Wallfahrtsort

1 Bild

Wallfahrtsort Rocamadour

Silke Noltenhans
Silke Noltenhans | Hamminkeln | am 11.04.2018

Rocamadour (Frankreich): Rocamadour | Schnappschuss

3 Bilder

Wesels linksrheinische Immobilienblase 2

Youssouf Gniröd
Youssouf Gniröd | Wesel | am 01.04.2018

Der Immobilienboom im linksrheinischen Weseler Ortsteil Ginderich setzt sich ungebrochen fort. Neben einer regen Nachfrage an gebrauchtem Wohneigentum, befinden sich die Baugebiete „Am Bergacker“ und „Papenweg“ derzeit in der Erschließung. Die Bebauung der „Neuen Mitte“ im Ortskern steht unmittelbar vor dem Abschluss. Leerstände an Wohnungen und Häusern sucht man im Wallfahrtsort nahezu vergebens. Anders hingegen sah es...

10 Bilder

die Krippe in der Wallfahrtskirche/ Basilika in Werl ..... 5

Werl: Schröter | Die Wallfahrtsbasilika Mariä Heimsuchung ist eine katholische Wallfahrtskirche in Werl in Westfalen. Zur Zeit kann man dort die wunderschöne Krippe besichtigen . Aber nicht nur jetzt ,sondern immer , ist die Wallfahrtskirche einen Besuch wert ..... Die Kirche wurde am 16. Oktober 1953 von Papst Pius XII. in den Rang einer Basilica minor erhoben. Das neuromanische Gebäude bildet zusammen mit der barocken alten...

1 Bild

Skyline von Xanten-Marienbaum ...

Hans-Martin Scheibner
Hans-Martin Scheibner | Xanten | am 26.12.2017

Schnappschuss

1 Bild

Aktuelle und historische Fotos aus Ginderich gesucht für Heimatbuch – "Scan- Nachmittag" am Sonntag

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | am 08.06.2017

Ginderich. Aktuelle und historische Fotos aus Ginderich sucht der Heimatvereins Ginderich und der Anno-Verlag. Grund: Der Heimatverein Ginderich erarbeitet zurzeit mit dem Autor und Lektor Tim Michalak ein neues „Heimatbuch Ginderich“, das noch in diesem Jahr im Anno-Verlag erscheinen wird. Die beiden Herausgeber Nicole Lohmann (Vorsitzende Heimatverein) und Tim Michalak bitten alle Gindericher um ihre...

74 Bilder

Die Marienbaumer Wallfahrtskirche St. Mariä Himmelfahrt - mit ein bißchen Ortsgeschichte und umfangreicher Bildergalerie 7

Hans-Martin Scheibner
Hans-Martin Scheibner | Xanten | am 03.01.2016

Xanten-Marienbaum am 03.01.2016 Von Christel und Hans-Martin Scheibner Wie in jedem Jahr zur Advents- und Weihnachtszeit wurde die Marienbaumer Wallfahrtskirche wunderschön geschmückt. Sakristanin (Küsterin) für St. Mariä Himmelfahrt ist Schwester Ansa, wohnhaft im St. Agnesstift an der Klosterstraße, wo sie dem Jahre 2005 mit zwei indischen Mitschwestern des Ordens der Franciscan Clarist Congregation aus Kerela lebt....

3 Bilder

Kirmes in Ginderich vom 04-06.10.2014

Ralf Sundermann
Ralf Sundermann | Wesel | am 28.09.2014

Wesel: Ginderich | Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit ganz Ginderich feiert das wohl älteste Volksfest des Wallfahrtsortes. In den letzten Jahren wurde immer wieder Neuerungen in das Kirmesgeschehen integriert und so warten die Organisatoren in diesem Jahr auch wieder mit einem Neuen Motto auf. Die Devise für 2014 lautet „ Mit Vollgas zurück, feiern im Stil der 70, 80, 90 er Jahre“ Dies Motto findet sich an allen Tagen der...

