Zusteller

1 Bild

Entschuldigung an die Bürger: Post räumt Probleme bei der Zustellung ein

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 15.02.2018

Auf die Kritik Oliver Kaczmareks dass die Post oftmals nicht ordentlich zugestellt wird (wir berichteten), hat die Bundesnetzagentur jetzt geantwortet. Sie räumt Probleme bei der Zustellung ein. Zudem entschuldigt sich die Post bei den Bürgern im Kreis Unna. „Der Sachverhalt scheint zunächst aufgeklärt“, so Oliver Kaczmarek. Er ist zuversichtlich, dass die Probleme bei der Briefzustellung im Kreis Unna weitestgehend...

1 Bild

Zusteller gesucht: Bewerbertag beim Wochenanzeiger

Langenfeld (Rheinland): Wochenanzeiger Langenfeld | Jeden Mittwoch und jeden Samstag erscheint er in Langenfeld, Hilden, Monheim und Hitdorf: der Wochen-Anzeiger. Dafür, dass alle 74.400 Exemplare in den jeweiligen Städten verteilt werden, sorgen rund 250 Zusteller - so wie auch Peter Heßler (Foto) in Langenfeld. Am Dienstag, 11. Juli, lädt der Wochenanzeiger wieder zum Bewerbertag in die Langenfelder Geschäftsstelle an der Bachstraße 42 ein. Von 14 bis 19 Uhr können alle...

1 Bild

Zusteller gesucht: Wollen Sie Witten Aktuell verteilen?

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Witten | am 25.04.2017

Witten. Sich draußen bewegen - und damit auch noch Geld verdienen? Witten aktuell macht es möglich. Unsere Vertriebsgesellschaft VWG Logistik sucht Zusteller, die mittwochs und samstags Witten aktuell verteilen. Die Zeitung wird ab mittwoch- und samstagmorgens in Witten verteilt. Als Zusteller kommen nahezu alle Personen in Frage, die sich etwas dazu verdienen möchten. Also auch Hausfrauen, Rentner und Studenten. Die VWG...

1 Bild

Zusteller für Hagen gesucht

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 31.03.2017

Hagen: Pressehaus | Haben Sie Interesse an einer Arbeit im Freien? Wir suchen Zusteller für die Verteilung der Tageszeitung (WR und WP) in der Nacht (montags bis samstags, bis 6 Uhr morgens) und/oder die Verteilung des Stadtanzeiger Hagen (mittwochs und samstags tagsüber). Die Interessenten müssen mindestens 18 Jahre alt sein und nach Möglichkeit über ein eigens Auto verfügen. Am kommenden Dienstag, 4. April, findet im Hagener Pressehaus,...

Die GMK schlägt wieder zu ! 12

Reinhard Gebauer
Reinhard Gebauer | Oberhausen | am 30.06.2016

Die GMK, Personaldienstleister der Westdeutschen Verlags- und Werbegesellschaft (Funke Mediengruppe), versucht aktuell wieder die vom Mindestlohn ausgehende Steigerung der Lohnkosten durch „Neuberechnung“ der Verteilungsbezirke ihrer Blätter ( „Wochen-Anzeiger“, „Stadtanzeiger“ usw.) aufzufangen. Nach glaubwürdigen Berichten mehrerer Zusteller, versucht die GMK derzeit die eh schon zu knapp bemessene „Soll-Arbeitszeit“...

1 Bild

"Bezahlt" spazieren gehen - Anke Blech trägt unsere Zeitung aus

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 17.02.2016

Dafür, dass Sie, liebe Leser, Witten aktuell immer pünktlich und zuverlässig im Briefkasten haben, sorgen unzählige fleißige Zusteller, die zweimal pro Woche in allen Wittener Stadtbezirken unterwegs sind. Mit Anke Blech möchten wir Ihnen eine unserer Zustellerinnen vorstellen. Anke Blech ist 55 Jahre alt und macht ihren Job seit 15 Jahren mit Herzblut. „Ich bin immer mit dem Hund spazieren gegangen, und da habe ich mir...

