55 Viertklässler der Schillerschule freuten sich am letzten Schultag über Sportabzeichen

Anzeige
Im Rahmen der Abschlußfeier verabschiedete Schulleiter Matthias Landsberg (mitte) die Kolleginnen Sybille Buse (links) und Sabine Pattberg. Insgesamt waren 300 Personen an diesem Tag anwesend. Foto: Jörg Prochnow
Unna: Schillerschule |

Sabine Pattberg und Sybille Buse verlassen nach vielen Dienstjahren die Schillerschule in Unna-Massen



Am letzten Schultag endete für 53 Viertklässler die Grundschulzeit in der Massener Schillerschule. Doch vorher gab es noch mehrere Gründe zum Feiern: Fast alle Kinder des vierten Jahrgangs erhielten an diesem Tag ihre Sportabzeichen, die mit großem Aufwand von den Sportlehrern noch kurz vor den Sommerferien abgenommen wurden. „Für die Kinder eine tolle Bestätigung für ihr sportliches Engagement und keineswegs selbstverständlich“, lobt Schulleiter Matthias Landsberg diese Leistung.

Doch damit nicht genug: Der Förderverein schenkte den Kinder der Schule neue Spiel- und Fahrgeräte für den Pausensport im Wert von weit über 1.000 Euro.

Immer gerne Lehrerin gewesen

Ein Tag des Abschieds war es aber auch für Sybille Buse und Sabine Pattberg, die viele Jahre ihren Dienst als Lehrerinnen hier versahen. Sybille Buse, die ihren pädagogischen Schwerpunkt auf die musikalische Erziehung ihrer Schüler legte, wechselt auf eigenen Wunsch an eine Grundschule in Schwerte. Sabine Pattberg hingegen ging nach vierzig Dienstjahren in den verdienten Ruhestand.

Auch wenn viele Lehrkräfte heutzutage über die hohe Belastung in diesem Beruf klagen, hat Sabine Pattberg ihre Berufswahl nie bereut und ist bis zum letzten Tag gerne Lehrerin gewesen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.