Wunder

2 Bilder

Sie wird immer schöner 3

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol | Kamp-Lintfort | am 05.06.2018

Kamp-Lintfort: Mesenhol | Das muss man wohl sagen, nachdem sich vor einiger Zeit andeutete, das sich wieder Blüten bilden, sind nun schon 2 der 6 Knospen aufgebrochen.

Bildergalerie zum Thema Wunder
15
10
10
10
3 Bilder

Wenn der .......... 2

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol | Kamp-Lintfort | am 01.05.2018

Kamp-Lintfort: Mesenhol | ........Weiße Flieder wieder blüht, ja dann ist es Frühling. Dabei verströmt ein lieblicher Duft.

1 Bild

Valentins Entdeckung

Ich liebe Liebe - Entdeckung Was ist Liebe fragte er. Das ist Liebe erwiderte sie, berührte seine Hand mit sanftem Streicheln drückte sie liebevoll Sieht man Liebe, wollte er wissen. Ja, bestätigte sie, zwang seinen Blick in ihre Augen, damit er darin lesen könne Ich habe Herzklopfen zum Zerspringen sagte er erschrocken. Dann fühlt es Liebe lächelte sie. Kann man sie zeigen forschte er...

1 Bild

Das Schmetterlingskind 5

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 05.01.2018

Das Schmetterlings Kind! In diesem letzten Sommer waren ungewöhnlich viele Schmetterlinge unterwegs und besonders auf mich hatten sie es abgesehen. Nicht das ich böse gewesen wäre, so ein bunter Schmetterling ist doch ein wunderschöner Schmuck. Sie um tanzten mich, saßen auf Kopf und Schulter. Nach einiger Zeit hatte ich mich daran gewöhnt. Der Sommer ging vorbei und der Herbst zog ins Land. Das ungefähr war die Zeit in...

Jugendgottesdienst in der Martin-Luther-Kirche!

Dieter Staimann
Dieter Staimann | Dorsten | am 12.11.2017

Dorsten: Martin-Luther-Kirche | Am Sonntag, den 19. November, startet um 18 Uhr der nächste Jugendgottesdienst in der Martin-Luther-Kirche Holsterhausen. Gestaltet wird der Gottesdienst vom Jugendgottesdienstteam der Evangelischen Kirchengemeinde Holsterhausen. Das Thema an diesem Abend: "Wunder gibt es immer wieder" - eine Herausforderung, der sich die Jugendlichen mit kreativen Texten und Anspielen und begleitet von vielen modernen jugendgemäßen Liedern...

1 Bild

Unter neuer Leitung: Andre Stepper führt Regie im Edeka Friedrichsfeld

Lisa Peltzer
Lisa Peltzer | Dinslaken | am 07.09.2017

Voerde. Auch wenn Andre Stepper gerade einmal 33 Jahre alt ist, mag man den neuen Inhaber des Edeka-Marktes an der Lessingstraße 6 in Friedrichsfeld trotzdem schon als "alten Hasen" bezeichnen - zumindest wenn es um die Marktleitung geht. Mitte August ist der Kaufmann in die Fußstapfen von Helga Wunder und Familie getreten und hat den Edeka-Markt in Friedrichsfeld übernommen. "Ich war schon immer ein Kind der Edeka", sagt...

Anzeige
Anzeige
6 Bilder

Brückenbauer - für ganz besondere Menschen 16

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Kleve | am 19.08.2017

Es gibt solch besondere Menschen, man nennt sie die Brückenbauer.  Sie lotsen dich  durch allerlei Lebensböen und Hagelschauer.  Errichten Brücken zum Herzen,  deuten auf schmale Pfade ins Glück.  Ein kleiner Stupser - schau nicht in den grauen Abgrund zurück.  Ein intensiver Blick in die Seele, plötzlich wird dir ganz warm. Ein großes Verstehen -   macht unsere Welt weniger arm.  Sie sind kostbar und...

19 Bilder

Clemenskirche in Essen-Werden 4

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Essen-Werden | am 02.06.2017

Essen: Clemenskirche | Ab und zu zieht es mich in mein Geburtsstädtchen Essen-Werden. Als Kind trafen wir uns Sonntags mit der ganzen Familie bei den Großeltern und oft ging es den Pastoratsberg hinauf. Wie habe ich gestöhnt wegen der Steigung. Heute nun wollte ich zurück an die Stätte meiner Kindheit. Über 50 Jahre sind seither vergangen. Damals war es nur ein Waldweg. Heute zieht sich eine asphaltierte Straße dort hinauf. Neugierig war ich auch...

2 Bilder

Nanu?! 8

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 02.05.2017

Man muss nur feste ziehen!

5 Bilder

die L I C H T E R, die sind DA! 12

ANA´ stasia Tell
ANA´ stasia Tell | Essen-Nord | am 22.12.2016

Essen: Kreuzeskirche | Vierter Advent.... "LICHTERFEST" - Gottesdienst... Die Karten und das Briefpapier sowie die Briefmarken dazu lagen bereit. Die Dinge, die mir noch fehlten, um meine Weihnachtspost zu erledigen, suchte ich zusammen, aus der Küche hörte ich die Kaffeemaschine leise blubbern. Den Fernseher könnte ich ja einschalten, da sollte doch... vielleicht Etwas laufen´, was irgendwie nun zur Stimmung passte. Da stand ich am...

