Schauspiel

1 Bild

Theaterexperiment und Kultabend am Dortmunder Schauspiel geht weiter

Steffen Korthals
Steffen Korthals | Dortmund-City | am 19.01.2015

Dortmund: Schauspielhaus | Der Kultabend mit Live-Regie, Theaterloborcharakter und Live-Dramaturgie im Schauspielhaus wird mit neuen Szenen und Figuren unter dem Namen „the return of Das Goldene Zeitalter - 100 neue Wege dem Schicksal das Sorgerecht zu entziehen“ am 27. Febuar fortgesetzt. Die Leitung hat Kay Voges. Tommy Finke sorgt für die Musik. Weitere Info unter http://www.theaterdo.de/detail/event/842/?not=1.

1 Bild

Dortmunder "Rosenkavalier" feiert Premiere am Schauspiel

Steffen Korthals
Steffen Korthals | Dortmund-City | am 19.01.2015

Dortmund: Opernhaus | Das wohl berühmteste Lustspiel des 20. Jahrhunderts, „Der Rosenkavalier“ des Komponisten Richard Strauss und des Dichters Hugo von Hofmannsthal, verbindet am Sonntag, 25. Januar, um 18 Uhr in der neuen Inszenierung am Opernhaus die Tragik des Generationenkampfes mit subtilem Witz und großem Gesang von Christiane Kohl (Marschallin), Ileana Mateescu (Octavian) und Ashley Thouret (Sophie). Die Premiere ist die erste...

1 Bild

Hockaktuelle Neufassung von „Elektra“ am Schauspiel Dortmund

Steffen Korthals
Steffen Korthals | Dortmund-City | am 19.01.2015

Dortmund: Schauspiel | Stellung zu den hochaktuellen Themen des Vormarschs des IS in Syrien und Irak sowie der Dortmunder Flüchtlingsdiskussion, Pegida-Demonstrationen und Terror in Paris nimmt die Premiere und Uraufführung der Richard Strauss Oper „Elektra“ nach Euripides in der Neufassung des preisgekrönten Dramaturgen Alexander Kerlin am 7. Februar um 19.30 Uhr im Schauspielhaus. Paolo Magelli führt die Regie bei Kerlins „Tragödie der...

3 Bilder

Schauspiellegenden im Theater im Rathaus 2

Sebastian Jacobs
Sebastian Jacobs | Essen-Nord | am 16.01.2015

Essen: Theater im Rathaus | Klaus Mikoleit und Friedhelm Ptok zu Gast auf der Bühne im Theater im Rathaus - nur drei Vorstellungen! Das Schauspiel beginnt ungewöhnlich! Am Grab seiner vor kurzem verstorbenen Frau lernt Halpern unerwartet Johnson kennen und erfährt, dass dieser der Liebhaber seiner Frau war… - wenn auch vor ihrer Ehe. Halpern ist über den Blick in das Vorleben seiner Frau wenig erfreut, nicht ahnend, dass dies lediglich die Spitze des...

2 Bilder

Sachor - Gedenke

Milena Schmiz
Milena Schmiz | Essen-Nord | am 16.01.2015

Essen: Forum Kreuzkirche | Eine Musik- und Theaterperformance Anlässlich des Holocaust Gedenktages 70 Jahre nach Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz erinnert das Ensemble Ruhr zusammen mit dem Starklarinettisten und zweifachen Echo-Klassik-Preisträger David Orlowsky an ein dunkles Kapitel des Ruhrgebietes: Am 11. September 1944 werden bei einem Luftangriff Zwangsarbeiterinnen im KZ Aussenlager in Gelsenkirchen-Horst getötet oder schwer...

2 Bilder

Lesung am Schauspiel Essen: Jim Knopf für Fortgeschrittene

Petra de Lanck
Petra de Lanck | Essen-Nord | am 16.01.2015

Essen: Grillo-Theater | „Als Dramaturg ist man am Theater ohnehin als weltfremd verschrien“, ist sich Florian Heller sicher und schreckt daher auch nicht davor zurück, sich mit seinen Kollegen auf noch dünneres Eis zu begeben. In der Reihe „Freischuss“ ist am kommenden Dienstag, 20 Uhr, in der Heldenbar des Grillo-Theaters nichts vor ihnen sicher. Schon gar nicht der Kinderbuch-Klassiker „Jim Knopf“, dessen Bühnen-Adaptation derzeit im Hause Erfolge...

