Verkehr

6 Bilder

Schlechter Zustand von Verkehrsschildern

Madeleine Wienegge
Madeleine Wienegge | Wesel | vor 12 Stunden, 45 Minuten

Karl-Heinz Ortlinghaus und Sebastian Hense (CDU) wenden sich mit folgendem Antrag (16.11.2017) an die Bürgermeisterin: "Wir wurden von einigen Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt in der letzten Zeit häufiger auf unleserliche, verblichene oder zugewachsene Verkehrs- und Hinweisschilder angesprochen. Dies betrifft nicht nur den Bereich der Innenstadt. Ebenfalls wurde uns diese Situation auch aus den Ortsteilen berichtet. ...

Bildergalerie zum Thema Verkehr
23
17
13
12
3 Bilder

Vielen Dank für Ihr Verständnis, 22

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 16.11.2017

dass wir Ihnen auch heute wieder eine Stunde Ihrer Lebensqualität rauben durften. Besuchen Sie uns auch morgen wieder. Sie finden uns auf der A 1, A 2, A 3, A 4, A31, A40, A42, A43, A44, A45, A46 usw.

2 Bilder

Luftverschmutzung: EU droht mit Klage - Gladbeck unter den 50 schmutzigsten Orten Deutschlands 6

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 15.11.2017

Gladbeck ist unter den 50 schmutzigsten Orten Deutschlands, wenn es um die Feinstaubbelastung geht. Damit ist die Region nicht allein: Insgesamt ist die Luftverschmutzung in den Städten der Republik so alarmierend, dass Deutschland nun eine Klage der EU-Kommission droht. Dicke Luft an der Goethestraße: An 15 Tagen im Jahr 2016 stellte die dortige Messstation eine Feinstaubbelastung von mehr als 50 µg/m3 (Mikrogramm pro...

1 Bild

Vollsperrung Rünther Straße: VKU fährt Umleitung

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 15.11.2017

Bergkamen. Wegen Bauarbeiten wird die Rünther Straße in Bergkamen voll gesperrt. Die VKU-Linien S20, R82 und 128 fahren daher ab Montag, 20.11.2017, bis Donnerstag, 23.11.2017, eine Umleitung. Für die S20 entfällt die Haltestelle „Kettelerschule“. Ein Ersatzmast befindet sich gegenüber der Halte-stelle „Schlägelstraße“. Für die R82 entfallen die Haltestellen „Sandbochmer Weg“, „Gewerbepark“ und „Poco“. Als Ersatz werden die...

1 Bild

Polizei: "Räder in erschreckendem Zustand" 3

Max* hat an diesem Morgen Glück. Max hat es ohne Unfall zur Schule geschafft, dabei sind die Bremsen an seinem Fahrrad völlig ohne Funktion. Den Heimweg muss Max zu Fuß antreten, denn sein Fahrrad bleibt vorerst in der Schule. Sichergestellt von der Polizei. Ort der Kontrolle ist an diesem trüben Novembermorgen die Realschule in Brambauer, für die Geschichte ist das aber eigentlich ohne Bedeutung. Schüler, die ohne Licht...

1 Bild

Künstler illuminiert Altenessens berühmtesten Baum... 7

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 14.11.2017

+++ Eilmeldung: Altenessen feiert den schönsten Nicht-Baum der Grünen Hauptstadt +++ Unter dem Motto "Konfetti statt Feinstaub" wurde heute Essens berühmtester Bundesstraßen-Baumstamm vom Künstler Hans-Dieter Felsner in winterliche Illumination gepackt. Gemeinsam mit seiner Muse "Schmetterling" lies sich das Allround-Talent Felsner nicht lumpen und krönte das Prachtbäumchen mit einem "roten Spatz", der aus fast echtem...

1 Bild

CDU begrüßt die Planungsvereinbarung zum Bahnübergang

Die CDU-Fraktion begrüßt ausdrücklich die Vorlage der Verwaltung im nächsten Bau- und Verkehrsausschuss zum Bahnübergang Richrath. Gegenstand der Vorlage ist die Planungsvereinbarung zwischen der Stadt Langenfeld und der DB Netz AG zur Beseitigung des Bahnübergangs Kaiserstraße. "Wir haben in der Ratssitzung im März dieses Jahres eindeutig erklärt, dass wir noch in diesem Jahr die Planungsvereinbarung zur Beseitigung der...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Langenfelds erster "Spatenstich" zur Abkassierung von Anliegerbeiträgen ?

Stefan Hoffmann
Stefan Hoffmann | Düsseldorf | am 13.11.2017

In der vorigen Woche erschien im Lokalteil der Rheinischen Post ein Artikel über die baulichen Veränderungen an der Solinger Straße im Zentralbereich von Langenfeld. An dem Projekt werkelt man  nun ca. drei Jahrzehnte und die Frage ist, ob die Zeit  die Planungen überrollt hat. Die veranschlagten Kosten bewegen sich im Millionenbereich, an denen die Anwohner mit annähernd einer Million Euro nicht unmaßgeblich beteiligt...

