Schauspieler

5 Bilder

Das Haus hat viel zu erzählen

Die Emmericher lieben ihr Stadttheater. Das beweisen Jahr für Jahr die vielen Abonnenten, die dem Haus zum Teil schon seit vielen Jahren die Treue halten. Und mal ganz ehrlich, es gibt nicht mehr viele Städte, die sich heutzutage ein Theater leisten können. Emmerich gönnt sich das seit einem halben Jahrhundert. Happy Birthday Stadttheater. Wir haben einmal in den Analen geblättert. Auf wen wir da alles gestoßen...

Bildergalerie zum Thema Schauspieler
8
6
6
5
1 Bild

Für Respekt und Toleranz: Schauspieler Björn Harras vermittelt Botschaft in Arnsberger Sekundarschule

Laut ist es in dem Raum, aufgeregt wuseln junge Leute um einen Mann herum. Schreien ihn an, versuchen ihn abzulenken. Denn der „Typ“ hat ein Mädchen angemacht, hat es vom Stuhl geschubst. Die Schülerinnen und Schüler der siebten Klasse der Sekundarschule am Eichholz in Arnsberg zeigen klar, dass solche Situationen mit ihnen nicht zu machen sind. Sie mischen sich ein.Doch hier kam niemand zu Schaden, hier fand ein Workshop mit...

1 Bild

Schauspieldebüt mit "Klarastrophe" - Theater am Park fiebert der Bühnenpremiere entgegen

Christoph Schulte
Christoph Schulte | Hemer | am 02.06.2018

Hemer: JuK | Hemer. Auf der Mitgliederversammlung des noch jungen Vereins "Theater am Park" (TaP) standen zunächst die Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Von den drei (gleichberechtigten) Vorsitzenden schied Tobias Bluhm aus beruflichen Gründe aus. Dessen Amt wurde von Cecil Bornfelder übernommen. Sarah Koch und André Bitter wurden von den anwesenden Mitgliedern wiedergewählt. Nach einer konstruktiven Diskussion und gemeinsamen...

2 Bilder

Promiauflauf a la Holtschulte: Cartoonist initiiert Verlosung für guten Zweck 1

Thorsten Seiffert
Thorsten Seiffert | Herten | am 02.05.2018

Unter der Regie von Michael Holtschulte ist auf auf der Horrofilmconvention "Weekend of Hell" ein Poster entstanden, das von vier Cartoonisten und zwei Comiczeichnern bemalt und signiert wurde. Doch danach ging es erst richtig los. "Als mich Torsten Sträter besuchte, ist spontan die Idee entstanden, das Ganze für einen guten Zweck zu versteigern. Da wir und unser gemeinsamer Freund Hennes Bender uns für das...

2 Bilder

Samuel Koch kam zur NRW-Premiere seines ersten Spielfilms ins Bambi

Düsseldorf: Düsseldorf | Viel Applaus bekamen Samuel Koch und das Team des Films „Draußen in meinem Kopf“, der am Montagabend im Bambi NRW-Premiere feierte. Zurückhaltend und ein wenig schüchtern stellte sich der Schauspieler im Anschluss gemeinsam mit Regisseurin Eibe Marleen Krebs und seinen Schauspielkollegen Nils Hohenhövel und Mario Fuchs den Fragen des Publikums.  „Die Rolle war eine Herausforderung“ Für Samuel Koch, der nach einem...

125 Bilder

Stelldichein der deutschen Fernsehstars

Jörg Kozianka
Jörg Kozianka | Marl | am 13.04.2018

Marl: Adolf-Grimme-Straße 8 | Diesmal nach Ostern begab sich die deutsche Fernsehprominenz wieder einmal in die Chemiestadt Marl. Im Grimme-Institut probten Sie schon mal das Lächeln und die Begeisterung vor der offiziellen Preisverleihung im Theater der Stadt Marl. Hier eine kleine Auswahl der diesjährigen Qualitätsfernseh-Preisträger 2018.