Selbstausbeutung als politisches Statement - Premiere am 31. Januar im Schauspiel Dortmund

Steffen Korthals
Steffen Korthals | Dortmund-City | am 12.01.2015

Dortmund: Schauspielhaus | Einen bissigen Kommentar zu Selbstausbeutung und prekären Arbeitsverhältnissen verspricht die Premiere von Roman Sikoras „Das Bekenntnis eines Masochisten“ am 31. Januar um 20 Uhr im Studio des Schauspiel Dortmund. Die Groteske erzählt die Geschichte des Herr M., der auf der Suche nach Befriedigung nach der ultimativen Selbstaufgabe sich in mehreren Jobs gleichzeitig verausgabt. Öffentlich tritt der Protagonist in Carlos...

Räuberhände

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 15.12.2014

Hagen: Theater LUTZ im Theater | „Räuberhände“, Schauspiel nach dem Roman von Finn-Ole Heinrich, Theater LUTZ im Theater, Elberfelder Straße 65, 19.30 Uhr.

10 Bilder

Wintertheater 2014 in Herdringen 10

Hanni Borzel
Hanni Borzel | Arnsberg-Neheim | am 11.12.2014

Arnsberg: Freilichtbühne | Was in den Sommermonaten die Aufführungen auf der Freilichtbühne in Herdringen sind, das gibt es in kleinerem Rahmen im Winter im Spielerheim nebenan. In diesem Jahr kam im November und Dezember der Schwank "Übernachtung mit Frühstück" zur Aufführung - eine echt turbulente Komödie. Ich zitiere hier mal aus dem Programmheft: "Andrea Krämer und ihr Bruder Stefan sind für ein paar Wochen wieder in ihr Elternhaus gezogen,...

Deutschland weint…

Elke Toubartz
Elke Toubartz | Essen-West | am 05.12.2014

Essen: Folkwang Musikschule | Kabarettabend der Folkwang Musikschule Seit 1 ½ Jahren arbeitet das Schauspielensemble der Folkwang Musikschule an der kabarettistischen Szenenfolge „Deutschland weint…“ Der 3. und vorerst letzte Teil des Zyklus wird am Dienstag, 16. Dezember, und am Donnerstag, 18. Dezember, jeweils um 19:30 Uhr in der Aula der Folkwang Musikschule, Thea-Leymann-Straße 23, aufgeführt. In dem ca. einstündigen Programm zeigen die...

Deutschland weint…

Elke Toubartz
Elke Toubartz | Essen-West | am 05.12.2014

Essen: Folkwang Musikschule | Kabarettabend der Folkwang Musikschule Seit 1 ½ Jahren arbeitet das Schauspielensemble der Folkwang Musikschule an der kabarettistischen Szenenfolge „Deutschland weint…“ Der 3. und vorerst letzte Teil des Zyklus wird am Dienstag, 16. Dezember, und am Donnerstag, 18. Dezember, jeweils um 19:30 Uhr in der Aula der Folkwang Musikschule, Thea-Leymann-Straße 23, aufgeführt. In dem ca. einstündigen Programm zeigen die...

9 Bilder

Komödie mit Starbesetzung - Frau Müller muss weg im Theater im Rathaus

Sebastian Jacobs
Sebastian Jacobs | Essen-Nord | am 01.12.2014

Essen: Theater im Rathaus | Fünf Elternvertreter einer vierten Grundschulklasse haben die Lehrerin Frau Müller um eine Unterredung gebeten. Sie wollen ihr sagen, was sie von ihr halten: Nämlich NICHTS. Mütter wie Väter sind sich einig: Nicht die eigenen Sprösslinge sind Schuld an dem miserablen Leistungsstand der Klasse, sondern allein die unfähige Lehrerin. Deshalb heißt die Parole: Frau Müller muss weg. Und zwar so schnell wie möglich! Die...