1 Bild

Gehweg im Bereich der Bahnunterführung Kastanienallee wird gebaut

Am Dienstag, 7. November, starteten die Arbeiten zum Bau eines Gehweges im Bereich der Bahnunterführung Kastanienallee. Um die Sicherheit für die Fußgänger zu verbessern, werden dort etwa 55 Meter Gehweg zwischen der Bahnunterführung und der Baarstraße auf der Südseite neu hergestellt. Im Bereich Einmündung Fritz-Lürmann-Straße in die Kastanienallee wird der Bordstein auf beiden Seiten zur Verbesserung der Querung abgesenkt...

1 Bild

Berufspendler: Über 21.000 Gladbecker arbeiten außerhalb

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 07.11.2017

In Gladbeck wohnen, in den Nachbarstädten arbeiten: Für über 21.000 Gladbecker ist das Alltag. Die Bereitschaft, für den Job weitere Wege in Kauf zu nehmen, scheint dabei in den vergangenen Jahren zugenommen zu haben. Die Menschen in NRW sind bereit, für ihren Job immer weitere Wege zurückzulegen. Um die 17 Kilometer legen Pendler im Schnitt zurück. Spielen die Menschen mit dem Gedanken an einen Umzug, ist die...

1 Bild

Baustelle Krankenhaus: Transporte rollen durch Gladbeck

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 03.11.2017

Gladbeck: St. Barbara-Hospital, Barbarastraße 1 | Das St. Barbara-Hospital in Stadtmitte wird derzeit durch einen Anbau erweitert. Zur Anlieferung von Fertigteilen und Modulen müssen deshalb Schwertransporte mit Überbreite die Strecke Beisenstraße, Rockwoolstraße, Möllerstraße, Sandstraße, Konrad-Adenauer-Allee, Postallee und Mittelstraße befahren. Um ausreichend Platz zu schaffen, sind umfangreiche Halteverbotsbereiche in der Möllerstraße sowie der Mittelstraße...

1 Bild

Gladbecker Verkehrswacht: Sichtbarkeit rettet Leben

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 02.11.2017

Mit der Umstellung auf die Winterzeit wird es abends nun deutlich früher dunkel. Außerdem sorgen schlechtes Wetter wie Regen oder Nebel dafür, dass sich die Sichtverhältnisse im Straßenverkehr in den Herbst- und Wintermonaten deutlich verschlechtern. Besonders Senioren und Kinder, die meist zu Fuß gehen oder mit dem Rad fahren, sind gefährdet. So kam im vergangenen Jahr in Gladbeck ein Verkehrsteilnehmer über 65 Jahre ums...

1 Bild

„Machen Sie sich sichtbar!“ – Kreis-Verkehrswacht appelliert an Fußgänger und Radfahrer

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 02.11.2017

Mit der Umstellung auf die Winterzeit wird es abends nun deutlich früher dunkel. Außerdem sorgen schlechtes Wetter wie Regen oder Nebel dafür, dass sich die Sichtverhältnisse im Straßenverkehr in den Herbst- und Wintermonaten deutlich verschlechtern. Besonders Senioren und Kinder, die meist zu Fuß gehen oder mit dem Rad fahren, sind gefährdet. So kamen im vergangenen Jahr in Nordrhein-Westfalen 28 Verkehrsteilnehmer über...

1 Bild

Ist Langenfeld's innerstädtische Verkehrsplanung im Defizit ?

Stefan Hoffmann
Stefan Hoffmann | Düsseldorf | am 30.10.2017

Heute morgen könnten die betroffenen Bürger Langenfeld`s durch einen Artikel in der Rheinischen Post aufgeschreckt worden sein, dass bald der Ausbau der Solinger Straße beginnt. Im Zimmer 260 der städtischen Verwaltung handelt man ansonsten nach dem soliden Satz "Gut Ding braucht Weile" ! Nur so ist es zu verstehen, dass man seit den Anfängen, hier notwendige  Umgestaltungsmaßnahmen einzubringen, ein viertel Jahrhundert...

1 Bild

Vollsperrung am Bahnübergang Pferdebachstraße: Erhebliche Verkehrsbehinderungen!

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 26.10.2017

Auf der Pferdebachstraße wird es ab Sonntag, 29. Oktober, zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen, und zwar zwischen Westfalenstraße und Liegnitzer Straße. Dort erledigt die Entwässerung Stadt Witten (ESW) bis einschließlich Freitag, 3. November, umfangreiche Kanalarbeiten im Bereich des Bahnübergangs. Weil für diese Arbeiten beide Bahngleise „aufgenommen“ werden müssen, wird die S-Bahnlinie von Montag, 30....

1 Bild

Viel Konsum, mehr Export

Die Zufriedenheit in allen Wirtschaftsbereichen ist noch ein wenig größer geworden, der Export hat seine Schwächephase der letzten Jahre überwunden. Die Geschäfts- und Stimmungslage in der Wirtschaft an der Ruhr hat sich deutlich verbessert. Zu diesem Ergebnis kommen die Industrie- und Handelskammern (IHK) an der Ruhr nach ihrer Herbst-Umfrage, an der sich mehr als 900 Unternehmen beteiligt haben. Ihre aktuelle...

