VRR - Nachrichten zum Verkehrsverbund Rhein Ruhr

Aktuelle Berichte über Bus, Bahn, Störungen bei Fahrplan und Änderungen zu Fahrpreisen und Tickets rund um den ÖPNV des VRR (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr)








1 Bild

Schulz und der VRR: SPD klagt gegen Dringlichkeitsbeschluss

Anja Seeberg
Anja Seeberg aus Hagen | vor 3 Tagen

Hagen: Hagen | Während die Öffentlichkeit den Umgangston der Parteien untereinander und das unerträgliche Gesprächsklima in Rats- und Ausschusssitzungen diskutiert, dürfte sich der Ton noch weiter verschärfen. Denn der Streit um den Dringlichkeitsbeschluss, mit dem Oberbürgermeister Schulz in den VRR entsendet wurde, hat nun ein Aktenzeichen. Die SPD Hagen hat über eine Bochumer Kanzlei Klage beim Verwaltungsgericht Arnsberg eingereicht....

Bildergalerie zum Thema VRR
8
3
1
1
1 Bild

Ratsmitglied Dirk Schmidt vertritt Bochum in VRR AöR 1

Karsten Herlitz
Karsten Herlitz aus Bochum | am 16.11.2014

"Die Zusammenarbeit von CDU und Grünen im VRR wird auch in den nächsten Jahren fortgesetzt", erklärt CDU-Ratsmitglied Dirk Schmidt (CDU) zur Unterzeichnung eines neuen Koalitionsvertrags zwischen den beiden Fraktionen im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) heute in Essen. Die schwarz-grüne Koalition spricht sich für einen Ausbau des Nachtexpress-Angebots auf der Schiene aus, will Sozial- und Semesterticket erhalten, eTickets...

2 Bilder

Der VRR erhöht die Preise im Januar um 3,8 Prozent

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 12.11.2014

Es klingt neu, wurde aber schon im Juli erstmals verkündet: Zum 1. Januar 2015 steigen die Fahrpreise im Verkehrsverbund Ruhr (VRR) um durchschnittlich 3,8 Prozent. Außerdem ändert sich die Mitnahmeregelung beim Ticket1000, und in fünf Städten – auch in Dortmund – wird eine neue Preisstufe A3 eingeführt. Die Tickets im sogenannten Barverkauf wie das EinzelTicket, das 4erTicket, das ZusatzTicket und das Tages Ticket werden...

2 Bilder

Erik O. Schulz an der Spitze der VRR-Verbandsversammlung - Streit um Dringlichkeitsbeschluss

Anja Seeberg
Anja Seeberg aus Hagen | am 07.11.2014

Hagen: Hagen | Am heutigen Freitag (7. November) haben die Mitglieder der neuen Verbandsversammlung des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) bei ihrer konstituierenden Sitzung im Essener Rathaus Hagens Oberbürgermeister Erik O. Schulz an die Spitze gewählt. Schulz hatte sich zuvor per Dringlichkeitsverfahren in das Gremium entsenden lassen, in dem nach Ratsbeschluss bis dahin Baudezernent Thomas Grothe die Stadt Hagen vertreten hat. Zur...

Ausschüsse des VRR

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 07.11.2014

Heute trafen sich die Mitglieder der neuen Verbandsversammlung des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) zur konstituierenden Sitzung im Essener Rathaus. Dem Gremium gehören insgesamt 71 Kommunalpolitiker aus den 19 Städten und fünf Kreisen des VRR-Gebiets an. Die Fraktionen von CDU, mit 32 Abgeordneten, und von Bündnis 90/Die Grünen, mit 8 Abgeordneten, bilden gemeinsam erneut die Mehrheitskoalition in der Verbandsversammlung....

S-Bahn 3 künftig nur noch zweimal stündlich ab Hattingen? 7

Roland Römer
Roland Römer aus Hattingen | am 16.09.2014

Hattingen: S-Bahnhof Hattingen-Mitte | Wie die Stadtverwaltung im Verkehrsausschuss am Donnerstag, 18. September, 17 Uhr, mitteilen wird, könnte künftig die S3 vom S-Bahnhof Hattingen-Mitte Richtung Oberhausen nur noch alle 30 Minuten verkehren. Beim Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) gibt es diese Überlegungen für die S3. Zurzeit fährt die S3 bekanntlich zwischen 5 und 19 Uhr im 20-Minuten-Takt. Die Kreisverwaltung in Schwelm hatte in Absprache mit der Hattinger...

