Umweltschutz

12 Bilder

Feinstaubmessung durch die Mitbürger!! Umweltamt und Netzwerk bitten um Mithilfe... 2

Jochen Czekalla
Jochen Czekalla | Duisburg | vor 2 Tagen

Der Infoabend von Donnerstag bei der Volkshochschule war schon ein völlig unerwarteter Erfolg! Schon anhand der Besucherzahl war klar wie groß das Interesse der Bürger an der Umwelt hier besonders Feinstaub besteht. Jeder kann ohne großen Aufwand feinstaubmessungen in seiner Umgebung vornehmen. Die gewonnenen Daten werden über einen kleinen Mikroprozessor in Verbindung mit WLAN in einen Zentralrechner eingespeist. die...

Bildergalerie zum Thema Umweltschutz
14
7
7
6
1 Bild

Ein ehrgeiziges Klimaschutzziel der Deutschen Bahn 1

Siegmund Walter
Siegmund Walter | Wesel | vor 3 Tagen

DB Region will Dieselverbrauch um 10 Prozent senken. (Presseinformation der "Deutsche Bahn AG", hier in Teilauszügen zitiert eingestellt). Programm für energiesparendes Fahren per Telematik ist gestartet. Ziel: 30.000 reduzierte Tonnen CO2 pro Jahr. Die Deutsche Bahn will Umwelt-Vorreiter werden und hat sich im Oktober 2017 ein neues, ehrgeiziges Klimaschutzziel gesetzt: Bis 2030 will die DB den spezifischen...

3 Bilder

Schlachtabfälle .... 11

Hildegard Grygierek
Hildegard Grygierek | Bochum | am 05.12.2017

.... und Altreifen. Von meiner lieben Bekannten (sie lebt in Lüdinghausen) erfuhr ich heute, dass in Lüdinghausen Plastiksäcke voll mit Schlachtabfällen vom Schaf gefunden wurden. Hat jemand einfach so in die Natur geworfen. Muss man sich da nicht fragen: „W e r  macht so was??? Wer entsorgt Schlachtabfälle auf diese Weise?“ Dass ein eingefleischter Fleischer sich zu solch Schand-Tat hinreißen lässt .. ne, kann ich...

1 Bild

"Wir legten einfach los..."

Gisela Ladwig
Gisela Ladwig | Witten | am 05.12.2017

Witten: Ort der Begegnung | Die Transition - Town Initiative – „Stadt im Wandel“ Witten/Wetter/Herdecke lädt ein zum Thema: „Tomorrow - die Welt ist voller Lösungen“ (Film) mit anschließender Jahresabschlussfeier. Von 14 Uhr bis ca. 17 Uhr, am 9.12.2017, im Ort der Begegnung, Dortmunder Strasse 97, Ecke - Im Wullen Wir möchten euch zum Ende des Jahres zu einem Teilstück des Films einladen, der uns viele Lösungswege für die Probleme unserer...

1 Bild

Schiffsverkehr auf dem Rhein - SPD Schreiben an die Bürgermeisterin 1

Dieter Kloß
Dieter Kloß | Wesel | am 04.12.2017

Wesel: Rathaus Wesel | Sehr geehrte Frau Westkamp, über 600 Binnenschiffe fahren täglich bis Köln und zurück, an Wesel vorbei. Die Schiffe verfügen über einen Antrieb aus veralteter Dieseltechnologie und stellen eine erhebliche gesundheitliche Belastung für die Menschen dar. Eine besondere Belastung ist in den Ballungsräumen und Städten am Niederrhein gegeben. Hier sind besonders Emmerich, Wesel, Duisburg, Düsseldorf, Leverkusen und Köln zu...

7 Bilder

"NRW repariert" Aktion zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung

Kamen: Verbraucherzentrale NRW | Landesweite  Aktion "NRW repariert" Produkte länger zu nutzen, ist ein wichtiger Beitrag zum Ressourcen- und Klimaschutz. Wertvolle Rohstoffe und viel Energie könnten eingespart werden, wenn Gegenstände im Falle eines Defekts repariert anstatt weggeworfen würden. Dafür will die Aktion „NRW repariert“ sensibilisieren. Die Verbraucherzentrale NRW knüpft damit auch an die Europäische Woche der Abfallvermeidung 2017 an, die...