11 Bilder

9.Kirchliches Filmfestival Recklinghausen 2018

Kai-Uwe Theveßen
Kai-Uwe Theveßen | Recklinghausen | am 12.03.2018

Recklinghausen: Cineworld | Das 9. Kirchliche Filmfestival findet vom 14.-18. März 2018 im Cineworld Recklinghausen statt. Freuen Sie sich auf 5 Tage Festival mit vielen interessanten Filmen und Gästen! Im Rahmen des Festivals werden Spiel- und Dokumentarfilme zu Themen wie Menschlichkeit, Mitleiden, Ethik, Gerechtigkeit, Solidarität gezeigt. Das Festival möchte Begegnungen ermöglichen, Einblicke und Zugänge schaffen, Gespräche anregen. Zum Gespräch...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

„Obszöne Fabeln“ im Alfred-Zingler-Haus

Michael Bischoff
Michael Bischoff | Gelsenkirchen | am 06.03.2018

Gelsenkirchen: Alfred-Zingler-Haus | Im dritten Teil der Veranstaltungsreihe „Alfred lässt lesen“ begibt sich Markus Kiefer auf Pfade voller Schamlosigkeit und Poesie. Der Gelsenkirchener Schauspieler liest am 9. März 2018 auf der Bühne des Alfred-Zingler-Haus (Margaretenhof 10–12) aus „Obszöne Fabeln“ von Dario Fo. Der italienische Autor, Regisseur und Schauspieler brachte während seiner Schaffenszeit Texte hervor, die für großes Aufsehen sorgten. Die Lesung...

7 Bilder

Mitten ins Herz gespielt: Crischa Ohler und Sjef van der Linden vom Theater mini-art in Ännes letzter Reise 6

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Bedburg-Hau | am 04.03.2018

Bedburg-Hau: Theater miniart | Es soll ja immer noch Leute geben, die bislang noch keine Aufführung im Theater mini-art auf dem LVR-Gelände in Hau besucht haben. Was soll ich sagen - bis gestern Abend gehörte ich auch dazu! Und wie ich ebenfalls im Gespräch mit den beiden Schauspielern erfahren konnte, werden die Schulvorstellungen, die die beiden extra anbieten, nicht etwa von den Schulen im Kreis Kleve gut angenommen. Nein, es kommen interessierte...

1 Bild

Ferdinand von Schirachs "Terror" im Essener Theater im Rathaus - Interview mit Johannes Brandrup

Petra de Lanck
Petra de Lanck | Essen-Nord | am 13.02.2018

Essen: Theater im Rathaus | Ein Kampfjetpilot der Bundeswehr erhält den Befehl, einen von Terroristen gekaperten Airbus vom Kurs auf die Münchner Allianz-Arena abzudrängen, in der 70.000 Zuschauer dem Länderspiel Deutschland gegen England entgegenfiebern. In Ferdinand von Schirachs Theaterstück "Terror" bleiben diese Manöver jedoch ohne Erfolg und so entschließt sich Major Koch eigenmächtig, das Passagierflugzeug abzuschießen, um die Fußballfans zu...

1 Bild

Rolf Zacher: Werbe-Ikone der Stadtwerke Kleve gestorben

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 03.02.2018

Der Schauspieler Rolf Zacher (76) ist tot. Er starb am Samstag (3. Februar 2018) in einem Hamburger Pflegeheim. In Kleve war Zacher seit 2009 Werbe-Ikone der Stadtwerke Kleve für ihr Produkt "Clever Strom". 2011 absolvierte Zacher auf Einladung der Stadtwerke einen eher missglückten Auftritt bei den Senioren in der Evangelischen Stiftung. Auch nach seinem Gastspiel im "Dschungelcamp" 2016 hielten die Stadtwerke an Zacher...

