Vortrag

4 Bilder

Dortmunder Räuberhauptmann fesselte Zuschauer

Jörn Diedrichsen
Jörn Diedrichsen | Dortmund-City | am 14.07.2017

Dortmund: Hotel Drees | Einen interessanten und spannenden Vortragsabend erlebten die zahlreichen Interessierten, die sich am Dienstag, 11. Juli 2017 auf den Weg ins Hotel Drees nach Dortmund aufgemacht hatten. Galt es doch, mehr über den in Dortmund bekannten Räuberhauptmann Dolph Mohr zu erfahren, der Ende des 19. Jahrhunderts im Dortmunder Süden sein Unwesen trieb und im Nachhinein als „Robin Hood vom Höchsten“ bezeichnet wurde. Der...

Bildergalerie zum Thema Vortrag
9
8
8
8
1 Bild

Knapp gerettet: Das goldene Wunder von St. Petri

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 14.07.2017

Wer sich in Westfalen auf die Suche nach einem sakralen Kunstschatz aus dem späten Mittelalter macht, der wird in Dortmund fündig. Die St. Petri-Kirche am Westenhellweg präsentiert ihren Besuchern das ‚Goldene Wunder‘, einen prachtvollen Antwerpener Flügelaltar. 1521 in Auftrag gegeben wurde er vier Jahre später in die Kirche des Dortmunder Franziskanerklosters geliefert. Nach dessen Auflösung zu Beginn des 19....

1 Bild

Dr. Olaf Mückain begibt sich auf Wahrheitssuche in Worms

Christoph Pries
Christoph Pries | Xanten | am 11.07.2017

Xanten: Siegfriedmuseum | Xanten. Der Historiker Dr. Olaf Mückain referiert am Donnerstag, 13. Juli, um 19.30 Uhr im Kriemildsaal des SiegfriedMuseums Xanten zu dem Thema: „Worms - Vom Burgunderreich bis zu den Nibelungenfestspielen“. Dr. Olaf Mückain ist wissenschaftlicher Leiter des Nibelungenmuseums Worms und des Museums der Stadt Worms im Andreasstift, aus deren Bestände zahlreiche Leihgaben in der aktuellen Sonderausstellung des...

1 Bild

ROLAND-Vortrag "NEUES VON DOLF MOHR UND SEINER FAMILIE"

Jörn Diedrichsen
Jörn Diedrichsen | Dortmund-City | am 04.07.2017

Dortmund: Hotel Drees | Am Dienstag, dem 11.07.2017 ab 19.00 Uhr findet im Hotel Hotel Drees, Hohe Straße 107, 44139 Dortmund, ein Vortrag der genealogisch-heraldischen Arbeitsgemeinschaft ROLAND ZU DORTMUND e.V. aus der Reihe "Mitglieder stellen ihre Forschungsarbeit vor": NEUES VON DOLF MOHR UND SEINER FAMILIE mit Referent Fred Murawski statt. Dolf Mohr, bürgerlich Adolf Mohr, * um 1815 + 04.03.1851, war ein Räuber südlich um Dortmund. Die...

1 Bild

Vortrag für Hundefreunde

Hannes Tönsing
Hannes Tönsing | Oberhausen | am 03.07.2017

Oberhausen: Köbes | Kastration Das Thema Kastration wird sehr kontrovers diskutiert. Ist sie ein Eingriff in die Natur, der uns nicht zusteht? Schadet sie den Hunden? Oder hilft sie ihnen? Oder nur bestimmten? Kann sie Krankheiten vorbeugen? Sachlich und anhand von seriösen Studien klärt der Vortrag, was bei einer Kastration passiert und was sie verändert (oder auch nicht). Referent: Hannes Tönsing Eintritt: 20,-€ inklusive umfangreichem...

1 Bild

Vortrag für Hundefreunde

Hannes Tönsing
Hannes Tönsing | Oberhausen | am 03.07.2017

Oberhausen: Köbes | Das Ausdrucksverhalten der Hunde Menschen sprechen, Hunde auch. Aber in erster Linie mit ihrer umfangreichen Körpersprache. Bedeutet Wedeln immer Freude und Zähne zeigen immer Aggression? Ist Knurren immer negativ? Der Vortrag zeigt anhand von vielen Fotos und Soundbeispielen das große Spektrum von hundlichen Ausdrucksmöglichkeiten, vom Offensichtlichen bis zu den feinsten Signalen, die wir Menschen meistens...