1 Bild

Wasserrad am Midlicher Mühlenbach eingeweiht

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | am 23.11.2017

"In einem Land, das so viel Kohle verbrennt wie kein anderes europäisches Land und das zudem deutlich die Klimaziele des Kohlendioxid–Ausstoßes von 1990 verfehlt, ist es wichtig notwendig Signale zu setzen", so Hermann Twittendorf, Leiter der Gesamtschule Wulfen. "Wir wollen zeigen, dass die Idee der Nutzung von Wasserkraft auch heute noch sinnvoll möglich ist." Zur Einweihung des Wasserrades waren Vertreter zahlreicher...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

CDU Dinslaken beantragt kommunale Maßnahmen zum Schutz von Bienen und anderen Nektar tragenden Insekten

Fabian Schneider
Fabian Schneider | Dinslaken | am 17.11.2017

Dinslaken. Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Dinslaken hat einen Antrag gestellt, der kommunale Maßnahmen zum Schutz von Bienen und anderen Nektar tragenden Insekten fordert. Fabian Schneider, Pressesprecher der CDU-Fraktion, begründet den Antrag wie folgt: „Bienen und andere Nektar tragende Insekten nehmen eine unverzichtbare Position in unserer Natur ein. Durch ihre Funktion als Bestäuber tragen sie zum Fortbestand...

17 Bilder

AUSSTELLUNG: WILDER MÜLL - ÄRGERNIS UND UMWELTSCHANDE - FOTOS IM BÜRGERHAUS RÜTTELN AUF 8

Frank Heldt
Frank Heldt | Kamen | am 14.11.2017

Kamen: Bürgerhaus Methler | Wilder Müll und überfüllte Mülleimer. Hier sind Fotos der Wanderausstellung der Verbraucherzentrale, die zusammen mit Bildern von Frank Heldt im Bürgerhaus Kamen-Methler gezeigt werden. Coffee-to-go ist beliebt, lecker und weit verbreitet. Leider auch in der Umwelt - als Ärgernis Nr. 1 löst sie bereits die Plastiktüte ab. 130 Becher - so viele nutzt und entsorgt der Deutsche im Durchschnitt pro Jahr - und viel zu oft...

1 Bild

Projekt im Mädchenzentrum Gladbeck: "Upcycling" bewahrt Textilien vor dem Altkleider-Container

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 07.11.2017

Gladbeck: Internationales Mädchenzentrum | Brauck. "Trendsetting - Mädchen machen Mode" lautet der Titel des Projektes, das jetzt mit Erfolg vom "Internationalen Mädchenzentrum Gladbeck" mit Sitz an der Boystraße in Brauck mit Unterstützung durch die "Landesarbeitsgemeinschaft Kunst und Medien" angeboten wurde. Zwei Mädchen-Gruppen nutzten das Angebot, betätigten sich über je vier Termine im "Upcycling-Näh-Kurs" als Modeschöpferinnen. Grundidee beim "Upcycling" ist...

5 Bilder

Fragestunde für Einwohnerinnen und Einwohner im Stadtplanungsausschuss Marl zur Halde Brinkfortsheide

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 01.11.2017

Soviel Bürger waren noch nie in einer Sitzung des Stadtplanungsausschuss,  wie am Donnerstag, 21.09.2017 von 16:00 Uhr  in der Ratsstube Marl. Die  Fragestunde für Einwohnerinnen und Einwohner im Stadtplanungsausschuss  befasste sich mit der Zukunft der Halde Brinkfortsheide. Die Bürger meldeten sich lebhaft zu Wort. Es war ein Beispiel lebendiger Demokratie in Marl. Deshalb drucken wir den Protokollauszug zu  dieser Sitzung...

1 Bild

Ölspur und ausgelaufenes Speisefett

Michael Köster
Michael Köster | Gevelsberg | am 30.10.2017

Gevelsberg: Ölspur | Am Samstag musste die Feuerwehr Gevelsberg zu zwei unterschiedlichen Einsätzen mit dem Gerätewagen Umweltschutz ausrücken. Zwischen 6.40 und 8.40 Uhr musste eine teilweise massive Dieselspur von der Strückerberger Straße über den Kotten bis hin zur Haßlinghauser Straße abgestreut werden. Etwa 300 Kilo Bindemittel sorgten dafür, dass die Fahrbahn anschließend nicht mehr glatt war. Eine Kehrmaschine reinigte anschließend die...

