Wald + Winter

1 Bild

WINTER IM HARZ

Jürgen Rei
Jürgen Rei | Datteln | vor 2 Tagen

Schnappschuss

1 Bild

Advent 5

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | vor 4 Tagen

Es treibt der Wind im Winterwalde die Flockenherde wie ein Hirt und manche Tanne ahnt, wie balde sie fromm und lichterheilig wird, und lauscht hinaus. Den weißen Wegen streckt sie die Zweige hin – bereit, und wehrt dem Wind und wächst entgegen der einen Nacht der Herrlichkeit. Rainer Maria Rilke (1875 - 1926)

1 Bild

Wär's wärmer, wär's ein Ort der Idylle. 11

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Hamminkeln | am 25.02.2017

Schnappschuss

2 Bilder

Schneeglöckchen 6

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Bochum | am 19.02.2017

Bochum: Im Lottental | 's war doch wie ein leises Singen In dem Garten heute nacht, Wie wenn laue Lüfte gingen: "Süße Glöcklein, nun erwacht, Denn die warme Zeit wir bringen, Eh's noch jemand hat gedacht." – 's war kein Singen, 's war ein Küssen, Rührt' die stillen Glöcklein sacht, Daß sie alle tönen müssen Von der künftgen bunten Pracht. Ach, sie konntens nicht erwarten, Aber weiß vom letzten Schnee War noch immer Feld und...

4 Bilder

Japanischer Winter am Niederrhein - oder niederrheinischer Winter im japanischen Garten .... ? 7

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 11.02.2017

Zunächst allen ein geruhsames Wochenende .... und einige Winterimpressionen vom 11. Februar 2017 - ein Morgen im Schnee am nördlichen Niederrhein ....

5 Bilder

RAL 6005 - Moosgrün 13

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 08.02.2017

Wer dieses Jahr absolut trendy sein möchte, der verabschiedet sich von den Standard-Bunttönen und streicht seine Hütte mit sinnlichen Farben. Wie wär es zum Beispiel mit "Fresh". Fresh ist intensiver und leuchtender als seine verwandte Farbe Bamboo und eignet sich in Kombination mit der Trendfarbe Manhattan und Honey. Jedoch sollte man sich nicht zu weit vorwagen, denn mit Zugabe von Orchidee könnten ihre Augen Schaden...

1 Bild

Im Lottental 7

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Bochum | am 31.01.2017

Bochum: Im Lottental | Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Winter

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 26.01.2017

Altena: Umgebung bei | Erster Schnee Aus silbergrauen Gründen tritt ein schlankes Reh im winterlichen Wald und prüft vorsichtig Schritt für Schritt, den reinen, kühlen, frischgefallenen Schnee. Und deiner denk ich, zierlichste Gestalt. Christian Morgenstern

1 Bild

Und ewig singen die Wälder 10

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 26.01.2017

Altena: Umgebung bei | Schnappschuss

1 Bild

Winterwetter 5

Nils von Preetzmann
Nils von Preetzmann | Bochum | am 23.01.2017

Meinerzhagen: Auf'm Ebbe | Schnappschuss

19 Bilder

Noch ein traumhafter Wintertag in Kleve mit viel Schnee am Treppkesweg 22

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Kleve | am 22.01.2017

Winterfans kamen heute nochmal voll auf ihre Kosten zwischen Treppkesweg, Materborner Schweiz, Bundeswehrgelände und den Sieben Quellen. Und gestern hatte WetterOnline sogar die Antwort auf meine Verwunderung, dass nach einer Woche immer noch recht viel Schnee liegt. Und zwar liegt es an der sehr trockenen Luft zur Zeit, die verhindert, dass die weiße Pracht trotz Tagestemperaturen über Null allzu schnell vergeht. Denn so...

1 Bild

Sonne im Winter

Robin Cordt
Robin Cordt | Schwerte | am 18.01.2017

Schwerte: Westhofen | Schnappschuss

1 Bild

Und die Welt steht still, hier im Winterwald 6

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 11.01.2017

Herscheid: Wald | Schnappschuss

3 Bilder

Auf den Bremspunkt kommt es an! 8

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 10.01.2017

Plettenberg: Umgebung | Sie fahren auf einer verschneiten Straße mit 85 km/h auf die nächste Kurve zu. Wann müssen Sie runterbremsen, um nicht im Wald zu landen?

1 Bild

Dieses Wochenende Vögel zählen und bis spätestens 16. Januar online melden

Uwe Gellrich
Uwe Gellrich | Recklinghausen | am 07.01.2017

Die Stunde der Wintervögel hat begonnen Dieses Wochenende Vögel zählen und bis spätestens 16. Januar hier online melden Zum siebten Mal rufen NABU und LBV zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. Neben den „Standvögeln“, die das ganze Jahr über bei uns bleiben, lassen sich zusätzliche Wintergäste beobachten, die aus dem noch kälteren Norden und Osten nach Mitteleuropa ziehen. Nehmen auch Sie sich eine Stunde Zeit...

1 Bild

Eis 4

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 07.01.2017

Hängt das Eis dick an den Bäumen hast du endlich Zeit zum Träumen

14 Bilder

Reichswalde lässt sein weißes Band... :-) 18

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Kleve | am 05.12.2016

Schon lange habe ich die zahlreichen Bilder vom Bodennebel hier im LK und auf Facebook bewundert. Da ich aber eher Abend- als Morgenmensch bin, kam ich bisher leider selten "live" in den Genuss dieser tollen Fotomotive. Auf dem Rückweg vom Weihnachtsmarkt am Kloster Graefenthal war es dann endlich soweit: In der Abenddämmerung hatte sich rund um Reichswalde ein weißes Band gelegt. Häuser und Bäume ragten nur minimal daraus...

1 Bild

Ein Troll saust durch den weißen Winterwald 10

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 30.11.2016

Schnappschuss

1 Bild

Sturmschaden 3

Jürgen Cordt
Jürgen Cordt | Schwelm | am 04.02.2016

Schnappschuss

2 Bilder

Der erste Schnee

Marcus Ruppach
Marcus Ruppach | Hattingen | am 17.01.2016

Spaziergang im Weitmarer Holz.

1 Bild

Kalt 12

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 16.01.2016

Ein Hauch von Winter.

28 Bilder

Wie kam die Krüppelkiefer auf den Kahlen Asten? 12

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 22.02.2015

Der ehemalige Waldbestand auf dem Kahlen Asten ist auf der Nordseite noch vorzufinden. Die Rotbuche erreicht hier sichtlich erhkennbar Grenzen ihres Wachstums.Der ursprüngliche Waldbaum des hohen Sauerlandes verkrüppelt im Wuchs und erreicht nur Höhen bis 8 m. Birke und Eberesche ergänzen das Landschaftsbild. Zu einem Charakterbaum der " Neuzeit " ist die Krüppelkiefer geworden, die vom Menschen mit der Fichte im 19....

27 Bilder

Manchmal zeigt sich das Sauerland zuckersüß 16

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 13.02.2015

Die Nordhelle ohne Regenwolken und mal nicht im Nebel. Einfach nur perfekt!

20 Bilder

Apache auf der Suche nach Schnee 12

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 11.02.2015

Die Nordhelle zwischen Reblin und Valbert ist der höchste Berg des Ebbegebirges. Für die feuchten Luftmassen aus dem Westen bildet der Kamm des Ebbegebirges die erste große Barriere. Entsprechend niederschlagsreich fallen diesbezüglich auch die Winter aus.