tot

1 Bild

Tragödie in Saarn mit drei Toten - Erweiteter Suizid? Brachte Mutter Töchter und sich selbst um? 1

Marc Keiterling
Marc Keiterling | Mülheim an der Ruhr | vor 3 Stunden, 9 Minuten

Eine schreckliche Entdeckung machte am Dienstagmittag, 17. Juli, eine Frau in Saarn als sie ihre Verwandten besuchen wollte. In deren Haus am Lindenhof fand sie die Mutter der Familie und ihre beiden drei und neun Jahre alten Kinder leblos vor. Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod feststellen. Die Umgebung des Hauses wurde großflächig abgesperrt. Die Töchter seien "gewaltsam zu Tode gekommen", sagte...

4 Bilder

Eigentlich ein schöner kleiner Hafen... 12

Frank Heldt
Frank Heldt | Lünen | am 10.07.2018

Lünen: Preußenhafen | ...am Datteln-Hamm-Kanal... Doch was ich dort sah, machte mich wütend. An einer ruhigen Stelle im Hafen sammelte sich so einiges Treibgut. Nicht nur Äste Blätter und so, sondern auch viel Müll. Neben einer Palette, einigen Plastikflaschen und einem leeren Bierfass gesellten sich auch tote Fische. Nehmt Euren Müll doch einfach mal mit nach Hause.... Für mehr Details die Bilder in groß anschauen....

1 Bild

Unglück an der Brehminsel: Junge ist gestorben

Markus Tillmann
Markus Tillmann | Essen-Werden | am 06.07.2018

Essen: Brehminsel | Traurige Nachricht aus dem Krankenhaus: Der kleine Junge, der am Freitag (29. Juni) leblos aus der Ruhr geborgen worden war, ist am Donnerstag gestorben.  Mehrere Spaziergänger hatten am Freitag, 29. Juni, gegen 19.05 Uhr ein regungsloses Kleinkind in der Ruhr, nahe der Brehminsel entdeckt. Sie alarmierten den Notruf und ein auf der Brehminsel befindliches Pärchen. Ein 29-jähriger Bottroper zog den leblosen Jungen aus dem...

1 Bild

Nach Schuss im Dortmunder Josef-Hospital findet Polizei mutmaßlichen Täter tot auf

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 26.06.2018

Tot aufgefunden hat die Polizei vier Stunden nach dem Schuss heute im Dortmunder Josef Hospital den mutmaßlichen Schützen. Mit einem Großeinsatz hatte die Polizei zuvor, nachdem im Hörder Krankenhaus ein Arzt angeschossen und lebensgefährlich verletzt wurde, nach dem Täter gefahndet.  Denn der Schütze, es soll sich um einen Patienten handeln,  war laut Polizei geflüchtet.  "Gegen 14.01 Uhr wurden wir alarmiert, da im...

1 Bild

Ein Lebenslicht erlosch 7

Sabine Hegemann
Sabine Hegemann | Essen-Steele | am 09.06.2018

Vor Einer Stunde erfuhr ich, das Willi Hagmeyer den Kampf gegen seine schwere Krankheit verloren hat. ICH kannte Willi schon 35 Jahre...unsere Kinder gingen in die selbe Klasse. Willi hat sich immer eingesetzt..schon in der Grundschule erreichte er Vieles für unsere Kinder. Das setzte sich nach dem Schulwechsel unserer Kinder fort. Ob Konfirmantenunterricht und die Folgen..für unsere Kinder war er immer im Einsatz. Dann...

2 Bilder

Sie wird immer schöner 3

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol | Kamp-Lintfort | am 05.06.2018

Kamp-Lintfort: Mesenhol | Das muss man wohl sagen, nachdem sich vor einiger Zeit andeutete, das sich wieder Blüten bilden, sind nun schon 2 der 6 Knospen aufgebrochen.

1 Bild

Vermisster 37-jähriger Marler tot aufgefunden

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 17.05.2018

Marl: Vermisster Mann tot aufgefunden. Wie bereits gestern mitgeteilt, wurde ein 37-jähriger Mann aus Marl seit letzten Sonntag (13.05.2018) vermisst. Der Vermisste wurde gestern tot aufgefunden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand muss von einem Suizid ausgegangen werden. Es wird um Löschung der Fahndung, insbesondere des Fotos gebeten.

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

50-jähriger Marler Motorradfahrer an den Unfallfolgen verstorben

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 13.05.2018

Wie die  Kreispolizeibehörde Borken jetzt am 13.05.2018  um 06:29 Uhr   mitteilte erlag der Motorradfahrer seinen schweren Verletzungen. Der am Freitagmorgen (11.05.2018) schwerstverletzte Motorradfahrer aus Marl ist am 12.05.2018 an den Unfallfolgen verstorben. Er war gegen 09.05 Uhr  am 11.05.2018 mit einem abbiegenden Kleintransporter auf der Lembecker Straße in Heiden kollidiert. Der Unfallhergang Am Freitagmorgen...

