USA

1 Bild

Deutsch-amerikanische Beziehungen in schwierigen Zeiten 1

Pascale Gauchard
Pascale Gauchard aus Dortmund-Süd | vor 22 Stunden, 3 Minuten

Dortmund: Auslandsgesellschaft NRW e.V. | USA-Generalkonsul Stephen A. Hubler stellt sich den Fragen des langjährigen ARD Korrespondenten in New York, Gerald Baars, und der Diskussion mit dem Publikum. Zur Veranstaltung in der Reihe Dortmunder Montagsgespräche lädt die Deutsch-Amerikanische Gesellschaft herzlich ein. Stephen A. Hubler hat im August 2012 seine Aufgabe als Generalkonsul in Düsseldorf übernommen, nachdem er zuvor von 2009 bis 2012 stellvertretender...

Bildergalerie zum Thema USA
5
3
2
1
1 Bild

Außenminister Steinmeier trifft US-Außenminister Kerry

Volker Dau
Volker Dau aus Bochum | vor 5 Tagen

Berlin: Gedenkstätte Berliner Mauer | Außenminister Frank-Walter Steinmeier empfängt am Dienstag (21.10.) den Außenminister der Vereinigten Staaten von Amerika, John F. Kerry, im Gästehaus des Auswärtigen Amtes am Tegeler See in Berlin. Im Mittelpunkt des Gesprächs stehen die bilateralen Beziehungen sowie aktuelle außen- und sicherheitspolitische Fragen. Am Mittwoch (22.10.) besuchen Außenminister Steinmeier und sein amerikanischer Amtskollege Kerry...

1 Bild

Wie sicher ist Gold wo? Wann wurden das letzte Mal die Deutschen Gold-Reserven in den USA überprüft? 1

Volker Dau
Volker Dau aus Bochum | vor 5 Tagen

Wie sicher ist Gold wo? Wann wurden das letzte Mal die Deutschen Gold-Reserven in den USA überprüft? Diese Frage stellt sich wohl immer wieder? Nun sind wir vielleicht nicht ganz so Frei in unseren Entscheidungen, wie die "Neutrale Schweiz"? Bemerkenswert die Meldung aus der Schweiz, das die Schweizer National-Bank die Goldvorräte wohl aus den USA abgezogen hat? Mal in diese Meldung reinzuschauen lohnt sich wohl...

Kolumne: Wem´s schmeckt …?!

Thora Meissner
Thora Meissner aus Arnsberg | am 09.10.2014

Red Bull verleiht keine Flügel? Ich bin erschüttert! Der Werbespruch ist eine Metapher - ganz klar. Und dennoch kosten diese Worte dem österreichischen Energydrink-Riesen nun über 13 Millionen Dollar. “Red Bull gives you wings” pure Veräppelei Ein Kunde aus den USA wollte diese “Werbelüge” nicht mehr hinnehmen und klagte. Zu dumm nur, dass weitere Kläger folgten und aus dem Versuch, im Nu Millionär zu werden, jetzt...

Lisa und Markus erklären uns TTIP und CETA 87

Christoph Diederich
Christoph Diederich aus Hemer | am 07.10.2014

TTIP und CETA mal anders erklärt. Ich wünsche euch viel Vergnügen beim schmunzeln. LGidG Chrisi [Aber wer versteht denn so einen ökonomischen Kauderwelsch? Nun ist es wieder so weit! Ein Aufruf an Alle, es geht um TTIP und CETA. Es heißt: TTIP und CETA sind Verträge, in denen es um "den freien Handel" geht. Hört sich gut an? Aber es sind Verträge, welche ausländischen Weltkonzernen die Freiheit gibt, sich die...

