Tiere

19 Bilder

Alpakas 14

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | vor 1 Tag

Stadtlohn: Alpakas | Eine Bildergeschichte (s. Bildunterschriften) zum Abend, viel Spaß!

Bildergalerie zum Thema Tiere
65
60
55
55
1 Bild

"Wachsam" 6

Schnappschuss

3 Bilder

Training gegen Hundehasser: Vorsicht vor Giftködern

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Haltern | vor 3 Tagen

Es ist der Alptraum eines jeden Hundebesitzers: Das geliebte Tier frisst einen scheinbar zufällig herumliegenden Brocken Fleisch oder Brot, und wenige Stunden später windet es sich voller Schmerzen. Giftköder sind leider auch in Dorsten ein Problem. Deswegen versuchen Experten, die Tiere mit einem Training zu schützen. Rasierklingen, Gift, Nägel - es gibt kaum eine Gemeinheit, die Tierquäler noch nicht in scheinbar...

1 Bild

Graureiher und so nah als könne man ihn streicheln 6

Jutta Mergner
Jutta Mergner | Bochum | vor 3 Tagen

Bochum: Ümminger See | Schnappschuss

1 Bild

Lieber einen röhrenden Hirsch, als einen röhrenden Auspuff! 11

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | vor 4 Tagen

Krefeld: Damwildgehege am Hülser Berg | Der Beginn der Herbstzeit ist auch die Zeit der Hirschbrunft. Dann lohnt sich ein Besuch im Tierpark in Krefeld-Hüls ganz besonders. Im Herbst lösen sich die bisherigen Hirschrudel auf und aus guten Freunden werden mit beginnender Brunft erbitterte Konkurrenten. Bereits aus großer Entfernung ist der Brunftschrei der liebestollen Hirsche durch den Tierpark Krefeld-Hüls zu hören. Ob das Röhren des weißen Hirsches dieses Jahr zu...

8 Bilder

Eisvogelmännchen 3

Andreas Schäfer
Andreas Schäfer | Essen-West | vor 4 Tagen

signalisiert Paarungsbereitschaft.

1 Bild

Marienkäfer 3

Andreas Schäfer
Andreas Schäfer | Essen-West | vor 4 Tagen

Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
4 Bilder

Libelle 2

Andreas Schäfer
Andreas Schäfer | Essen-West | vor 4 Tagen

im Flug.

4 Bilder

„ G o r d o n “ Ein Junghund möchte neue Besitzer beglücken

Melanie Kovac
Melanie Kovac | Moers | vor 5 Tagen

Der bildschöne “Gordon”, ein schokofarbiger Labrador Retriever ist als trauriger Fundhund ins die Tierherberge gekommen und möchte nicht zum Tierheimdauergast werden. Er startet mit seinen sieben Jahren kerngesund in die zweite Hälfte seines Daseins und ist im Herzen sowie körperlich noch jung geblieben. „Gordon“ ist ein stattlicher Vertreter dieser beliebten und familienfreundlichen Rasse, denn er weist eine Schulterhöhe...

1 Bild

Vielfüßig unterwegs 1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 21.08.2016

Solingen: botanischer Garten | Tausendfüßler sind auf allen Kontinenten der Erde vertreten und in den gemäßigten Klimazonen ebenso anzutreffen wie in den Tropen und Subtropen. Weltweit existieren etwa 13 000 bekannte Arten, einige davon besiedelten die Erde bereits vor 400 Millionen Jahren. Der Name Tausendfüßler ist eigentlich irreführend, denn keine der bekannten Arten besitzt derart viele Beine. Mit insgesamt 750 Gliedmaßen ist der nur 3,5 Zentimeter...

20 Bilder

WUNDER DER NATUR 2

Norbert Rittmann
Norbert Rittmann | Essen-West | am 21.08.2016

Oberhausen: Gasometer | Wunder der Natur im Gasometer, Oberhausen. Eine empfehlenswerte Ausstellung für Naturliebhaber und Fotografen. Es werden u.a. großformatige Fotografien und Naturfilme gezeigt. Teilweise Bilder, die wir mit dem bloßen Auge so nicht sehen können. Hoch über den Köpfen der Besucher schwebt unsere Erde mit einem Durchmesser von 20 Metern. Gesehen wird die Erde aus dem Orbit und staunen kann man über den Wechsel der...

1 Bild

Schneeweißchen

Janine Klähn
Janine Klähn | Marl | am 21.08.2016

Schnappschuss

6 Bilder

Eisvogel 2016 5

Manfred Fliegert
Manfred Fliegert | Hagen | am 21.08.2016

Bin mal wieder unterwegs gewesen um meine Eisvögel zu besuchen, mit großer Freude konnte ich feststellen das die letzte Brut geschlüpft ist und die Eltern fleißig Fische zur Bruthöhle bringen. Gruß Manfred

5 Bilder

Wer hilft den Tierfreunden Kamen ?

Eberhard Kamm
Eberhard Kamm | Kamen | am 20.08.2016

Kamen: Tierfreunde Kamen | Regina Müller 1. Vorsitzende der Tierfreunde Kamen sucht ganz dringend Menschen, denen das Schicksal von Tieren nicht egal ist. Es finden sich leider immer weniger Menschen, die bereit sind, die wertvolle Arbeit der Tierschutzorganisation in Kamen tatkräftig durch aktives „Mitanfassen“ unterstützen. Die Katzenstation in Kamen-Heeren beherbergt zur Zeit 25 Katzen, davon 13 ganz junge Kätzchen, die gepflegt und betreut werden...