Vortragsabend des Evangelischen Gesellen- und Meistervereins Bochum-Süd

Werner Gierse
Werner Gierse | Bochum | am 29.06.2017

Bochum: Gemeindehaus Am Poter | Erben und vererben. "Schlaglichter aus der Praxis". Zu diesem Thema referiert RA Dr. Gunnar Glaser auf Einladung des Evangelischen Gesellen- und Meistervereins Bochum-Süd am Freitag, den 21. Juli 2017 um 19.00 Uhr im Ev. Gemeindehaus Am Poter / Lindener Straße. Zu diesem Vortrag sind Gäste recht herzlich willkommen. Eintritt frei !

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Fachtag zum 15-jährigen Bestehen des Arbeitskreises „Frühe Kindheit“

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 29.06.2017

Velbert: Berufskolleg Bleibergquelle | Vortrag zum Thema „Elterliche Präsenz“ von Professor phil. Barbara Ollefs Anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Arbeitskreises „Frühe Kindheit“ fand nun ein großer Fachtag zum Thema „Elterliche Präsenz“ statt, an dem 65 interessierte Pädagogen, Erzieher, Heilpädagogen, Psychologen und Sozialarbeiter teilnahmen. Sie alle lauschten dabei einem Vortrag von Professor phil. Barbara Ollefs, die etwas zum Thema „Elterliche...

1 Bild

GUT – Gründerinnen- und Unternehmerinnentreff in Dinslaken

Karin Budahn-Diallo
Karin Budahn-Diallo | Dinslaken | am 28.06.2017

Dinslaken: Cafe kostbar | Astrid Wille - „Unternehmerin stellt sich vor“ „GUT“ ist ein Netzwerk speziell für Gründerinnen und Unternehmerinnen in Dinslaken. Im Rahmen der monatlichen Treffen stellen Unternehmerinnen ihren Betrieb vor und berichten aus ihrem Alltag oder von aktuellen Neuigkeiten. Neben den monatlichen Treffen werden auch fachspezifische Vorträge angeboten. Neue Gründerinnen und Unternehmerinnen aus Dinslaken und Umgebung sind...

1 Bild

GUT – Gründerinnen- und Unternehmerinnentreff in Dinslaken

Karin Budahn-Diallo
Karin Budahn-Diallo | Dinslaken | am 28.06.2017

Dinslaken: Cafe kostbar | Vortrag: Unternehmerpersönlichkeit/Coaching Referentin: Susanne Bennighoff „GUT“ ist ein Netzwerk speziell für Gründerinnen und Unternehmerinnen in Dinslaken. Im Rahmen der monatlichen Treffen stellen Unternehmerinnen ihren Betrieb vor und berichten aus ihrem Alltag oder von aktuellen Neuigkeiten. Neben den monatlichen Treffen werden auch fachspezifische Vorträge angeboten. Neue Gründerinnen und Unternehmerinnen aus...

2 Bilder

Startklar in die Selbständigkeit“ BPW-Existenzgründerinnen-Seminar geht in die vierte Runde!

Silke Schöneberg
Silke Schöneberg | Essen-Werden | am 16.06.2017

Essen: Essen | Startklar in die Selbständigkeit“ BPW-Existenzgründerinnen-Seminar geht in die vierte Runde Am 02. September startet der BPW Club Essen bereits zum vierten Mal mit seiner erfolgreichen Workshop-Reihe für Existenzgründer-innen. Dabei werden die dringlichsten Fragen bearbeitet, die Gründerinnen sich vor und zu Beginn ihrer Selbständigkeit stellen. Ab sofort nimmt das Frauennetzwerk Anmeldungen entgegen. Eine schnelle...

1 Bild

Handwerkerautos - zwischen Kombi und Kleintransporter: Vortrag im Freilichtmuseum

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 16.06.2017

Hagen: Freilichtmuseum Hagen | Am Mittwoch, 21. Juni, findet im Kupferhammer des Freilichtmuseums Hagen ein kostenloser Vortrag statt. Der Autoexperte Ingo Buschmann stellt um 19 Uhr Handwerkerautos aus der Zeit des Wirtschaftswunders in Wort und Bild anschaulich vor. Wer kennt sie nicht und erinnert sich gerne an die Goliaths, Apis und anderen kleinen Autos auf drei Rädern, mit denen Handwerker auf Kundenfahrt gingen? Der Eintritt ist frei und...

