Wlan

1 Bild

Audio-Kreuzweg fürs Smartphone

Michelle Lahmer
Michelle Lahmer | Gelsenkirchen | vor 5 Tagen

Jesus mit Heiligenschein, römische Soldaten mit Helmen und Lanzen, Männer und Frauen in wallenden Gewändern – auf großen Wandgemälden stellt die St. Urbanus-Kirche in Gelsenkirchen-Buer den Leidensweg Jesu dar. Ein eindrucksvoller Anblick. Nun kann man sich die bunten Bilder im Buerschen Dom auch anhören: Wer mit Smartphone oder Tablet-Computer und Kopfhörer in die Kirche kommt, kann gesprochene Erklärungen und...

Neue Chance auf kostenloses WLAN? Stadt möchte sich um EU-Fördergelder bewerben

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 01.04.2017

Wird es doch noch etwas mit dem kostenlosen WLAN in der Altstadt? Lange hatte sich Casconcept mit der Idee beschäftigt, dann aber wieder Abstand davon genommen. Jetzt bietet möglicherweise eine neue Initiative der Europäischen Kommission die Chance darauf, das Projekt zu verwirklichen. "Wir haben auf jeden Fall Interesse", sagt Thomas Ratte, Leiter der Wirtschaftsförderung, der Mitte März vom Regionalverband Ruhr eine...

1 Bild

City wird zum Surferparadies: freies WLAN ab sofort verfügbar

Thorsten Seiffert
Thorsten Seiffert | Herten | am 30.03.2017

Laterne, Laterne, Wlan, Mond und Sterne: An zehn Stellen im Innenstadtbereich, vornehmlich Laternen, sind ab sofort WLAN-Hotspots aktiv - und das kostenlos. „Mit unserem neuen kostenlosen ‚hertenwlan‘ möchten wir die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt weiter ausbauen und das Zentrum noch attraktiver für Bürger und Besucher machen“, so Thorsten Rattmann, Geschäftsführer der Stadtwerke. Das neue WLAN-Netz mit insgesamt...

1 Bild

Antrag zur nächsten Sitzung des Schul- und Sportausschusses - Freies WLAN in Sportanlagen

Dieter Kloß
Dieter Kloß | Wesel | am 18.03.2017

Wesel: RWE Auestadion | Auch der Sport soll Zugang zu schnellen Internetverbindungen bekommen. An der Wichtigkeit der technischen Aufrüstung gibt es keine Zweifel. Nach einem Treffen von Vetretern der Sportvereine und der Politik im RWE - Auestadion wurde der folgende Antrag an den Schul- und Sportausschuß von der SPD formuliert ung eingebracht. Bürgermeisterin Ulrike Westkamp Antrag zur nächsten Sitzung des Schul- und Sportausschusses...

2 Bilder

Internet in Bus und Bahn: SPD fordert W-LAN im ÖPNV

Viele Menschen nutzen während der Fahrt mit Bus und Straßenbahn gern ihr Smartphone. Nicht nur die Telefonfunktion ist dabei gefragt, sondern gerade die sogenannten Apps –Dienstprogramme, die einen Internetzugang benötigen. Um den Fahrgästen im Mülheimer Nahverkehr noch mehr Komfort zu bieten und die Fahrt attraktiver zu gestalten, sollen Verwaltung und MVG nach dem Willen der SPD-Fraktion prüfen, welcher Aufwand und welche...

1 Bild

Bei 3°C nicht so einladend, aber...

Jan Kellendonk
Jan Kellendonk | Bedburg-Hau | am 09.02.2017

eine gute Idee! In Nieuw-Bergen, Provinz Limburg in der Nähe von Goch kann man jetzt Mobilgeräte aufladen und in ein paar Sekunden sich mit dem Internet verbinden lassen. In der Nähe ist eine Zapfsäule, wo man umsonst Limburger Kranwasser in bester Qualität bekommt. So macht man in den Niederlanden Werbung. Die Farben sind die Farben der Rabo-Bank.