8 Bilder

Niagarafälle 10

Hans Werner Wagner
Hans Werner Wagner aus Lünen | am 04.10.2014

Heute hat uns unsere Tochter Ch. Wagner die zur Zeit New York und Kanada besucht beeindruckende Fotos von den Niagarafällen geschickt. Wow, meine Frau und ich sind auf jeden Fall begeistert und sehr Stolz auf unsere Tochter :-))) Fotos: Ch. Wagner

Die Ukraine und das globale Desaster. Brief an einen Kommunisten 3

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum aus Recklinghausen | am 26.09.2014

Lieber ..., vielen Dank für Deinen Brief und für das ICOR-Interview. Es bestätigt das, was ich vermutet habe: Keine regulären russischen Truppen in der Ukraine, aber russische Freiwillige aus der Ukraine und aus Russland, indirekte (verdeckte) Unterstützung aus Moskau, auf der anderen Seite Regierungstruppen und z. T. faschistische Kampforganisationen, Blackwater-Söldner u. a. Hauptverantwortlich für diesen...

2 Bilder

USA – alte Liebe rostet nicht

Dieter Neumann
Dieter Neumann aus Hagen | am 23.09.2014

(Agenda 2011-2012) Hagen 23.9.2014 Es ist um Freundschaften mit unseren demokratischen Partnern schlecht gestellt, insbesondere hat das gute Verhältnis zu den USA gelitten. Was waren die Menschen in den Gründungsjahren nach dem 2. Weltkrieg euphorisch. Der Weg aus der Not und der Wiederaufbau wurde durch die USA mit dem Gesetz zum Notopfer Berlin, dem Marshallplan und 2,8 Millionen CARE-Paketen tatkräftig unterstützt. Vom...

Freihandel vs. Demokratie? Das Freihandelsabkommen TTIP und die Folgen

Markus Heißler
Markus Heißler aus Herne | am 18.09.2014

Herne: VHS | Jürgen Meier, Geschäftsführer und Welthandelsexperte des Forum Umwelt und Entwicklung begleitet seit Jahren kritisch die internationale Handelspolitik und die Verhandlungen bei der Welthandelsorganisation WTO. Er informiert in seinem Vortrag über die Hintergründe der derzeitigen Verhandlungen zwischen den USA und der Europäischen Union über ein transatlantisches Abkommen zur Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP)....

1 Bild

Der 11. September 2001 – 13 Jahre ! 5

Klaus Zimmermann
Klaus Zimmermann aus Wesel | am 11.09.2014

Ungefähr 3.000 Menschen sind bei den Terroranschlägen am 11. September 2001 ums Leben gekommen. Vermutlich muss diese Zahl nach oben gestellt werden: Denn auch 13 Jahre nach dem Anschlag leiden etliche US Bürger wie Polizisten, Feuerwehrleute, Anwohner und Helfer unter gesundheitlichen Spätfolgen z.b. Krebs oder Asthma. Vielen Helfer/innen wurde der giftige Staub zum Verhängnis, der sich beim Einsturz der WTC -...

1 Bild

New York, Handyfoto vom 1.09.2014.... 5

Hans Werner Wagner
Hans Werner Wagner aus Lünen | am 02.09.2014

Schnappschuss

3 Bilder

Ab nach Buffalo! - Schülergruppe in den USA

Das Programm der Auslandsgesellschaft ist ein Dauerbrenner: Jahr für Jahr fährt eine Gruppe Dortmunder Schüler in die Partnerstadt Buffalo in den USA. Vier Monate bleiben die Jugendlichen dort. Von Sabine Schwalbert Der Andrang ist groß: In jedem Jahr gibt es mehr Interessenten, als freie Plätze. 14 Jungen und Mädchen zwischen 15 und 16 Jahren sind jetzt auf die Reise nach Übersee gegangen. Unter ihnen die 15-jährige...

11 Bilder

Grillrezept der Woche: The Philly Cheese-Steak 2

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger aus Lünen | am 29.08.2014

Wir springen mal eben über den großen Teich! Unser Rezept der Woche kommt nämlich diesmal aus den USA, genauer gesagt aus Philadelphia. Hier wurde die Amerikanische Unabhängigkeitserklärung verkündet und die Verfassung beschlossen. Filmlegende Rocky, der „Italienische Hengst“, hat in Philadelphia seine Boxkämpfe ausgetragen und sprintete als perfektes Training die 72 Stufen zum „Philadelphia Museum of Art“ hoch. Aus der...

