Verkauf

1 Bild

Lichtburg-Gebäude darf nicht verkauft werden 5

Joachim Drell
Joachim Drell | Essen-Werden | am 22.04.2016

Essen: Lichtburg | Veräußerung des Immobilienbestandes der Stadt Angesichts der Planungen der städtischen Grundstücksverwaltung Stadt Essen GmbH (GVE) zur Schaffung von Liquidität durch den Verkauf der GVE-Liegenschaften erklärt Hiltrud Schmutzler-Jäger, Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion der Grünen: „Die Lichtburg darf als stadtbildprägendes, denkmalgeschütztes Gebäude und zentrale Essener Kultureinrichtung nicht zum Renditeobjekt...

1 Bild

Neue Besitzer für das Altenheim

Heiligenhaus: Diakonie | Viele Investoren interessieren sich für das Gebäude an der Schulstraße Das Diakoniezentrum erhält neue Investoren, für Bewohner und Mitarbeiter wird sich dadurch aber nichts ändern. Der Eigentümer Lindhorst veräußert das 2012 eröffnete Altenheim an der Schulstraße über die Wirtschaftshaus-Gruppe an einzelne Kleininvestoren, die angesichts historisch niedriger Zinsen ihr Geld in Immobilien anlegen. „Wir sind mit 80...

3 Bilder

Eine ganze Menge Kunst zu verkaufen

Sie ist eine echte Sammlerin. Weit über 100 Steine aus allen möglichen Erdteilen liegen in drei länglichen Glasvitrinen. Auch an den Wänden hängt noch jede Menge Kunst. Doch jetzt ist die Zeit gekommen, sich von vielen lieb gewonnenen Dingen zu trennen. Alles muss raus, und das für einen guten Zweck. Viele Jahre hat Beatrix Kalwa in ihrer eigenen Galerie Kunst ausgestellt und dabei das ein oder andere Stück auch käuflich...

1 Bild

Kirche bietet weiterhin Gebäude an

Velbert: Stadtkirche | Gemeinde in Neviges zeigt sich offen für alle Varianten Aus finanziellen Gründen muss sich die Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde von einem Teil ihres Gebäudebestandes trennen. Im Rahmen einer Gemeindeversammlung in der Stadtkirche in Neviges informierten Pfarrer Detlef Gruber und Baukirchmeister Olaf Braß über die neuste Entwicklung. Bereits vor einem Jahr wurde beschlossen, alle Immobilien bis auf die gerade...

4 Bilder

Nur für Motorradfreunde!!! Nun ist sie weg :( 2

Hildegard van Hueuet
Hildegard van Hueuet | Xanten | am 30.03.2016

Xanten: Zur Wassermühle | Viele Jahre lang hat diese Moto Guzzi uns gute Dienste erwiesen! Es war eigentlich sehr schade, dass wir sie abgeben mussten, aber sie hat einen sehr guten Nachbesitzer gefunden. Ganz schnell wurde sie von seinen Mitarbeitern verladen, und als Dankeschön erhielten wir heute diese Geschenkpackung. Dass der Herr aus Polen einen guten Preis bezahlt hat und er ein außergewöhnlich großer Liebhaber von Moto Guzzis ist,...

1 Bild

Nein zu teuren Geschäften mit Kindertagesstätten

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 17.03.2016

Dortmund: Rathaus | „Selbstverständlich sind wir für den Bau weiterer Kindertagesstätten. Alle Eltern, die einen Betreuungsplatz für ihr Kind benötigen, sollen diesen auch erhalten. Aber die Stadt Dortmund muss diese Kindertagesstätten in Eigenleistung erstellen. Unwirtschaftliche Investorenmodelle lehnen wir ab“, sagt Dr. Petra Tautorat, Mitglied im Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie sowie kinder- und jugendpolitische Sprecherin der...

Anzeige
Anzeige

Osterbasar im Seniorenzentrum Südwall

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 11.03.2016

Dorsten: Seniorenzentrum Südwall | Am 19. März ab 10 Uhr findet ein Osterbasar im Seniorenzentrum Südwall, Julius-Ambrunn-Straße 2 bis 4, statt. Angeboten wird Schmuck, Bekleidung, Gestecke, Deko, selbstgemachte Süßigkeiten und vieles mehr.

2 Bilder

Geplante Gewerbeflächen auf der Idunahall-Brache

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Schermbeck | am 09.03.2016

Schermbeck: Idunahall-Brache | Die Eigentümer der geplanten Gewerbeflächen auf der Idunahall-Brache und die Gemeinde Schermbeck wollen die rund sechs Hektar große Fläche gemeinsam vermarkten, darauf haben sich beide Seiten kürzlich in einem ersten Gespräch verständigt. Das künftige Gewerbegebiet wird von der Maassen- und der Alten Poststraße begrenzt. Ende 2005 hatte die Ziegelei Idunhall ihre Produktion eingestellt, und seitdem sieht der Bereich einer...

