Theater

1 Bild

Patienten und Mitarbeiter der Psychiatrie zaubern dem Publikum im Theater Unten mit ihrer Inszenierung "Der König ohne Reich" ein Lächeln des Erstaunens und der Erkenntnis ins Gesicht

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | vor 1 Tag

Eines Morgens erwacht der König und er hat kein Reich mehr. Nur die Krone ist ihm geblieben. Er macht sich auf, um das wiederzufinden, was seinen Status begründet: Ländereien, Untertanen, Nationalhymne. Das ist die Situation, die im Drama „Der König ohne Reich“ des 2009 verstorbenen belgischen Autors und Regisseurs Marcel Cremer den Ausgangspunkt für zauberhafte Spielereien bildet. Dieses Stück hat Regisseurin Sandra Anklam...

Bildergalerie zum Thema Theater
29
15
15
15
1 Bild

Bissitage ! Osterüberraschung ! Premiere in Dortmund 15.&16. April im Fletch Bizzel

Dortmund: Fletch Bizzel | Dortmund: Fletch Bizzel | Uta Rotermund feiert Premiere mit ihrem neuen Programm "Bissitage!" Für Menschen aus dem Ruhrgebiet ist klar , was "Bissitage!" bedeutet . Für die anderen sei erklärt : "Bissitage" ist ein im Ruhrgebiet üblicher Verabschiedungsgruss. Wir nehmen unser ganzes Leben lang Abschied. Von unserer Taille, von unseren Illusionen, von unseren Männern, von unseren Freundinnen, von unseren Hunden und Katzen. Und...

1 Bild

Bissitage ! Osterüberraschung ! Premiere in Dortmund 15.&16. April im Fletch Bizzel

Dortmund: Fletch Bizzel | Uta Rotermund feiert Premiere mit ihrem neuen Programm "Bissitage!" Für Menschen aus dem Ruhrgebiet ist klar , was "Bissitage!" bedeutet . Für die anderen sei erklärt : "Bissitage" ist ein im Ruhrgebiet üblicher Verabschiedungsgruss. Wir nehmen unser ganzes Leben lang Abschied. Von unserer Taille, von unseren Illusionen, von unseren Männern, von unseren Freundinnen, von unseren Hunden und Katzen. Und so handelt dieses...

1 Bild

"Tender Napalm" am Prinzregenttheater ist wunderbares Theater mit zwei herausragenden Schauspielern

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | vor 3 Tagen

„Soll ich dir erzählen, was meine Mutter einmal zu mir gesagt hat? Sie hat gesagt, dass Kinder ihre Eltern verlieren. Das ist normal. Das Einzige, womit wir nicht zurechtkommen, ist, wenn ein Elternteil ein Kind verliert. Nur das ist zu viel für uns. Nur das kann uns in den Wahnsinn treiben.“ - Hier findet das Trauma seinen Ausdruck, welches das Paar in Philip Ridleys Drama „Tender Napalm“ immer wieder in emotionale Extreme...

1 Bild

Studio-Bühne Essen und Aalto-Musiktheater suchen Akteure für gemeinsames Musik-Theater-Projekt „Auftrag Abwicklung Sonnenaufgang“

Essen: Studio-Bühne Essen | Die Studio-Bühne Essen und das Aalto-Musiktheater suchen Akteure für ein neues gemeinsames Musik-Theater-Projekt. Schauspieler, Sänger, Musiker und Tänzer, professionelle Künstler und Experten des Alltags, Amateure und Neueinsteiger, Jung und Alt können sich noch bis Dienstag, den 28. März bei der Studio-Bühne Essen bewerben. Im Rahmen des städtischen Veranstaltungsprogramms “Schöne Aussichten – Paradiese und...

2 Bilder

Unter Geiern und Kollegen. Neues Stück der Theatergruppe Fidele Horst

Rainer Rüsing
Rainer Rüsing | Wanne-Eickel | vor 3 Tagen

Herne: Fidele Horst | Teilakt I, Teilakt II, halbes Stück, Intensivprobe, Kostümprobe, Maskenprobe, Generalprobe! Beim Theater Fidele Horst ist „Probe“ das Wort im Monat März. Es sind ja auch nur noch vier Wochen bis zur Premiere des neuen Stückes am 21. April. Dann geht im Mondpalast der Vorhang auf für die Gesellschaftskomödie „Unter Geiern und Kollegen“, bei der Autor Christian Weymayr als Gastspieler selbst mit auf der Bühne steht. „Fast...

