Trauer

1 Bild

2 Jahre danach.....Zwischen Trauer und Hoffnung

Olaf Oberkalkofen
Olaf Oberkalkofen | Duisburg | vor 23 Stunden, 46 Minuten

Duisburg: leidende Familie | Trauer und Hoffnung wechseln sich nun seit zwei Jahren ab. Im Juli 2015 berichtete ich über das große Unglück, welches nur unter dem Namen "der Fall Pascha" in aller Munde ist. (siehe mein Beitrag http://www.lokalkompass.de/duisburg/leute/rottweiler-pascha-biss-heute-vor-6-monaten-kleines-maedchen-fast-tot-d613820.html) . Viele Menschen sind in dieser Zeit wieder zum Alltag übergegangen und haben das Geschehen vergessen oder...

Bildergalerie zum Thema Trauer
26
25
24
23
1 Bild

Loveparade-Strafverfahren beginnt ab dem 8. Dezember 2017

Nadja Mostert
Nadja Mostert | Düsseldorf | am 05.07.2017

Düsseldorf: CCD - Congress Center Düsseldorf | Der Termin für das Loveparade-Strafverfahren steht nach 7 Jahren nun endgültig fest. Es startet am 8. Dezember 2017. Dies wurde vom Vorsitzenden der 6. Großen Strafkammer festgelegt. Bis zum 15. Februar 2018 sind bis zu 23 Verhandlungstermine in Planung. An drei Tagen der Woche, von jeweils Dienstag bis Donnerstag werden die Verhandlungen hauptsächlich im Congress Center Düsseldorf (CCD-Ost) um 9.30 Uhr...

„Führe Deine Seele aus“: Ein Spaziergang für Trauernde

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 16.06.2017

Gehen tut gut, gerade in der Zeit der Trauer um einen geliebten Menschen. Viele Menschen entdecken das Gehen als Möglichkeit, zu sich zu kommen und zu entspannen. Manches kann im wahrsten Sinne des Wortes „in Gang“ gesetzt werden. Doch wer geht schon gern immer allein spazieren? So könnte dieser Sonntag eine gute Zeit sein, sich zusammen auf den Weg zu machen und sich auszutauschen. Am Sonntag, den 18. Juni laden...

1 Bild

Bestattungen Lenert lädt zum offenen Trauertreff

Sabine Sawatzky
Sabine Sawatzky | Dorsten | am 14.06.2017

Dorsten: Lenert | Altstadt. Der Verlust eines Menschen verändert das Leben. Die natürliche und lebensbejahende Reaktion auf erlebte Verluste ist Trauer. Viele haben das Gefühl, darin stecken zu bleiben. Da kann es wohltuend sein, sich auf dem Weg der Trauer mit anderen auszutauschen und begleitet zu sein. Das nächste Treffen vor der Sommerpause findet statt am Montag, 26. Juni, von 16 Uhr bis 18 Uhr. Erstteilnehmer bittet der Veranstalter,...

2 Bilder

Ringenberg trauert um Jürgen Kuran

Axel Schepers
Axel Schepers | Hamminkeln | am 08.06.2017

Ringenberg: Der Kommunalpolitiker der CDU und Vereinsvorsitzender der Teddybären-Bosnienhilfe Niederrhein e.V Jürgen Kuran ist am Mittwochmorgen (7. Juni 2017) nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 64 Jahren verstorben. Ringenberg trauert um einen großartigen Menschen und Freund. Jürgen hatte stets ein offenes Ohr, wenn jemand Unterstützung oder Hilfe brauchte. Seine Haustür stand immer für ein „Prökten“ offen! Jürgen...

1 Bild

Spielmannszug Rothebusch nimmt Abschied von seinem Ehrenmitglied und Mitgründer Robert Bolder

Jörg Paß
Jörg Paß | Oberhausen | am 06.06.2017

Er war stets bescheiden in den Ansprüchen gegenüber seinem Leben, doch allgegenwärtig im Leben aller die Ihn kannten. In der Liebe zu seinen Kindern, in der Verlässlichkeit gegenüber allen die ihm vertrauten, mit einem offenen Ohr für die Sorgen und Nöte seiner Mitmenschen. Wir sind sehr dankbar für die Spuren, die er dabei in unserem Verein hinterlassen hat und werden immer in Liebe an Ihn denken. Wir halten ihn...

