tot

1 Bild

Update: Frau tot - Kinder beim Jugendamt

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen aus Emmerich am Rhein | am 19.11.2014

Emmerich: Nierenberger Straße | Am heutigen Mittwochmorgen wurde die Polizei um 6.37 Uhr zu einem Einsatz in die Nierenberger Straße in Emmerich gerufen. Nach ersten Erkenntnissen wurden dort zwei schwer verletzte Personen vorgefunden, von der eine verstarb. Nach Aussagen der Pressestelle der Kreispolizeibehörde ermittelt zurzeit die Mordkommission. Nachtrag: Vor Ort trafen die Beamten in einer Wohnung auf eine 26-jährige, durch Stichverletzungen...

1 Bild

Mann stirbt bei Brand in Elfringhausen

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch aus Velbert | am 30.10.2014

Ein 86-jähriger Mann ist am Dienstag bei einem Brand ums Leben gekommen. Das teilt die Feuerwehr mit. Am frühen Morgen um 6.09 Uhr wurde die Feuerwehr Hattingen zum Laaker Weg im Stadtteil Elfringhausen, Stadtgrenze zu Langenberg, zu einem Wohnungsbrand auf einem Gehöft alarmiert. Ein Hausbewohner hatte Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. In der verrauchten Wohnung wurde ein 86 Jahre alter Bewohner...

1 Bild

Totes Baby im Keller gefunden 1

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 28.10.2014

Als er heute Morgen, 28. Oktober, auf eine große Menge Blut im Keller eines Mehrfamilienhauses in Dortmund-Kirchlinde stieß, rief ein Zeuge die Polizei. Sie fand bei der Durchsuchung des Kellers die Leiche eines Babys. Die Obduktion des Säuglings ergab, dass das kleine Mädchen zunächst lebensfähig war. Laut Dortmunder Polizei und Staatsanwaltschaft wurde eine 22-jährige Frau vorläufig festgenommen. Eine Mordkommission...

Vorsicht: Myxomatose grassiert in Dortmund

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 20.10.2014

Die Kaninchenpest Myxomatose grassiert in Dortmund. Es handelt sich um eine Virenerkrankung, die bei Kaninchen auftritt. Auch Hauskaninchen, die draußen im Garten einen Auslauf haben, können sich infizieren. Durch denkühlen Sommer und warmen Herbst hat die Seuche jetzt einen Höhepunkt erreicht. In vielen Parks sehen Spaziergänger erkrankte Kaninchen, für die es keine Rettung mehr gibt. Sie sterben an der Erkrankung. Wer in...

2 Bilder

JVA Kleve: Häftling (36) wurde tot in seiner Zelle aufgefunden 2

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve aus Kleve | am 20.10.2014

Kleve: JVA Kleve | Schon am Samstag wurde gegen 14 Uhr ein knapp 36-jähriger deutscher Strafgefangener aus Dinslaken leblos in seinem Haftraum in der JVA Kleve aufgefunden. Der Mann befand sich seit dem 11. September in Haft; er verbüßte mehrere Strafen wegen Betruges, Diebstahls und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Sein Strafende war auf den 6. März 2015 datiert. Die Auffindesituation des in einem Einzelhaftraum...

1 Bild

..ist das alles noch normal?

Bernd Rützel
Bernd Rützel aus Wickede (Ruhr) | am 14.10.2014

Schnappschuss

1 Bild

So viel Hass 2

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch aus Velbert | am 20.09.2014

Velbert: Wagnerstraße | Zugegeben: Manchmal ärgern sie mich auch, die zahllosen Hinterlassenschaften unserer vierbeinigen Freunde auf Bürgersteigen. Dennoch kann ich nicht nachvollziehen, wie manche Menschen derart ausrasten können, dass sie Rattengift auslegen. So gerade im Komponistenviertel geschehen, wo Hund Foster einen qualvollen Tod erlitt (siehe nebenstehenden Bericht). Das Prekäre: Da der Hund eine Verletzung hatte, durfte er nur eine ganz...

1 Bild

Meine Erinnerungen an "Blacky" Fuchsberger- einfach "Danke"!!! 1

Carsten Kämmerer
Carsten Kämmerer aus Rheinberg | am 11.09.2014

Voller Bestürzung las ich gerade im Internet, dass Joachim "Blacky" Fuchsberger heute für immer die große Showbühne verlassen hat. Seine Ehefrau Gundel gab dies bekannt. Fuchsberger wurde 87 Jahre alt. Wie viele Fans meiner Generation liebten wir Blacky in seinen Shows,wie "Auf los geht´s los" oder "Heut´ abend". Auch als Hobbydetektiv, Kommissar von Scotland Yard und FRauenliebling in den Edgar-Wallace-Filmen "Der Frosch...

1 Bild

Unfall auf der B1 forderte zwei Tote 1

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 01.09.2014

Zwei Tote forderte am Sonntagmorgen ein Verkehrsunfall auf der B1 in Dortmund. Zwischen der Anschlusstelle in Kley und Lütgendortmund war in Fahrtrichtung Essen ein Ferrari gegen die Lärmschutzwand geschleudert. Laut Polizei war der Wagen aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Nach dem Aufprall an der Lärmschutzwand landete der Ferrari an einem Baum und brannte aus. Der 43-jährige Fahrer starb heute...