1 Bild

Aufs Rad setzen

Sascha Ruczinski
Sascha Ruczinski aus Castrop-Rauxel | am 03.09.2014

Der Stadtverband der Jusos Castrop-Rauxel hat einen neuen Vorstand gewählt. Nach über fünf Jahren hat Hendrik Moryson sein Amt als Vorsitzender abgegeben Nachfolger sind Jonas Zajaczkowski und Jonas Neuhaus. Die Jugendorganisation der SPD hat auf ihrer Jahreshauptversammlung zwei Anträge gestellt. Die Jusos wollen sich für die Einführung eines Fahrradverleihsystems einsetzen. Vorbild ist das System „metropolradruhr“,...

Tarifstrategen im VRR kriegen den Hals nicht voll 2

Heiko Holtgrave
Heiko Holtgrave aus Dortmund-City | am 31.07.2014

Der folgende Leserbrief fand leider nicht die Gnade derjenigen, die in der Regionalpresse das Sagen haben: Die Beschlüsse des VRR-Verwaltungsrats zu den Fahrpreisen im kommenden Jahr bedeuten für die Fahrgäste in Bus und Bahn lauter schlechte Nachrichten. Nicht nur, dass die Preise um durchschnittlich satte 3,8 Prozent anziehen. In einigen größeren Städten, wie Dortmund, Essen und Bochum, soll zudem ein neuer Tarif A3...

5 Bilder

Minister gibt Startschuss für Busbahnhof

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch aus Velbert | am 17.05.2014

Velbert: Friedrich-Ebert-Straße | Heute Vormittag ist der Startschuss für den Zentralen Omnibusbahnhof in Velbert-Mitte gefallen. Vertreter des Rats, der Verwaltung sowie der Parteien waren gekommen, um den ersten Spatenstich auf dem Gelände hinter der Hauptpost mitzuerleben. Minister Michael Groschek sagte: "Wir müssten noch viel mehr Millionen haben für Spatenstiche wie diesen, denn der ÖPNV muss attraktiver werden." Das Land fördert die Baußmaßnahme mit...

1 Bild

CDU: Hamminkelner Bahnhöfe als WLAN-Piloten

Norbert Neß
Norbert Neß aus Hamminkeln | am 09.05.2014

Hamminkeln: Kulturbahnhof | An den drei Bahnhöfen in Dingden, Hamminkeln und Mehrhoog soll es nach dem Willen der CDU freie WLAN-Zugänge (Hotspots) für Nahverkehrskunden geben. Die Haltepunkte sollen Pilotbahnhöfe im Zuge des flächendeckenden Hotspot-Ausbaus im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) werden. Bei einem Pressegespräch im Hamminkelner Kulturbahnhof haben heute Frank Heidenreich (CDU-Fraktionsvorsitzender beim VRR-Zweckverband),...

RE7 und RE10 : Halteausfall in Krefeld-Oppum

Klaus Hegmanns
Klaus Hegmanns aus Kempen-Tönisberg | am 08.04.2014

Kempen: Kempen/Niederrhein | Aufgrund von Bahnsteigarbeiten in Krefeld-Oppum an Gleis 4 in Fahrtrichtung Düsseldorf Hbf. und Neuss entfällt der Halt in Richtung Meerbusch-Osterrath vom 08.04.2014 bis 27.06.2014. Reisende mit Ziel Krefeld-Oppum müssen in Krefeld-Hbf. in die RB 33 in Richtung Duisburg umsteigen, bzw. aus Krefeld Oppum in Richtung Kleve die RB 33 Richtung Krefeld Hbf mit dortigen Umstieg nutzen. Darüber hinaus ist ein...

