Schauspiel

1 Bild

Hanni - Schicksalsjahre einer Putzfrau 1

Ilse Kivelitz
Ilse Kivelitz | Bochum | am 15.03.2017

Bochum: Bochumer Kulturrat | Eine Frau erzählt von ihrem Leben als Mutter, wie es läuft mit der Kindererziehung, was in der Ehe so passiert, was der Mann so treibt, wenn er „in Versicherungen macht“, oder welche Erlebnisse man mit anderen Müttern auf dem Spielplatz sammelt. Nichts Aufsehenerregendes, eher profan, der normale Alltagswahnsinn eben – dargestellt von der putzmunteren Schauspielerin Corinna Nilson mit Schauspielunterricht in Zürich und...

2 Bilder

Ein ganzes Leben in zwölf Tagen

Adnan G. Köse bringt "Oskar und die Dame in Rosa" auf die Bühne "Gott ist tot" postulierte einst Nietzsche und stellte damit die Wissenschaft über Gott. Doch was passiert, wenn ein Kind stirbt, wenn alle Wissenschaft versagt? Kann der Tod zu einem Postulat Gottes werden? Es ist die Frage nach dem Existenziellen, die Bedeutung von Leben und Tod, dem Fluss des Lebens, der sich Adnan G. Köse in seiner Theaterproduktion...

5 Bilder

"Das Haus am See" - Wundervolles Theaterstück mit Viktoria Brams & Volker Brandt in Kamen

Jörg Höning
Jörg Höning | Kamen | am 08.03.2017

Kamen: Konzertaula | Der in die Jahre gekommene Familienvater Norman, ein weltfremder emeritierter Professor, ist ein Ignorant mit ordentlich narzisstischem Einschlag. Es ist das reine Vergnügen zu erleben, wie Volker Brandt diese mit altersbedingter Vergesslichkeit gepaarte Selbstliebe, hinter der immer wieder die Angst vor dem Altwerden und Tod durchschimmert, mit viel Ironie auf die Bühne bringt. Aber Gattin Ethel (Viktoria Brams), die rührend...

Am 10. März in der Stadtbücherei Linden, Roland von Rauxel liest Alan Bennett

Irmtraud Hansen
Irmtraud Hansen | Bochum | am 05.03.2017

Bochum: Nachbarschaftsbücherei Linden | Bibliotheken - The place to be! in der der "Nacht der Bibliotheken" am 10. März werden gut 200 NRW-Bibliotheken mit anregendem Programm viele Besucher anlocken. Auch die Bücherei in Linden ist dabei! Der Schauspieler Roland von Rauxel liest aus der englischen Novelle "Die souveräne Leserin" von Alan Bennett. Das Buch eroberte nicht nur die britische Bestsellerliste, sondern auch die deutsche. Mit brillant britischem Humor...

1 Bild

Hoch gehandeltes Schauspiel von Florian Zeller in Unna

Unna: Stadthalle Unna | Als Bestes Stück 2014 ausgezeichnet mit dem Prix Molière und darüber hinaus im Jahr 2016 nominiert für den TONY-Award – die Rede ist von Florian Zellers aus der Perspektive eines an Alzheimer erkrankten Mannes erzählte Schauspiel „Vater“. Der Publikumsliebling in Frankreich, England und den USA ist am Montag, 20. März 2017, um 20 Uhr in der Stadthalle Unna zu sehen. Der Inhalt André ist achtzig Jahre alt und lebt allein...

1 Bild

Neuer Video-Workshop an der FMS

Elke Toubartz
Elke Toubartz | Essen-West | am 23.02.2017

Essen: Folkwang Musikschule | Die Folkwang Musikschule der Stadt Essen bietet einen neuen Workshop für alle Video- und Filminteressierten ab 15 Jahre an, die unter professioneller Anleitung ihre eigenen HD-Kurzfilme produzieren möchten. Thema und Inhalt richten sich nach den Wünschen der Kursteilnehmer. Es ist auch möglich, Proben und Aufführungen der Folkwang Musikschule, z. B. der Schauspiel- und Tanzklassen, zu filmen. Folgende Probleme werden anhand...