1 Bild

Verstorbener Säugling: Polizei holte Akte mit Großeinsatz 1

Nachdem am 29. April der 22 Jahre alte Vater des Kindes seinen Säugling in das katholische Krankenhaus Mülheim an der Ruhr eingeliefert hatte, wurde das Kind zur weiteren Behandlung in das Uni-Klinikum Essen verbracht. Dort verstarb das acht Monate alte Baby in der Nacht zum Montag, 30. April (wir berichteten). Die Staatsanwaltschaft Duisburg beauftragte die Polizei Essen mit den Ermittlungen zur Aufklärung der...

1 Bild

Keine Hoffnung mehr für vermissten Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub 4

Die Familie sieht keine Überlebenschance mehr. Seit dem vergangenen Samstag ist Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub in einem Gletschergebiet am Matterhorn in der Schweiz verschollen. Die Hoffnung, den 58-Jährigen noch lebend zu finden, ist angesichts der extremklimatischen Bedingungen mit Nachttemperaturen im zweistelligen Minusbereich geschwunden.  Der Unternehmer ist passionierter Skitourengeher und wollte für die...

1 Bild

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um? 89

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 06.04.2018

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein....

1 Bild

Frau in Arnsberg tot aufgefunden - Mordkommission ermittelt

Diana Ranke
Diana Ranke | Arnsberg-Neheim | am 03.04.2018

In Arnsberg-Bachum ist am frühen Dienstagmorgen eine 81-jährige Frau tot in ihrem Haus aufgefunden worden. Den Ermittlungen der eingesetzten Mordkommission zufolge ist die Frau erdrosselt worden. Wie die Polizei Dortmund mitteilt, besteht der Verdacht einer Beziehungstat. Der 82-jährige Ehemann wurde mit augenscheinlich selbst beigebrachten, lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

1 Bild

Abschlussmeldung der Polizei im Kreis Unna: Lkw-Fahrer stirbt bei Verkehrsunfall auf der A1 bei Unna

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 21.03.2018

Wie bereits berichtet, siehe Beitrag, hatte sich am gestrigen Dienstag (20. März) ein schwerer Verkehrsunfall auf der A1 bei Unna ereignet. Der am Unfall beteiligte 51-jähriger Lkw-Fahrer ist noch am Unfallort verstorben. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr ein niederländischer Lkw-Fahrer auf dem rechten Fahrstreifen der A1 in Richtung Bremen. Zwischen dem Autobahnkreuz Unna und der Anschlussstelle Kamen-Zentrum musste der...

1 Bild

Trauer um Peter Kluth

Politik und Sport waren die Felder, auf denen sich Peter Kluth viele Jahre tummelte. Der ehemalige Ratsherr und Vorsitzende des Stadtsportverbands ist am 26. Februar im Alter von 81 Jahren gestorben. Der Christdemokrat gehörte dem Rat von 1969 bis 1974 und von 1976 bis 1979 an, dazwischen war er Mitglied der für das eingemeindete Monheim zuständigen Bezirksvertretung der Stadt Düsseldorf. Schon 1955 war Kluth der Turn- und...

2 Bilder

Wieder Radfahrer bei Unfall mit LKW in der Nordstadt getötet

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 14.02.2018

Ein 63-jähriger Fahrradfahrer ist am Dienstagnachmittag bei einem Unfall auf der Bornstraße in Dotmund tödlich verletzt worden. Laut Polizei hatte ein Lkw-Fahrer den Mann beim Abbiegen aus bislang ungeklärter Ursache übersehen und erfasst. Der Unfall ereignete sich gegen 14.50 Uhr an der Einmündung zur Glückaufstraße. Ein 32-Jähriger  Hertener wollte, nachdem die Ampel seinen Angaben zufolge auf Grün gewechselt hatte, mit...

1 Bild

Fußgänger stirbt nach Unfall in Velbert 1

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 30.01.2018

Velbert: Heiligenhauser Straße | Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagabend gegen 19 Uhr in Velbert an der Stadtgrenze zu Heiligenhaus ereignet. Das teilt die Polizei mit.  Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein 63-jähriger Mercedes-Fahrer die Heiligenhauser Straße in Velbert in Richtung Heiligenhaus. Hinter der Autobahnauffahrt zur A 44 kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 59-jährigen Fußgänger, der aus Sicht des Autofahrers die Fahrbahn von links...

1 Bild

Autofahrer stirbt nach Unfall in Velbert 1

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 20.01.2018

Velbert: Industriestraße | In Velbert ist am Freitag ein Mann nach einem Unfall gestorben. Das teilt die Polizei mit.  Ein 66-jähriger Mann aus Wülfrath befuhr gegen 11.17 Uhr mit seinem VW Passat die innerstädtische Industriestraße in Fahrtrichtung Innenstadt. In Höhe der Hausnummer 33 geriet er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum. Der 66-Jährige wurde mittels Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt, in welchem er...

