Tier

1 Bild

du da! 1

Rainer Hruschka
Rainer Hruschka | Bottrop | vor 4 Tagen

Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Tier
26
25
22
21
1 Bild

Anfassen! 2

Rainer Hruschka
Rainer Hruschka | Bottrop | vor 4 Tagen

Schnappschuss

1 Bild

Annäherung! 4

Rainer Hruschka
Rainer Hruschka | Bottrop | am 21.07.2017

Schnappschuss

1 Bild

Tierseuche in Düsseldorf-Kalkum: Alle weiteren Tiere im Sperrgebiet negativ getestet

Kirstin Engelbracht
Kirstin Engelbracht | Düsseldorf | am 11.07.2017

Pferdehalter im Norden Düsseldorfs können aufatmen: Die Untersuchungen aller Einhufer im Sperrgebiet sind abgeschlossen. Zur großen Erleichterung der Tierbesitzer wurde bei keinem weiteren Pferd die Viruskrankheit „Ansteckende Blutarmut der Einhufer“ nachgewiesen. Nach einer Routineuntersuchung in einem Reitstall in Düsseldorf-Kalkum wurde am 20. Juni der Ausbruch der Virusinfektion, dessen Behandlung weder möglich noch...

3 Bilder

Ahnungslos 9

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 26.06.2017

Wir heißt dieser kleine grüne Geselle?

1 Bild

Moin 6

Rene Leddermann
Rene Leddermann | Monheim am Rhein | am 14.04.2017

Schnappschuss

1 Bild

KONIX IN DEN STEVERAUEN / Olfen 4

Jürgen Rei
Jürgen Rei | Olfen | am 22.02.2017

Olfen: steverauen | Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Ich bin ein Kätzchen 16

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 28.01.2017

Schnappschuss

2 Bilder

Nachwuchs in der Pampas – Großer Mara im Dortmunder Zoo geboren

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-City | am 02.12.2016

Den Eindruck, Dortmund läge mitten in der Pampas, könnte man gewinnen, wenn man sich Tiere und Landschaft des Zoo Dortmund vor Augen führt. Beim Blick auf den neuesten Südamerika-Nachwuchs wird dieser Eindruck unweigerlich verstärkt. Am 10. Oktober wurde ein Jungtier beim Großen Mara (Dolichotis patagonum) geboren. Der Große Mara ist ein Riesennagetier aus der Familie der Meerschweinchen, das in selbstgegrabenen oder...

1 Bild

Belohnung hilft bei Suche nach Tierquäler

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 21.10.2016

Samstag letzter Woche berichtete der Lüner Anzeiger über traurigen Fund einer kleinen Katze in Brambauer - diesen Artikel lasen auch Tierschützer der Peta in Stuttgart. Die Organisation unterstützt die Suche nach dem Tierquäler mit einer Belohnung. Unbekannte hatten das Kätzchen vermutlich am vergangenen Freitag in ein Bettlaken eingewickelt und in eine Stofftasche gesteckt, die warfen sie an den Rand des...

1 Bild

Tierquäler werfen Katze weg wie Müll

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 15.10.2016

Unbekannte hatten die kleine Katze entsorgt wie wertlosen Abfall, einfach so am Rande eines Parkplatzes. Hündin Sheela witterte das Bündel mit ihrer guten Nase und rettete dem Kätzchen so das Leben. Gudrun Sawarzynski war am Freitag mit ihrem Hund auf dem Fußweg am Sportplatz in Brambauer spazieren, da schnüffelt Sheela direkt vor einem Gebüsch. "Sheela hat gar keine Ruhe gegeben", erzählt ihr Frauchen. Gudrun Sawarzynski...

1 Bild

Lokführer entdeckt Blutspuren am Zug

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 27.09.2016

Blutspuren an seinem Zug weckten in der Nacht bei einem Lokführer schlimme Befürchtungen. Der Mann alarmierte die Bundespolizei und die startete eine Suchaktion entlang der Strecke. Im Bereich der Verbandstraße bemerkte der Lokführer in der Nacht zu Dienstag kurz vor ein Uhr einen Schlag am Zug und entdeckte bei der Kontrolle der Lok im Bahnhof Lünen-Süd Blutspritzer. Die Strecke wurde über eine Stunde gesperrt und...

7 Bilder

Tierfreund Justus rettet Fischen das Leben

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 05.09.2016

Vom Teich am Kriegerdenkmal blieb nach der Hitze der letzten Woche nur noch viel Schlamm. Fische kämpften in einer Pfütze von vielen Spaziergängern unbemerkt um ihr Leben - dann kam der kleine Justus mit dem großen Herz für Tiere. Justus ist erst fünf Jahre alt, doch mit seinem wachen Blick wird der Kindergarten-Knirps aus Nordlünen für die Fische zum Lebensretter. Sonntag geht Justus mit Papa spazieren, der Weg führt auch...