1 Bild

Mama Muh und Freundin Krähe

Mülheim an der Ruhr: Ringlokschuppen | Freundin Krähe und die beliebte Mama Muh unterhalten sich gerne. Über Farben, Formen, Aussehen. Nicht selten trifft Krähe der Flügelschlag, wenn Mama Muh mal wieder eine Idee hat. Natürlich halten beide Freundinnen zusammen, was immer geschieht. Mama Muh und Freundin Krähe sind nicht immer einer Meinung, aber stets bereit, dem anderen zuzuhören und sich mit dessen Argumenten auseinander zu setzen. Einen Leseausweis will...

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Marler Theater

Mario Smolka
Mario Smolka | Marl | am 19.03.2017

Das Theater Marl im etwas anderen glanz wie gewohnt.

1 Bild

Theateraufführung "Klänge des Lebens"

Lena Marie Jendryczko
Lena Marie Jendryczko | Bochum | am 17.03.2017

Bochum: Haus der Begegnung | „Klänge des Lebens“ – Termine und Karten Karten: 12 € / 8 € (ermäßigt) – Vorbestellungen: klaenge-karten@kukuc.org Vorverkauf ab 3. April: Marktcafé (Claudius-Höfe 10, 44789 Bochum, 0234/520081-10) Claudius-Saal, Claudius-Höfe 10, 44789 Bochum (Zugang bei Düppelstr. 22 oder Mauritiusstr. 26) SA | 29. April um 18 Uhr PREMIERE SO | 30. April um 15 Uhr Haus der Begegnung, Alsenstraße 19 a, 44789 Bochum FR | 05. Mai...

2 Bilder

Frauenkulturtage 2017 ─ Theaterauftritt in der VHS

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 16.03.2017

Dorsten: Forum der VHS | Altstadt. Die „Theatergruppe der Villa Keller“ nimmt auch in diesem Jahr aktiv an den Frauenkulturtagen der Stadt Dorsten teil. Das Thema der 32. Dorstener Frauenkulturtage heißt „Partei ergreifen“, welches die Theatergruppe in ihrem Theaterstück „Von Schwester Paula bis zum kleinen König Kalle Wirsch” am Freitag, 17. März, um 19 Uhr im Forum der VHS thematisieren werden. Nach einigen Überlegungen ist die Gruppe bezüglich...

1 Bild

"Hier sind Sie richtig"

Dirk Maischak
Dirk Maischak | Gelsenkirchen | am 16.03.2017

Gelsenkirchen: Max-Planck-Gymnasium | Schwank von Marc Camoletti Irgendwo in Frankreich, vier Frauen unter einem Dach: Der ehemalige Bühnenstar Georgette hat die Malerin Jacqueline und die Musikerin Janine als Untermieterinnen aufgenommen und lässt das ganze Hauswesen von dem Dienstmädchen Julie versorgen. Alle vier haben ein Problem und versuchen, es mit einer Annonce zu lösen: Georgette sucht einen Mieter, Jacqueline ein Modell, Janine einen...

1 Bild

"Hier sind Sie richtig"

Dirk Maischak
Dirk Maischak | Gelsenkirchen | am 16.03.2017

Gelsenkirchen: Max-Planck-Gymnasium | Schwank von Marc Camoletti Irgendwo in Frankreich, vier Frauen unter einem Dach: Der ehemalige Bühnenstar Georgette hat die Malerin Jacqueline und die Musikerin Janine als Untermieterinnen aufgenommen und lässt das ganze Hauswesen von dem Dienstmädchen Julie versorgen. Alle vier haben ein Problem und versuchen, es mit einer Annonce zu lösen: Georgette sucht einen Mieter, Jacqueline ein Modell, Janine einen...

