Mit "Omma" gegen alles Blöde auf dieser Welt

Anzeige
Uedem: Bürgerhaus Uedem |

Er ist wieder da: Das Jahr 2016 ist gerade mal zwei Monate alt, da kann sich Uedem am kommenden Samstag, 27. Februar, 20 Uhr, schon auf ein ganz spezielles, weil kabarettistisches, Menu freuen. Serviert wird es mit einer Fülle an Aufregern, und kaum einer kredenzt diese so gnadenlos und ungefragt wie er: Wolfgang Trepper. Das Beste ist das Dessert, denn nicht enden wollende Schenkelklopfer vor Lachen sind im "Dinner for DU" mit drin.

Sobald der bekennende Duisburger die Bühne betritt, geht es in der Regel mit seiner scharf-züngigen Analyse über den Zustand des Landes und seiner Mitbewohner schon los:
Beim Blick über den Tellerrand hinaus bleibt ihm dabei keine Peinlichkeit so verborgen, dass ihr nicht eine humoristische Betrachtung zuteil werden könnte. Und Trepper macht dies in einer Art und Weise, die dem Publikum alles abverlangt, Dauerlachen ist also garantiert.

Dschungelcamp und Schlagerbranche


Unvergleichlich ist seine Art, sein Gemecker über die Dinge, die so manchem mehr als merkwürdig vorkommen, zu gießen. Seine Tobsuchtsanfälle sind legendär und haben längst Kultstatus erreicht, und vor nichts schreckt er wirklich zurück. Angst davor, dass ihm mal der Stoff ausgehen könnte, sind unnötig, denn aus Treppers Sicht sind die Geschichten, die so mancher sich selbst bezeichnende "Promi" oder "Politiker" (was aus Treppers Sicht keinen Unterschied macht) schrieb, reichlich vorhanden und schier unerschöpflich. In seinen Augen haben die "Blöden" aus Dschungelcamp, Schlagerbranche und Regierung schon seit langem die Weltherrschaft übernommen.
Unvergleich ist dabei seine Art der Unterhaltung, die volle zwei Stunden lang zwischen Humor und Tragik hin und her pendelt. Denn auch das bringt Wolfgang Trepper immer wieder mit: Gegen Ende eines jeden Auftritts kehrt für eine weile Nachdenklichkeit und Feinsinnigkeit ein, parliert der Duisburger zum Beispiel über seine "Omma", die sein Leben als Junge mit ihrer klaren Sicht der Dinge prägte und im Falle eines Falles stets den richtigen Spruch parat hatte.
Servieren wird Wolfgang Trepper sein Dinner wieder an dem Ort, wo es seibner Meinung nach seit jeher die besten Frikos weit und breit gibt und wo das Publikum ihn von Herzen in seine Mitte aufnahm. Stehende Ovationen können schon jetzt eingeplant werden.
Bis zu 400 Gäste konnten bei den zurückliegenden Trepper-Gastspielen erleben, wie der Wahnsinn in den vergangenen Jahren zugenommen hat, aber dennoch Hoffnung in der Zukunft besteht, solange man nur so was wie ne Omma hat. Sie siegt gegen alles Blöde.

Karten: Verkauf läuft bereits


Der Kartenvorverkauf für das "Dinner for DU" läuft bereits, wer Trepper nicht verpassen will, sollte sich nun sputen. Kartenbestellungen sind ab sofort bei der Kulturkiste Uedem e.V., Telefonnummer 0 28 25/88-37, möglich. Die restlichen Tickets gibt's an der Abendkasse Das Jahr in Uedem startet nicht ohne ihn: Wolfgang Trepper

Info: Wolfgang Trepper ist mit Leib und Seele Ruhrgebietsmensch. Er wurde in Duisburg geboren, arbeitete unter anderem als Redakteur bei Radio Duisburg. Dort entwickelte er auch seinen Sinn für das Komische weiter. 2003 schrieb er sein erstes Kabarettprogramm und steht seither ausschließlich auf der Bühne und meckert über den Zustand der Welt. Sinn für Komik
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.