DJK Ewaldi trauert um Heinz-Dieter Seelbach - Langjähriger Mannschaftsbetreuer im Alter von 74 Jahren gestorben

Markus Fittinghoff
Markus Fittinghoff | Dortmund-Süd | am 31.05.2017

Dortmund: DJK Ewaldi Aplerbeck | Aplerbeck. Die DJK Ewaldi Aplerbeck 1930 e.V. trauert um ihren früheren Mannschaftsbetreuer und Abteilungsleiter Heinz-Dieter Seelbach, der im Alter von 74 Jahren verstorben ist. Seit 1979 setzte er sich in vielfältiger Weise zum Wohle des Vereins ein. Vor allem durch sein jahrelanges Engagement als Betreuer und Masseur zahlreicher Handballmannschaften bleibt er vielen Sportlern in Nordrhein-Westfalen im Gedächtnis. Auch in...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Overberger Schützen trauern um Heinz Riese

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 02.05.2017

Die Mitglieder des Schützenvereins 1833 Overberge e.V. trauern um Ihren verstorbenen Schützenkameraden Heinz Riese (Sen.). Die Schützen treffen sich am Donnerstag, 04.05.2017 um 13.45 Uhr zur Trauerfeier auf dem Overberger Friedhof in Bergkamen um Heinz Riese (Sen.) die letzte Ehre zu erweisen. Im Anschluss an die Trauerfeier erfolgt die Beisetzung auf dem Overberger Friedhof. Anzugordnung: Kleiner Dienstanzug mit Hut

10 Bilder

Familientrauerbegleiterin Mechthild Schroeter-Rupieper und Herzenswunsch Niederrhein packen Notfallkoffer für trauernde Kinder und Jugendliche auf der Wasserburg Rindern 10

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Kleve | am 11.04.2017

Kleve: Wasserburg Rindern | Anna überkommt immer öfter diese Angst. Angst gepaart mit Macht- und Hilflosigkeit. Sie kann sich nicht mehr auf die Schule konzentrieren, da ihre Nächte von fast vollkommener Schlaflosigkeit geprägt sind. Nach außen hin lässt sie sich nichts anmerken, gibt sich fröhlich und aktiv wie eh und je. 2 Wochen nach der Beerdigung ihres geliebten Pas nimmt sie ihr Leben wieder auf, flüchtet in allerlei Aktivitäten. Stundenlang tanzt...

1 Bild

Rheinwacht Erfgen trauert um ihren 1. Vorsitzenden Theo Vermaasen

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Bedburg-Hau | am 10.04.2017

Am 27. März verstarb der 1. Vorsitzende Theo Vermaasen im Alter von nur 69 Jahren. Der plötzliche Tod war für alle Erfgener ein Schock. Völlig unerwartet verloren die Mitglieder einen lieben Freund und den verlässlichen Kopf des Vereins. Er hinterlässt eine große Lücke in der Rheinwacht-Familie. In der lange andauernden sportlichen Karriere spielte Theo Vermaasen jahrelang in der 1. Mannschaft und war anschließend in den...

Vortrag: Trauernde brauchen Wärme

Unna: ZIB | Wie gelingt ein bewusster und guter Umgang mit Trauer? Dazu bietet die VHS am Montag, 3. April, zwischen 19.45 und 21.15 Uhr einen Vortrag mit Trauerbegleiterin Kordula Schmid an. Sie erläutert die Phasen der Trauer und wie eine Kultur, in der Trauer einen Raum hat, aussieht. Die erfahrene Expertin erklärt, dass die „anspruchsvolle Dame“ Trauer wahrgenommen, gesehen und anerkannt werden will. Denn im Laufe des Lebens...

Info-Abend: Sterbende liebevoll begleiten

Tobias Braun
Tobias Braun | Essen-Süd | am 27.03.2017

Essen: Evangelische Freikirche an der Wickenburg | Die Evangelische Freikirche an der Wickenburg lädt zu einem besonderen Themenabend ein: Sterbende liebevoll begleiten. Jemand, der Ihnen viel bedeutet, hat die Nachricht vom nahenden Ende seines Lebens bekommen. Eine der schwersten Situationen - auch für Sie als Angehörige. Wie können sie damit umgehen? Wie dem anderen Gutes tun auf dem letzten Weg, ohne selbst daran zu zerbrechen? Pastor Stefan Schmidt aus Essen berichtet...