1 Bild

"You want it darker" - Shakespeares "Romeo und Julia" im Schauspielhaus

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 15.03.2017

Sarah Grunert und Michael Schütz könnten vermutlich auch das Telefonbuch vorlesen – der Zuhörer hätte immer noch den Eindruck von Poesie. Schließlich sind beide herausragende Sprecher. Wenn die beiden nun in einem der größten Werke der Dramenliteratur – Shakespeares „Romeo und Julia“ - auf der Bühne des Schauspielhauses stehen, kann ja eigentlich nichts mehr schiefgehen. Um es vorwegzunehmen: Es geht auch nicht schief....

1 Bild

Inklusives Claudius-Theater erforscht ab Ende April die "Klänge des Lebens"

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 15.03.2017

„Wir haben uns unsere Rollen selbst ausgesucht“, erzählt Schauspielerin Jana Feldmann vom inklusiven Claudius-Theater und fährt fort, „Sarah Jäger hat das Ganze dann aufgeschrieben. Ich spiele Fatma, ein türkisches Mädchen, das Bauchtanz macht. Ich habe auch ein Bauchtanztuch. Mit der Zimbel gebe ich einen Impuls und tanze dann dazu.“ Feldmann ist von Anfang an beim Claudius-Theater, das im Rahmen des Vereins „KUKUC – Kunst...

1 Bild

Brisantes Bühnenstück: Dokumentarstück "Urteil" beschäftigt sich mit den NSU-Morden

Das freie Theater Gegendruck aus Recklinghausen ist bekannt für seine Beschäftigung mit brisanten politischen Stoffen. Jetzt bringt das Ensemble um den Regisseur Johannes Thorbecke als erstes Theater in NRW das Dokumentarstück "Urteile" von Christine Umpfenbach und Azar Mortazavi in einer szenischen Lesung auf die Bühne. Die Premiere ist am Freitag, 31. März, um 20 Uhr in der Altstadtschmiede, Kellerstraße 10, zu...

1 Bild

Abtauchen aus dem Alltag 4

Verena Liebers
Verena Liebers | Bochum | am 14.03.2017

Bochum: Lisas Palmengarten | Einfach Mal abtauchen, wer möchte das nicht? Lassen Sie sich entführen in Sommerwiesen und an den Strand, lauschen Sie Gedichten und lassen Sie sich von zarten Klängen der Laute aus dem Alltag forttragen. Oder amüsieren Sie sich darüber, wie sich eine Frau mit 46 Jahren zögerlich mit dem nassen Element beim Triathlon befreundet. Mit Texten aus den Büchern "Kleine Welt", "Nebenan" (SalonLiteraturVerlag) und "Abgetaucht"...

2 Bilder

"Die Nacht im Ölgarten! - Theaterstück

Friedhelm Lavreau
Friedhelm Lavreau | Dinslaken | am 13.03.2017

Dinslaken: Herz-Jesu-Kirche Oberlohberg | Es ist eine ruhige, stille Nacht. Jesus hat sich in den letzten Stunden mit seinen Jüngern in den Olivenhain zurückgezogen, um zu beten. Während seine Gefährten eingeschlafen sind, schaut Jesus zurück auf sein Leben, seine Berufung, seine Wunder, aber auch auf seine Gegner, die ihn zu Fall bringen wollen. Bald schon werden ihn die Häscher holen, einen Schauprozess veranstalten und ihn hinrichten. Wie konnte es soweit...

1 Bild

Stadttheater Emmerich

Emmerich: Stadttheater Emmerich | Der österreichische Grandseigneur des Theaters, Max Reinhardt, bringt es auf den Punkt: ,,Theater ist der seligste Schlupfwinkel für diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen...“ Das Stadttheater Emmerich am Rhein bietet wie keine zweite Einrichtung der Region seit fast 50 Jahren namhaften Künstlern,...

1 Bild

Deutschsprachige Erstaufführung im Prinzregenttheater: Am 18. März erlebt Philip Ridleys "Tender Napalm" seine Premiere

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 12.03.2017

„Zuletzt haben wir hier am Prinzregenttheater mit Elfriede Jelineks 'Kein Licht' ein sehr abstraktes Stück als Premiere präsentiert“, blickt Frank Weiß zurück. Er selbst bringt nun Philip Ridleys „Tender Napalm“ als deutschsprachige Erstaufführung auf die Bühne: „Das Beziehungsdrama geht zwar einen abstrakten Weg des Erzählens, bleibt aber dennoch konkret.“ Kerstin Sommer, an der Prinz-Regent-Straße als Regieassistentin...