Fahrzeugbörse in Lembeck

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 08.03.2016

Dorsten: St. laurentius Kindergarten | Der Förderverein St. Laurentius Kindergarten veranstaltet am 12 März im Feuerwehrgerätehaus in Lembeck von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr eine Fahrzeugbörse. Verkauft werden gebrauchte Fahrräder, Bollerwagen, Roller, Fahrradanhänger, Laufräder und vieles mehr. Wer etwas verkaufen möchte, kann die Fahrzeuge ebenfalls am Samstag zwischen 12 Uhr und 14 Uhr abgeben und den Erlös oder die Fahrzeuge in der Zeit von 15.30 Uhr 16.00 Uhr...

1 Bild

HELIOS Kliniken sind neuer Eigentümer des Klinikum Niederberg

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 18.02.2016

Velbert: Klinikum Niederberg | Die Vertragsunterzeichnung ist erfolgt: HELIOS Kliniken sind neuer Eigentümer des Klinikum Niederberg in Velbert. Die Weichen für die Zukunft des Klinikum Niederberg sind gestellt. Wie bereits berichtet, beschlossen die Eigentümergremien kürzlich die Annahme des Angebots der HELIOS Kliniken im Rahmen des durchgeführten strukturierten Bieterverfahrens. Am gestrigen Mittwoch wurden nun die entsprechenden Verträge mit den...

Dorstens größter Frauenkleidermarkt

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 09.02.2016

Dorsten: Treffpunkt Altstadt | Am Samstag, 12. März, findet wieder der größte Frauenkleidermarkt Dorstens und Umgebung im Treffpunkt Altstadt, Auf der Bovenhorst 9, statt. Bei einem Angebot von etwa 10.000 gut bis sehr gut erhaltenen gebrauchten Hosen, Oberteilen, Jacken, Taschen, Schuhen und noch viel mehr findet sicherlich jede Frau ein Schnäppchen. Der Verkauf der Bekleidung findet zwischen 11 Uhr und 14 Uhr statt, der Eintritt ist frei. Die...

3 Bilder

Räte beschließen Klinikum-Verkauf 4

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert | am 02.02.2016

Velbert: Klinikum Niederberg | Die drei Velberter Fraktionen CDU, SPD und Velbert anders haben sich mehrheitlich für den Verkauf des Klinikum Niederberg an die Helios-Kliniken entschieden. Die Räte in Velbert und Heiligenhaus entschieden sich in den gestrigen Sondersitzungen für die Privatisierung. Linke und Grüne sind weiterhin für den kommunalen Erhalt. „Das war für uns alle eine große Entscheidung – auch summenmäßig. In dieser Größenordnung...

2 Bilder

Feuerwerk und Böller bitte nur in der Silvesternacht - Denkt an "Menschen und Tiere" 1

Jürgen Spathmann
Jürgen Spathmann | Hilden | am 28.12.2015

Nicht nur die Polizei bittet um große Vorsicht und ausreichend Rücksichtnahme Die polizeilichen Erfahrungen vergangener Jahre zeigen leider, dass sich schon Tage vor dem Jahreswechsel immer wieder Beschwerden aus der Bevölkerung häufen, weil unerlaubt Feuerwerkskörper verkauft und auch abgebrannt werden. Die Anzahl daran beteiligter Kinder und Jugendliche, die rechtswidrig in den Besitz von Feuerwerks- und Knallkörpern...

1 Bild

Verkauf von Feuerwerksartikeln - Infos alle Regeln, die eingehalten werden müssen 1

Jeder Händler darf erstmalig Silvesterfeuerwerk verkaufen, wenn er dies im Vorfeld bei der zuständigen Bezirksregierung angemeldet hat. Bei der Lagerung und beim Verkauf von Silvesterknallern sind einige Sicherheitsanforderungen zu berücksichtigen. Welche das sind, darüber informiert die Industrie- und Handelskammer zu Essen. Beim Erwerb und Verkauf von pyrotechnischen Gegenständen ist das Sprengstoffgesetz in Verbindung...

1 Bild

Ostermann übernimmt Smidt

Das Einrichtungsunternehmen Ostermann übernimmt zum 1. Januar die Smidt Wohncenter GmbH in Leverkusen mit allen Filialen. Das Einrichtungsunternehmen Ostermann wächst weiter: Zum 1. Januar übernimmt das Einrichtungshaus Ostermann die Smidt Wohncenter GmbH in Leverkusen mit allen Filialen. „Das Smidt Wohncenter passt ideal zu den Werten, Zielen und der Strategie der Firma Ostermann und erweitert unser bisheriges Filialnetz...

5 Bilder

Stadt will Gesundheitsamt zum Hohen Wall ziehen

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 17.11.2015

Dortmund: Gesundheitsamt | Das denkmalgeschützte Gebäude des Gesundheitsamtes soll leer gezogen werden. Nach Plänen der Verwaltung sollen die Mitarbeiter von der Hövelstraße zukünftig zusammen mit dem Drogenkonsumraum und dem Café Kick am Hohen Wall im alten Postgiroamt eine neue Bleibe finden. Konzept für Bürostandort heißt das neue Konzept, welches der Verwaltungsvorstand heute vorstellte.Hierbei geht es um die Zukunft der Bürostandorte des...

