Zoo

6 Bilder

Sumatra Tiger 3

Maria Irkens
Maria Irkens | Wesel | vor 2 Tagen

Die drei Sumatra-Tiger wurden am 28. März 2012 als dritter Wurf des Tigerpaares Sutera ("Seide") und Beludru ("Samt") im Krefeder Zoo geboren. Als die Aufnahmen entstanden, dauerte es nicht mehr lange und die drei Geschwister, Kater João und die Katzen Kinnara und Keisha, zogen im November 2013 in zwei englische Zoos um. Ihre Mutter Sutera musste wegen einem Lebertumor , der seine Metastasen bereits im gesamten Bauchraum...

Bildergalerie zum Thema Zoo
48
42
41
39
1 Bild

Angesicht zu Angesicht

Jürgen Cordt
Jürgen Cordt | Schwelm | am 20.02.2017

Wuppertal: Zoo | Schnappschuss

2 Bilder

Känguru geboren

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 09.02.2017

Bei den besonders hübschen Springbeutlern, den Ringelschwanz-Felsenkängurus im Zoo, gibt es Nachwuchs. Ein Jungtier schaut jetzt erstmals neugierig aus dem Beutel seiner Mutter, geboren wurde es aber wohl schon im September. Das Kleine, dessen Geschlecht noch nicht bekannt ist, bleibt während der Tragezeit zwischen 190 und 230 Tagen im mütterlichen Beutel und wird hier gesäugt. Die vorherige reine Tragezeit erstreckt sich...

1 Bild

Alles über Zoo-Partnerschaften am Valentinstag

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 09.02.2017

Nicht nur Turteltauben flirten miteinander, Schwäne bleiben lebenslang verbunden, auch andere Tiere pflegen ihre Beziehungen. Wie sie das tun, zeigt der Zoo am Tag der Liebenden, am 14. Februar, aber auch, wer´s anders nicht schafft, am 17. Februar. Valentinstags-Führungen geben an diesen beiden Tagen Einblicke in die Geheimnisse tierischer Beziehungen. Wie finden Tiere einen passenden Partner, gibt es auch in ihren...

1 Bild

Giraffe hautnah 1

Alexandra Czarkowski
Alexandra Czarkowski | Marl | am 30.01.2017

Berlin: Zoo Berlin | Schnappschuss

1 Bild

Was für ein Farbspiel 3

Hildegard Grygierek
Hildegard Grygierek | Bochum | am 27.01.2017

Schnappschuss

3 Bilder

Luchs Findus bleibt flüchtig 1

Michelle Lahmer
Michelle Lahmer | Gelsenkirchen | am 23.01.2017

Am Sonntag gegen 9.45 Uhr konnte der zweijährige Luchs Findus aus seinem Gehege in der Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen entweichen. Trotz Unterstützung von der Feuerwehr und der Polizei Gelsenkirchen konnte die Katze bis jetzt nicht gefunden werden. Die sofort eingeleitete Suche mit rund einem Dutzend Zoomitarbeitern –darunter auch die Zootierärztin mit einem Narkosegewehr – blieb leider erfolglos. Luchse können in kurzen...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Elefantenfreude

Susanne Pior
Susanne Pior | Marl | am 19.01.2017

Schnappschuss

1 Bild

tierischer Schnappschuss Bambi

Susanne Pior
Susanne Pior | Marl | am 19.01.2017

Schnappschuss

1 Bild

Ein Brutkasten für die Tiere im Wuppertaler Zoo

Andre Tessadri
Andre Tessadri | Velbert | am 19.01.2017

Wuppertal: Zoo Wuppertal | Einen sogenannten Inkubator hat das Helios Klinikum Niederberg gestern an den Wuppertaler Zoo übergeben. Der veraltete, aber voll funktionsfähige Inkubator wird im Klinikum nicht mehr benötigt und bekommt nun einen neuen Platz in der Veterinärstation. Jetzt hat der Wuppertaler Zoo einen Inkubator, um kranke Tiere wieder aufzupäppeln. „Wir haben bei uns zwei weitere Inkubatoren, die auch zum Transport von Frühchen genutzt...

1 Bild

Wer war nochmal Adwaita? 9

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 07.01.2017

Adwaita dt.: „der Einzigartige“, vermutlich um oder vor 1750 auf den Seychellen geboren und am 22. März 2006 in Kalkutta gestorben, war ein Aldabra-Riesenschildkrötenmännchen. Es lebte im Zoo von Kalkutta in Indien und galt mit wahrscheinlich 256 Jahren als ältestes in Gefangenschaft lebendes Tier. Nach den Unterlagen des Zoos ist Adwaita im Jahre 1750 (eventuell sogar schon 1705) geschlüpft. Er war eine von vier...