1 Bild

Karina-Verlag spendet Erlös aus Anthologie an die Familie der ermordeten Autorin Nadia Sahlenbeck 7

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Kleve | am 22.03.2017

Dieser sonnige Frühlingstag will nicht so ganz passen zu dem, was gerade auf Facebook in Autorenkreisen die Runde macht. Denn ein Mensch ist zu Tode gekommen. Eine Autorin, die, wie auf ihrer Seite zu lesen ist, düstere, morbide Geschichten verfasst hat. "Ich bin eine Geschichtenträumerin und Alptraumschreiberin", sagt sie über sich selbst.  Nun klingt ihr Ende selbst wie eine schlimme Horrorgeschichte und führt zu...

1 Bild

Ein Raum fürs Trauern

Vom 25. März bis zum 2. April findet in der Recklinghäuser St.-Paulus-Kirche, Kirchplatz 4, die Themenwoche „Trauerraum – Lebensraum“ statt. "Außergewöhnlich ist der lange Zeitraum und der Ort", erklärt Brigitte Siefert. Die Leiterin des Katholischen Kreisbildungswerk hat gemeinsam mit weiteren sieben haupt- und ehrenamtlichen Frauen, die sich in der Trauerarbeit im Kreis Recklinghausen engagieren und Mitglieder in der...

1 Bild

Die K.G. „Kiek es drin“1888 e.V. Lütgendortmund trauert um Corina Lindgens

Reiner Lahme
Reiner Lahme | Dortmund-West | am 17.03.2017

„Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel wird“ Am Samstag, dem 11. März 2017 verstarb unser Vereinsmitglied Corina Lindgens im Alter von 67 Jahren. Corina war mit ihrem Mann Dieter viele Jahre Gast bei verschiedenen Veranstaltungen im Dortmunder Karneval, bevor Sie sich, ein Jahr nach ihrem Mann, am 1. Mai 2011 dazu entschied, passives Mitglied in der K.G. „Kiek es drin“...

1 Bild

Danke für die Trauer um den Künstler Karl Hartmann

Künstler Karl Hartmann Gründer KTP Kunst Treffpunkt in Unna Es sind nicht nur Spuren, die Du hinterlässt, wir blicken auch auf Dein vielseitiges Leben und kreatives Schaffen zurück. In Deinen Bildern und in unseren Gedanken lebst Du weiter, wir werden uns gerne an das Leben mit Dir und die vielen wunderschönen Momente erinnern. Du bist in unseren Herzen, wir vergessen Dich nicht. DANKE für die Liebe und...

1 Bild

Gedenken an die Zerstörung Dorstens

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 07.03.2017

Dorsten: Dorsten | Dorsten. Lesung in der Stadtbibliothek, stilles Gedenken und Stadtführung anlässlich der weitreichenden Zerstörung Dorstens am 22. März 1945. Vor 72 Jahren, nur wenige Wochen vor Ende des zweiten Weltkriegs, wurden große Teile der Dorstener Altstadt und viele Häuser in Wulfen bei Bombenangriffen zerstört; hunderte Menschen kamen ums Leben. Mit drei Gedenkveranstaltungen wird am Jahrestag daran erinnert. Am Vormittag...

14 Bilder

Die Zeit - sie arbeitet immer gegen uns... 21

Bruni Rentzing
Bruni Rentzing | Düsseldorf | am 06.03.2017

Düsseldorf: Blüten | * ...und trotzdem sollten wir... den Spaß am Leben nicht vergessen! Seit vielen Wochen hinke ich mit allem hinterher... wie auf dem Bild zu sehen, ist noch vieles zu beantworten! Aber ich werde es irgendwann schaffen... hoffe ich! Der Optimismus und Spass am Leben ist noch da! Eigentlich will ich hier nicht jammern, möchte nur sagen, dass ich irgendwie einfach nicht dazu komme, regelmäßig überall zu kommentieren...