1 Bild

Kostenlos surfen in Richrath

Langenfeld (Rheinland): Edeka | Rechtzeitig zum Weihnachtsmarkt am morgigen Samstag kann auch im Herzen von Richrath kostenfrei im Internet gesurft werden. Seit Mai 2014 verwirklichen die Stadtwerke in Kooperation mit der Werbegemeinschaft Kommit den Ausbau eines drahtlosen lokalen Netzwerks (WLAN). Immer mehr Standorte Nach der Markthalle, dem Marktkarree, dem Kundenzentrum der Stadtwerke und dem Reusrather Platz ist nun ein weiterer Standort...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

WLAN-Hotspot am Reusrather Platz

Langenfeld: Reusrather Platz | Langenfeld. Neben dem Glasfaserausbau sind die Stadtwerke Langenfeld Innovator weiterer moderner Kommunikationsservices, zum Beispiel in Bezug auf WLAN-Hotspots und Wi-Fi-Netzwerke. Seit Mai 2014 wurde in Kooperation mit der Werbegemeinschaft Kommit der Ausbau eines drahtlosen lokalen Netzwerks (WLAN) an der Markthalle, am Marktkarree sowie am Stadtwerke Kundenzentrum, Solingerstraße 41, in Langenfeld...

1 Bild

Kostenloses Surfen in zwei Linienbussen

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 17.11.2016

Seit 1. November können Fahrgäste der STOAG in zwei Linienbussen kostenlos im Internet surfen. Bis zum Jahresende lang gibt es kostenlosen Internetzugang in einem Solobus und einem Gelenkbus der STOAG. Ein mobiler LTE-Accesspoint im Bus sorgt dafür, dass die Fahrgäste über eine breitbandige und schnelle Datenverbindung surfen können. Der Router kann über die Dachantenne auf alle deutschen Netze zurückgreifen, sämtliche...

1 Bild

Fröndenberg im Aufwind

Fröndenberg. Zum diesjährigen Wirtschaftsgespräch der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund in Fröndenberg begrüßte IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Schreiber rund 50 Gäste aus Unternehmen, Politik und Verwaltung im Restaurant Stiftskeller. In seiner Einleitung ging Schreiber zunächst auf die sehr gute wirtschaftliche Lage in der Region ein. An der Herbst-Konjunkturumfrage der IHK beteiligten sich 150 Unternehmen...

1 Bild

Wir sind uns sicher: St. Martin würde sein WLAN (via #FreiFunk) teilen!

Manfred Schramm
Manfred Schramm | Wesel | am 10.11.2016

Wesel: Kreis Wesel | Schnappschuss

Rheinberg Wlan

Rainer Mull
Rainer Mull | Rheinberg | am 20.09.2016

Die FDP Rheinberg begrüßt ausdrücklich das neue freie Rheinberg-Wlan, sagt der Vorsitzende der FDP in Rheinberg Rainer Mull. Nach nun 2 Jahren gibt es auch in Rheinberg ein werbefinanziertes, freies Wlan am Alten Rathaus. Zur Kommunalwahl 2013 hatte die FDP bereits diese Forderung erhoben. Für die FDP ist es der Beginn eines freien Wlan-Netzwerkes in Rheinberg, weitere Bereiche der Stadt müssen nun folgen, so Rainer...

Hohe Flexibilität im mobilen Alltag durch freies WLAN 1

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 05.08.2016

Velbert: Stadtwerke Velbert | Stadtwerke Velbert weiten ihr freies WLAN auf Rathausvorplatz und Zentralen Omnibusbahnhof aus Das kostenlose WLAN-Angebot der Stadtwerke Velbert wird zusätzlich zur Friedrichstraße auf den gesamten Bereich des Zentralen Omnibusbahnhofs und des Rathausvorplatzes ausgeweitet. Damit erhalten die Velberter Bürger in vielen Bereichen der Innenstadt mobilen Internetzugang ohne Registrierung. Der Service wird außerdem um lokale...