53 Bilder

Allwetter Zoo Münster echt empfehlenswert

Thomas Weyermann
Thomas Weyermann | Xanten | am 30.12.2016

Münster: Allwetterzoo Münster | Der Allwetter Zoo in Münster ist wirklich toll. An einem sonnigen Wintertag kann man da wunderbar hin, auch wenn es lediglich ein eingeschränktes Programm gibt. Schaut mal auf www.allwetterzoo.de

1 Bild

17 475 Besucher im Zoo: Erfolgreiche Advents-Aktion beschert hohe Einnahmen

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-City | am 23.12.2016

Mit dem vierten Adventssonntag endete die Weihnachtsaktion „ZOO wie Du willst“. Die ganze Adventszeit über durften Besucher selbst über die Höhe ihres Eintrittspreises bestimmen. Insgesamt 17.475 Menschen nutzten das Angebot und statteten dem Zoo einen Besuch ab, mehr als doppelt so viele wie 2015. Im Vergleich zum Mittelwert der vergangenen fünf Jahre sind es sogar vier Mal mehr Besucher. „Eine gelungene Aktion und ein...

6 Bilder

Zoo-Aktion kommt gut an

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 08.12.2016

Fast fünf Mal so viele Besucher, wie im Winter 2015 kamen in der ersten Adventswoche in den Zoo. 8260 Besucher zahlten nicht wie sonst 8 Euro am Eingang, sondern entschieden nach dem Besuch, bei der Aktion "Zoo wie du willst", was sie zahlen wollten. In der ersten Adventswoche im Vorjahr waren es nur 1700. Und die Adventsaktion lässt auch die Klasse klingeln. Denn neben dem Besucherplus von 380 Prozent nahm der Zoo in der...

12 Bilder

Duisburger Zoo 14

Ute Ortmann
Ute Ortmann | Duisburg | am 06.12.2016

Duisburg: Zoo Duisburg | Heute hatten wir einen arbeitsfreien Tag und mussten uns entscheiden, ob wir ein Einkaufszentrum plus Weihnachtsmarkt besuchen oder den Tag mit der Kamera in der Natur verbringen wollten. Der blaue Himmel und der Sonnenschein am Morgen machten uns die Entscheidung leicht, wir fuhren in den Duisburger Zoo. Dort trafen wir vorwiegend Fotografen mit riesigen Objektiven. Da konnten wir mit unserer Ausrüstung natürlich nicht...

2 Bilder

Nachwuchs in der Pampas – Großer Mara im Dortmunder Zoo geboren

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-City | am 02.12.2016

Den Eindruck, Dortmund läge mitten in der Pampas, könnte man gewinnen, wenn man sich Tiere und Landschaft des Zoo Dortmund vor Augen führt. Beim Blick auf den neuesten Südamerika-Nachwuchs wird dieser Eindruck unweigerlich verstärkt. Am 10. Oktober wurde ein Jungtier beim Großen Mara (Dolichotis patagonum) geboren. Der Große Mara ist ein Riesennagetier aus der Familie der Meerschweinchen, das in selbstgegrabenen oder...

1 Bild

Faultier Zoo Dortmund 7

Bianca Gerland
Bianca Gerland | Dortmund-Süd | am 18.11.2016

Dortmund: Zoo | Schnappschuss

1 Bild

Hinter Gittern 26

Schnappschuss

1 Bild

Ich wünsche allen ein schönes sonniges Wochenende 20

Ulrike von Preetzmann
Ulrike von Preetzmann | Bönen | am 12.11.2016

Hamm: Tierpark Hamm | Schnappschuss

1 Bild

Also das nenn ich mal ein "Rot" 27

Ulrike von Preetzmann
Ulrike von Preetzmann | Duisburg | am 10.11.2016

Duisburg: Zoo Duisburg | Schnappschuss

1 Bild

Katzenzwerg im Dortmunder Zoo geboren

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-City | am 09.11.2016

Über Nachwuchs bei den Oncillas freut man sich im Dortmunder Zoo. Bereits seit Ende August lebt hier ein gesunder Oncilla-Kater. Damit leben im Waldteil des Zoos, nahe der Nashornanlage, nun sechs dieser Wildkatzen, die von Kopf bis zum Rumpf-Ende nur 50 Zentimeter groß werden. Der Dortmunder Zoo ist der einzige deutsche mit einem Oncilla-Bestand. Das noch namenlose Jungtier ist der Sohn von „Daniel“ und „Zicke“. Die...

1 Bild

Tiger 24

Schnappschuss

1 Bild

Duisburger Grundschulklasse wird Namenspate

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 17.10.2016

Duisburg: Zoo Duisburg | Die Klasse 1b der Gemeinschaftsgrundschule Lange Kamp in Beeck übernimmt die Namenspatenschaft für den vor den Sommerferien im Zoo geborenen weiblichen Seehund "Blue". Die Kinder möchten sich in Zukunft intensiver mit Seehunden und dem Schutz dieser Tiere auseinandersetzen. Dazu wollen sie in den nächsten vier Grundschuljahren Spenden sammeln, einen Infostand zum Thema Seehunde im Zoo und im Forum aufstellen und eine...

10 Bilder

Tierische Stars

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 17.10.2016

Duisburg: Zoo Duisburg | Kindergruppen und Hobbyfotografen pilgern gleichermaßen auf die Ostseite des Zoos am Kaiserberg, um die zwei neuen Stars in Duisburg zu beobachten. Zuhauf werden die Speicherkarten der Handys und Kameras gefüllt, um festzuhalten, wie die zwei Sibirischen Tigerbabys Arila und Makar ihre naturnahe Tigeranlage erkunden. Die Besucher sind begeistert! Am Freitag geht es dann jeweils um 12 und 14 Uhr vom Haupteingang aus auf...