1 Bild

Kreativmarkt im Klinikum Dortmund

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 03.11.2015

Dortmund: Klinikum | Alle Jahre wieder stricken, kleben und falten sie. Immer in Eigenregie, immer für den guten Zweck. Der selbstorganisierte Kreativmarkt der Mitarbeiter und Ehemaligen des Klinikums hat hier schon lange Tradition. Am 12. und 13. November jährt sich die Benefiz-Veranstaltung im Foyer des Klinikums an der Beurhausstraße zum 19. Mal. Jeweils von 10 bis 17 Uhr haben Patienten, Mitarbeiter und Besucher wieder die Möglichkeit, in...

2 Bilder

Verkauf geplant?

Nach der Ankündigung der Verwaltung, das unter Denkmalschutz stehende Gebäude des Gesundheitsamtes schnell verkaufen zu wollen, drängen die Grünen im Rat auf weitere Informationen. Fraktionssprecher Ulrich Langhorst: „Der Verkauf des Gebäudes ist ja eine Never-Ending-Story und hätte weitreichende Folgen. Denn schließlich befinden sich in ihm auch der Drogenkonsumraum sowie das Cafe Kick, die von der AIDS-Hilfe betrieben...

4 Bilder

SALES LEADERS in Essen

Christian Kolb
Christian Kolb | Essen-West | am 21.10.2015

Essen: Colosseum Theater | Rund 800 Verkäufer und Trainer kamen im Essener Colosseum zusammen, um in sieben Impulsvorträgen Motivation und Wissen für den Vertrieb zu gewinnen. Die jeweils einstündigen Vorträge gaben Impulse zur inneren Einstellung, zum Umgang mit dem Kunden und thematisierten auch die sich durch das Internet immer weiter verändernden Rahmenbedingungen. Ein Rahmenprogramm mit Informationsständen, Gelegenheiten zum Networking und...

1 Bild

VHS-Vortrag: Privater Immobilienverkauf

Ute Rosenfeld
Ute Rosenfeld | Dinslaken | am 19.08.2015

Dinslaken: VHS | Wer als Privatmann eine Immobilien verkaufen möchte, sollte dabei im Vorfeld Chancen und Risiken abwägen. Ein Vortrag der Volkshochschule (VHS) Dinslaken-Voerde-Hünxe am Mittwoch, den 9. September um 18 Uhr gibt Eigentümern einen Überblick zur Vorbereitung und Durchführung eines geplanten Immobilienverkaufs. Mit welchen Zeiträumen sollte man planen? Welche Unterlagen werden benötigt und wie vollziehen sich Preisfindung und...

1 Bild

Wer kennt diesen Autoverkäufer aus Gevelsberg? 2

Lokalkompass Schwelm
Lokalkompass Schwelm | Schwelm | am 07.08.2015

Am 29. Januar dieses Jahres erwarb ein 29-jähriger Wetteraner in Gevelsberg an der Wittener Straße einen Pkw des Herstellers BMW. Kurze Zeit später stellte sich heraus, dass dessen Tachostand manipuliert worden war. Der Tachostand war nach Herstellerangaben schon im Jahr 2012 deutlich höher gewesen, als zum Zeitpunkt des Kaufes in 2015. Im Zuge der Ermittlungen wegen Betruges stellte sich dann heraus, dass der Verkäufer einen...

2 Bilder

Mittagessen direkt zum Mitnehmen - Linsensuppe und Bockwurst

Ute Zuckermann
Ute Zuckermann | Wesel | am 09.06.2015

Wesel: Mehrgenerationenhaus | Am Donnerstag den 11.06.2015 wird SIE pünktlich ab 12.00 Uhr fertig sein! LINSENSUPPE und BOCKWURST!!! Und SIE können sie mitnehmen und Zuhause mit der Familie oder Freunden gemeinsam essen oder Sie essen bei uns im Tagesraum in netter Atmosphäre Wie jeden Donnerstag bieten wir Ihnen ein sehr schmackhaftes Mittagessen für 2,00€ an! Auch frisch gebackenen Kuchen können Sie bei uns direkt mitnehmen. Alles solange der...

1 Bild

"Maskerade", Kohle-Pastellzeichnung

Gudrun Gallo
Gudrun Gallo | Marl | am 08.06.2015

Schnappschuss

28 Bilder

Marco vom Trödeltrupp hilft Familie in Lünen 1

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 31.05.2015

Familie Bäsche-Koch erbte vor vier Jahren ein Haus an der Karlstraße in Gahmen, doch das Gebäude der ehemaligen Bäckerei Kiekuth ist im wahrsten Sinne des Wortes ein schweres Erbe. Trödel ohne Ende findet sich in den Räumen vom Erdgeschoss bis unter das Dach. Samstag eilte der aus dem Fernsehen bekannte Trödeltrupp zu Hilfe. Oma und Opa sammelten mit Leidenschaft Dinge jeder Art und so findet sich im Haus an der Karlstraße...