1 Bild

Da fliegen die Funken: "Oleanna" am Rottstr5-Theater

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 10.03.2017

Siedler versuchten im 19. Jahrhundert, in Oleanna im heutigen Pennsylvania eine ideale Gesellschaft zu errichten – und scheiterten kläglich. David Mamets gleichnamiges Drama aus dem Jahre 1992 , das nun im Rottstr5-Theater zu sehen ist, wirft einen schonungslosen Blick auf die Realität an amerikanischen Hochschulen, die die in sie gesetzten Hoffnungen ebenso wenig erfüllen. Das Versprechen, den Lernenden ohne Ansehen des...

7 Bilder

Interkulturelle Tanztheatertage Dinslaken | Frauen in Bewegung – Interkulturelle Begegnungen

Petra Mosbach
Petra Mosbach | Dinslaken | am 09.03.2017

Dinslaken: Ledigenheim Lohberg | Ab sofort ist die Anmeldung möglich Frauen in Bewegung – Interkulturelle Begegnungen Sich in Bewegung begegnen und von Begegnungen bewegen lassen. Unter diesem Motto stehen die Interkulturellen Tanztheatertage Dinslaken, die in diesem Jahr in Lohberg zum ersten Mal stattfinden. Mit kostenlosen Workshops in Sachen Tanz und Theater will die Kleinkunstakademie e.V. in den Osterferien geflüchtete, türkische und deutsche Frauen...

1 Bild

Ein ungleiches Paar von Neil Simon

Heinz-Gerd Küster
Heinz-Gerd Küster | Heiligenhaus | am 09.03.2017

Haan: Freie Waldorfschule Haan-Gruiten | Kann man mit einem Partner leben, der selbst schmutzige Träume mit einem Staubsauger reinigen würde? In der Komödie von Neil Simon dreht sich alles um 6 Freundinnen, die beim wöchentlichen Spieleabend den Alltag hinter sich lassen. In ihrer Mitte die Hauptprotagonistinnen Caro und Florentine: Vom Ehemann verlassen, zieht Hausfrau Florentine zu ihrer besten Freundin und Karrierefrau Caro, getreu dem Motto „gemeinsam...

1 Bild

Verwirrspiel im Bürgerhaus Süd

Die Komödie am Kurfürstendamm ist seit Jahrzehnten die Adresse für niveauvolles, großstädtisches Unterhaltungstheater. Mit dem Gastspiel "Die Studentin und Monsieur Henri" darf sich Recklinghausen am 24. März um 20 Uhr im Bürgerhaus Süd, Körnerplatz 2, auf ein mit bekannten Gesichtern besetztes Verwirrspiel freuen. Der misanthropisch lebende Witwer Henri wird von seinem Sohn Paul genötigt, ein Zimmer seiner Wohnung zu...

1 Bild

Das Schauspielhaus bringt das wohl berühmteste Drama überhaupt auf die Bühne: Shakespeares "Romeo und Julia" erlebt am Samstag seine Premiere

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 08.03.2017

„Als ich gefragt wurde“, erzählt Regisseur Marius von Mayenburg, „ob ich 'Romeo und Julia' inszenieren möchte, habe ich gleich ja gesagt. Ich habe allerdings hinzugefügt, dass bei mir nicht mit einer romantischen Inszenierung zu rechnen ist. Schließlich spielt das Stück in einer Welt, in der Menschen einfach so erschlagen werden. Und es geht um die Gesellschaft, die das zulässt.“ - Am Samstag, 11. März, feiert die...

1 Bild

"Ödipus" in 45 Minuten: Das Rottstr5-Theater bringt einen klassischen Stoff komprimiert auf die Bühne

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 08.03.2017

„Sophokles hat die Ödipus-Geschichte in zwei Dramen behandelt“, erzählt der 28-jährige Regisseur Jakob Arnold, der sich des klassischen Stoffes im Rottstr5-Theater annimmt. Bei der Premiere am Sonntag, 12. März, erwartet das Publikum ein ungewöhnlicher Zugriff auf den Stoff. Die beiden Sophokles-Stücke, „König Ödipus“ und „Ödipus auf Kolonos“ werden an diesem Abend nämlich zusammengeführt. „Dieses Konzept“, verrät Arnold,...