1 Bild

Zurück von einem Jahr USA

Gelsenkirchen: August-Bebel-Haus | Über das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP), das MdB Joachim Poß zum 18. Mal angeboten hat, ging Ina Kleine-Bußmann, Schülerin am Grillo-Gymnasium, für ein Jahr nach Klamath Falls, Oregon (USA). Ein Jahr Amerika hat mir viel gebracht, ich habe dort ein tieferes Verständnis anderer Kulturen erlangen, und mein Englisch verbessern können“, resümiert Ina Kleine-Bußmann ihre Auslandserfahrung in dem beschaulichen...

2 Bilder

Die islamistische Bedrohung 17

Peter Gross
Peter Gross aus Bochum | am 21.08.2014

Berlin: Bundestag | Waffenlieferung an Kurden- eine richtige Entscheidung? James Foley ist tot. Hingerichtet vor laufenden Kameras der IS- Terrorhorden. Er hatte nichts getan. Getötet wurde er, weil er amerikanischer Staatsbürger und "Ungläubiger" war. So entsetzt, wie die amerikanische Öffentlichkeit auf das Video reagierte, so entsetzt reagierte auch die deutsche Presse. Es waren nur wenige Bilder und Videos aus Syrien und dem Irak, die...

2 Bilder

UNO-Generalsekretär: USA sollen Freiheitsrechte in Ferguson achten - Welt&Bild-Reporter: "Der Tag, an dem die US-Polizei mein Feind wurde" & "Erst wurde ich beschossen, dann landete ich in der Zelle" 1

Carsten Klink
Carsten Klink aus Dortmund-Ost | am 21.08.2014

Die Vereinigten Staaten von Nordamerika, selbsternanntes "God´s own country" und angeblicher Hort von "Freedom and Democracy" wurde von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon bezüglich der Gewalt in Ferguson, nach der Ermordung von Michael Brown, aufgefordert, das Demonstrationsrecht sowie die Versammlungsfreiheit zu achten. Ferner sollen sich die Polizeibeamten und Paramilitärs an die in den USA geltenden Gesetze sowie an...

2 Bilder

Meinung: Ice Bucket und Cold Water Challenge - mit Sinn oder Unsinn? 22

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann aus Kleve | am 20.08.2014

Ich muss gestehen, bis Anfang dieser Woche maß ich beiden Begrifflichkeiten keine große Bedeutung bei. Doch dann wurde ich auf Facebook aus heiterem Himmel selber dazu eingeladen: Entweder stelle ich mich der Herausforderung, sprich - ich kippe mir vor laufender Kamera einen Eimer kaltes Wasser über den Kopf und nominiere drei weitere Leute. Oder ich spende 15 Euro für einen guten Zweck. Was steckt eigentlich hinter der...

1 Bild

Ich habe einen Traum 4

Femke Zimmermann
Femke Zimmermann aus Düsseldorf | am 20.08.2014

Alles ist groß in Amerika. Sie trinken Limonade aus Riesenbechern und löffeln Eiscreme aus Containern. Sie haben überdimensionale Fernseher und essen Popcorn, Burger und Erdnussbutter in rauen Mengen. Es sei denn sie sind allergisch. Dann verklagen sie das Unternehmen, das nicht vermerkt hat, dass Peanutbutter Spuren von Erdnuss enthalten kann, schlucken eine Handvoll Pillen aus dem rezeptfreien fünfhunderter Pack...

1 Bild

Atomwaffen verschrotten! 8

Christoph Nitsch
Christoph Nitsch aus Bochum | am 05.08.2014

Bochum: Glascafe | Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Das Bochumer Friedensplenum erinnert am Mittwoch, dem 6. August mit einer Aktion an den Atombombenabwurf auf Hiroshima und Nagasaki vor 69 Jahren. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Glas-Café an der Kortumstraße. Mit einem Transparent und Flugblättern sollen die PassantInnen in der Innenstadt dann an den Jahrestag des ersten Atombombenabwurfs erinnert...