VRR-Applikationen

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 25.03.2014

"Seit März 2011 wachsen die Zugriffszahlen der Auskunfts-App des VRR für iOS und Android stetig. Über eine direkte Anbindung zur App des HandyTicket Deutschland wird eine von vielen Kunden gewünschte Erweiterung möglich: Der direkte Kauf einer passenden Fahrkarte zu einer Fahrtauskunft. Die Bedienung ist ganz einfach: Wird in der VRR-App eine Fahrtauskunft berechnet, erscheint - sofern es für die gerechnete Fahrt ein...

RRX 1

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 19.03.2014

Nach der Ausschreibung der RRX-Fahrzeuge im vergangenen Oktober, veröffentlichte der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) als federführender Aufgabenträger die Ausschreibung des Betriebs ab 2018. Gemäß dem RRX-Grundsatzvertrag zwischen dem Land NRW und den fünf beteiligten Aufgabenträgern wird für den Rhein-Ruhr Express (RRX) die Beschaffung der Züge vom späteren Betrieb getrennt. Betroffen sind die fünf RE-Linien (RE 1, 4, 5, 6...

Begleiter in der Eurobahn

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 19.03.2014

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat beim "eurobahn"-Betreiber Keolis Deutschland den Einsatz von zusätzlichen Fahrgastbetreuern auf den Linien RE 3 ("Rhein-Emscher-Express") und RE 13 ("Maas-Wupper-Express") bestellt. Künftig werden in den Zügen zwischen Hamm und Düsseldorf doppelt so viele Servicekräfte das subjektive Sicherheitsgefühl der Fahrgäste stärken und als Ansprechpartner für Auskünfte für die Kunden zur...

1 Bild

Heute ist wohl Streik...aber Laufen tut auch gut! 2

Moritz Büker
Moritz Büker aus Essen-Nord | am 18.03.2014

Essen: Stadtkern | Schnappschuss

Sonderpreis für den VRR

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 14.02.2014

"Im Rahmen der gestriken Abschlußveranstaltung zum NRW.BANK.Ideenwettbewerb in Düsseldorf hat VRR-Vorstandssprecher Martin Husmann einen Sonderpreis für das VRR-Fahrzeugfinanzierungsmodell entgegengenommen. NRW-Innenminister Ralf Jäger überreichte den Preis vor rund 120 Teilnehmern. Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hatte sich mit seinem Modell zur Fahrzeugfinanzierung beworben, welches mittelständische...

Rhein-Ruhr-Expreß 3

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 12.02.2014

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) schreibt als federführender Aufgabenträger den Betrieb des Rhein-Ruhr Expresses (RRX) ab 2018 aus. Betroffen sind die fünf RE-Linien (RE 1, 4, 5, 6 und 11), die perspektivisch in das RRX-System überführt werden sollen. Das Leistungsvolumen umfasst insgesamt 14,2 Millionen Zug-Kilometer pro Jahr. Damit ist das SPNV-Wettbewerbsverfahren nach VRR-Angaben das größte in Deutschland seit der...

1 Bild

Bisher nicht mehr als schön-bunte Pläne

Uwe Rath
Uwe Rath aus Gladbeck | am 06.02.2014

Gladbeck: Oberhof | Schöne und bunt sind die Pläne zweifelsohne. Aber mehr eben auch noch nicht: In der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung wurden die ersten Ergebnisse für die vorgesehene Umgestaltung des Bereiches „Oberhof“ präsentiert. Da, wo bis vor einigen Monaten noch die Busse die Wartesteige anfuhren, soll eine große Grünfläche entstehen, der Busbahnhof wird auf die Grabenstraße „verschoben“, das Parkhaus soll...

1 Bild

Lernt, Kinder!

Andreas F. Becker
Andreas F. Becker aus Duisburg | am 31.01.2014

Dieses „Übrigens“ ist speziell für den Nachwuchs. Also, liebe Kinder, lernt was das Zeug hält! Seid nicht mit einer 2 minus zufrieden! Macht ordentlich eure Hausaufgaben! Seht zu, dass ihr einen klasse Abschluss hinlegt, nachher einen prima Job bekommt und ihr euch schnellstmöglich ein Auto zulegen könnt, beziehungsweise – solltet ihr irgendwann mal eine kleine Familie haben – ihr euch auch einen Zweitwagen leisten könnt....