2 Bilder

Nur die Liebe ist stärker als der Tod - Tanz und Theaterperformance

Sylvia Spiegel
Sylvia Spiegel | Dortmund-City | am 17.02.2017

Dortmund: Dietrich-Keuning-Haus | Nur die Liebe ist stärker als der Tod - eine Tanz und Theaterperformance mit Spieler/innen im Alter von 17-81 Jahren Wie in den Jahren zuvor ist auch 2017 die Gruppe Dionysos zu Gast im Dietrich-Keuning-Haus. Dieses Mal haben sie sich etwas Besonderes einfallen lassen: Ein spannendes Tanz- und Bewegungstheater, das nicht nur unterhaltsam ist, sondern auch zum Denken anregt. 28. Februar 2017, 19:30 Uhr (Einlass 19:00...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Gastspiel: CRANACH MALT LUTHER - Schauspiel in Mülheim

Mülheim an der Ruhr: Theater im Nedelmannhaus | Für die Theaterliebhaber in der grünen Kunststadt Mülheim an der Ruhr steht im POLLOCK – JAHR 2017 IN DER STADT MÜLHEIM am 28. September 2017 um 19:30 Uhr ein besonderer Leckerbissen auf dem Programm. So wie Luther einen Meilenstein für die Religionswelt darstellt, hat Pollock die Kunstwelt verändert. Die Galerie an der Ruhr konnte den Ur-Enkel des Mülheimer Fabrikanten, Kaufmanns und Kunstliebhabers Carl Nedelmann...

1 Bild

LINKE & PIRATEN: Arbeitsbedingungen für Schauspiel-Beschäftigte sofort verbessern!

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 27.01.2017

Dortmund: BVB Megastore | „Beschissen“. Mit drastischen Worten hat der Intendant des Dortmunder Schauspiels, Kay Voges, vor einigen Tagen die Arbeitsbedingungen der Schauspiel-Beschäftigten beschrieben und damit die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN aufgeschreckt. Ratsmitglied Thomas Zweier: „Der Intendant bemängelt unter anderem die Raumtemperaturen, die jetzt im Winter nur 7 bis 10 Grad betragen sollen. Hier muss im Sinne der Gesundheit der Beschäftigten...

1 Bild

Mietvertrag im Megastore wird um ein weiteres Jahr verlängert

Isabella Marohn
Isabella Marohn | Dortmund-Süd | am 25.01.2017

Der Megastore in Hörde soll damit auch in der Spielzeit 2017/18 vorläufige Spielstätte des Dortmunder Schauspiels bleiben. Grund dafür seien die bereits im September 2016 gemeldeten Verzögerungen beim Werkstattumbau. Sie hätten zur Folge, dass das neu gebaute Schauspielmagazin nicht rechtzeitig technisch eingerichtet und abgenommen werden könne. Da ein Umzug während der laufenden Spielzeit nicht möglich sei, empfiehlt der...

1 Bild

Musical Kids feiern Samstag Premiere

Gesang, Tanz und Schauspiel - diese drei Dinge sind jedes für sich schon eine anspruchsvolle Sache. Die Musical Kids Selm stehen ab Samstag mit dem kompletten Programm auf der Bühne. Im Bürgerhaus Selm präsentieren sie das Rock-Mystical "Löwenherz - Leonarda und das magische Amulett". Vierzehn Darsteller im Alter zwischen zwölf und achtzehn Jahren stehen ab Samstag im zweiten Projekt der Musical Kids im Rampenlicht. Im...

1 Bild

Neue Ära für den Verein "Dortmunder für ihr Schauspiel"

Mehr als 25 Jahre lang hat Heinz Dingerdissen als Vorsitzender den Verein "Dortmunder für ihr Schauspiel" (dofis) geleitet und geführt. Nun ist damit Schluss. Zum Ende des Jahres verabschiedete sich Heinz Dingerdissen aus dem Vorstand des Vereins. Als 'reguläres' Mitglied will er aber weiterhin an Inszenierungen und Aktionen teilnehmen. "Nach 26 Jahren als Vorsitzender und Gründungsmitglied seit 1982 ist die Zeit...