3 Bilder

Nationalfeiertag 26. Juli: Die Kubaner feiern sich, die Revolution und die Wirtschaftsverträge mit China 1

Carsten Klink
Carsten Klink aus Dortmund-Ost | am 26.07.2014

Bonn: Kubanische Botschaft | Heute am 26. Juli, dem kubanischen Nationalfeiertag, feiern die Kubanerinnen und Kubaner nicht nur in der Außenstelle der Botschaft der Republik Kuba in Bonn, Kennedyallee 22-24 von 15-20 Uhr, den Sturm junger Revolutionäre auf die Moncada-Kaserne des US-hörigen Diktators Batista in Santiago de Cuba im Jahre 1953. Damals versuchte ein junger Rechtsanwalt zusammen mit einer kleinen, bewaffneten Gruppe von Revolutionären durch...

Die Welt ist schlecht ..... 95

Imke Schüring
Imke Schüring aus Wesel | am 26.07.2014

..... und entwickelt sich in eine völlig falsche Richtung! Spionage wo man hinschaut, willensschwache Politiker in ganz Europa an der Macht. Krieg in der Ukraine und im Gazasstreifen ... Ausbeutung bis in den kleinsten Lebensbereich. Angst und Misstrauen regieren, Vernunft wird ad Absurdum geführt. Donald Trump bietet in einer Fernsehdokumentation die USA zum Verkauf, Titel: "Was kostet Amerika?!" Dabei...

2 Bilder

Überraschender Sieg

texas (Vereinigte Staaten): Texas | Die Chance, an einem internationalen Tunier für Westernreiter in Amerika teilzunehmen, bietet sich nicht alle Tage. Yara Deeb durfte diese Erfahrung jetzt machen - und kehrte mit einem Vizeweltmeistertitel nach Mülheim zurück. Yara Deeb besuchte knapp zwei Wochen lang die „National Appaloosa-Show“ in Texas, die jährlich von dem Rasseverband Appaloosa Horse Club veranstaltet wird. In diesem Rahmen fand auch die „World...

1 Bild

Studentinnen aus den USA hospitierten in der LVR-Klinik

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve aus Kleve | am 17.07.2014

Drei amerikanische Studentinnen (Claire Schad, Virginia Rumph und Kelsey Emge) sind derzeit für eine Woche zu Gast an der LVR-Klinik Bedburg-Hau. Die drei Studentinnen der Georgia College State University in Milledgeville (Kreisstadt von Baldwin County im US-Staat Georgia) haben sich zunächst in Heidelberg über den Studiengang der Musiktherapie informiert, anschließend die LVR-Klinik in Langenfeld besucht und visitieren...

1 Bild

Der Spion, der aus der Kälte kam

Ulrich Bormann
Ulrich Bormann aus Bochum | am 10.07.2014

Ein Roman aus dem Jahr 1963 von John le Carré (Orginaltitel: The Spy who came in from the cold). 1965 wurde der Roman unter der Regie von Martin Ritt mit Richard Burton, Oskar Werner und Clair Bloom verfilmt. Der Roman zeigt auf, wie ein Spion von seinem Chef geopfert wird. Nur das Ergebnis zählt für Geheimdienste. Unterschiede zwischen verschiedenen Regimen sind kaum vorhanden, was Arbeit und Motivation dieser Dienste...

Mayors for ... Atombombe 3

Jörg Manthey
Jörg Manthey aus Witten | am 07.07.2014

Wenn über diese Atombombenabwürfe von Hiroshima und Nagasaki einmal soviel berichtet würde wie über die NS-Zeit und deren Verbrechen unter Hitlers Führung. Aber nein! Der Supermacht USA darf man ja nichts nachsagen, sie sind ja die Helden des 2ten Weltkrieges. Das, was sie in Hiroshima und Nagasaki im August 1945 und den aber Millionen von Afrikanern angetan haben wiegt, scheinbar nicht so schwer. Naja, bei den...