Tiere

1 Bild

Damwild in Essen .... beim .... erwischt .... ! 7

Anastasia-Ana Tell
Anastasia-Ana Tell | Essen-Werden | vor 9 Stunden, 53 Minuten

Essen: Steele/Ruhr | Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Tiere
62
57
53
51
1 Bild

und nochmal 1

Judith Förster
Judith Förster | Marl | vor 23 Stunden, 13 Minuten

Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Tierfriedhof im Jahre 2002 bereits beantragt - Aktualität immer noch vorhanden!

Langenfeld/Monheim Abschied nehmen vom Haustier - nur wo? Langenfeld/Monheim. Selbst bestatten, verbrennen oder beerdigen lassen - was trauernde Besitzer eines verendeten Tiers tun können. Ein Überblick. Von Dirk Neubauer Manchmal glaubt Rolf Gassen, dass er bloß zehn Jahre zu früh dran war. Um die Jahrtausendwende kämpfte der damalige FDP-Ratsherr und Vizebürgermeister von Langenfeld für einen eigenen Tierfriedhof in...

1 Bild

Wer beobachtet mich denn da. 4

Manfred Fliegert
Manfred Fliegert | Hagen | vor 2 Tagen

Schnappschuss

5 Bilder

....früher war hier mein Teich............. 1

Norbert Leenders
Norbert Leenders | Kleve | vor 2 Tagen

Einige Tiere verteidigen ihr Heimrecht wir diese Gans hier - oder doch Ente. Wo vielleicht früher ihr Teich war, stehen heute Autos und so ruht man sich auf dem Dach aus. Auf Zuruf drehte sich das Tier in Pose und zeigte sich von seiner schönsten Seite. Es gab übrigens keine Kratzspuren auf dem Lack.

1 Bild

Arche sammelt für Streuner in Griechenland

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | vor 2 Tagen

Griechenland steckt tief in der Krise - nun geraten tausende Tiere in große Not! Tierschützer vor Ort bringen Streuner mit altem Brot in Olivenöl über die Runden, strecken das wenige Futter mit Reis und Nudeln. Die Arche 90 ruft auf zur großen Spenden-Sammlung. Im Raum Tessaloniki und auf einer kleinen Insel kümmern sich griechische Tierschützer um fast fünfhundert Straßenhunde und etwa achtzig Katzen. Die Zahl der Tiere...

27 Bilder

Heute besuchte ich, bei strahlendem Sonnenschein die Eisvogelstadt Mülheim an der Ruhr. 5

Andreas Schäfer
Andreas Schäfer | Essen-West | vor 3 Tagen

Im Eisvogelgebiet hatte ich das Glück, die fünf Eisvogeljungen auf einmal vor der Linse zu bekommen. Zuerst saßen die jungen Eisvögel verteilt in verschiedene Bäume, und riefen sich gegenseitig mit lautem tri, tri, tri. Ich wusste gar nicht wie mir geschah, da ich mit der Kamera nicht so schnell hinterher kam. Des öfteren kam ein Elterntier mit einem Fisch, und verschwand mit den Jungen ins Dickicht. Unter den Jungtieren, gab...

1 Bild

Das Tagpfauenauge 6

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | vor 3 Tagen

gehört zur Familie der Edelfalter. Der Schmetterling ist ständiger Besucher in meinem Garten. Die großen Augenflecken, die dem Pfauenauge seinen Namen geben, nutzt es als Schutz gegen Fressfeinde und als Koketterie gegenüber Fotografen.

10 Bilder

Wer wird denn gleich mit Kanonen auf.... 11

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | vor 3 Tagen

Schmetterlinge schießen?

3 Bilder

Ein schöner See 6

Andreas Schäfer
Andreas Schäfer | Essen-West | vor 3 Tagen

mit Nebenwirkungen, die nicht sein müssen.

