Buntes Programm auf der Uedemer Fliegenkirmes

Wann? 14.10.2016 bis 18.10.2016

Wo? Marktplatz, 47589 Uedem DE
Anzeige
Die Organisatoren rund um Bürgermeister Rainer Weber freuen sich auf die Uedemer Fliegenkirmes. Foto: Steve
Uedem: Marktplatz |

Wenn in Uedem die Fliegenkirmes steigt, ist Stimmung garantiert. Mit einem bunten Programm sorgten die Organisatoren dafür, dass vom 14. bis 18. Oktober Jung und Alt auf ihre Kosten kommen.

UEDEM. Der Startschuss fällt am Freitag, 14. Oktober, um 20 Uhr mit der Oldiethek im Festzelt am Ostwall. Gleich zu Beginn lockt eine Happy Hour mit dem Kirmesbees die Musikfreunde an. "Zur Begrüßung haben wir aber noch ein weiteres Bonbon parat", verspricht Karl-Heinz Moll vom Veranstalter, dem Uedemer Turn- und Schwimmverein. "Bis 22 Uhr werden nur Nr. 1 Hits der 70er und 80er Jahre aufgelegt."
Das eigentliche Kirmesvergnügen beginnt am Samstag, 15. Oktober. "Wenn Bürgermeister Rainer Weber um 15 Uhr auf dem Marktplatz das erste Fass ansticht, wird er wohl wie immer trocken bleiben", prognostiziert Dirk Janßen. Der Vorsitzende des Schaustellerverbandes Kleve-Geldern verrät, dass es zur Eröffnung Freibier, Kirmesschnaps und Fahrten zu ermäßigten Preisen auf den Karussells gibt. Bis Dienstagabend kann die Jugend dann Runden auf dem Musikexpress, "Kesseltanz", Autoscooter und den Kinderkarussells drehen. "Das wird wie immer ein schöner Auftakt", ist sich der Bürgermeister sicher. Zudem freut sich Rainer Weber, dass der Landjugendball einen würdigen Nachfolger erhält. Ab 20 Uhr findet am Samstag der Schlagerabend statt. "Wir wollen abtauchen in die deutsche Schlagerwelt, um die Kirmes zu stärken", sagt Heidi Binn, Vorsitzende des Werberings, die erstmals mit im Kirmesboot sitzt. "Schließlich gibt's Schlagerabende noch nicht so viel in der Region." Der Vorverkauf gibt ihr recht. Über 70 Prozent der Karten sind bereits weg. Kein Wunder, warten doch auf das Publikum Doubles von Helene Fischer, Roland Kaiser und Howie.
Mit einem Festgottesdienst in der St. Laurentiuskirche (9.30 Uhr) sowie dem Fahnenschwenken vor dem Rathaus (10.30 Uhr) und dem anschließenden Festumzug durch die Gemeinde startet der Kirmessonntag. Im Festzelt findet ab 11 Uhr der Frühschoppen aller Vereine mit der Live-Band "Idem Dito" statt. Dabei wird auch der neue Schützenkönig der St. Agatha-Schützenbruderschaft inthronisiert. Doch nicht nur er darf sich feiern lassen. "Wir veranstalten auch wieder ein Bürgerschießen mit dem Luftgewehr", verrät der 1. Brudermeister Uwe Dohn. "Dabei werden Preise ausgeschossen und ein Kirmeskönig ohne Verpflichtungen." Die heimische Küche kann am Sonntag kalt bleiben. Die Besucher können sich an einem Mittagsbuffet stärken.
Am Montag (Familientag) und Dienstag ist jeweils ab 14 Uhr wieder Kirmestreiben auf dem Marktplatz angesagt. Zudem findet am Montag ab 19 Uhr ein Dämmerschoppen mit der Live-Band "Idem Dito" im Festzelt statt. Das Kirmestreiben endet am Dienstag, 18. Oktober, mit dem traditionellen Höhenfeuerwerk (20.45 Uhr). "Zum Ortsjubiläum gibt's sogar ein längeres Feuerwerk", schmunzelt Dirk Janßen. "Das liegt allerdings daran, dass im letzten Jahr nicht alle Bomben abgeschossen wurden. Das holen wir diesmal nach." Für den Schausteller ist der Abschluss der Kirmessaison in Uedem stets was Besonderes: "Dienstagabend ist hier immer der Bär los. Da macht der Job einfach Spaß." Straßensperrung: Mühlenstraße, Augustinerstraße bis Bleiche/Ostwall vom 12. Oktober um 12 Uhr bis 18. Oktober um 24 Uhr.
Wochenmarktverlegung: Am Donnerstag, 13. Oktober vom Marktplatz zur Mühlenstraße/Parkplätze entlang St. Laurentiuskirche (zwischen Augustinerstraße und Markt). Informationen
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.