4 Bilder

Arbeiten in der Dominikanischen Republik - der 1. Monat

Ein guter Monat ist bereits vergangen, seitdem ich Deutschland verlassen habe. Seitdem lebe ich im Herzen der Dominikanischen Republik, fernab von Strand und Meer, im kleinen Städtchen Jarabacoa. In dieser Zeit ist viel passiert, vor allem auf der Arbeit. Daher gibt es nun einen ersten Zwischenbericht. An unserem 1. Arbeitstag wurden meine Mitfreiwillige und ich sehr herzlich in Empfang genommen. Es gab eine kleine...

1 Bild

„Gemeinsame Sache“ bei der Luftreinhaltung

Jörg Vorholt
Jörg Vorholt | Oberhausen | am 24.10.2017

Oberhausen. Die Metropole Ruhr wird bei der Neuausrichtung der Luftreinhaltung gemeinsam vorgehen. Das beschlossen die Umweltbeigeordneten der Städte und Kreise im Ruhrgebiet auf ihrer Konferenz am Montag, 23. Oktober, in Essen. Ab 2018 soll für die gesamte Region ein neuer Luftreinhalteplan Ruhr aufgestellt werden, um die Belastung zu reduzieren. Die Städte Essen und Gelsenkirchen, für die bereits Klageverfahren der...

1 Bild

Elektro-Autos: Noch viel zu viele offene Fragen 1

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 20.10.2017

Der Dieselskandal und das weiter steigende Umweltbewusstsein machen es möglich: Auch viele Gladbecker interessieren sich verstärkt für Kraftfahrzeuge mit Elektroantrieb. Doch so richtig kommt der Absatz von E-Mobilen nicht in Schwung. Das liegt sicher auch an den Preisen, die die Automobilindustrie für diese Fahrzeuge aufruft. Dazu gibt es aber auch viele Fragen, die nach einer Beantwortung verlangen. Wann gibt es...

1 Bild

Große Auszeichnung für die Schule Natur

Julia Hubernagel
Julia Hubernagel | Essen-Süd | am 20.10.2017

Schule Natur im Grugapark ist Regionalzentrum im Landesnetzwerk Seit Juli ist die Schule Natur im Grugapark Essen Regionalzentrum im Landesnetzwerk "Bildung für nachhaltige Entwicklung NRW" und wird vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Die Schule Natur gehört damit zum landesweiten Verbund regional bedeutsamer Einrichtungen der Umweltbildung....

2 Bilder

Coffee to go in Grün

Julia Hubernagel
Julia Hubernagel | Essen-Süd | am 12.10.2017

Studenten führen Mehrwegbecher-System in Essen ein Den To-go-Becher aus der Stadt verbannen? Ein ehrgeiziges Ziel, das sich Studierende der Universität Duisburg-Essen da gesetzt haben. Lisa Prepens und drei Kommilitonen haben dem Essener Pappbecher den Kampf angesagt und läuten das Zeitalter des Mehrwegbecherpfands ein. 80.000 Kaffeebecher, so schätzt die Deutsche Umwelthilfe, werden in Essen täglich verbraucht....

3 Bilder

Altenessen: Van Eupen-Stiftung spendete 25.000 Euro für die Bepflanzung rund um das neue Gemeindezentrum

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Nord | am 10.10.2017

Essen: Gemeindezentrum am Mallinckrodtplatz | Das neue, im Juni eingeweihte Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Altenessen-Karnap am Mallinckrodtplatz gilt als echtes Schmuckstück. Dafür sorgt aber nicht nur das besonders gelungene architektonische Konzept: Dank einer Spende der van Eupen-Stiftung für Natur- und Umweltschutz in Höhe von 25.000 Euro kann die Gemeinde die Außenflächen so bepflanzen, dass der einladende Charakter einer grünen Oase im Stadtteil...

