Umwelt

1 Bild

GUTACHTEN UND MISSACHTEN - "ACHTUNG, ACHTUNG, HIER WOHNEN MENSCHEN!" 5

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | vor 2 Tagen

Wieder hagelte es eine schallende Ohrfeige für die Verantwortlichen der Stadt Essen: Zwei Gutachten bestätigten in dieser Woche das, was Anwohner längst propagierten: Wer Probleme der von Lärm und Giften geplagten Anwohner lösen will, sollte nicht nach autogerechten Neuerungen schielen, sondern die Lebenssituation der Essener Bürger in den Mittelpunkt rücken. Nach der Posse um den "Häuserabriss zur Luftverbesserung" kam diese...

Bildergalerie zum Thema Umwelt
20
17
15
11
2 Bilder

Großreinemachen zum Frühjahr: Müll und Unrat sammeln die Schüler und sorgen für ein sauberes Wetter

Insgesamt 856 Schüler, aus den verschiedensten Schulen in Wetter, sind am kommenden Freitag, 20. April, mit von der Partie, wenn es bei der traditionellen Frühjahrsputzaktion der Schulen wieder gilt, gemeinsam für ein „frühjahrsfittes“ und sauberes Wetter zu sorgen. Cola-Dosen und Lederstiefel Insbesondere rund um die jeweiligen Schulen schwingen die Kinder und Jugendlichen die Besen und Kehrbleche und lesen den Müll...

1 Bild

Engagement für die Umwelt: Preis für 13jährige Bottroperin Ava und ihre Gruppe IDUZ

Bettina Meirose
Bettina Meirose | Bottrop | vor 5 Tagen

Der Hermann-Hölter-Verein Bottrop wird am Freitag, 27. April, zum 15. Mal junge Menschen für sein soziales Engagement auszeichnen. In diesem Jahr bekommt ihn Ava Siebenborn und die von ihr gegründete Gruppe IDUZ, die sich mit guten Ideen und Aktivitäten zum Schutze der Natur engagiert. Der Preis wird um 19 Uhr im Bottroper Martinszentrum verliehen. Ava ist 13 Jahre alt und besucht das Josef-Albers-Gymnasium. Sie macht...

1 Bild

Frühjahrsputz am Hallenbad in Witten-Annen - Schwimmer der DJK räumten auf

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 14.04.2018

Wie bereits in den vergangenen Jahren trafen sich die Schwimmer der DJK Blau-Weiß Annen und der DJK TuS Ruhrtal Witten zur gemeinsamen Aufräumaktion im Rahmen des Wittener Frühjahrsputzes. Ausgestattet mit Greifwerkzeugen, Handschuhen und Müllsäcken wurde der Bereich um das Hallenbad in Annen inklusive des Parks der Generationen von den mehr als zwanzig Freiwilligen von Müll befreit. „Wir Schwimmer sind mehrmals die...

2 Bilder

Gladbeck: Müll und Schmierereien am Hahnenbach 2

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 12.04.2018

Es war ein Vorzeigeprojekt der Emschergenossenschaft: 2011 wurde das "Blaue Klassenzimmer" am frisch renaturierten Hahnenbach eingeweiht. Es sollte Kindern unter freiem Himmel die Natur näherbringen. Heute ist es in einem traurigen Zustand. von Oliver Borgwardt Ein kleines Amphitheater mit steinernen Sitztreppen direkt am Bach, mit einer bunten Stele in Form eines Hahnes: Mit dem "Blauen Klassenzimmer" hatte die...

1 Bild

Gladbeck: Festplatz oder Restplatz? 7

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 11.04.2018

Gladbeck: Festplatz,Horster Str./Bergmannstr. | Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Gesammelte Werbung im März 2018 

Gerhard Heldt
Gerhard Heldt | Kamen | am 06.04.2018

Kamen: Gerhard Heldt | Ob das schon mal jemand versucht hat? Für einen Monat Werbung sammeln und wiegen und messen? Eine verrückte Idee, meinte meine Fau und lächelte amüsiert. Doch dann, neulich beim Frühstück haben wir wie immer die Tageszeitung gelesen und uns wie immer über den Wust an Werbebeilagen gewundert. Nicht nur im Stadtspiegel und im Montakt, sondern auch in der Tageszeitung fanden wir fast die gleiche Werbung vor, wie in den...

7 Bilder

Mit dem Fahrrad nach Amsterdam, um Schokolade von dominikanischen Kakaobauern abzuholen

Randolf Vastmans
Randolf Vastmans | Rheinberg | am 31.03.2018

Rheinberg: Marktplatz | Schokofahrt 2018Ökologische Aktion der besonderen Art Ein ökologisches Unternehmen der besonderen Art findet über Ostern statt, die 3. So genannte Schokofahrt. Hierbei handelt es sich um eine Aktion, welche der Kooperation von Fahrradkurieren und Lastenradfahrern mit dominikanischen Kakaobauern, sowie Partnern in der niederländischen Stadt Amsterdam entspringt. Mit dem weltweit einzigen ausschließlich durch Windkraft...