Anzeige
Anzeige
15 Bilder

Propsteikirche St. Ludgerus in Billerbeck 7

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 15.09.2014

In dem Zentrum des Wallfahrtsort Billerbeck steht der Ludgerus Dom, die 100 Meter hochragenden Türme bieten einen beachtlichen Anblick. Die heutige Probsteikirche wurde in den Jahren 1892-1898 auf den Grundmauern der Ludgeri Kirche erbaut.

1 Bild

Biebertaler Alphornisten vor dem Altar im Kloster Oelinghausen

Peter Gerber
Peter Gerber | Arnsberg-Neheim | am 17.07.2014

Arnsberg: Kloster Oelinghausen | Schnappschuss

1 Bild

Ein Kreuz neben dem Kloster Oelinghausen

Peter Gerber
Peter Gerber | Arnsberg-Neheim | am 17.07.2014

Arnsberg: Kloster Oelinghausen | Schnappschuss

1 Bild

Naherholungsgebiet Xanten.

Klaus Neumann
Klaus Neumann | Kleve | am 23.09.2013

Schnappschuss

2 Bilder

Madonna-Statue in der Wallfahrtskirche zu Marienbaum

Jan Kellendonk
Jan Kellendonk | Xanten | am 19.06.2013

Xanten: Wallfahrtskirche Marienbaum | . . Die Christen des Mittelalters haben den Spruch „zum Lob Mariens kann nie genug getan sein“ so ganz aus dem innersten Herzen wahrgemacht, dass wir kaum ein anderes Thema von den Künstlern und Schriftstellern dieser Zeit ähnlich reich behandelt finden. Dabei sind es nur wenige Themen, aber diese werden unablässig abgewandelt. An der Spitze das Geheimnis der Gottesmutterschaft und jenes Geheimnis, das unsere Vernunft...

8 Bilder

Wallfahrtskapelle "Zur Schmerzensmutter" in Aengenesch, ein kleines Gotteshaus in dem Straßendorf Aengenesch an der Grenze von Geldern zu Issum 13

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 01.03.2013

Aengenesch: Die Kapelle in Aengenesch ist ein einschiffiger gotischer Backsteinbau aus dem Jahr 1431. 1720 wurde sie um etwa 2 m verlängert. Sie besitzt einen neugotischen Altar, eine spätgotische Madonna aus der Zeit um 1480 und Altargemälde aus dem frühen 16. Jahrhundert. Das Gnadenbild, die Schmerzhafte Mutter, steht in der Seitenkapelle. Um das Jahr 1430 wurde in einer Esche ein Madonnenbild gefunden. An dieser Stelle...

6 Bilder

Mein Wandertipp: Wallfahrt auf die Süchtelner Höhen

Norbert Opfermann
Norbert Opfermann | Düsseldorf | am 04.01.2012

Viersen: Irmgardiskapelle | Seit vielen Jahrhunderten sind die Süchtelner Höhen Wallfahrtsziel. Auf dem Heiligenberg befindet sich die Imgardiskapelle. Im September finden dort regelmäßig zur "Irmgardisoktav" Waldgottesdienste und eine Kreuzwegprozession statt. Die heilige Irmgard oder Irmgardis ist laut Kirchengeschichte nie heilig gesprochen worden. Nachprüfbare Fakten zum Leben und Wirken der Irmgard gibt es wenige. Als Tochter eines Grafen um...

1 Bild

Hubertus-Messe in der Wallfahrtskirche am 7. November um 9.30 Uhr

Ralf Sundermann
Ralf Sundermann | Wesel | am 02.11.2010

Wesel: Wallfahrtskirche | Die Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt Ginderich lädt gemeinsam mit der örtlichen Jagdgemeinschaft zur Hubertus-Messe am Sonntag, den 7. November 2010 um 9.30 Uhr in der Wallfahrtskirche ein. Die musikalische Gestaltung erfolgt durch die Mitglieder des Bläsercorps Werne unter der Leitung von Peter Linnemann. Der Kontakt zum Bläsercorps ist durch das Corpsmitglied Hans-Albert Pöll, ein gebürtiger Gindericher, entstanden....