Umweltschutz

2 Bilder

Vom Abfall, zum Werkstoff, zur Kunst

Janutschka Perdighe
Janutschka Perdighe | Dinslaken | vor 4 Tagen

Dinslaken: EBGS-Sporthalle | Seit 20 Jahren gibt es die Kreativ-Tage an der Erst-Ballach-Gesamtschule (EBGS). In diesem Jahr haben sich die Kolleginnen Renate Quecke, Irina Leuthe, Marisa Masseling und Jutta Wittchen mit ihren Schülerinnen und Schülern dem Thema Umwelt- und Klimaschutz und Müllreduzierung gewidmet. Kreative „Trennsetter“ an der EBGS  In drei Tagen haben die 50 teilnehmenden Schüler in kleinen Teams wundersame, zum Nachdenken...

Bildergalerie zum Thema Umweltschutz
14
7
7
6
2 Bilder

Geld sparen und die Umwelt schützen: Projekt zum klimagerechten Stadtumbau in Castrop-Rauxel

Geld sparen und gleichzeitig die Umwelt schützen. Das können Hausbesitzer künftig in weiten Teilen von Habinghorst und Ickern bei einem Projekt zum klimagerechten Stadtumbau. Castrop-Rauxel gehört mit dem Bereich "Quartier links und rechts der Emscher" zu den 20 Gebieten in 17 Revierstädten, in denen künftig möglichst umweltschonend Energie erzeugt und sparsam verbraucht werden soll. Dafür gibt es Hilfe und Beratung für...

1 Bild

Ein Stadtteil packt an - Der Klimacampus für alle Generationen soll nicht nur die Umweltbilanz in Eppinghofen verbessern

Wie bleiben unsere Häuser im Winter warm? Wieso sind Bienen zwar lästig, aber auch extrem wichtig? Und wofür ist ein Komposthaufen überhaupt gut? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen sich Schüler der GGS am Dichterviertel im Rahmen des Klimacampus für alle Generationen. Aber das neugestartete Projekt soll seine Wirkung im ganzen Stadtteil entfalten. Aufatmen konnten Nicola Küppers, Schulleiterin der GGS am...

1 Bild

Wethmarer Schützen trafen sich zur Bachreinigung

Claudia Prawitt
Claudia Prawitt | Lünen | am 29.01.2018

Zur mittlerweile bereits traditionellen jährlichen Bachreinigung trafen sich zahlreiche Mitglieder der 1. Kompanie des Schützen-Vereins Wethmar. Auch viele Kinder waren unter den Teilnehmern. Bei strahlendem Sonnenschein reinigten sie, wie in den vergangenen Jahren, das Dreischfeld und den Kiliansbach von Unrat. Zum Abschluss traf man sich im Garten von General Gerd Rogge. „Man merkt mittlerweile, dass wir diese Aktion...

4 Bilder

1. Aktion 2018: Umweltberatung am Samstag im Repaircafe

Kamen: JKC | Am Samstag, den 20. Januar, findet wieder das Reparatur-Cafe im JKC (Jugendkultur-Cafe) der Stadt Kamen statt. Diesmal dabei: Die Umweltberatung der Verbraucherzentrale. Das erste Repair-Treffen in diesem Jahr, wie immer an jedem 3. Samstag im Monat. Kostenlos wird dort repariert, getüftelt und  Anleitung zu Reparieren gegeben - Konzept: Hilfe zur Selbsthilfe. Nur eventuell benötigte Ersatzteile müssen bezahlt oder...

1 Bild

Antrag auf Dienstfahrrad

Wesel: Rathaus Wesel | Die Fraktion Bündnis 90/die Grünen im Rat der Stadt Wesel stellt folgenden Antrag an den Haupt- und Finanzausschuss: Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp, der Haupt- und Finanzausschuss empfiehlt dem Rat der Stadt Wesel zu beschließen, dass die Stadtverwaltung ihren Mitarbeitern die Möglichkeit bietet, ein Dienstfahrrad als Gehaltsbestandteil zu beziehen. Begründung: Das steuerlich vorteilhafte...

8 Bilder

..und jetzt sind die Bäume dran 11

Hildegard Grygierek
Hildegard Grygierek | Bochum | am 14.01.2018

Reicht nicht, dass alles was Fläche bietet vollgeschmiert wird, jetzt sind auch noch die Bäume dran.  Also wenn die Politik nicht bald tätig wird ......  Es muss doch Möglichkeiten geben, den Straftätern ihr schmutziges Handwerk zu legen. 