1 Bild

HST-Linie 518 soll Ende besser anbinden

Henrik Stan
Henrik Stan aus Hagen | am 24.01.2014

Die CDU-Fraktion im Herdecker Rathaus bringt den Vorschlag einer neuen Linienführung für die Busse 518 und NE 19 in die nächste Sitzung des Verkehrsausschusses ein. Die Hagener Straßenbahn AG (HST) sollte die Ortsteile Ahlenberg, Schraberg und Semberg besser an die Ender Mitte anbinden. Dies sei durch eine abweichende Route und „marginale“ Fahrtzeitverlängerung möglich, meinen die Christdemokraten. Sie wünschen sich, dass die...

4 Bilder

Unfall auf der Emmericher Straße

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz aus Oberhausen | am 23.01.2014

Ein 70 Jahre alter Mann ist mit seinem Audi-Pkw am Montag gegen 14 Uhr an der Ecke Emmericher Straße/Hühnerstraße mit seinem Wagen auf einen stehenden Bus der Stoag aufgefahren. Dabei wurde er schwer verletzt. Ein Bus-Fahrgast verletzte sich leicht. Am Auto entstand Totalschaden, der Schaden am Bus wird vermutlich über 5000 Euro betragen. Wie jetzt bekannt wurde verursachte vermutlich ein medizinischer Notfall diesen...

4 Bilder

Aktuell: U-Bahn-Unfall auf Asselner Hellweg

Tobias Weskamp
Tobias Weskamp aus Dortmund-Ost | am 20.01.2014

Dortmund: Polizeiwache Asseln | Heute, 20. Januar, kam es gegen 10.10 Uhr auf dem Asselner Hellweg in Höhe der Polizeiwache Asseln zu einem Verkehrsunfall: Der Fahrer eines Fords wollte vom angrenzenden Parkplatz eines Supermarktes herunterfahren und übersah die aus Wickede kommende U43. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen; die Bahn schrammte dabei an der Vorderfront des Autos entlang. Menschen wurden nicht verletzt, es entstand geringer Sachschaden. Nach...

Unhaltbare barrierebehaftete Zustände am Bahnhof Dortmund-Lütgendortmund

Dr. Carsten Rensinghoff
Dr. Carsten Rensinghoff aus Witten | am 15.01.2014

Nur zu gerne würde ich, wie 1983 bereits die Band Steinwolke mit dem NDW-Evergreen "Katharine", meine Freundin Katarina in der Werner Straße in Dortmund-Lütgendortmund besuchen. Aufgrund meiner schweren Gehbehinderung wird mir das aber von der Deutschen Bahn verwehrt. Am Bahnhof Dortmund Lütgendortmund komme ich vom unterirdisch gelegenen Bahnsteig gar nicht auf die Straße, da der Aufzug des Bahnhofs Dortmund Lütgendortmund...

1 Bild

Straßenbahn bei Rangier arbeiten aus den Schienen gesprungen.

Heinz Kolb
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | am 13.01.2014

Gelsenkirchen: Linie 301 | Auf der Linie 301 zwischen Gelsenkirchen – Horst und Gelsenkirchener Hauptbahnhof sprang heute 13. Januar 2014 kurz nach 08:00 Uhr zwischen der Haltestelle Pannschoppenstraße und Bahnhof Horst – Süd auf der Horster Straße eine Bahn aus den Schienen. Die Bahn war Gott sei Dank leer, so dass niemand zu Schaden kam. Grund für die Entgleisung war wahrscheinlich ein Fahrfehler. Der Fahrer wollte zurückfahren. und dabei...

3 Bilder

Auch in Zukunft steht man am Busbahnhof in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr im Regen bzw. Schnee.

Axel Ehwald
Axel Ehwald aus Schwerte | am 11.01.2014

Schwerte: Busbahnhof | Die Umbaupläne für den Busbahnhof offenbaren es,es wird auch in Zukunft nach der Umgestaltung keine Überdachung am Busbahnhof in Schwerte geben. Die Umbaumaßnahmen in Zusammenhang mit dem umgestalteten Busbahnhof werden vom Land NRW und dem Verkehrsverbund bezahlt. Eine Überdachung des Busbahnhof müsste die Stadt Schwerte bezahlen und da fehlt, bei der sehr sehr angespannten Finanzsituation der Stadt Schwerte, das liebe...