1 Bild

Abschied... 46

Bruni Rentzing
Bruni Rentzing | Düsseldorf | am 28.02.2017

Düsseldorf: Abschied | * Die Traueranzeige *10.03.1943 +20.02.2017 Ein geschätzter Bürgerreporter der uns immer mit schönen Bildern erfreute ist leider ganz plötzlich - an den Folgen einer Lungenentzündung - verstorben! Eine Woche vor dem Abschied seines Erdenlebens durfte ich ihn noch persönlich kennen lernen... und darüber bin ich froh! Wer Abschied nehmen mag, kann das gerne tun... oder für ihn eine Kerze anzünden. Er mochte...

1 Bild

Post von der Arche Noah - Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder in Gelsenkirchen

Wolfgang Heinberg
Wolfgang Heinberg | Gelsenkirchen | am 27.02.2017

Gelsenkirchen: Arche Noah | Der erste Newsletter 2017 ist online http://bit.ly/2lXCS7P Der Newsletter resümiert die letzten vier Monate in der Arche. Mit Berichten zum Kinderhospiztag, zu den Aktivitäten der Gäste und zu den Freunden und Förderern der Einrichtung gibt er Einblicke in das Geschehen und kündigt schon einige kommende Termine an, wie den des Sommerfestes am 10. Juni 2017. Die Arche wünscht viel Spaß bei der Lektüre! Falls Sie...

5 Bilder

Filmvorführung „Rede mit mir“ mit Möglichkeit des Austauschs

Lena Marie Jendryczko
Lena Marie Jendryczko | Bochum | am 27.02.2017

Bochum: Haus der Begegnung | Donnerstag, 23. März 2017 um 18.30 Uhr im Saal des Hauses der Begegnung In Kooperation mit AGUS e. V. (Angehörige um Suizid), Ambulante Hospizarbeit Bochum, Beratungsstelle PRISMA, Selbsthilfe-Kontaktstelle Bochum des Paritätischen NRW und BETHANIEN Sternenkinder Bochum Eine Frau, die Ihre Tochter im Alter von drei Jahren wegen einer Krankheit verlor, erklärt: „Dann bin ich in die Trauergruppe gegangen und es war...

1 Bild

Trauer 5

Trauer Ich versinke Ein Meer Trauer und Tränen Soviel! Am Rande Menschen Sie schauen Werfen Rettungsringe Ich greife Ein Trugbild Nur Leere Nichts! Nichts trägt mich! Kein Halt!

1 Bild

Ehrenamtliche für Trauercafé gesucht

Sundern (Sauerland): Tagwerk | Ein Trauercafé ist eine gute Anlaufstelle vor allem für trauernde Senioren, um sich mit anderen Betroffenen beim gemeinsamen Kaffeetrinken austauschen zu können und etwas gegen Isolation und Einsamkeit zu unternehmen. Leider gibt es bereits seit einigen Jahren kein Trauercafé mehr in Sundern. Um dies zu ändern, sucht die ausgebildete Trauerbegleiterin Iris Willecke nach Ehrenamtlichen, die als Teil eines kleines Teams...

1 Bild

Info-Talk zur Kinderhospizarbeit

Wolfgang Heinberg
Wolfgang Heinberg | Gelsenkirchen | am 17.02.2017

Gelsenkirchen: Marienhospital Gelsenkirchen | Aktionstage setzten starke Signale Als Abschluss der Aktionstage zur Kinderhospizarbeit diskutierte eine Expertenrunde in der Volkshochschule dieses Thema unter verschiedenen Blickwinkeln. Moderiert von Wolfgang Heinberg, Leiter der Unternehmenskommunikation der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH, stellten Christina Totzeck, Ina Mentges-Schröter, Luidger Wolterhoff und Pastor Gerhard Flehmig Sichtweisen aus den...

1 Bild

Zoom Erlebniswelt: Trauer im Affenhaus - Elsi ist tot 1

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 08.02.2017

Bereits vor knapp drei Wochen, am 23. Januar, starb Orang-Utan Elsi im hohen Alter in der Zoom Erlebniswelt. Mit ihren 59 Jahren war sie der älteste Orang-Utan, der zurzeit in Europa gelebt hat. Dieses Alter ist für Menschenaffen in Zoos außergewöhnlich und liegt deutlich über der Lebenserwartung in der Natur. Elsi hatte sich bereits seit einigen Tagen zurückgezogen und nichts mehr gefressen und getrunken. Nachdem sich...