1 Bild

Ich wollte berühmt werden

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 24.12.2017

zum 80. Geburtstag des Oscar-Preisträgers Anthony Hopkins am 31. Dezember „Eine 80 Jahre alte Maschine muss ständig gut geölt sein, sonst rostet sie ein.“ Er öle seine Maschine „mit Musik, mit Malerei, mit meiner Arbeit“, hatte Chopin-Liebhaber Anthony Hopkins vor einigen Wochen in einem Interview mit der „Bild am Sonntag“ erklärt. Er mag nicht die Rolle des vergeistigten Hollywoodstars und wehrt sich auch ...

3 Bilder

Helft Markus Majowski: Wo ist der "Märchenwald" in Essen? 1

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Essen-Nord | am 26.11.2017

Essen: Theater im Rathaus | Vom Dschungelcamp zurück auf Deutschlands Theater Bühnen, jetzt in Essen: Schauspieler Markus Majowski spielt zurzeit die Hauptrolle in „Charlys Tante“ im Theater im Rathaus. Im exklusiven Lokalkompass-Interview sprach er über Theater, RTL, Gelassenheit und über den selbst ernannten Märchenwald. Herr Majowski, die Proben laufen auf Hochtouren (die Premiere stand zum Zeitpunkt des Interviews noch bevor, Anmerkung der...

1 Bild

Erzählnachmittag mit André Wülfing

Gelsenkirchen: KunstKiosk | Der Kunstkiosk, Nordring 33, in der ehemaligen Kneipe Knopfloch hat sich gemausert und ist inzwischen zu einer richtigen Galerie geworden mit schönen großen Hängeflächen für Bilder. Da kommen die farbstarken Bilder in Acryl und Spachtel von Lena Bengner-Müller wunderbar zur Geltung. Sie sind noch bis Samstag, 4. November, zu bestaunen und erwerben. Danach wird Norbert Feldmann seine Reliefs und Skulpturen aus Wellpappe...

1 Bild

Wilde Zeiten im Kühlschiff der Lindenbrauerei

Unna: Lindenbrauerei | Seit 14 Jahren begeistert das Schwammdrueber Improtheater sein Publikum in Unna unddarüber hinaus. Und wie in jedem Jahr findet auch diesmal wieder die große Geburtstags-Impro-Show in der Lindenbrauerei in Unna statt. Am Sonntag, 19. November, ist es um 19.30 Uhr wieder soweit: Das Schwammdrueber-Ensemble wird unterdem Titel „Wilde Zeiten“ - passend zum 14. Geburtstag des Improtheaters mitimprovisierten Theater-Szenen über...

1 Bild

Digital Malerei von Jason Statham

Jörg Schubert
Jörg Schubert | Iserlohn | am 24.10.2017

Bild "Jason Statham" in digital und Tusche Malerei von Jörg Schubert / schubertj73. Weitere Bilder auf Kunstblog

1 Bild

Digital Malerei von Arnold Schwarzenegger

Jörg Schubert
Jörg Schubert | Iserlohn | am 20.10.2017

Bild "Arnold Schwarzenegger" in digital und Tusche Malerei von Jörg Schubert / schubertj73. Weitere Bilder auf Kunstblog

1 Bild

Digital Malerei von Bruce Willis

Jörg Schubert
Jörg Schubert | Iserlohn | am 19.10.2017

Bild "Bruce Willis" in digital und Tusche Malerei von Jörg Schubert / schubertj73. Weitere Bilder auf Kunstblog

1 Bild

Theater Hagen - Theater hautnah kostenlos erleben

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 18.10.2017

Hagen: Theater Hagen | Offene Probe und Werkstattgespräch zu „Tosca“ Die zweite Musiktheaterpremiere in dieser Spielzeit im Theater Hagen präsentiert den beliebten Opern-Krimi „Tosca“ von Giacomo Puccini. Im Vorfeld dazu findet eine Einführungsveranstaltung unter dem Titel "Theater Hautnah" am Samstag, 21. Oktober, im Theater Hagen statt. Diese beginnt um 10.45 Uhr im Theatercafé mit einer kurzen Einführung in diese Oper, sodann wird die...