4 Bilder

Ach da ist mein Stadtanzeiger 6

Wolfgang Schulte
Wolfgang Schulte | Hagen-Vorhalle | am 03.12.2015

Hagen: Kuhlerkamp | Manchmal wundere ich mich, dass der Stadtanzeiger nicht im Briefkasten ist. Ab und zu finde ich ihn im Wald oder wie jetzt im Papiercontainer. Wir wollen aber nicht vergessen, dass die meisten Zusteller einen prima Job machen. Auf diesem Wege sage ich Danke.

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Gerwart Pätsch sucht neue Kollegen

Jeden Mittwoch und Samstag versorgt der Stadtspiegel seine Leser mit Informationen aus Menden, Lendringsen, Fröndenberg, Balve und Wickede. Dafür, dass der Stadtspiegel zum Beispiel in Balve pünktlich in den Briefkästen steckt, sorgen jeden Mittwoch und Samstag zuverlässige Mitarbeiter wie Gerwart Pätsch. Der rüstige Rentner ist seit Jahren mit Leidenschaft in der Zustellung, im Sommer wie im Winter. Er bessert sich damit...

Stadtspiegel Bochum

Louis Quaglia
Louis Quaglia | Bochum | am 12.08.2015

Kürzlich traf ich einen Boten des Stadtspiegels Bochum. Nach meiner Frage, was er durch die Verteilung des Blattes verdient, sagte er mir, das er 6€ die Stunde bekommt, für die Nutzung seines PKW bekommt er keine Vergütung. Das finde ich unfassbar in Zeiten wo der Mindestlohn 8,50€ betragen sollte. Muss man immer noch auf dem Rücken armer Menschen Geschäfte machen?

Bedingt pressetauglich 6

Reinhard Gebauer
Reinhard Gebauer | Oberhausen | am 27.07.2015

Bedingt pressetauglich Über den Arbeitskampf der Eisenbahner oder den Streik der Erzieherinnen wurde in den Anzeigenblättern (Wochen-Anzeiger, Stadt-Anzeiger, Stadt-Spiegel…) der Westdeutschen Verlags- und Werbegesellschaft sowie der Ostruhr Anzeigenblattgesellschaft (Funke Mediengruppe) in der Vergangenheit oft und gern berichtet. Auch die Umgehung des gesetzlichen Mindestlohns oder gar Schwarzarbeit und diesbezügliche...

1 Bild

Streik: Heute und morgen wieder keine Post in Kamen

Am heutigen Freitag und am Samstag,12. und 13. Juni 2015, wird es erneut zu Arbeitskampfmaßnahmen der Deutschen Post kommen, und zwar im Zustellstützpunkt Kamen. Hierzu hat die Gewerkschaft aufrufen. Seit 6:00 Uhr früh bis Samstag 18:00 Uhr treten die Zusteller in den Streik. Dies hat zur Folge, dass zahlreiche Haushalte in Kamen keine Briefe und Pakete erhalten werden. Mit diesem Streik will die DPVKOM den Druck auf den...

1 Bild

+++ Heute: Streik bei der Post in Kamen +++

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 22.05.2015

Am heutigen Freitag, 22. Mai, wird es zu Arbeitskampfmaßnahmen im Bereich der Deutschen Post kommen, und zwar im Zustellstützpunkt Kamen. Hierzu hat die Gewerkschaft aufrufen. Seit 5:45 Uhr früh bis 18:00 Uhr treten etwa 20 Kamener Zusteller und Verteilkräfte in den Streik. Dies hat zur Folge, dass zahlreiche Haushalte in Kamen keine Briefe und Pakete erhalten werden. Mit diesem Streik will die DPVKOM den Druck auf den...