Premiere: Räuberbande

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 01.12.2014

Hagen: Theater LUTZ im Theater | Premiere: „Räuberbande“, Schauspiel nach dem Roman von Finn-Ole Heinrich, Theater LUTZ im Theater, Elberfelder Straße 65, 19.30 Uhr.

1 Bild

Laute Nacht, selige Nacht - Weihnachts-Clash der Kulturen im Dortmunder Fritz-Henßler-Haus

Steffen Korthals
Steffen Korthals | Dortmund-City | am 24.11.2014

Dortmund: Fritz-Henßler-Haus | Feierliche Stimmung trifft auf Feierstimmung, wenn am 20. Dezember ab 20 Uhr die Heilige Nacht das Thema der „Akte-X-mas - Die Weihnachtsrevue, nach der Sie einpacken können“ im Fritz-Henßler-Haus ist. Es kann zu Beginn der Feiertage auch ganz schön laut werden! So wie in der Familie, wenn die Generationen aufeinanderprallen - ein festlicher Clash der Kulturen unter dem Weihnachtsbaum. In diesem Geiste versammeln sich...

2 Bilder

Ab ins Märchenall: Uraufführung von Peters Reise zum Mond in Dortmund

Steffen Korthals
Steffen Korthals | Dortmund-City | am 24.11.2014

Dortmund: Schauspielhaus | Ab dem 1. Dezember gibt es im Schauspielhaus die Uraufführung des Weltraummärchens „Peters Reise zum Mond“ zu bestaunen. Das Stück für Große und Kleine ab sechs Jahren stammt von Andreas Gruhnund ist nach Motiven von Gerdt von Bassewitz entwickelt worden. In der Geschichte, wie gemacht für die Vorweihnachtszeit, träumen Peter und Anna davon, gemeinsam zum Mond zu fliegen. Und da passiert es: eines Nachts, es ist Vollmond,...

7 Bilder

"Viele Grüße Ingrid" - Antikriegsstück feierte Premiere in der Erich-Fried-Gesamtschule

Volker Brockhoff (EFG)
Volker Brockhoff (EFG) | Herne | am 24.11.2014

Am Ende war es totenstill. Mit der schwarzen Standarte in der Hand hatte Lotti (Merit Schröder) mit brüchiger Stimme eine Moll-Version des berüchtigten HJ-Liedes vorgetragen. "... die Fahne führt uns in die Ewigkeit." Ihre besten Freundinnen Ingrid und Marianne, gerade 13 Jahre alt, sind tot, beerdigt. Opfer eines Blindgängers. Ein vermeidbarer Tod, sinnlos wie der Krieg. Das Publikum war sekundenlang schweigend beeindruckt,...

1 Bild

Kult-Revue "Drama Queens" gewährt einen Blick hinter den Vorhang

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 21.11.2014

Dortmund: Theater | Der kultige Live-Musik-Abend „Drama Queens“ bekommt Verstärkung: Wolfgang Wendland von der Band „Die Kassierer“ tritt am Samstag, 22. November, um 19.30 Uhr im Schauspielhaus auf und singt „Für mich soll’s rote Rosen regnen“. Schon bei der Premiere ernteten die „Drama Queens“ Bravo-Rufe und jede Menge Beifall. Mit der schrägen Revue aus der Schauspielkantine begeistert das Ensemble sein Publikum. Für Wendland ist es ein ...

1 Bild

Konzertaula Kamen – THEATER TIP: „Licht im Dunkeln“ – tief bewegendes Schauspiel mit ‎Birgit Schade und Laia Sanmartin

Jörg Höning
Jörg Höning | Kamen | am 19.11.2014

Kamen: Konzertaula | Dieses Schauspiel nach einer wahren Begebenheit lässt einen einfach nicht kalt. Broadway-Autor W. Gibson ‎bringt mit "Licht im Dunkel" eine biographische Episode aus dem Leben der Helen Keller auf die Bühne. Er ‎hat über sie, die im Alter von 19 Monaten durch eine Krankheit Augenlicht und Gehör verlor und in eine ‎hoffnungslose Welt der Stille und Dunkelheit eingeschlossen war und über Annie Sullivan, ihre Lehrerin,...