1 Bild

Marienkäfer 1

Andreas Schäfer
Andreas Schäfer | Essen-West | vor 3 Tagen

Schnappschuss

29 Bilder

Mülheim an der Ruhr, die Stadt der Eisvögel. 7

Andreas Schäfer
Andreas Schäfer | Essen-West | vor 3 Tagen

Ich bin heute am Tag des Sturms, zum Sperber gefahren um zu Verfolgen was die Jungen machen. Unterhalb der Sperber konnte ich des öfteren einen Eisvogel beobachten was im Grunde sehr merkwürdig ist, dar es ein leichtes für einer der vier Jungen Sperber oder deren Eltern wäre diesen zur Strecke zu bringen. Nachdem nicht viel los war, bin ich zu einem Eisvogelgebiet in der Nähe gegangen, wo ich ein im wahrsten Sinne des Wortes...

31 Bilder

Ereignisreicher Tag, beim Sperbernest in Mülheim an der Ruhr 5

Andreas Schäfer
Andreas Schäfer | Essen-West | vor 4 Tagen

Nachdem ich vor einigen Tagen, beim Sperbernest war, und beobachten konnte das die Jungen eifrige Flügelschläge machten. Bin ich am nächsten Tag wieder hingegangen, was ich da alles erlebte war ein richtiges Erlebnis. Die Jungtieren hatten sich schon auf die umliegenden Äste aufgehalten, und schlugen heftig die Flügel. Nachdem ein Elternteil eine Beute in das Nest brachte, konnte ich sehen das die Beute geteilt und an die im...

1 Bild

Wölfe (Canis Lupus) 19

Kirsten Fischer
Kirsten Fischer | Arnsberg | vor 4 Tagen

Schnappschuss

1 Bild

Aus dem Baldeneysee gefischt

Elke Henke-Gau
Elke Henke-Gau | Essen-Süd | vor 4 Tagen

Schnappschuss

Tierschutz, auch für die Kleinen

Saskia Wusting
Saskia Wusting | Witten | am 23.07.2015

Witten. Die Meisten denken bestimmt sofort an Hunde, Katzen oder Vögel wenn sie das Wort "Tierschutz" hören, aber was ist mit den kleinen Tieren? Nein, keine Kaninchen oder Meerschweinchen, die Rede ist von den Kleinen, "ekeligen" mit dem "nackten" Schwanz. Genau, Ratten (Hausratten/Farbratten). Wer hilft denen? Wer nimmt sie in Not auf und kennt sich mit ihnen aus? Im Jahr 2012 wurde die Rattenhilfe NRW in Witten ins...

4 Bilder

Über den Weg gelaufen 1

Friedrich Krause
Friedrich Krause | Essen-Ruhr | am 23.07.2015

Klein(e)-Tiergeschichte Da staunte ich nicht schlecht: Just vor unserer Haustür hatte sich ein kleines Mäuslein niedergelassen und schien auch keine Angst vor Menschen zu haben, denn es bewegte sich kaum von der Stelle. Also holte ich schnell meinen Fotoapparat in der Hoffnung, dass sich der kleine Nager nicht von der Stelle entfernt hat. Tatsächlich war es so. Also Apparat an, eingestellt und fertig für die Aufnahme. Doch...

16 Bilder

Naturschutzgebiet 2

Andreas Schäfer
Andreas Schäfer | Essen-West | am 22.07.2015

Saarn-Mendener Ruhraue.

2 Bilder

Ein schöner Rücken kann auch entzücken; ein toller Po ebenso! 10

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 22.07.2015

Hummel steckt fest in der Blüte der goldenen Lotus Banane.

1 Bild

Der Blick

Simone Stukenbrock
Simone Stukenbrock | Bochum | am 22.07.2015

Schnappschuss

1 Bild

Irren ist menschlich... 2

Schnappschuss

1 Bild

Wir sind beide gewollt... 3

Schnappschuss

1 Bild

Druckt die Eulen auf die Euros 8

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 21.07.2015

Die Redensart Eulen nach Athen tragen steht für eine überflüssige Tätigkeit. Sie geht auf den antiken griechischen Dichter Aristophanes zurück, der den Ausspruch in seiner satirischen Komödie Die Vögel um 400 v. Chr. prägte. Dort wird in Vers 301 eine herbeifliegende Eule mit den folgenden Worten kommentiert: „Wer hat die Eule nach Athen gebracht?“ Es ist also möglich, die Worte als Hinweis auf die unsinnige...