1 Bild

Junge Union beantragt WLAN für die ganze City

Langenfeld. Die Junge Union (JU) wendet sich aktuell gleich mit zwei Bürgeranträgen an den Langenfelder Stadtrat. Der CDU-Nachwuchs fordert zum einen, das bereits bestehende WLAN-Angebot in der Innenstadt auf weitere Bereiche im Stadtzentrum auszudehnen sowie einen freien WLAN-Zugang an besonders frequentierten Bushalteställen und an weiteren belebten Orten in den Stadtteilen neu einzurichten. Nach Vorstellung der Jungen...

1 Bild

Freies WLAN jetzt auch auf dem Lütgendortmunder Marktplatz

Andreas Meier
Andreas Meier | Dortmund-West | am 21.06.2016

Dortmund: heinrich-sondermann-platz | Das freie WLAN-Netz in Lütgendortmund wächst: Nachdem DOKOM21 bereits im vergangenen Jahr den oberen Teil der Limbecker Straße mit kostenlosem mobilen Internet ausgeleuchtet hat, installierte der Telekommunikationsdienstleister jetzt einen weiteren Hotspot am kürzlich komplett sanierten Amtshaus der Bezirksverwaltungsstelle. Angebunden an das Glasfasernetz sorgt er für eine schnelle und stabile Internetverbindung. „Somit...

1 Bild

Nun doch freies WLAN für Velbert

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 10.06.2016

Velbert: Innenstadt | Nach langem Hin und Her gibt es nun doch freies WLAN in der Velberter Innenstadt: Die Stadtwerke Velbert bieten ab 18. Juni kostenlosen Zugang ins Internet im Bereich Friedrichstraße und rund um den Zentralen Omnibusbahnhof. "Nachdem klar war, dass das Telemediengesetz so geändert wird, dass Betreiber in der Regel nicht für illegale Aktivitäten der Nutzer ihres Netzes haften, haben wir uns sofort an die Planung gemacht“,...

1 Bild

Auf dem Weg zum freien Internet: Bundesregierung will Störerhaftung abschaffen

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Essen-Süd | am 11.05.2016

Das Telemediengesetz steht vor einer wichtigen Änderung. Wie die schwarz-rote Bundesregierung heute entschied, soll in Zukunft die sogenannte Störerhaftung entfallen. Damit, so Bundesjustizminister Heiko Maas, sei "der Weg für mehr freies WLAN" endlich geebnet. Nach aktueller Rechtslage haftet derjenige, der sein WLAN anderen zur Verfügung stellt für etwaige Rechtsverstöße fremder Nutzer. In der Praxis bedeutet das:...

1 Bild

Junge Union hält Wahlkampfversprechen

Fabian Schneider
Fabian Schneider | Dinslaken | am 06.05.2016

Die Junge Union (JU) hat mit Freude die Nachricht aufgenommen, dass der Feierabendmarkt im Jahr 2017 in der Dinslakener Altstadt ausgerichtet wird. Die JU hatte sich für diese Idee eingesetzt und über die CDU-Fraktion einen Antrag in den Rat eingebracht, der verabschiedetet wurde und so die Verwaltung beauftragt wurde ein Konzept eines Feierabendmarktes in der Altstadt zu erstellen. Diese gute Nachricht nimmt Fabian...

1 Bild

Nach Unitymedia WLAN Desaster: WWW-Piraten fordern endlich Freifunk für Wesel

Manfred Schramm
Manfred Schramm | Wesel | am 15.04.2016

Wesel: Wesel | Unity Media hat im vergangenen Jahr vollmundig freies WLAN für Wesel versprochen. Wie in vielen anderen Städten auch ist die Umsetzung jedoch mehr als unbefriedigend. In Wesel gibt es nach Aussage von Unity Media lediglich fünf kleine Funkzellen. Die jedoch niemand kennt und wahrnimmt. Ein freies W-LAN in der gesamten Fußgängerzone ist das nicht, im Gegenteil, das ist kaum mehr als garnichts. „Schon bei der Vorstellung...

