Austellungseröffnung am Mittwoch. den 24. Mai, im Ringhotel Katharinen-Hof Unna

Anzeige
  Unna: Ringhotel Katharinen Hof | Die beiden Künstler Andreas Alba und Ute Bracht, stellen ab Mittwoch,
den 24. Mai, im Katharinen-Hof in Unna ihre Bilder aus.
Die Ausstellung dauert drei Monate.


Andreas Alba - Kunst aus Lüdinghausen
Hans-Böckler-Straße 55, 59348 Lüdinghausen,
Website www.andreasalba-kunst.de
Arbeiten auf Papier - Kalligraphie - Standobjekte - 3d-Design - Druckgrafik - Malerei

In Lüdinghausen arbeitet der Künstler zusammen mit der Künstlerin Ute Bracht als Künstlergemeinschaft.

Mit abstrakter Malerei, Collagen und dreidimensionalen Standobjekten hat er sich mittlerweile drei gleichberechtigte Schwerpunkte geschaffen.
Neues erleben - erfahren - erarbeiten

ANDREAS MICHAEL ALBA,
geboren 1953 im westfälischen Lüdinghausen, studierte nach einem Jahrespraktikum als Schriftsetzer Grafikdesign an der Fachhochschule
Münster. Nach dem Examen als Diplom-Designer 1980 widmete er sich hauptsächlich dem freien Arbeiten und unterhielt von 1987 bis 1992 eine eigene
Galerie in der Toskana in San Gimignano und eine weitere in Lüdinghausen. Seit 1992 lebt und wirkt er in seiner Heimatstadt. Sein Schaffen umfasst groß-
formatige Bilder mit toskanischen Motiven, die er gerne in erdigen, der Natur entliehenen Farben gestaltet.
Sein zweites Standbein sind Collagen mit typografischen Akzenten, bei deren Konzeption er der Verwendung eigenwilliger Materialien viel Raum einräumt.
Die Kalligrafie in seiner eigenen wilden und doch kontrollierten Prägung ist über die Jahre ein wichtiges Stilmittel seiner kreativen Ausdruckweise geworden.
Durch künstliche Alterungsprozesse verleiht er seinen Collagen gerne eine epochale Dimension. Abstrakte Werke, vornehmlich in Acryl auf Leinwand, bestechen durch eingängige Harmonie sowohl in Form als auch in Inhalt.
Stets wagt Alba Vorstöße in die dritte Dimension und erschließt sich mit Standobjekten, Paravents und Plastiken neue Räume. Andreas M. Alba wird seit vielen Jahren immer wieder von renommierten Unternehmen für Auftragsarbeiten engagiert und ist regelmäßig auf internationalen Kunstmessen vertreten. In diver-sen Workshops in seinem Atelier und auf Kunstreisen durch Europa begeistert er seit Jahren ein breites Publikum für die Kunst als Schlüssel zur eigenen Seele.

Ute Bracht, Johannes Straße 31 a, 45721 Haltern am See, 27,
Leitgedanke
Die Ideen für meine Bilder und Objekte schöpfe ich zum großen Teil aus der Natur mit all ihren Geheimnissen, wundervollen Farben und Formen sowohl in den mikroskopischen als auch makroskopischen Erscheinungsformen. Das freudige Staunen, das ich beim Betrachten von Steinen, Lebewesen und Landschaften empfinde, möchte ich an andere Menschen weitergeben.

Lebenslauf
• 1952 in Iserlohn geboren.
• Nach dem Abitur in Dortmund Studium an der Fachhochschule für Sozialwesen in Münster mit dem Abschluss als Diplom-Sozialpädagogin. Ausübung des Berufs an den Schulkindergärten in Tecklenburg und Münster.
• Zweitstudium an der Westfälischen Wilhemsuniversität in Münster im Lektorat für Sprecherziehung und Vortragskunst mit dem Abschluss als Sprecherzieherin.
• Seitdem diverse Workshops in den Bereichen Stimmtraining und Rhetorik.
• Fernstudium an der „Kunstschule Paris“ der Axel – Anderson – Akademie in Hamburg.
• Seit 2002 freischaffende Künstlerin.

Bildreihenfolge: Die ersten fünf Bilder sind von dem Künstler Andreas Alba.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
843
Dieter Rebbert aus Unna | 12.05.2017 | 08:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.