4 Bilder

"Wilsberg" Leonard Lansink, "Manni Höch" Heinrich Schafmeister und Luc Feit in einer temporeichen, pfiffigen Komödie

Jörg Höning
Jörg Höning | Kamen | am 21.12.2016

Kamen: Konzertaula | Hochrangig besetzter Freitagabend in der Konzertaula Kamen Worum geht’s? Marc ist entsetzt: Sein Freund Serge hat sich ein Bild gekauft. Ein Ölgemälde von etwa ein Meter sechzig auf ein Meter zwanzig, ganz in Weiß. Der Untergrund ist weiß, und wenn man die Augen zusammenkneift, kann man feine weiße Querstreifen erkennen. Aber es ist natürlich nicht irgendein Bild, sondern ein echter Antrios! Für 200.000 Franc!!....

1 Bild

DAS ERSTE WUNDER VOM JESUSKIND

Günter Bargel
Günter Bargel | Gelsenkirchen | am 15.12.2016

Gelsenkirchen: Alfred-Zingler-Haus | Am 22. Dezember um 20.00 Uhr im Alfred Zingler Haus, Margaretenhof 10, spielt der Schauspieler Markus Kiefer "DAS ERSTE WUNDER VOM JESUSKIND" von DARIO FO. Eintritt: 10,- und 5,- für Erwachsene und Kinder. Es gibt Glühwein und Plätzchen. Herzlich Willkommen. Wer dem Titel nach ein Krippenspiel erwartet, merkt sehr schnell, dass er am falschen Platz ist. Dario Fo, italienischer Theaterautor, erzählt in seiner...

10 Bilder

Klappe, die erste! - Zu Besuch bei der Schauspielschule "Take Off" im Ehrenfeld

Jacqueline Skvorc
Jacqueline Skvorc | Bochum | am 14.12.2016

Für die Adventszeit lag ein neues Drehbuch vor: "6 Blickwinkel" haben die jugendlichen Schüler der Schauspielschule Take Off eingeübt. Stadtspiegel-Redakteurin Jacqueline Skvorc hat hautnah in einen laufenden Kurs hineingeschnuppert und ist bei Sprechübungen und potenziellen Drehszenen eingesprungen. Auf die Frage, welche ihre Zuständigkeitsbereiche sind, antwortet Ute Brakelmann mit "Alles außer Schaupiel" - und lacht...

5 Bilder

Viel Beifall für "Furcht und Elend des Dritten Reiches" in Dortmund 1

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 11.12.2016

Durch drei Fenster beobachten Zuschauer im Megastore, wie vor über 70 Jahren die Diktatur Nazideutschlands in den Alltag der Menschen kroch. Ist das weltweite Grauen der 40er Jahre vergessen? Nein, mit „Furcht und Elend des Dritten Reiches“ erweckt es Regisseur Sascha Hawemann auf der Bühne des Dortmunder Theaters zum Leben, erschreckend aktuell. Im Exil schrieb Bertholt Brecht diesen Zyklus von szenischen Einaktern gegen...

1 Bild

Marco Massafra brilliert in "Kohlhaas" im Rottstr5-Theater

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 04.12.2016

Das Prinzregenttheater hat die laufende Spielzeit mit einer Adaption von Heinrich von Kleists Novelle „Michael Kohlhaas“, erstmals 1810 erschienen, eingeläutet. Nun bringt auch das Rottstr5-Theater den Stoff auf die Bühne. Therese Dörr zeigt mit „Kohlhaas“ erstmals eine Regiearbeit im Theater unter den Gleisen. Dörr, seit 2010 Ensemblemitglied am Bochumer Schauspielhaus, hält sich weitgehend an den Originaltext und bringt...

1 Bild

Musical Ferdy Förder "ein tierisches Musical für Groß und Klein"

Bottrop: Janusz Koczak Gesamtschule | Ferdy Förder, Bottrops beliebtester und liebenswertester Maulwurf macht eine überraschende Entdeckung! Er hat gar keinen Beruf! Wie konnte das passieren? Wer hat denn da nicht aufgepasst und ihm keinen gegeben, wo doch alle anderen einen haben? Da muss schnell der Rat all seiner berufserfahrenen Kumpel her. In einer witzig, nachdenklichen Selbstfindungsreise durch Bottrop und seine Geschäftswelt, sucht Ferdy seine Kumpel auf...

