Zwangsräumung

2 Bilder

In Gedenken an die Opfer der Agenda 2010

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Iserlohn | am 27.07.2014

Berlin: Bundestag | Während in den Hinterzimmern der Wirtschaft und der Politik und unter Ausschluss der Öffentlichkeit weitere Verschärfungen bei Hartz IV geplant werden, arbeiten Erwerbsloseninitiativen, Sozialverbände und Aktivisten daran, die Machenschaften der Profiteure der Agenda 2010 zu demaskieren, der politischen Lügenpropaganda Fakten gegenüber zu stellen und den Opfern der Arbeitsmarktpolitik ein Gesicht zu geben. Lüge...

1 Bild

Sechsköpfiger Familie droht nach 16 Jahren Zwangsräumung aufgrund verspäteter Zahlungen durch das Jobcenter 1

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Iserlohn | am 22.03.2014

Freiburg: Jobcenter Freiburg | In Freiburg ist eine sechsköpfige Familie von Zwangsräumung bedroht. Die Familie lebt seit 16 Jahren in einer Wohnung der Südwestdeutschen Bauunion, die von der Firma Sauer Immobilien verwaltet wird. Die Vermieterseite hat bereits in der Vergangenheit durchmehrfache Kündigungen versucht, die Familie loszuwerden, mit der Begründung von Zahlungsrückständen bei den Mieten. Allerdings wird die Miete direkt vom Jobcenter...

1 Bild

Antoniusstift: Die Bewohner übergeben eine Petition an die OBin 5

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 30.04.2013

Bochum: St. Antoniusstift | Im Rahmen des Spatenstichs für das Musikzentrums wollen die Bewohner des Heimes St. Antonisstiftes, das die Stadt gegen den Willen der Bewohner schließen will, OBin Scholz folgende Petition überreichen: Liebe Frau Oberbürgermeisterin Scholz, wir wollen in unserem St. Antoniusstift wohnen bleiben, bis hoffentlich 2015 der Neubau fertig gestellt ist. Wir wollen nicht in andere Altenheime umgesiedelt werden, deren...

1 Bild

Ganzes Altenheim soll zur Not zwangsgeräumt werden – OB Scholz tut nichts? 3

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 25.04.2013

Bochum: St. Antoniusstift | Sozialamtsleiterin Dr. Heide Ott ist zum Äußersten entschlossen. Die Stadt wird die Schließung des Altenheimes St. Antoniusstift an der Humboldtstraße zur Not auch mit staatlichem Zwang durchsetzen: „Es geht nicht mehr weiter“, kündigt sie an (WAZ vom 17.04.13). Die 50 Bewohner des Altenheimes sollen jetzt nach dem Willen der Stadt um jeden Preis aus dem Haus raus. Nach einer sozialen Lösung, wie die Bewohner in ihrer...