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Umweltpreis Gladbeck 2017: Mobiles Hybridkraftwerk bringt Erich-Fried-Schülern den 1. Platz

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 04.01.2018

Gladbeck: Rathaus | Gladbeck. Das Thema "Aktiver Umweltschutz" steht bei vielen Gladbeckern nach wie vor hoch im Kurs. Dies wurde jetzt auch wieder bei der Feierstunden anlässlich der Verleihung des "Umweltpreises der Stadt Gladbeck 2017" im Ratssaal des Alten Rathauses deutlich. Insgesamt 22 Einsendungen musste die Wettbewerbs-Jury bewerten. Besagter Jury gehörten auch Vertreter der Stifterfirmen "INEOS Phenol", "Rheinisch Westfälische...

15 Bilder

Jahresrückblick der NAJU Kreis Wesel e.V.

Julia Geerißen
Julia Geerißen | Wesel | am 03.01.2018

Das Jahr 2017, welches für die NAJU in Wesel sehr positiv war, ist nun vorbei. Seit Anfang letzten Jahres wurde eine Kindergruppe in Hamminkeln gegründet. Diese Gruppe wird von Johannes Kleinherbers, Sabine Ballnus und von Julia Geerißen geleitet. Die Kinder im Alter von 6 – 9 trifft sich jeden Freitag von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr am Hellefisch. In diesen Gruppenstunden wird den Kindern viel über die Natur mit Spiel und Spaß...

1 Bild

Auszeichnung für besonderen Umweltschutz - Gemeinsamer Preis der Stadt Dorsten und innogy

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | am 21.12.2017

Deuten. Der Heimatverein Deuten landete für seine vielfältigen Projekte rund um den Umwelt- und den Naturschutz auf den 1. Platz und erhielt ein Preisgeld von 2500 Euro. Der neue Vorstand des Heimatvereins möchte mit seinen Naturprojekten generationsübergreifend mit und für die Natur arbeiten. So wurden unter dem Motto "Heimat vereint" neue Bänke aufgestellt. Sehr zur Freude von Bürgermeister Tobias Stockhoff: "Der...

3 Bilder

Verbraucherzentrale: Geschenke in letzter Minute - nachhaltig, fair, schön

Nachhaltigkeit im Alltag: Geschenke mit "MehrWert" Wer jetzt noch kein Geschenk gefunden hat, der sollte nicht überstürzt drauf los kaufen. Wie wäre es mal mit einem Zeitgutschein? ...für einmal Babysitting, einmal Hecke-Schneiden oder einen gemeinsamen Kochabend? An dem Gutschein für die Gartenarbeit könnte man, mit einer roten Schleife, eine Schere und einen Zweig befestigen, am Kochgutschein, einen Holzlöffel und...

1 Bild

Preisgekrönte Hühner: innogy-Klimaschutzpreis an acht Umweltprojekte vergeben

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 13.12.2017

„Martin“, „Luther“, „King“, „Schule“, Bahnhof“ und „266“ – so heißen preiswürdige Hühner. Mit dem Ausbrüten und Aufziehen der sechs Altsteirer-Hühner hat die Unterstufe der Martin-Luther-King-Schule beim Klimaschutzpreis der Stadt und von innogy den ersten Platz abgeräumt. Die Preisvergabe an sie und die weiteren Gewinner fand gestern (12. Dezember) beim EUV Stadtbetrieb statt. Eine Prämie von 2.000 Euro erhielten die...

1 Bild

Beim Schneeräumen stehen auch in Gladbeck die Bürger in der Pflicht

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 11.12.2017

Gladbeck: Stadtgebiet | Gladbeck. Am 2. Adventwochenende und auch am Montag, 11. Dezember, sorgten fast überall in Deutschland starke Schneefälle für winterliche Stimmung und begruben die Landschaft unter einer teils mehrere Zentimeter dicken Schneeschicht. Sobald aber die die weiße Pracht vom Himmel fällt, stellen sich auch in Gladbeck viele Bürger die Frage aller Fragen: Ab wie viel Uhr muss der Bürgersteig vor dem Haus eigentlich geräumt...