1 Bild

Junge Energie-Experten

Über 150 Schulen aus ganz Deutschland hatten sich um den Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung beworben, 20 von ihnen haben es in die Endrunde geschafft. Eine Jury wählte daraus die fünf Gewinner, die sich über ein Preisgeld von jeweils 10.000 Euro freuen dürfen. Die 15 übrigen Schulen erhalten Anerkennungspreise von jeweils 1000 Euro - darunter auch die Otto-Burrmeister-Realschule in Recklinghausen für ihre...

2 Bilder

Wer macht denn so etwas? 6

Marlies Bluhm
Marlies Bluhm | Düsseldorf | am 29.03.2018

Wie immer, es ist keiner gewesen.

1 Bild

UmweltZone am Rhein KM 766 1

Schnappschuss

1 Bild

Earth Hour: Aktion auf dem Rathausvorplatz in Monheim

Der städtische Klimaschutzmanager Georg Kruhl und der örtliche Naturschutzbund Deutschland (NABU) rufen dazu auf, am Samstag, 24. März, um 20.30 Uhr an der weltweiten Aktion Earth Hour teilzunehmen. Rund um den Planeten schalten die Menschen für eine Stunde ihr Licht aus. Es ist ein Zeichen für mehr Umweltschutz. Gemeinsamer Abend mit buntem Programm Treffpunkt ist um 20.15 Uhr auf dem Rathausvorplatz. Neben einem...

3 Bilder

Kinder und der Strom: Kinderhaus Kaiserswerth übte einen Tag ein Leben ohne Energie 2

Kirstin Engelbracht
Kirstin Engelbracht | Düsseldorf | am 19.03.2018

Es gibt Dinge, die kann oder möchte man sich kaum vorstellen, zum Beispiel so einen Tag: Schon beim Aufwachen – kein Licht, die Dusche kalt. Das Wasser wird partout nicht warm. Kurze Zeit später: Der Herd bleibt kalt. Das Frühstück vermasselt. Kein Strom, kein Kaffee. Zu spät zur Arbeit kommen ist vorprogrammiert: Die Uhr ist stehen geblieben. Einfach: kein Strom im Haus. Nur das Handy läuft. Notruf möglich: puh. Einen Tag...

1 Bild

Autostadt Essen – bessere Luft mit „Masterplan"?

Daniel Kerekeš
Daniel Kerekeš | Essen-Nord | am 13.03.2018

Essen: Heinz Renner Haus | Linke lädt zu Diskussionsveranstaltung mit Simone Raskob Der Kreisverband und die Ratsfraktion DIE LINKE Essen setzt am kommenden Dienstag, dem 13. März, ihre Veranstaltungsreihe „Nachhaltige Mobilität" fort. In der Veranstaltung mit der Referentin Simone Raskob geht es um Autostadt Essen – bessere Luft mit „Masterplan"? Die Deutsche Umwelthilfe brachte mit ihren Klagen gegen einzelne Städte den Stein in Sachen...

3 Bilder

Auge des Waldes 4

Andrea Weyand
Andrea Weyand | Dinslaken | am 12.03.2018

Einer muss ja ein Auge auf die Natur haben, damit die Menschen nicht alles zerstören. Die Tiere scheinen sich auch noch etwas anderes ausgedacht zu haben, nämlich "Halteschilder" aufzubauen, um den Zutritt dort nicht zu gewähren, damit sie ungestört leben können.Sie haben in gemeinsamer Arbeit zwei " Andreaskreuze" aufgestellt ( Foto 2 + 3 ) ;-)

1 Bild

Aktion "sauberes Dorf" in Mehrhoog

Jessica Bolland
Jessica Bolland | Hamminkeln | am 12.03.2018

Am Samstag den 10.03.2018 fand die alljährliche Umweltaktion "Sauberes Dorf", bei welchem freiwillige Helfer in und um Mehrhoog Müll sammeln, statt. Die Aktion wurde durchgeführt durch den BSV Mehrhoog in Kooperation mit dem Bürgerverein Mehrhoog. Morgens trafen sich bei frischem sonnigem Wetter an die 30 Mehrhooger auf dem Dorfplatz um sich dort in fünf Gruppen aufzuteilen, die das Dorf dann vom Unrat befreien sollten. Bis...

1 Bild

Vortrag: Strahlenbelastung - körperliche Dysbalancen

Brigitte Weissert
Brigitte Weissert | Kleve | am 10.03.2018

Kleve: Yogastudio in der Kate Manes Peters | Aufgrund der immer höheren Strahlungsintensitäten kommt es zu einer deutlich ansteigenden Zahl von Reaktionen und Unverträglichkeiten. Unter anderem sind Fehlstellungen und körperliche Dysbalancen vielfach ursächlich auf Elektrosmog zurückzuführen. Somit reihen sich die Auswirkungen von Strahlenbelastungen in die großen Herausforderungen wie zum Beispiel Stress, Übersäuerung durch unausgewogene Ernährung, Depressionen und...