14 Bilder

Mein kleines Mittwochabendwunder :-) 18

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Kleve | am 14.09.2016

Kleve: Gut Hoogefeld | Mein Mann erzählte Anfang der Woche, dass das eingetreten ist, worauf ich doch schon einige Zeit lang sehnsuchtsvoll ;-) warte. Nämlich dass die Sonnenblumen vor Gut Hoogefeld endlich blühen! Da es nur ungefähr fünf Fahrradminuten von uns entfernt ist, schwang ich mich also nach der Arbeit heldenhaft auf die Fiets. Und es hat sich gelohnt - Spätsommerwärme auf der Haut, ein angenehmer Fahrtwind und später sogar noch ein...

1 Bild

Ruhezeiten oder Wunder 6

Es nieselte leicht, als ich heute morgen meinen Bruder, den Himmelsbewohner besuchen wollte. Ich dachte mir, daß der Regen ganz gut wäre für trauernde Menschen. Himmel weint mit. Ich kam an eine freie Rasenfläche vorbei und wußte, daß dort auch einmal Gräber waren, diese waren dann wegen Überalterung ( ja, auch Grabstätten altern ) platt gemacht. Jetzt muß diese Fläche eine vorgeschriebene Zeit ruhen. Ja, aus...

2 Bilder

Wundervoller Abend zu erleben

Thomas Westerdorf
Thomas Westerdorf | Duisburg | am 01.06.2016

Duisburg: Grammatikoff | Website „Mach mal Feierabend!“ heißt es wieder, wenn am kommenden Samstag im Grammatikoff der „Gottesdienst für danach“ stattfindet. Bei dem quirligen Event werden Rockmusik zum Zuhören und Mitsingen, kreative Angebote zum Mitmachen und frische Gedanken über Gott, die Welt und das Leben präsentiert. Das diesmalige Themenmotto „Wunder gibt es immer wieder“ klingt auch spannend, weil damit ein attraktives Gewinnspiel verbunden...

50 Bilder

Gasometer Oberhausen - Wunder der Natur

Klaus Rösel
Klaus Rösel | Unna | am 30.04.2016

Tiere und Pflanzen haben die Erde zu einem einziartigen Ort des Lebens gemacht. Ausstellung "Wunder der Natur" folgt dem Wachsen und Werden auf unserem Planeten. Einzigartige großformatige Fotografien und Filmausschnitte zeigen die faszinierenden schöpferischen Kräfte des Lebens. Ein Highlight der Ausstellung ist u.a. eine zwanzig Meter große Erdkugel im Innern des Gasometers.

13 Bilder

Gartenblick Natur in Bochum.Erster Schnee.Schneewehen. 21

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 17.01.2016

Früher Morgen. Schöner Blick. Nun ein Tässchen Kaffee. Und weiter das Weiß bewundern bevor es wieder geht.

1 Bild

Alles weg! 2

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 24.12.2015

Alles weg! Wir haben den heiligen Abend 2010. Seufzend stehe ich in der Küche und bereite Kartoffelsalat zu, wie jedes Jahr. Mein Mann ist mit seinen Saufkumpanen in der Kneipe, auch wie jedes Jahr. Wird er ihn essen, oder kotzt er den ganzen Nachmittag? Scheiß Spiel und jedes Jahr dasselbe. Wenn er wieder angibt wie viel er verträgt landet der Salat im Müll, bereite ich keinen zu und er kommt leidlich nüchtern nach Hause...

1 Bild

Jonas und "sein Weihnachtsmann"

Jonas und "sein Weihnachtsmann" In einer kleinen verfallenen Hütte am Waldrand wohnte ein kleiner, unscheinbarer alter Mann. Keiner kannte ich recht, niemand wusste wer er war, was er tat, woher er gekommen war, wovon er lebte. Es erschien jedem als sei er aus dem Nichts aufgetaucht. Seine Kleidung war zerrissen, ein etwas zerbeulter, löchriger Hut saß keck auf seinen grauen struppigen Haaren. Er sah schon eher wie ein...

1 Bild

Blau in Blau 6

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 16.12.2015

Schnappschuss

1 Bild

Lichtblicke 7

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 11.12.2015

Schnappschuss

1 Bild

Besuch aus Myra 8

Emmerich: Aldegundiskirche | Schnappschuss

1 Bild

Ein zartes Wunder...

Besondere Botschaft... Das feine Schlagen seiner Flügel gleicht einem Wimpernschlag, dem Pochen eines liebenden Herzens, seine Farbe schimmernd wie goldenes Sonnenlächeln. Er wiegt sich tänzelnd als folge er für uns unhörbaren Melodien die gefangen nehmen, ergreifen, berühren, gleich ziehenden Wolken in friedvolle, erholsame Sphären entführen. Wie ein Traumbild der rosarot gefärbte Himmel über weißer...

1 Bild

Zauberwald - Vorsicht Trolle ! 3

Katrin Kraja
Katrin Kraja | Hagen | am 26.11.2014

Hagen: Sterbecker Tal | Schnappschuss