12 Bilder

Feinstaubmessung durch die Mitbürger!! Umweltamt und Netzwerk bitten um Mithilfe... 2

Jochen Czekalla
Jochen Czekalla | Duisburg | am 09.12.2017

Der Infoabend von Donnerstag bei der Volkshochschule war schon ein völlig unerwarteter Erfolg! Schon anhand der Besucherzahl war klar wie groß das Interesse der Bürger an der Umwelt hier besonders Feinstaub besteht. Jeder kann ohne großen Aufwand feinstaubmessungen in seiner Umgebung vornehmen. Die gewonnenen Daten werden über einen kleinen Mikroprozessor in Verbindung mit WLAN in einen Zentralrechner eingespeist. die...

1 Bild

Ein ehrgeiziges Klimaschutzziel der Deutschen Bahn 1

Siegmund Walter
Siegmund Walter | Wesel | am 07.12.2017

DB Region will Dieselverbrauch um 10 Prozent senken. (Presseinformation der "Deutsche Bahn AG", hier in Teilauszügen zitiert eingestellt). Programm für energiesparendes Fahren per Telematik ist gestartet. Ziel: 30.000 reduzierte Tonnen CO2 pro Jahr. Die Deutsche Bahn will Umwelt-Vorreiter werden und hat sich im Oktober 2017 ein neues, ehrgeiziges Klimaschutzziel gesetzt: Bis 2030 will die DB den spezifischen...

3 Bilder

Schlachtabfälle .... 11

Hildegard Grygierek
Hildegard Grygierek | Bochum | am 05.12.2017

.... und Altreifen. Von meiner lieben Bekannten (sie lebt in Lüdinghausen) erfuhr ich heute, dass in Lüdinghausen Plastiksäcke voll mit Schlachtabfällen vom Schaf gefunden wurden. Hat jemand einfach so in die Natur geworfen. Muss man sich da nicht fragen: „W e r  macht so was??? Wer entsorgt Schlachtabfälle auf diese Weise?“ Dass ein eingefleischter Fleischer sich zu solch Schand-Tat hinreißen lässt .. ne, kann ich...

1 Bild

"Wir legten einfach los..."

Gisela Ladwig
Gisela Ladwig | Witten | am 05.12.2017

Witten: Ort der Begegnung | Die Transition - Town Initiative – „Stadt im Wandel“ Witten/Wetter/Herdecke lädt ein zum Thema: „Tomorrow - die Welt ist voller Lösungen“ (Film) mit anschließender Jahresabschlussfeier. Von 14 Uhr bis ca. 17 Uhr, am 9.12.2017, im Ort der Begegnung, Dortmunder Strasse 97, Ecke - Im Wullen Wir möchten euch zum Ende des Jahres zu einem Teilstück des Films einladen, der uns viele Lösungswege für die Probleme unserer...

1 Bild

Schiffsverkehr auf dem Rhein - SPD Schreiben an die Bürgermeisterin 1

Dieter Kloß
Dieter Kloß | Wesel | am 04.12.2017

Wesel: Rathaus Wesel | Sehr geehrte Frau Westkamp, über 600 Binnenschiffe fahren täglich bis Köln und zurück, an Wesel vorbei. Die Schiffe verfügen über einen Antrieb aus veralteter Dieseltechnologie und stellen eine erhebliche gesundheitliche Belastung für die Menschen dar. Eine besondere Belastung ist in den Ballungsräumen und Städten am Niederrhein gegeben. Hier sind besonders Emmerich, Wesel, Duisburg, Düsseldorf, Leverkusen und Köln zu...

7 Bilder

"NRW repariert" Aktion zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung

Kamen: Verbraucherzentrale NRW | Landesweite  Aktion "NRW repariert" Produkte länger zu nutzen, ist ein wichtiger Beitrag zum Ressourcen- und Klimaschutz. Wertvolle Rohstoffe und viel Energie könnten eingespart werden, wenn Gegenstände im Falle eines Defekts repariert anstatt weggeworfen würden. Dafür will die Aktion „NRW repariert“ sensibilisieren. Die Verbraucherzentrale NRW knüpft damit auch an die Europäische Woche der Abfallvermeidung 2017 an, die...