1 Bild

"Nano nano!" - zum Tod von Robin Williams 1

Julia Urselmann
Julia Urselmann aus Essen-Werden | am 12.08.2014

Robin Williams ist tot! Diese traurige Nachricht überraschte mich heute Morgen beim Frühstück. Einer der Helden meiner Jugend, der mir in den 70er Jahren den ersten Kontakt zum Fernseher mit einem fröhlichen „Nano nano“ als Mork vom Ork bescherte. Irgendwie bin ich mit ihm groß geworden - sensationelle Kinofilme wie „Good Morning Vietnam“, „Good Will Hunting“ oder „Der Club der toten Dichter“ sind untrennbar mit seinem...

1 Bild

Update ++ Langenberg: Frau stirbt bei Brand - Eingeschaltete Herdplatte war Auslöser

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg aus Velbert | am 10.08.2014

Velbert: Kuhstraße | Eine Langenbergerin ist heute morgen beim Brand in einem dreieinhalbgeschossigen Mehrfamilienhaus an der Kuhstraße ums Leben gekommen. Zwei Menschen mussten mit der Drehleiter aus der Dachgeschosswohnung gerettet werden. Das Gebäude ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Wie die Polizei am Montag mitteilt, war eine eingeschaltete Herdplatte in der Wohnung der Verstorbenen Auslöser für den Brand. Der am Gebäude insgesamt...

1 Bild

Mordkommission ermittelt nach Leichenfund

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 04.06.2014

Nachdem am Montag, 2. Juni, auf einem Garagenhof an der Westfaliastraße ein Toter gefunden wurde, ermittelt nun die Dortmunder Mordkommission. Zu dem Leichenfund im Hafen erklären Polizei und Staatsanwaltschaft, dass ein 42-jähriger Pole am Montag in der Klinik in Aplerbeck dem dem Personal geschildert habe, dass er im Verlauf der letzten Nacht im Streit einen Bekannten getötet hätte. "Als Tatort nannte der Mann einen...

1 Bild

Auf Freiersfüßen in den Tod - unkastrierte Katzen leben gefährlich 1

Melanie Stan
Melanie Stan aus Essen-Ruhr | am 08.05.2014

Sieben tot aufgefundene Kater und zwei tote Kätzinnen innerhalb von nur zwei Wochen - das ist die traurige Bilanz des Monats April im Essener Albert-Schweitzer-Tierheim. „Diese Anzahl ist schon signifikant hoch“, bescheinigt Tierheim-Mitarbeiterin Tilly Küsters, und das Phänomen kehrt jedes Jahr aufs Neue wieder. „Februar, März und April sind die kritischsten Monate“, so Tilly Küsters. „Wenn der Frühling beginnt und die...

1 Bild

Gefangener lag tot in seiner Zelle

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve aus Kleve | am 23.04.2014

Beim morgendlichen Aufschluss der Hafträume wurde am 23.04.2014 um 06:05 Uhr ein knapp 52-jähriger Strafgefangener leblos in seinem Einzelhaftraum aufgefunden. Es fand sich ein Abschiedsbrief. Notarzt, Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft wurden verständigt. Der Haftraum wurde versiegelt, und die Ermittlungen sind aufgenommen worden. Ihr Ergebnis bleibt abzuwarten. Der Gefangene verbüßte mehrere Freiheits- und...

1 Bild

Who Killed the Easter Bunny ? 9

Hans-Martin Scheibner
Hans-Martin Scheibner aus Xanten | am 11.04.2014

Schnappschuss

1 Bild

Spaziergänger fanden entlaufene Hirtenhündin tot am Kanal - Tier vermutlich verhungert! 1

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel | am 04.04.2014

Schermbeck: Wesel-Datteln-Kanal | Wie die Kreispolizei Wesel aktuell mitteilt, ist die am 12. März in Schermbeck-Bricht entlaufene kaukasische Hirtenhündin am Dienstag (1. April) von Spaziergängern in der Nähe des Wesel-Datteln-Kanals bei Gahlen tot aufgefunden worden. Sabine Vetter vom Pressestab der Kreispolizei auf Nachfrage der Redaktion Der Weseler: "Unsere Aufgabe ist es, die Bevölkerung darüber zu informieren, dass keine Gefahr mehr von dem Tier...

1 Bild

Frauenleiche in der Nordstadt gefunden

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 20.03.2014

Die Mordkommission ermittelt, nachdem gestern in der Nordstadt eine tote Frau aufgefunden wurde. Die Polizei geht davon aus, das die 54-Jährige Opfer eines Verbrechens wurde. Heute sagt bei den Ermittlern der Ehemann der Ermorderten aus. Während der Leichnam seiner Frau heute obduziert wird, will sich der vorläufig Festgenommene im Beisein seines Anwalts zu der Tat äußern.