2 Bilder

1Metertiefe Löcher am Wegesrand .... 2

Jochen Czekalla
Jochen Czekalla | Duisburg | am 08.03.2018

Baumpflanzung oder Plumsclo'sett ?? egal, am Spaziergängerweg gehört eine Absicherung, damit hier keiner hineinstolpert! Da hier (hinter der Polizeikaserne) viele mit Hund lang laufen , könnten auch die Tiere sich verletzen! Also Bäume rein oder Absperrung aufstellen!

1 Bild

Fruchtbare Erde und Bio-Stuhlgang

Gisela Ladwig
Gisela Ladwig | Witten | am 06.03.2018

Witten: Ort der Begegnung | Nährstoffkreisläufe und Komposttoiletten für eine bessere Umwelt. Nährstoffkreisläufe im Boden sind wie kleine Kraftwerke in der Erde, die auf vielfältigste Art und Weise unsere Böden beeinflussen. Leider ist ihre Funktionsfähigkeit in der Landwirtschaft, in Gärten und auf öffentlichen Flächen oft gestört, was zu ausgezehrten und vergifteten Böden führt. So wird beispielsweise durch die Massentierhaltung das Grundwasser...

1 Bild

Schäfchenzählen war gestern - Experte gibt Tipps für gesunden Schlaf

Dr. Michaela de Groot
Dr. Michaela de Groot | Bottrop | am 04.03.2018

Kaum sieben Stunden Schlaf durchschnittlich pro Nacht erreicht jeder dritte Durchschnittsdeutsche, ein Viertel muss sich mit weniger als sechs begnügen. Das hat die Schlafstudie der Techniker Krankenkasse 2017 herausgefunden. Die Ergebnisse im übrigen Europa und Nordamerika sind ähnlich. Wir schlafen anders und weniger als unsere Vorfahren. Menschen in Städten wie Bottrop schlafen im Durchschnitt schlechter als welche vom...

1 Bild

Diesel-Fahrverbote: So habt ihr abgestimmt! 11

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 02.03.2018

Diesel-Fahrverbote sind rechtens. Nachdem das Bundesverwaltungsgericht am Dienstag zu diesem Urteil kam, haben wir eine Umfrage zu diesem Thema gestartet. Jetzt stehen die Ergebnisse fest. Die User im Lokalkompass haben keine eindeutige Meinung zu der Frage, ob Diesel-Fahrverbote nicht nur rechtens, sondern auch richtig sind. 47,62 Prozent der Umfrage-Teilnehmer antworteten mit "Ja". Sie finden also Fahrverbote als...

2 Bilder

Brüssel besucht Industrie

Marc Peter Kaufmann
Marc Peter Kaufmann | Dortmund-Ost | am 19.02.2018

Dortmund: Verzinkerei Dortmund Kaufmann GmbH & Co. KG | Am vergangenen Donnerstag besuchten Frau Dr. Renate Sommer CDU (seit 1999 Mitglied des Europäischen Parlaments) und Herr Steffen Kanitz CDU (2013 – 2017 MdB) die Verzinkerei Dortmund Kaufmann GmbH & Co. KG zu einer Betriebsbesichtigung. Inhaltlich wurden Themen zur allgemeinen Markt- und Wettbewerbssituation, Rahmenbedingungen der Industrie sowie Umweltfragen erörtert. Die Politiker verschafften sich dabei einen Überblick von...

Kostenloser Nahverkehr? 1

Klaus Wolf
Klaus Wolf | Essen-West | am 17.02.2018

Eine gute Idee gegen evtl. zu verhängende Fahrverbote und grundsätzlich einen wesentlichen Beitrag zur Umwelt zu leisten. Die Ruhrbahn/evag ist als Partner für solch eine Aktion zur Durchführung ungeeignet. Es wurden bisher in der Tageszeitung zuviel  negative Beiträge abgedruckt die eine solche Umsetzung unmöglich erscheinen lassen. Außerdem könnte ich mir bei keinem Autofahrer denken, dies als Lockmittel zusehen und...

1 Bild

Es dürfte neue "Wutbürger" geben !

Stefan Hoffmann
Stefan Hoffmann | Düsseldorf | am 15.02.2018

Vor der drohenden Klage aus Brüssel  kommt aus Berlin der Vorschlag, den ÖPNV für die Bürger kostenlos zu machen. Städte, die als Pilot dienen sollen sind schon ausgemacht. Mit dieser "Nacht und Nebelaktion"  versprechen sich die Politiker einen Umstieg der Bürger vom Auto auf die Bahn. Dieser Aktionismus erinnert an den Atomausstieg nach Fukushima , der fast im Alleingang von Merkel initiiert wurde. Nun plant man den...