavian) und Ashley Thouret (Sophie). Die Premiere ist die erste...

1 Bild

Hockaktuelle Neufassung von „Elektra“ am Schauspiel Dortmund

Steffen Korthals
Steffen Korthals | Dortmund-City | am 19.01.2015

Dortmund: Schauspiel | Stellung zu den hochaktuellen Themen des Vormarschs des IS in Syrien und Irak sowie der Dortmunder Flüchtlingsdiskussion, Pegida-Demonstrationen und Terror in Paris nimmt die Premiere und Uraufführung der Richard Strauss Oper „Elektra“ nach Euripides in der Neufassung des preisgekrönten Dramaturgen Alexander Kerlin am 7. Februar um 19.30 Uhr im Schauspielhaus. Paolo Magelli führt die Regie bei Kerlins „Tragödie der...

3 Bilder

Schauspiellegenden im Theater im Rathaus 2

Sebastian Jacobs
Sebastian Jacobs | Essen-Nord | am 16.01.2015

Essen: Theater im Rathaus | Klaus Mikoleit und Friedhelm Ptok zu Gast auf der Bühne im Theater im Rathaus - nur drei Vorstellungen! Das Schauspiel beginnt ungewöhnlich! Am Grab seiner vor kurzem verstorbenen Frau lernt Halpern unerwartet Johnson kennen und erfährt, dass dieser der Liebhaber seiner Frau war… - wenn auch vor ihrer Ehe. Halpern ist über den Blick in das Vorleben seiner Frau wenig erfreut, nicht ahnend, dass dies lediglich die Spitze des...

2 Bilder

Sachor - Gedenke

Milena Schmiz
Milena Schmiz | Essen-Nord | am 16.01.2015

Essen: Forum Kreuzkirche | Eine Musik- und Theaterperformance Anlässlich des Holocaust Gedenktages 70 Jahre nach Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz erinnert das Ensemble Ruhr zusammen mit dem Starklarinettisten und zweifachen Echo-Klassik-Preisträger David Orlowsky an ein dunkles Kapitel des Ruhrgebietes: Am 11. September 1944 werden bei einem Luftangriff Zwangsarbeiterinnen im KZ Aussenlager in Gelsenkirchen-Horst getötet oder schwer...

2 Bilder

Lesung am Schauspiel Essen: Jim Knopf für Fortgeschrittene

Petra de Lanck
Petra de Lanck | Essen-Nord | am 16.01.2015

Essen: Grillo-Theater | „Als Dramaturg ist man am Theater ohnehin als weltfremd verschrien“, ist sich Florian Heller sicher und schreckt daher auch nicht davor zurück, sich mit seinen Kollegen auf noch dünneres Eis zu begeben. In der Reihe „Freischuss“ ist am kommenden Dienstag, 20 Uhr, in der Heldenbar des Grillo-Theaters nichts vor ihnen sicher. Schon gar nicht der Kinderbuch-Klassiker „Jim Knopf“, dessen Bühnen-Adaptation derzeit im Hause Erfolge...

Selbstausbeutung als politisches Statement - Premiere am 31. Januar im Schauspiel Dortmund

Steffen Korthals
Steffen Korthals | Dortmund-City | am 12.01.2015

Dortmund: Schauspielhaus | Einen bissigen Kommentar zu Selbstausbeutung und prekären Arbeitsverhältnissen verspricht die Premiere von Roman Sikoras „Das Bekenntnis eines Masochisten“ am 31. Januar um 20 Uhr im Studio des Schauspiel Dortmund. Die Groteske erzählt die Geschichte des Herr M., der auf der Suche nach Befriedigung nach der ultimativen Selbstaufgabe sich in mehreren Jobs gleichzeitig verausgabt. Öffentlich tritt der Protagonist in Carlos...

Räuberhände

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 15.12.2014

Hagen: Theater LUTZ im Theater | „Räuberhände“, Schauspiel nach dem Roman von Finn-Ole Heinrich, Theater LUTZ im Theater, Elberfelder Straße 65, 19.30 Uhr.

10 Bilder

Wintertheater 2014 in Herdringen 10

Hanni Borzel
Hanni Borzel | Arnsberg-Neheim | am 11.12.2014

Arnsberg: Freilichtbühne | Was in den Sommermonaten die Aufführungen auf der Freilichtbühne in Herdringen sind, das gibt es in kleinerem Rahmen im Winter im Spielerheim nebenan. In diesem Jahr kam im November und Dezember der Schwank "Übernachtung mit Frühstück" zur Aufführung - eine echt turbulente Komödie. Ich zitiere hier mal aus dem Programmheft: "Andrea Krämer und ihr Bruder Stefan sind für ein paar Wochen wieder in ihr Elternhaus gezogen,...

Deutschland weint…

Elke Toubartz
Elke Toubartz | Essen-West | am 05.12.2014

Essen: Folkwang Musikschule | Kabarettabend der Folkwang Musikschule Seit 1 ½ Jahren arbeitet das Schauspielensemble der Folkwang Musikschule an der kabarettistischen Szenenfolge „Deutschland weint…“ Der 3. und vorerst letzte Teil des Zyklus wird am Dienstag, 16. Dezember, und am Donnerstag, 18. Dezember, jeweils um 19:30 Uhr in der Aula der Folkwang Musikschule, Thea-Leymann-Straße 23, aufgeführt. In dem ca. einstündigen Programm zeigen die...

Deutschland weint…

Elke Toubartz
Elke Toubartz | Essen-West | am 05.12.2014

Essen: Folkwang Musikschule | Kabarettabend der Folkwang Musikschule Seit 1 ½ Jahren arbeitet das Schauspielensemble der Folkwang Musikschule an der kabarettistischen Szenenfolge „Deutschland weint…“ Der 3. und vorerst letzte Teil des Zyklus wird am Dienstag, 16. Dezember, und am Donnerstag, 18. Dezember, jeweils um 19:30 Uhr in der Aula der Folkwang Musikschule, Thea-Leymann-Straße 23, aufgeführt. In dem ca. einstündigen Programm zeigen die...

9 Bilder

Komödie mit Starbesetzung - Frau Müller muss weg im Theater im Rathaus

Sebastian Jacobs
Sebastian Jacobs | Essen-Nord | am 01.12.2014

Essen: Theater im Rathaus | Fünf Elternvertreter einer vierten Grundschulklasse haben die Lehrerin Frau Müller um eine Unterredung gebeten. Sie wollen ihr sagen, was sie von ihr halten: Nämlich NICHTS. Mütter wie Väter sind sich einig: Nicht die eigenen Sprösslinge sind Schuld an dem miserablen Leistungsstand der Klasse, sondern allein die unfähige Lehrerin. Deshalb heißt die Parole: Frau Müller muss weg. Und zwar so schnell wie möglich! Die...