1 Bild

Heute wahrscheinlich keine Post: Brief- und Paketzusteller streiken

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 15.05.2015

Die Streiks bei der Deutschen Post AG in Nordrhein-Westfalen werden heute (Freitag) fortgesetzt. Nachdem am Dienstag und Mittwoch in sämtlichen Briefverteilzentren des Landes gestreikt wurde, hat die Gewerkschaft ver.di heute landesweit über 1.000 Brief- und Paketzusteller zu einem ganztägigen Streik aufgerufen. „Die Arbeitsniederlegungen führen zu Störungen und Ausfällen in allen Bereichen der Zustellung. Viele Briefe und...

1 Bild

Stadtspiegel sucht Zusteller

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 21.01.2015

Wir suchen zur Verstärkung unseres Vertriebes ab sofort eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter ab 18 Jahren auf 450 Euro-Basis. Bewerbungen erbeten an: Stadtspiegel Bottrop, Uschi Thissen oder Corinna van Wasen, Abteilung Vertrieb, Kirchhellener Str. 31, 46236 Bottrop, Tel. 184357, mail: zustellung@stadtspiegel-bottrop.de

1 Bild

Bewerbertag beim Rhein-Boten

Düsseldorf: Rhein-Bote | Jeden Mittwoch erscheint er: der Rhein-Bote Düsseldorf. Dafür, dass alle 296.800 Exemplare in der Stadt verteilt werden, sorgen rund 500 Zusteller. Auch Ihr könnt etwas dazuverdienen und Zusteller werden. Mehr Infos dazu gibt es beim Bewerbertag am Donnerstag, 18. Dezember, 10 bis 17 Uhr, vor der Geschäftsstelle des Rhein-Boten in der Immermannstraße 40. Um Zusteller zu werden, musst Du mindestens 14 Jahre und...

1 Bild

Zeitung verteilen und Taschengeld aufbessern

Jörg Stengl
Jörg Stengl | Unna | am 19.02.2014

Unna: Unna | Wie zahlreiche andere Zusteller sorgt Annegret Schulz in Unna-Massen dafür, dass der Stadtspiegel zuverlässig verteilt wird. Jede Woche füllen die Redaktionsmitglieder die Seiten der Ausgaben mit Terminen und Infos aus Politik, Sport und Kultur. Für viele Leser genauso interessant sind die zahlreichen Geschäftsanzeigen und natürlich der Kleinanzeigenmarkt. Nachdem die Redaktion die fertige Ausgabe an die Druckerei...

2 Bilder

Kopftragekunst

Bernfried Obst
Bernfried Obst | Herne | am 28.08.2013

Gelernt ist gelernt! Wochenblatt-Zusteller versorgt den Baukauer Bezirk in seiner gewohnten Tradion, 2 x in der Woche, mit dem lokalen Nachrichtenblatt. Mehrere Baukauer Bürger bedanken sich recht herzlich für seine zuverlässige Verteilung und wünschen Ihrem Wochenblatt-Zusteller alles Gute.

2 Bilder

„Kuck mal, wer da zustellt!"

Fabian Naujok
Fabian Naujok | Essen-Steele | am 09.08.2013

Jeden Mittwoch und Samstag landet der STEELER-KURIER in den Briefkästen unserer Leser. Von der Redaktion über das Internet in die Druckerei und schließlich über unsere Zusteller zum Leser. Unsere Mitarbeiter sorgen auch bei Wind und Wetter dafür, dass Sie, liebe Leser, den KURIER erhalten. Stammzusteller Wolfgang Müller (58) ist schon seit Jahren für den Bereich Steele-Horst zuständig. Gerüstet mit seinem Zeitungs-Karren...

1 Bild

Zustellerinnen haben den Sonnenschein im Gepäck 1

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser | Herne | am 26.07.2013

Herne: Wochenblatt | Sie sind durch und durch optimistisch, lebensfroh, gut gelaunt und tragen stets ein Lächeln auf den Lippen. In den Händen halten Gülten (23) und Yasemin Kaynak (30) das Wochenblatt. Die Schwestern sind Zustellerinnen mit Leib und Seele. „Wir haben zuerst unsere Eltern begleitet und sind dann in den Job reingerutscht. Am Anfang waren auch noch drei unserer Geschwister mit von der Partie“, erinnert sich Yasemin und strahlt....