4 Bilder

Unterlassungsklage gegen die RAG wegen der geplanten Flutung des Bergwerks Auguste Victoria in Marl Hamm

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 03.10.2017

Für einen Marler Mandanten, der von verschiedenen Interessenvereinigungen,  die sich auch für den Umweltschutz engagieren, unterstützt wird, hat die Rechtsanwaltskanzlei Kuhlmann eine Klage beim Landgericht Bochum eingereicht. Ziel der Klage ist es, dass die RAG alle Maßnahmen zu unterlassen hat, die dazu führen, dass PCB auf das Grundstück unseres Mandanten in Marl Hamm kommt und das PCB in den Trinkwasserkreislauf unseres...

2 Bilder

Gladbecker Familienunternehmen besteht seit 37 Jahren: Containerdienst Kuder hilft beim Umweltschutz

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 03.10.2017

Gladbeck: Containerdienst Harry Kuder | Schultendorf. Das Haus soll grundlegend umgebaut werden. Da fällt natürlich jede Menge Bauschutt an! Aber wohin damit? Oder der Garten soll ein neues Gesicht erhalten. Bodenaushub und viel Grünschnitt werden die Folge sein. Aber wohin damit? Gladbecker - egal ob Privat- oder Geschäftsmann - müssen sich zum Glück keine große Sorgen bei der Beantwortung derartiger Fragen machen, denn sie sind bei der Firma „Containerdienst...

1 Bild

Er ist wieder da... 4

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 20.09.2017

Schnappschuss

7 Bilder

Faire Woche 2017 Aktionen rund um den Fairen Handel auch in Kamen

Kamen: Verbraucherzentrale Kamen | FAIRE Produkte und ein Stück Gerechtigkeit Faire Woche startet am 18. September Ende September findet jährlich die Faire Woche statt, die große Kampagne, die den Fairen Handel zur Unterstützung der Arbeiter und Bauern in Asien, Afrika und Südamerika, bekannter machen und fördern will. Regionale und überregionale Aktionen, kleine und große, sollen auf Missstände aufmerksam machen, Produkte und Handlungsalternativen...

7 Bilder

Stadtradeln 2017: Team der Essener Kirchen radelt auf Platz zwei!

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Nord | am 14.09.2017

Essen: Rathaus Essen | Große Freude bei „kreuz & quer“, dem ökumenischen Fahrradteam der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Essen (ACK Essen): Bei der diesjährigen Aktion Stadtradeln für den Klimaschutz belegte das Team der Kirchen im Hinblick auf die Zahl der mobilisierten Mitglieder (118), die absolut geradelten Kilometer (27.842) und die dadurch insgesamt eingesparten Kilogramm CO2 (3.953,6) stadtweit den zweiten Platz. An der...

2 Bilder

Das gibt's auf der Altendorfer Straße zu entdecken 2

Julia Hubernagel
Julia Hubernagel | Essen-West | am 13.09.2017

Essen: Altendorfer Straße | Bei Grün Auf! Altendorf wird zwischen Bastelstand, fairen Waren und Live-Musik einiges geboten Wer wissen möchte, wo am Sonntag von 11 bis 17 Uhr auf der gesperrten Altendorfer Straße die schönsten Stände mit Lampions und Traumfängern zu finden sind oder wo der Nachwuchs umweltfreundliche Papiertüten und lustige Grasköpfe basteln kann, der lese aufmerksam: Der West Anzeiger hat sich durchs Programm zu Grün auf! Altendorf...

6 Bilder

Aktion Klimaschutz - Grüne Jugend Hattingen setzt Zeichen

Marvin Bruckmann
Marvin Bruckmann | Hattingen | am 10.09.2017

Am vergangenen Dienstag, den 05.09.2017, startete die Grüne Jugend Hattingen eine Protestaktion für den Klimaschutz in der Hattinger Innenstadt. Um auf politische Verfehlungen einzelner Parteien hinzuweisen, wurde symbolisch mit Sicherheitsanzug und Mundschutz an mehreren Orten, wie der Hattinger Heggerstraße, am Kirchplatz, in der Bahnhofstraße und letzten Endes auch vor dem Hattinger Rathaus protestiert. Die Hattinger...