1 Bild

Gladbeck: Nachtbusse drehen am 29. Oktober eine Extrarunde

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 25.10.2017

Wenn in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Uhren von 3 Uhr Sommerzeit auf 2 Uhr Winterzeit zurückgestellt werden, kann es bei einem Treff im Freundeskreis, beim gemütlichen Kneipenbummel oder in der Disco ruhig länger werden. Denn in der längsten Nacht des Jahres bleiben alle Nachtexpresse der Vestischen länger auf Linie und drehen eine zusätzliche Runde. So rollt der NE 2 ab Goetheplatz am 29. Oktober um 0:29 Uhr,...

1 Bild

Auf florentinische Art

Ursula Eckold
Ursula Eckold | Hattingen | am 24.10.2017

Schnappschuss

1 Bild

Pferdebachstraße wird wegen Kanalarbeiten gesperrt gesperrt

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 20.10.2017

Wegen Kanalarbeiten im Bereich des Bahnübergangs wird die Pferdebachstraße vom 30. Oktober bis voraussichtlich 3. November voll gesperrt. Weil die Gleise aufgenommen werden müssen, ist auch der Bahnverkehr betroffen. Damit es schnell geht, wird im Drei-Schicht-Betrieb rund um die Uhr gearbeitet. Sobald das Kanalrohr unter den Gleisen verlegt ist und die Schienen wieder eingebaut sind, kann die S-Bahn wieder fahren....

1 Bild

Petition an den Thüringer Landtag wegen der Pfefferminzbahn Anhörungstermin

Die Anhörung zur Petition wegen der vorgesehenen Teileinstellung des Schienenpersonennahverkehrs zwischen Buttstädt und Großheringen (es wurde bereits auf diesem Portal berichtet). Findet am 24.10.2017 ab 16:00 Uhr im Thüringer Landtag statt.

1 Bild

Bürgerinitiative kämpft weiter gegen den Bau der L 821 n

Kornelia Martyna
Kornelia Martyna | Kamen | am 13.10.2017

Am Samstag, 14. Oktober wollen die Gegner der L 821 n gemeinsam zum "Tag des Apfels" bzw. Apfelfest der Ökologiestation in Bergkamen radeln. Mit Plakaten und T-Shirts wollen sie auf das Anliegen hinweisen.  Bergkamen. Um 11 Uhr treffen sich die Radler auf dem Parkplatz der Realschule Oberaden, Pantenweg. Die L821n soll, auf der Basis einer Studie, die die Stadt Bergkamen in Auftrag gegeben hat und einer Verkehrszählung...

1 Bild

Vollsperrung der Straße Rehnocken

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 12.10.2017

Am Montag, 16. Oktober, wird die Straße Rehnocken von Hausnummer 21 bis 31 für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Grund der Sperrung sind Baumschnittarbeiten mit einem Hubsteiger. Umleitungen sind über die Straße Brandholzweg ausgeschildert. Die Sperrung dauert von 8 bis 14.30 Uhr.

1 Bild

In der Alten Straße beginnt am Montag der letzte Bauabschnitt

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 12.10.2017

Das Tiefbauamt macht darauf aufmerksam, dass am Montag, 16. Oktober, in der Alten Straße der vierte und letzte Bauabschnitt beginnt. Dann geht es mit dem Straßenbau zwischen Bodenborn und Am Brinkhoff weiter. Dieser Abschnitt wird bis voraussichtlich Mitte November für den Durchgangsverkehr gesperrt. Nur Anwohner haben freie Fahrt bis zur Baustelle. Es wird eine Umleitung ausgeschildert.

1 Bild

Rheinbrücke auf der A1 - Bürgermeister begrüßt Urteil

Langenfeld: Rathaus | Bürgermeister Frank Schneider begrüßt das Urteil des Bundesverwaltungsge-richtes Leipzig, das heute die Klage gegen den Bau der Rheinbrücke auf der A1 von Leverkusen nach Köln abgewiesen hatte. Wirtschaft auf gute Infrastruktur angewiesen „Für die Menschen in der Region, die tagtäglich stundenlang im Stau stehen und die auf eine intakte Infrastruktur angewiesene hiesige Wirtschaft ist eine schnelle Lösung der...

1 Bild

Gladbeck: Ampelanlage außer Betrieb 1

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 11.10.2017

Gladbeck: Konrad-Adenauer-Allee / Herderstraße | Die Ampelanlage Konrad-Adenauer-Allee / Herderstraße ist derzeit (11. Oktober) aufgrund eines technischen Defekts komplett außer Betrieb. Arbeiten zur Beseitigung des Problems laufen bereits durch den Anlagenbetreiber, den Landesbetrieb Straßenbau NRW. Wie lange die Arbeiten dauern und wann eine Ersatzampel aufgestellt wird, ist derzeit noch unklar. Als Sofortmaßnahme hat die Stadt Gladbeck nun die zulässige...