1 Bild

Zusteller für die Mülheimer Woche 1

Petra Campbell sorgt wie viele andere Zusteller dafür, dass die Mülheimer Woche in den Briefkästen der Bürger landet. Jede Woche aufs Neue füllen die Redaktionsmitglieder die Seiten der Mülheimer Woche mit Terminen und Neuigkeiten aus Politik, Sport und Kultur. Während unsere Arbeit fürs erste mit dem Versenden der fertigen Ausgabe an die Druckerei beendet ist, beginnt wenig später das Schaffen der unzähligen...

1 Bild

Zeugen gesucht: Zeitungsbote brutal überfallen und ausgeraubt

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 17.01.2013

Am frühen Donnerstagmorgen (17. Januar) überfielen zwei unbekannte Täter einen Zeitungsboten, der mit seinen Fahrrad seiner Arbeit nachging, auf dem Kurt-Schumacher-Platz. Der 24-jährige Bergkamener wurde von den Männern aufgefordert, sein Bargeld herauszugeben. Dabei hielt ihn einer der Täter fest und der andere versetzte ihm einen Faustschlag ins Gesicht. Als das Opfer der Aufforderung nicht nach kam, durchsuchten sie...

5 Bilder

Weihnachtspost aus Stuttgart

Heinz Haas
Heinz Haas | Mülheim an der Ruhr | am 13.12.2012

Über drei Millionen Päckchen und Pakete werden Tag für Tag von der Deutsche Post DHL zugestellt. Und es werden immer mehr. Besonders in der Vorweihnachtszeit. Für die Mitarbeiter der DHL beginnt sozusagen bereits ab Ende Oktober die Weihnachtszeit. „Denn ab da vergrößert sich das Paketaufkommen kontinuierlich,“ sagt Dieter Pietruck, Pressesprecher der Deutsche Post DHL. Seit Anfang Dezember hat sich die Menge verdoppelt,...

Große LOB !!

Jutta Floehr
Jutta Floehr | Hemer | am 28.11.2012

Ich möchte unseren Zusteller dieser Zeitung ein sehr großes LOB aussprechen. Als es letzten Mittwoch leicht geregnet hatte stellten wir fest : unser Zusteller hatte die Zeitung in eine Plastiktüte gesteckt - Tüte geschlossen - und erst dann bei uns eingesteckt. Also ein wirkliches GROSSES LOB an den Zusteller Am alten Weg !!! Da ich seit Jahren in vielen Regionen Zeitungen erhalte , aber NIE eine solche Weitsicht...

1 Bild

Neuer Job als Stadt-Anzeiger-Bote

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 05.11.2012

Dortmund: Stadt-Anzeiger | 58 interessierte Dortmunder nutzten den ersten „Tag der Bewerbung“ beim Stadt-Anzeiger Dortmund, um sich über einen Job als Zeitungs-Zusteller in informieren. Da 30 Bewerber bereits ihre kompletten Unterlagen mitbrachten, konnten schon direkt am „Tag der Einstellung“ 30 Arbeitsverträge unterschrieben werden. So konnten Dortmunder mit der Verteilung des Stadt-Anzeigers am Mittwoch oder Samstag im Dortmunder Süden, Westen,...

1 Bild

Tag der Einstellung: Werden Sie Anzeiger Bote! 2

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Dortmund-City | am 24.10.2012

Dortmund: Geschäftsstelle | Zum „Tag der Einstellung“ lädt der Ruhr-Anzeiger Schwerte mit dem Stadt-Anzeiger Dortmund am Samstag, 27. Oktober, von 9 bis 13 Uhr an den Ostwall 5 in Dortmund ein. Wer sich für eine Tätigkeit als Zeitungsbote mittwochs interessiert, ist willkommen. Ruhr-, und Stadt-Anzeiger Mitarbeiter informieren über die Tätigkeit, die Bezirke, für die Boten gesucht werden und wieviel man dabei verdienen kann. Egal, ob Schüler,...