1 Bild

GFL und WBG unterstützen den Freifunk Lünen

Gerd Kestermann
Gerd Kestermann | Lünen | am 25.02.2016

In und vor der Persiluhrpassage an der Münsterstraße ist seit ein paar Tagen kostenloses und freies Internet mit Hilfe der Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) zu empfangen. Unterstützung erhielt die GFL, die bekanntlich dort ihre Geschäftsstelle hat, von der Wohnungsbaugenossenschaft Lünen (WBG) als Eigentümerin des Gebäudes. Damit das Freifunk-Signal von der GFL-Geschäftsstelle im hinteren Bereich der...

1 Bild

Freier Internetzugang in den Räumen der CDU-Geschäftsstelle 1

Dirk Schmidt
Dirk Schmidt | Wattenscheid | am 24.02.2016

Bochum: CDU | "Gästen und Nachbarn der CDU-Geschäftsstelle auf Zeche Holland steht jetzt ein offener Internetzugang zur Verfügung", darüber freuen sich der Kreisvorsitzende der CDU Bochum Christian Haardt MdL und der Vorsitzende der CDU Wattenscheid Dirk Schmidt. "Die Büroräume haben jetzt einen Router mit der Software des Vereins Freifunk erhalten und bietet ab sofort einen Zugang zu Internet, aber auch die Möglichkeit sich mit weiteren...

1 Bild

Erstes Freifunk-Treffen in Unna

Claus Palm
Claus Palm | Unna | am 20.02.2016

Unna: Gasthaus Agethen | Am Donnerstag den 25. Februar um 19:30 Uhr findet in Unna das erste Freifunk-Treffen statt. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, die sich näher mit dem Thema Freifunk in Unna beschäftigen möchten. Treffpunkt ist das Gasthaus Agethen in der Hertinger Str. 10. Das Ziel ist die Gründung einer Freifunk-Initiative um auch in Unna ein öffentlich zugängliches, nicht kommerzielles Bürgerdatennetz...

1 Bild

Bibliothek in Unna wird zum großen Hotspot

Unna: Bibliothek im zib | Die Bibliothek im Zentrum für Information und Bildung (zib) lädt jetzt als Hotspot ein: Mit eigenen Laptops, Tablets oder Smartphones können sich die Besucher kostenlos in das Internet einloggen. Das Medienzentrum auf dem Gelände der ehemaligen Lindenbrauerei bietet eine Vielzahl aktueller und klassischer Medien, wie Bücher, Zeitschriften, Software, Filme, Hörbücher, Musik und Spiele. Schon seit der Eröffnung des zib...

2 Bilder

Flüchtlinge nutzen das Angebot der Wulfener Bibliothek

Foto Bludau
Foto Bludau | Dorsten | am 26.01.2016

Reges Interesse zeigen Flüchtlinge in Wulfen am kostenlosen Angebot der "Bibi am See". Sie nutzen die PCs und das WLAN um sich zu informieren und mit der Heimat oder Verwandten zu kommunizieren. "Diese Gruppe aus Syrien hat sich in der Bibi zum Deutschlernen getroffen." sagt der Bibliothekar Christian Gruber. "Wir freuen uns, mit unserer guten technischen Ausstattung, als Bibliothek einen kleinen Beitrag zur Integration...

1 Bild

Kostenloses Surfen am Hörder Bahnhof

Uwe Petzold
Uwe Petzold | Dortmund-Süd | am 04.01.2016

Wer an der Haltestelle Hörde Bahnhof auf Bus oder U-Bahn wartet, kann ab sofort die Wartezeit mit kostenlosem Surfen im Internet überbrücken. Dortmund-Hörde. Möglich macht das der regionale Telekommunikations-Dienstleister DOKOM21 in Kooperation mit DSW21. Insgesamt vier Hotspots sorgen dafür, dass sich Passanten und Fahrgäste per Laptop, Tablet oder Smartphone ins mobile Netz einwählen können. „Wir haben die Hotspots...