6 Bilder

Zwillingsrinder - Züchter im Glück

Stefan Reimet
Stefan Reimet | Holzwickede | am 20.08.2016

Unna: Massener Straße | Sein ganzes Leben hat Harald Köhnemann ein Herz für Tiere, züchtete Hunde und Tauben. Jetzt war ihm das Züchterglück besonders hold, gleich zwei putzmuntere Kälbchen brachte Annafried zur Welt. Bei Schottischen Hochland-Rindern sind Zwillinge besonders selten. Am 14. Juli erblickten sie das Licht der Welt und dabei rechnete Züchter Harald Köhnemann mit nur einem Tier. "Zwillinge sind sehr selten und man will sie eigentlich...

2 Bilder

Maislabyrinthe waren gestern, jetzt kommen die Krokolabyrinthe! 13

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 19.08.2016

Köln: Zoo | Maislabyrinthe sind als Sommervergnügen angelegte Irrgärten. Auf Flächen von 1 ha bis 5 ha ist ein Wegenetz mit bis zu drei Kilometern Länge möglich, für das die Besucher bis zu 1,5 Stunden benötigen, den Ausgang zu erreichen. Beim Krokolabyrinth handelt es sich nicht um einen Irrgarten, eher könnte man ihn als modifizierte Hüpfburg bezeichnen. Am Einstieg kann der unerschrockene Besucher das rettende Ausgangstor schon...

1 Bild

Bilder des Lebens 1

Thomas Traill
Thomas Traill | Wesel | am 19.08.2016

Biologische Station im Kreis Wesel präsentiert die Fotoausstellung „Klick in die Vielfalt“ Die Biologische Station im Kreis Wesel präsentiert vom 22. August bis zum 27. Oktober 2016 eine Fotoausstellung zum Thema biologische Vielfalt. Die Ausstellung zeigt die schönsten und kreativsten Bilder des Fotowettbewerbes „Klick in die Vielfalt“ der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Gezeigt werden Aufnahmen rund um die natürliche...

1 Bild

Tierschutzverein Bochum, Hattingen und Umgebung feiert Sommerfest

Henrik Baston
Henrik Baston | Bochum | am 19.08.2016

Bochum: Tierschutzverein | Zu seinem Sommerfest lädt am Samstag und Sonntag, 27. und 28. August, der Tierschutzverein Bochum, Hattingen und Umgebung e.V. auf das Gelände des Tierheims an der Kleinherbeder Straße ein. Am Samstag findet das Fest von 11 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 16 Uhr statt. Geboten wird ein buntes Programm für große und kleine Besucher: Die Jugendgruppe bietet Spielaktionen und Kinderschminken, die Hundeschule zeigt...

1 Bild

Ich und der Esel 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 18.08.2016

"Ich und meine Frau sind gestern aus dem Urlaub zurückgekommen" - "Der Esel nennt sich selbst zuerst!" - "Ich und meine Freunde gehen bald auf Kegeltour!" Solche oder ähnliche Sätze höre ich in den letzten Monaten häufiger. Sie werden nicht nur von Männern angewandt, Frauen sind auch sehr Ich-bezogen. Schaue ich hinter die Fassade dieser Menschen, erkenne ich schon recht schnell, welch Geisteskinder mir gegenüber stehen und...

1 Bild

Artenvielfalt

Jürgen Cordt
Jürgen Cordt | Schwelm | am 16.08.2016

Schnappschuss

1 Bild

Zebra? .... oder was? 2

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 16.08.2016

Schnappschuss

5 Bilder

Keramik-Spardose „Schwein“ ??? 24

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 16.08.2016

Stadtlohn: Hängebauchschweine | Falsch, Porky und 3 seiner Geschwister, allesamt 2 Tage alte Hängebauchschweine auf einem Landgut (s. auch Bildunterschriften).

6 Bilder

Bilder vom Revier der Eisvögel 2

Andreas Schäfer
Andreas Schäfer | Essen-West | am 15.08.2016

Als ich vor vier Tagen aus dem Eisvogelrevier berichtete, und ein Grillen ähnliches Geräusch hörte, dachte ich mir das es Eisvogeljungtiere sein können. Gestern bin ich mit einem Fotokollegen da gewesen, und er hatte meine Vermutung bestätigen können, da er das Geräusch in einem TV-Beitrag mal gehört hat. Da das Geräusch durchgehend zu hören ist, hatte der Kollege eine für mich einleuchtende Erklärung Er meinte das die...

1 Bild

Der Bartkauz 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 15.08.2016

Trotz seiner Größe erbeutet der Bartkauz fast ausschließlich Lemminge, Wühl- und Spitzmäuse, die er nur mit Hilfe des Gehörs lokalisiert, auch unter einer Schneeschicht. Gelegentlich werden aber auch Eichhörnchen, Marder und Schneehasen geschlagen; auch Amphibien und Vögel gehören zum Beutespektrum. Bartkäuze bauen kein eigenes Nest, sondern brüten in alten Greifvogelhorsten, hauptsächlich vom Habicht, aber auch von Bussard...