31 Bilder

Lokales aus Duisburg - Event Reporter gesucht - Filmpremiere " Meine Vergangenheit." 32

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Duisburg | am 16.10.2017

Duisburg: Filmforum | Engin Sahin Hauptdarsteller, Drehbuchautor und Regisseur *25 Juni 1978 in Duisburg-Rheinhausen deutschsprachiger Schauspieler Ausbildung bei Mannesmann Bühnenerfahrung bei freien Theatergruppen Von 2005-2008 Ausbildung am Theater Duisburg und Essen. Engin Sahin in neuer Rolle: Das klingt spannend. "Meine Vergangenheit" heißt der Film den wir am Sonntag den 15.Oktober im Filmforum Duisburg als...

1 Bild

Panoptikum: Ein Tanztheater von André Decker mit Menschen über 40 Jahren

Unna: Narrenschiff | Am 20., 21. (um 19.30 Uhr) und 22. Oktober (um 18 Uhr) inszeniert André Decker ein Tanztheater mit Menschen über 40 Jahren. Es tanzen: Gabriele Avanzinelli, Eva Bolle, Udo Gast, Gisela Henrichs, Christiane Hütter, Nils Jacobi, Georg Kuthing und Birgitt Wessel. Eine kleine Gruppe einstiger Wanderzirkusmitarbeiter findet sich als die letzten Menschen auf der Welt wieder. Nur die Koffer mit den Kostümen der Schausteller, für...

1 Bild

Singen, tanzen, debattieren und auch mal lamentieren

Sebastian Fink
Sebastian Fink | Herne | am 11.09.2017

Das Theater Kohlenpott präsentiert am Sonntag, 17. September, um 19.30 Uhr das Stück "I Slam" in den Flottmann-Hallen, Straße des Bohrhammers 5. Es ist eine Koproduktion der CT 201 und der Studiobühne Köln. "Wir müssen reden. Dringend. Über uns. Uns Deutsche. Und warum wir auf einmal wieder das Gefühl haben, wir müssten uns bekennen. Zum Islam. Zum Christentum. Zum Deutschsein. Zum Nichtdeutschsein“, heißt es im Stück. Der...

1 Bild

JÜRGEN DRAEGER - 77 Jahre

Peter Reiss
Peter Reiss | Wesel | am 02.08.2017

Berlin: Stadtgebiet | Herzlichen Glückwunsch an den Schauspieler, Maler und Zeichner Jürgen Draeger, der am 2.August 1940 in Berlin geboren wurde und dort auch heute noch sein Atelier betreibt. Den meisten Lesern dürfte Jürgen Draeger aus über 50 Filmen für Leinwand und TV bekannt sein. Bereits als Kind fiel er als Autodidakt mit seiner Zeichenkunst auf, vervollständigte mit weiteren Studien dieses Talent. Parallel dazu nahm er privaten...

1 Bild

Kleiner Mann, ganz groß

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 01.08.2017

Zum 80. Geburtstag des Oscar-Preisträgers Dustin Hoffman am 8. August* „Der Erfolg versaut dich. Es gibt kein Entrinnen: Du wirst unweigerlich korrumpiert. Wenn man einmal vom Ruhm gekostet hat, dann will man immer mehr davon. Wir alle wollen geliebt werden - und dafür zahlen wir einen Preis: Wir beginnen, Kompromisse einzugehen“, hatte der Schauspieler Dustin Hoffman 2013 in einem FAZ-Interview erklärt. Jener...

8 Bilder

Sommertheater im Stillen Park: "Kunst"

Maren Menke
Maren Menke | Velbert-Langenberg | am 31.07.2017

Velbert: Stiller Park | "Kunst" lautet der Titel einer Komödie, die das Team des Alldie-Kunsthauses an den beiden letzten August-Wochenenden präsentiert. Das Besondere an diesem Sommertheater: Es wird nicht - wie man nun wohl erwartet - an der Wiemerstraße 3 in dem ehemaligen Aldi-Markt aufgeführt, sondern wird open-air im Stillen Park an der Donnerstraße in Langenberg gezeigt. Ebenfalls ein wenig irreführend ist der Titel. "Denn es geht nicht...