3 Bilder

Beerenanbau und mehr auf dem Biohof Felchner

Susanne Wiegel
Susanne Wiegel | Essen-Nord | am 12.06.2017

Essen: VHS Essen | Der Biobauer Klaus Felchner wird am Dienstag, 20.06.17 um 19 Uhr in der VHS Essen, Burgplatz 1 über seinen Biohof berichten. Damit wird ein weiterer lokaler Anbieter von ökologischen Nahrungsmitteln in der Reihe GESUND - FAIR - VOR ORT in der Volkshochschule in Kooperation mit "Transition Town - Essen im Wandel" vorgestellt werden: Beerenanbau und mehr auf dem Biohof Felchner Nahe der Stadtgrenze von Essen-Haarzopf...

Ein dunkler Schatten - Vortrag zu Depressionen im Alter

Holzwickede: Seniorenbegegnungsstätte | Innere Leere, gestörter Schlaf und Rückzug sind mögliche Anzeichen für eine Depression. Bei älteren Menschen werden sie aber in vielen Fällen nicht als solche erkannt, sondern als normale Alterserscheinung abgetan. Die Ökumenische Zentrale lädt am Donnerstag, 22. Juni, um 14.30 Uhr zur Informationsveranstaltung „Der dunkle Schatten – Depressionen im Alter erkennen und verstehen“ in die Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee...

1 Bild

Vortrag "Die Reformation in der Grafschaft Mark"

Hardy Priester
Hardy Priester | Witten | am 06.06.2017

Witten: Märkisches Museum Witten | Am 7. Dezember 2017 (19 Uhr) lädt der Verein für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark (VOHM) zum Vortrag von Prof. Dr. Michael Basse (Dortmund): "Die Reformation in der Grafschaft Mark" seine Mitglieder und Gäste herzlich ins Märkische Museum ein. Die religiöse Vielfalt, die das Ruhrgebiet heute prägt, ist nicht erst eine Folge der Entwicklungen seit dem Beginn der Industrialisierung, sondern sie lässt sich schon im...

1 Bild

Vortrag "Das Reformationsjubiläum 1933 - Luther und seine Deutschen"

Hardy Priester
Hardy Priester | Witten | am 06.06.2017

Witten: Märkisches Museum Witten | Am 2. November 2017 (19 Uhr) lädt der Verein für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark (VOHM) zum Vortrag von Prof. Dr. Günter Brakelmann (Bochum): "Das Reformationsjubiläum 1933 - Luther und seine Deutschen" seine Mitglieder und Gäste herzlich ins Märkische Museum ein. Hitler hat weit über seine NSDAP hinaus Anhänger seiner antiaufklärerischen, antiliberalen und antidemokratischen Ideologie und Politik gehabt. Die...

1 Bild

Vortrag "Die Reformation in Westfalen: regionale Vielfalt, Bekenntniskonflikt und Koexistenz"

Hardy Priester
Hardy Priester | Witten | am 06.06.2017

Witten: Märkisches Museum Witten | Am 7. September 2017 (19 Uhr) lädt der Verein für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark (VOHM) zum Vortrag von Prof. Dr. Werner Freitag (Münster): "Die Reformation in Westfalen: regionale Vielfalt, Bekenntniskonflikt und Koexistenz" seine Mitglieder und Gäste herzlich ins Märkische Museum ein. Westfalens Landkarte des 16. Jahrhunderts zeigt sich als Flickenteppich. In kleineren und größeren Territorien, Autonomie-,...

1 Bild

Vortrag zum Thema "Balsam für die Seele" am 9. Juni

Unna: zib | Jeder Mensch versucht glücklich und zufrieden zu leben. Wie das geht zeigt der Vortrag „Balsam für die Seele“ des Schwerter Soziologen und Sachbuchautors Torsten Reters am Freitag, 9. Juni, von 19 bis 21 Uhr im zib. Mit Hilfe humorvoller Fallbeispiele werden Wege zu einer besseren Bewältigung des Alltags aufgezeigt. Seine humorvolle Einführung in die Psychologie nutzt unter anderem die Erkenntnisse der Psychoanalyse und...