2 Bilder

Gedenken an junges Opfer in der Türkei

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 14.03.2014

Friedlich gedachten Menschen in Dortmund vor der Reinoldikirche an einen 15-jährigen Jungen, der in Istanbul umgekommen ist. Die Demonstration richtete sich gegen die türkische Regierung Erdogan. Denn der junge Türke, Berkin Elvan, war im Juni 2013 bei den Protesten gegen die islamisch-konservativen Machthaber schwer von einer Tränengasgranate verletzt worden und hatte lange im Koma gelegen.

1 Bild

Ideenwerkstatt im TOT Rhade

Stephan Dierkes
Stephan Dierkes aus Dorsten | am 14.03.2014

CDU-Ratsmitglieder im Gespräch mit Jugendlichen Die Rhader CDU bietet am 21. März ab 17 Uhr eine Ideenwerkstatt für Kinder und Jugendliche im TOT (im Keller des Carola-Martius-Hauses) an. Gemeinsam erarbeiten die Teilnehmenden, was ihnen an Rhade gefällt und welche Verbesserungen sie sich wünschen. Dabei diskutieren sie konkrete Fragen wie beispielsweise: Kann ich mit dem Fahrrad gefahrlos zum Dahlenkamp fahren, soll der...

2 Bilder

Update+++ Frau wurde erstochen

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg aus Velbert | am 08.03.2014

Mordkommission ermittelt nach Familiendrama in Heiligenhaus-Oberilp Warum hat der 30-Jährige wieder und wieder auf seine Ex-Partnerin eingestochen? Die Staatsanwaltschaft geht als Motiv von Trennungs- beziehungsweise Sorgerechtsstreitigkeiten aus. Heiligenhaus. Fakt ist: Die 27-jährige Mutter hatte sich von ihrem Ehemann getrennt. Dass wegen der beiden gemeinsamen Kinder weiterhin Kontakt bestand, erscheint logisch. Warum...

1 Bild

Tragischer Unfall in Eving 1

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 05.03.2014

Zu einem tragischen Unfall kam es am Freitag an der Haltestelle Amtsstraße in Eving. Nach dem Ausstieg aus einer Bahn wurde ein Dreijähriger von dem anfahrenden Fahrzeug überrollt. dortmund. Der Junge war mit seiner Mutter und zwei Geschwistern gegen 18.10 Uhr an der Haltestelle ausgestiegen. Aus noch ungeklärter Ursache geriet das Kind zwischen die beiden Bahnen eines Zwei-Wagen-Zuges und wurde dabei tödlich verletzt....

3 Bilder

Birth: Mann stirbt in den Flammen

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg aus Velbert | am 17.02.2014

Velbert: Jahnstraße | Durch ein Feuer in seinem Schlafzimmer ist heute morgen ein 74-jähriger Velberter in einem Mehrfamilienhaus an der Jahnstraße ums Leben gekommen. Das teilt die Feuerwehr mit. Die Feuerwehr, die mit zwei Trupps unter Atemschutz und mit je einem C-Rohr zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in die betroffene Wohnung im zweiten Obergeschoss vordrang, fand den Mann leblos in seiner Wohnung vor und brachte ihn sofort ins...

1 Bild

Trauer im Zoo: Löwenkönig Lukas ist tot 2

Andreas Meier
Andreas Meier aus Dortmund-West | am 02.01.2014

Er galt als einer der schönsten und prächtigsten seiner Art: Lukas, der „Löwenmann“ im Zoo Dortmund. Am vierten Advent ist Lukas im Alter von fast 18 Jahren im Zoo Dortmund friedlich eingeschlafen. Seit 1999 lebte er im Zoo Dortmund. Geboren wurde er im Safaripark Hodenhagen. Gemeinsam mit Löwenweibchen Moreni hat Lukas acht Jungtiere gezeugt (2007, 2008 und 2012). Seine beiden Söhne Lolek und Bolek leben heute noch im...

1 Bild

Gefahr am Auberg- Hundehalter aufgepasst! 1

Daniela Neumann
Daniela Neumann aus Oberhausen | am 20.11.2013

Wie uns aufmerksame MW-Leser mitteilten, befindet sich seit einigen Monaten auf der Hundewiese am Auberg eine Wasserstelle. Diese wurde von Wiesenbenutzern für die Hunde eingerichtet. Jetzt steht der Verdacht auf Seuchengefahr im Raum. Die Tat an sich, scheint zunächst lobenswert, jedoch bei näherer Betrachtung, birgt diese "beliebte" Wasserstelle für Vierbeiner ungeahnte Gefahren. Wasseranlage birgt Gefahren: u.a....

1 Bild

Keine Liebesperlen-Show nach Todesfall

Daniel Magalski
Daniel Magalski aus Lünen | am 09.11.2013

Trauer beim Liebesperlen-Ensemble um Christian Tasche! Die Vorstellungen, die am Wochenende im Hilpert-Theater über die Bühne gehen sollten, fallen nach der unerwarteten Todesnachricht aus. Samstag fiel die Entscheidung, dass das Ensemble nach der schockierenden Nachricht von Freitag am Wochenende nicht auf die Bühne gehen kann. Die Vorstellungen am Samstag und Sonntag wurden daher abgesagt. "Die Darsteller sind emotional...