1 Bild

Zu Weihnachten und Silvester ins Theater

Vom Nikolaussingen über das traditionelle Benfizkonzert bis zur absurden Komödie bietet das Theater eine ganze Reihe von Veranstaltungen in der Advents- und Weihnachtszeit an. Singen zum Advent Das traditionelle Adventssingen im Foyer des Opernhauses startet dieses Jahr am 11. Dezember, der zweite Termin ist der 18. Dezember. Wie immer lädt die Oper zu einer besinnlichen Stunde mit (nicht nur) weihnachtlicher Musik, in...

1 Bild

Romeo & Julia

Raphael Batzik
Raphael Batzik | Essen-Süd | am 09.11.2016

Essen: Theater Essen-Süd | Romeo & Julia von William Shakespeare Romeo und Julia, das berühmteste Liebespaar der Weltliteratur, ge­spielt als Solostück von Philipp Steimel. Seit Generationen besteht Feindschaft zwischen den beiden Familien Capulet und Montague. Als die Kinder dieser Häuser, Romeo und Julia,sich ineinander verlieben, steht die Beziehung von Anfang an unter einem bösen Stern. Als sie ihre heimliche Ehe vertuschen wollen um...

1 Bild

Romeo & Julia

Raphael Batzik
Raphael Batzik | Essen-Süd | am 09.11.2016

Essen: Theater Essen-Süd | Romeo & Julia von William Shakespeare Romeo und Julia, das berühmteste Liebespaar der Weltliteratur, ge­spielt als Solostück von Philipp Steimel. Seit Generationen besteht Feindschaft zwischen den beiden Familien Capulet und Montague. Als die Kinder dieser Häuser, Romeo und Julia,sich ineinander verlieben, steht die Beziehung von Anfang an unter einem bösen Stern. Als sie ihre heimliche Ehe vertuschen wollen um...

1 Bild

Woyzeck

Raphael Batzik
Raphael Batzik | Essen-Süd | am 09.11.2016

Essen: Theater Essen-Süd | Woyzeck von Georg Büchner „Ich glaube, wenn wir in den Himmel kämen, müssten wir donnern helfen“ Verzweifelte Worte eines verzweifelten Mannes, wie Franz Woyzeck einer ist. Einer, der ein Leben lebt, das diese Bezeichnung kaum verdient hat, der sich selbst Stück für Stück verliert, der sich zerfleischt für eine Welt, die für ihn nichts bereit hält als Spott, Verachtung und Misshandlung. Doch wenn ihm nicht einmal sein...

1 Bild

Woyzeck

Raphael Batzik
Raphael Batzik | Essen-Süd | am 09.11.2016

Essen: Theater Essen-Süd | Woyzeck von Georg Büchner „Ich glaube, wenn wir in den Himmel kämen, müssten wir donnern helfen“ Verzweifelte Worte eines verzweifelten Mannes, wie Franz Woyzeck einer ist. Einer, der ein Leben lebt, das diese Bezeichnung kaum verdient hat, der sich selbst Stück für Stück verliert, der sich zerfleischt für eine Welt, die für ihn nichts bereit hält als Spott, Verachtung und Misshandlung. Doch wenn ihm nicht einmal sein...

2 Bilder

KAFKA-Reihe Verwandlung/Prozess

Raphael Batzik
Raphael Batzik | Essen-Süd | am 09.11.2016

Essen: Theater Essen-Süd | KAFKA-Reihe Franz Kafka – Die Vewandlung Wenn Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwacht und sich fragt: „Was ist mit mir geschehen?“ – spürt er dann so etwas wie Gewohnheit im Gedanken? 1,6 Millionen Demenzkranke gibt es in Deutschland. Die Zahl ist steigend. Die Krankheit ist schleichend. In der Wissenschaft kategorisiert man sieben Stufen der Demenz. Diese haben wir unter Kafkas Erzählung gelegt. Das...

2 Bilder

KAFKA-Reihe Verwandlung/Prozess

Raphael Batzik
Raphael Batzik | Essen-Süd | am 09.11.2016

Essen: Theater Essen-Süd | KAFKA-Reihe Franz Kafka – Die Vewandlung Wenn Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwacht und sich fragt: „Was ist mit mir geschehen?“ – spürt er dann so etwas wie Gewohnheit im Gedanken? 1,6 Millionen Demenzkranke gibt es in Deutschland. Die Zahl ist steigend. Die Krankheit ist schleichend. In der Wissenschaft kategorisiert man sieben Stufen der Demenz. Diese haben wir unter Kafkas Erzählung gelegt. Das...