1 Bild

Wasserrad am Midlicher Mühlenbach eingeweiht

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | am 23.11.2017

"In einem Land, das so viel Kohle verbrennt wie kein anderes europäisches Land und das zudem deutlich die Klimaziele des Kohlendioxid–Ausstoßes von 1990 verfehlt, ist es wichtig notwendig Signale zu setzen", so Hermann Twittendorf, Leiter der Gesamtschule Wulfen. "Wir wollen zeigen, dass die Idee der Nutzung von Wasserkraft auch heute noch sinnvoll möglich ist." Zur Einweihung des Wasserrades waren Vertreter zahlreicher...

1 Bild

CDU Dinslaken beantragt kommunale Maßnahmen zum Schutz von Bienen und anderen Nektar tragenden Insekten

Fabian Schneider
Fabian Schneider | Dinslaken | am 17.11.2017

Dinslaken. Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Dinslaken hat einen Antrag gestellt, der kommunale Maßnahmen zum Schutz von Bienen und anderen Nektar tragenden Insekten fordert. Fabian Schneider, Pressesprecher der CDU-Fraktion, begründet den Antrag wie folgt: „Bienen und andere Nektar tragende Insekten nehmen eine unverzichtbare Position in unserer Natur ein. Durch ihre Funktion als Bestäuber tragen sie zum Fortbestand...

17 Bilder

AUSSTELLUNG: WILDER MÜLL - ÄRGERNIS UND UMWELTSCHANDE - FOTOS IM BÜRGERHAUS RÜTTELN AUF 8

Frank Heldt
Frank Heldt | Kamen | am 14.11.2017

Kamen: Bürgerhaus Methler | Wilder Müll und überfüllte Mülleimer. Hier sind Fotos der Wanderausstellung der Verbraucherzentrale, die zusammen mit Bildern von Frank Heldt im Bürgerhaus Kamen-Methler gezeigt werden. Coffee-to-go ist beliebt, lecker und weit verbreitet. Leider auch in der Umwelt - als Ärgernis Nr. 1 löst sie bereits die Plastiktüte ab. 130 Becher - so viele nutzt und entsorgt der Deutsche im Durchschnitt pro Jahr - und viel zu oft...

1 Bild

Projekt im Mädchenzentrum Gladbeck: "Upcycling" bewahrt Textilien vor dem Altkleider-Container

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 07.11.2017

Gladbeck: Internationales Mädchenzentrum | Brauck. "Trendsetting - Mädchen machen Mode" lautet der Titel des Projektes, das jetzt mit Erfolg vom "Internationalen Mädchenzentrum Gladbeck" mit Sitz an der Boystraße in Brauck mit Unterstützung durch die "Landesarbeitsgemeinschaft Kunst und Medien" angeboten wurde. Zwei Mädchen-Gruppen nutzten das Angebot, betätigten sich über je vier Termine im "Upcycling-Näh-Kurs" als Modeschöpferinnen. Grundidee beim "Upcycling" ist...

5 Bilder

Fragestunde für Einwohnerinnen und Einwohner im Stadtplanungsausschuss Marl zur Halde Brinkfortsheide

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 01.11.2017

Soviel Bürger waren noch nie in einer Sitzung des Stadtplanungsausschuss,  wie am Donnerstag, 21.09.2017 von 16:00 Uhr  in der Ratsstube Marl. Die  Fragestunde für Einwohnerinnen und Einwohner im Stadtplanungsausschuss  befasste sich mit der Zukunft der Halde Brinkfortsheide. Die Bürger meldeten sich lebhaft zu Wort. Es war ein Beispiel lebendiger Demokratie in Marl. Deshalb drucken wir den Protokollauszug zu  dieser Sitzung...

1 Bild

Ölspur und ausgelaufenes Speisefett

Michael Köster
Michael Köster | Gevelsberg | am 30.10.2017

Gevelsberg: Ölspur | Am Samstag musste die Feuerwehr Gevelsberg zu zwei unterschiedlichen Einsätzen mit dem Gerätewagen Umweltschutz ausrücken. Zwischen 6.40 und 8.40 Uhr musste eine teilweise massive Dieselspur von der Strückerberger Straße über den Kotten bis hin zur Haßlinghauser Straße abgestreut werden. Etwa 300 Kilo Bindemittel sorgten dafür, dass die Fahrbahn anschließend nicht mehr glatt war. Eine Kehrmaschine reinigte anschließend die...