1 Bild

Tierheim hofft auf Zukunft in Nordkirchen

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 24.06.2016

Im Februar drohte den Tierfreunden Lüdinghausen nach der Kündigung ihres Geländes das Aus, nach langer Suche haben sie nun aber Hoffnung auf eine neue Heimat für ihr Tierheim. Im Weg stehen noch die Finanzen. Das Gelände aus privater Hand am Rande von Nordkirchen bietet mit neuntausend Quadratmetern genug Platz für die Schützlinge der Tierfreunde. Ein Einfamilienhaus auf dem Grundstück kann ohne große Umbauten für die...

1 Bild

Emma kämpfte nach Gift um ihr Leben

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 13.06.2016

Emma ist am Leben und das ist ein kleines Wunder. Unbekannte vergifteten den Hund von Familie Masur mit Schneckenkorn. In Horstmar gab es vor drei Jahren einen sehr ähnlichen Fall - der endete tödlich für einen Schäferhund. Zufall? "Die Kinder waren schon im Bett, die Hunde im Garten und ich saß auf der Couch", erinnert sich Sandra Masur an den Dienstagabend letzter Woche. Ihr Mann Dirk ruft nach ihr, irgendetwas stimmt...

1 Bild

Wann kommt endlich der Friseur?

Jürgen Teine
Jürgen Teine | Lünen | am 11.05.2016

Schnappschuss

1 Bild

Schneeeule 2

Jürgen Teine
Jürgen Teine | Lünen | am 21.04.2016

Schnappschuss

1 Bild

Auf der Lauer 2

Jürgen Teine
Jürgen Teine | Lünen | am 15.04.2016

Schnappschuss

32 Bilder

Hunde gehen in Selm auf große Gassi-Runde

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 09.04.2016

Leinen los und ab durch die Mitte - in Selm gehen Frauchen und Herrchen jeden Sonntag mit ihren Lieblingen auf große Gassi-Runde. Dogge und Pinscher, Husky und Labrador toben beim neuen Hundetreff über die Wiesen. Den Anfang machte eine Idee: Daniel Mazucco, Herrchen von Husky-Hündin Kira, gründete vor rund einem Monat eine Gruppe bei Facebook. "Selmer Gassitreff für Jung und Alt" heißt die und hat mittlerweile über...

10 Bilder

Schlange und Stinktier besuchten die Kids

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 08.04.2016

Besuch der tierischen Art gab es Donnerstag im Kindergarten Sankt Raphael in Lünen. Tränklers Rollender Zoo machte an der Langen Straße Station und hatte Tiere aus vielen verschiedenen Ländern im "Gepäck". Frettchen, Warane, Schildkröten, Stinktiere, ein Stachelschwein, ein kleines Krokodil und sogar einen Affen durften die Kinder aus nächster Nähe erleben, bei den meisten Tieren inklusive Streicheleinheiten und Leckerchen...

1 Bild

Wie komme ich hier denn wieder runter? 3

Jürgen Teine
Jürgen Teine | Lünen | am 07.04.2016

Schnappschuss

1 Bild

Mir ist langweilig! 13

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 20.02.2016

Schnappschuss

3 Bilder

Feuerwehrleute retten Frau und Hund

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 02.02.2016

Feuerwehrleute waren am Dienstag in Selm gerade auf dem Weg zu einem Dienstabend, da erreichte sie der Notruf: Ein Auto war auf dem Cappenberger Damm in den Graben gekippt, die Frau im Fahrzeug brauchte Hilfe. Augenblicke später rückten von den Standorten in Cappenberg, Netteberge und Bork die ersten Fahrzeuge zur Unfallstelle aus, kurz vor der Überwasserstraße lag der Volkswagen auf der Seite im Graben. Feuerwehrleute...

1 Bild

Trübe Aussichten 3

Ortwin Horn
Ortwin Horn | Herne | am 01.01.2016

Schnappschuss

1 Bild

Tier ausgewichen, Unfall verursacht und abgehauen

Velbert: Elberfelder Straße | Die Polizei sucht einen unfallflüchtigen Mazda MX 5 bzw. dessen Fahrer. Er soll am Samstag einen Unfall in Neviges verursacht haben. Das teilt die Polizei mit. Am Samstag gegen 19.40 Uhr kam ein 25-jähriger BMW-Fahrer an der Elberfelder Straße mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Holzzaun und blieb schließlich in einer ca. drei Meter tiefen Senke liegen. Der 25-Jährige zog sich dabei...