Neun Stunden, 25 Helfer, 700 Bäume

Anzeige
Uedem: DRK | Neun Stunden waren 25 Aktive des DRK in Uedem, Uedemerbruch und Keppeln unterwegs und sammelten insgesamt 700 abgesungene Tannenbäume ein. Mit einem gemeinsamen Frühstück im DRK-Heim startete die 43. Sammlung der Tannenbäume. Vier Teams machten sich anschließend auf den Weg durch Uedem und Umgebung. Bei gutem und trockenem Wetter machte es allen Aktiven sehr viel Spaß. Es ging fast überall von Haustür zu Haustür. Viele Tannenbäume lagen davor, auf Auffahrten und Vorgärten. Einige mussten noch aus Halterungen oder ähnlichem befreit werden. Einige Bäume konnten wegen zu enger Einfahrten oder anderen Hindernissen nicht abgeholt werden. Foto: DRK
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.