Mephisto

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 17.11.2014

Hagen: Theater | „Mephisto“, Schauspiel nach dem Roman von Klaus Mann, Theater, Elberfelder Straße 65, 19.30 Uhr.

1 Bild

Weihnachtsmärchen "Peters Reise zum Mond" feiert Premiere

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 12.11.2014

Dortmund: Theater | Dem Maikäfer Sumsamann fehlt ein Bein - um das wiederzubekommen, müssen Peter und Anna auf den Mond fliegen. Frei nach „Peterchens Mondfahrt“ erzählt das diesjährige Weihnachtsstück des Dortmunder Theaters im Schauspielhaus das aufregende Abenteuer der beiden Kinder nach. Premiere ist am Donnerstag, 13. November um 19 Uhr im Schauspiel. Zur Geschichte: Der Vollmond scheint durch das Fenster von Peter und Anna. Die...

7 Bilder

Schaupielerin Bettina Lieder liebt „Das Gefühl von Lebendigkeit“

Steffen Korthals
Steffen Korthals | Dortmund-City | am 10.11.2014

Dortmund: Schauspielhaus | Mit höchster Intensität und Wandlungsfähigkeit spielt Bettina Lieder die großen Rollen am Schauspielhaus Dortmund. Nicht nur durch ihren 80 Minuten-Monolog in „Kassandra“ begeistert die leidenschaftliche Schauspielerin Kritiker und Zuschauer. Im Frühjahr wird sie mit dem renommierten Preis „Bajazzo“ ausgezeichnet. Bettina Lieder ist auf der Überholspur. Ein Interview mit Bettina Lieder Wie bist du mit dem Schauspiel in...

Tauben im Gras

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 10.11.2014

Hagen: Theater LUTZ im Theater | „Tauben im Gras“, Schauspiel nach dem Roman von Wolfgang Koeppen, Theater LUTZ im Theater, Elberfelder Straße 65, 19.30 Uhr, weiterer Termin: 14. November, 19.30 Uhr.

3 Bilder

Ein Mord zum Dinner

Der Recklinghäuser Andreas Zigann produziert seit fast zehn Jahren die Tatort-Dinner Shows in ganz Deutschland und freut sich, dass er auch in seiner Heimatstadt außergewöhnliche Events präsentieren kann. Bald ist die Sommerpause vorbei und die Saison der Dinnershows beginnt. Regisseur Andreas Zigann ist begeistert vom Publikum in Recklinghausen: „Die Gäste verbreiten so viel Stimmung, dass dies einem Hexenkessel...

1 Bild

Die "Nacht der Nächte" mit Tingel Tangel erleben

Lokalkompass Goch
Lokalkompass Goch | Goch | am 03.11.2014

Goch: Gocher Wochenblatt | Das Laienspieltheater Tingel-Tangel aus Kessel bringt in dieser Theatersaison ein Stück Hollywood nach Goch. Was genau in der „Nacht der Nächte“ im Hotelzimmer passiert, ist schon am Sonntag, 9. November, im Gasthaus Stoffelen in Kessel zu sehen. Unter der Regie von Dave Drake schlüpft Nadine Hühnlein in die Rolle einer berühmten Schauspielerin, unter deren Launen jeder zu leiden hat. Als sie - ausgerechnet vor der...

1 Bild

Theater Extra zeigt wieder Agatha Christie Krimi "Wie in einem Spinnennetz".

Heinz Linnenbrink
Heinz Linnenbrink | Essen-Borbeck | am 02.11.2014

Essen: Theater Extra | Spannende Unterhaltung im Theater Extra. "Wie in einem Spinnennetz" fühlen sich die Gäste von Clarissa Henderson-Brown. Eine Leiche liegt im Haus und stört die geplante Gesellschaft. Alles soll vertuscht werden, doch umsonst - schon steht die Polizeiinspektorin Lord vor der Tür und sucht eine Leiche, die sie ebenso schnell findet wie wieder verliert.... Etliche Motive und eine fehlende Leiche!!!! Termin Samstag...