1 Bild

„Mann redet … Frau nackig": Rollenbilder im Lila Salon

„Mann redet … Frau nackig“ lautet der Titel des Vortrages, mit dem die Kommunikationswissenschaftlerin Almut Schnerring am Dienstag, 20. Juni, im Lila Salon in der Städtischen Galerie Iserlohn (Theodor-Heuss-Ring 24) zu Gast ist. „Wir wissen, dass es immer noch ungleiche Bezahlung und unfaire Verteilung von Pflege- und Fürsorgearbeit zwischen den Geschlechtern gibt". Wir würden gerne mehr Väter in Teilzeit und mehr Frauen in...

1 Bild

Vegan Street Day in Dortmund

Sandra Franz
Sandra Franz | Dortmund-City | am 02.06.2017

Dortmund: Reinoldikirchplatz | Am Samstag, den 12. August 2017 findet bereits zum zwölften Mal in Dortmund der Vegan Street Day (VSD) auf dem Reinoldikirchplatz statt. Das älteste vegane Straßenfest Deutschlands ist ein Event, dass man nicht verpassen sollte. An zahlreichen Informations- und Verkaufsständen und auf einer Bühne wird wieder einiges geboten: vegane Spezialitäten, Kleidung und Alltagsprodukte, Vorträge, Lesungen, Diskussionen und...

Erasmus, Luther und Heresbach

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kalkar | am 31.05.2017

Kalkar: Rathaus | Zum Auftakt des Pfingstwochenendes mit dem großen ökumenischen Fest am Pfingstmontag auf dem Kalkarer Markt hält Prof. em. Karl Helmer, Mitglied auch der Kalkarer Nikolaus-Bruderschaft, am Freitag, den 2. Juni 2017, um 19.00 Uhr im Ratssaal des historischen Rathauses einen Vortrag: "Erasmus und Luther über den freien und den unfreien Willen". Prof. Helmer wird zudem die theologischen Überlegungen und humanistischen...

Angstfrei leben

Antje Clara Bücker
Antje Clara Bücker | Haltern | am 29.05.2017

Haltern: Haus Teltrop | In der heutigen oft stressigen Zeit entwickeln viele Menschen Ängste. Phobien vor Dingen, Räumen, Tieren oder Situationen, von denen objektiv gar keine Gefahr ausgeht, sind nicht selten. So wie man diese Ängste "erlernt" hat, so kann man sie aber auch wieder verlernen und angstfrei leben. Andere Ängste, wie zum Beispiel die Scheu vor unbekannten Situationen, "Lampenfieber" oder Versagensängste vor eine Prüfung sind zunächst...

1 Bild

Ätherische Öle – Aroma-Mischungen für Ihre Gesundheit

Michèl Gehrke
Michèl Gehrke | Essen-Kettwig | am 29.05.2017

Essen: Alter Bahnhof Kettwig | Ätherische Öle sind nicht nur herrlich duftende Begleiter, sondern bieten darüber hinaus eine wunderbare Möglichkeit zur Gesundheitspflege. Aromatherapeutin Gisela Hillert stellt Aromen unterschiedlichster Pflanzen vor, von A wie Angelikawurzel bis Z wie Zypresse, die sich zu Körperölen oder Badezusätzen mischen lassen, aber z.B. auch zur Entgiftung oder bei Erkältungen eingesetzt werden können. Reinschnuppern lohnt...

Auf den Spuren der Reformation

Am Montag, 29. Mai, um 15 Uhr lädt das Jekami–Bildungsforum in Zusammenarbeit mit dem Team des "Alten Stadtbad" ein in die Begegnungsstätte am Poth 10 zur Veranstaltung „Die Auswirkungen der Reformation in Iserlohn“. Der genaue Anfang der Reformation in Iserlohn lässt sich nicht bestimmen. Der erste nachweisbare Hinweis auf die evangelische Konfession ist im Jahre 1565 belegt: Kirche und Rat arbeiteten in dem...

Elternabend: „Pubertät oder die Schwierigkeit, einen Kaktus zu umarmen“

Das städtische Familienzentrum „Die wilde 13" in Hennen, Rauhkampweg 2, lädt alle interessierten Eltern am Dienstag, 23. Mai, um 19.30 Uhr ein zu einem Informationsabend unter dem Titel „Pubertät oder die Schwierigkeit, einen Kaktus zu umarmen“. Die Pubertät ist die Zeit, in der sich Jugendliche von den Eltern lösen und eine eigene Identität aufbauen. Krisen und Konflikte gehören dazu. Gleichzeitig haben die Jugendlichen...