1 Bild

Toter in leer stehendem Gebäude in Huckarde entdeckt 1

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Dortmund-West | am 20.01.2018

Dortmund: Rahmer Straße | Ein Toter wurde in den frühen Morgenstunden des 20. Januar in Dortmund-Huckarde gefunden. Das teilen Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Bei dem Toten, der in einem leer stehenden Anbau eines Gebäudes an der Rahmer Straße in Dortmund-Huckarde gefunden wurde, handelt es sich um 41-jährigen Mann aus Polen. Wer ihn gefunden hat, teilen die Behörden nicht mit. Kopfverletzungen führten zum Tod Nur so viel: Der Leichnam wies...

2 Bilder

LKW-Fahrer stirbt bei Unfall auf der Ruhrstraße in Heiligenhaus 9

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Heiligenhaus | am 10.12.2017

Heiligenhaus: Ruhrstraße | Ein tödlicher LKW-Unfall ereignete sich am heutigen Nachmittag auf der Ruhrstraße in Heiligenhaus. Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein LKW in Fahrtrichtung Heiligenhaus von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Trotz schneller Rettung aus dem Fahrzeug verstarb der Fahrer noch an der Unfallstelle. Nachdem die Feuerwehr bereits am gestrigen Tag lange auf der Ruhrstraße im Einsatz war, rückte sie heute gegen...

1 Bild

Schon wieder ein tödlicher Unfall mit einer Bahn in Bochum 2

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Bochum | am 03.10.2017

Bochum: Dorstener Straße | Schon wieder ein tödlicher Unfall mit einer Bahn in Bochum: Heute morgen, gegen 4.35 Uhr, kam es auf der Dorstener Straße, ca. 150 Meter südlich von der Kreuzung Riemker Straße, zu einem tragischen Unglücksfall, bei dem ein Fußgänger (18) ums Leben kam.  Nach bisherigen Ermittlungen lag der Bochumer an der oben genannten Örtlichkeit in dem Gleisbett der Straßenbahn Linie 306 in Fahrtrichtung Wanne-Eickel Hauptbahnhof und...

1 Bild

Mann (34) wird von U-Bahn erfasst und stirbt 3

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Bochum | am 02.10.2017

Bochum: Universitätsstraße | Ein 34-jähriger Mann ist in der Nacht zu Sonntag in Bochum von einer U-Bahn erfasst worden. Er starb wenig später.  Der Vorfall ereignete sich an der Universitätsstraße im Bochumer Stadtteil Wiemelhausen. Nach bisherigem Ermittlungsstand war der Bochumer, der sich zuvor an der oberirdischen Haltestelle "Wasserstraße" aufgehalten hatte, gegen 1.15 Uhr zu Fuß auf dem rechten, abschüssigen Schienenstrang in Richtung...

1 Bild

Trauer um Ulrich Specht

Am Freitag, 29. September, verstarb der Erste Kriminalhauptkommissar a.D. Ulrich Specht, im Alter von nur 66 Jahren. Trotz einer im engeren Umfeld schon länger bekannten schweren Erkrankung des Langenfelders, kam die aktuelle Nachricht vom Tod des erst vor wenigen Jahren in den Ruhestand getretenen Pensionärs dennoch für viele ehemalige Kolleginnen und Kollegen, Freunde und Wegbegleiter unerwartet und überraschend. Die...

1 Bild

Update II: Von Zug erfasste Frau ist identifiziert

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Arnsberg-Neheim | am 24.09.2017

Arnsberg: Jahnallee | Tödlicher Unfall in Arnsberg-Neheim: Am Sonntag, gegen 17.50 Uhr, wurde eine Frau an einem Bahnübergang im Bereich der Jahnallee/Fußweg Obenewerth von einem Zug erfasst. Dabei kam sie ums Leben. Im Zuge der Ermittlungen konnte die Kriminalpolizei die Identität der am Bahnübergang in Neheim verstorbenen Frau klären. Es handelt sich um eine 79-jährige Frau aus Arnsberg. Im Nahbereich der Unfallstelle konnte ein Auto gefunden...

1 Bild

Ohne Helm: Fahrradfahrer stirbt 2

Hans-Jürgen Köhler
Hans-Jürgen Köhler | Ense | am 05.09.2017

Sundern. Am heutigen Dienstagmorgen stürzte ein 40-jähriger Fahrradfahrer auf der Kreisstraße 6 zwischen Selschede und Westenfeld. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle, teilt die Kreispressestelle der Polizei mit. Gegen 5.30 Uhr fuhr der Fahrradfahrer bergab auf dem Radweg in Richtung Westenfeld. Laut Zeugenangaben stürzte der Radfahrer ohne Fremdeinwirkung von seinem Fahrrad. Einen Helm trug der Mann nicht. Trotz...

1 Bild

Tödlicher Unfall: LKW überrollt Mann auf der A1

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 02.08.2017

Ein Mann ist in der Nacht auf den heutigen Mittwoch (2. August) auf der A 1 bei Schwerte von mehreren Fahrzeugen überrollt worden. Dabei wurde er tödlich verletzt. Der Fahrer eines Sattelzugs erkannt gegen 0.45 Uhr einen Fußgänger auf dem rechten Fahrstreifen, wenige Meter vor der Ausfahrt Schwerte. Trotz Vollbremsung erfasste der Lkw den Mann mit den Vorderreifen. Der Fahrer des Lkw hielt sofort an und versuchte andere...