"Cardiotango" bereichert Benefizkonzert des Akkordeonorchesters

Anzeige
Unna: Harkortschule |

Professionelles Musik-Trio bringt heißen Tango nach Unna auf die Bühne

Kurzfristig konnte für das Benefizkonzert des Akkordeonorchesters Unna-Königsborn ein musikalisches Highlight hinzu gewonnen werden. Ein professionelles Tango-Trio aus Münster kommt am 2. November nach Unna und gibt der Veranstaltung in der Harkortschule eine weitere musikalische Facette. Für die "special guests" hat das Akkordeonorchester sein Programm noch einmal umgestellt - der gesamte zweite Teil des Konzerts ist allein dem Tango gewidmet.
Im ersten Teil stellen sich auf der Bühne der Harkortschule alle drei Ensembles des Akkordeonorchesters mit verschiedenen Stücken vor. Die musikalische Mischung ist bunt: Sie reicht von Klassik und Traditionellem bis zu Jazz und Techno. Die Bandbreite der Musik resultiert nicht zuletzt aus dem unterschiedlichen Alter der Orchestermitglieder: Die Akkordeonisten sind zwischen 9 und 69 Jahre alt. Sie alle haben aber ein gemeinsames Ziel: Sie wollen unter der Leitung von Ruslan Maximovski dem Publikum zeigen, wie vielseitig und wandlungsfähig Akkordeonmusik ist.
Nach einer kurzen Kaffeepause gehört die Aula ganz allein dem Tango. Alexander Gabriel (Klavier), Peter Späth (Kontrabass) und Ruslan Maximovski (Bandoneon) treten in der Region als Trio unter dem Namen "Cardiotango" auf. Der Pianist Alexander Gabriel hat die ursprünglich meist für großes Tangoorchester komponierten Stücke spannend für die kammermusikalische Triobesetzung umgeformt. Der Leiter des Akkordeonorchesters Unna-Königsborn greift in diesem Ensemble nicht zum Akkordeon, sondern zum Bandoneon und beweist auch an diesem Instrument seine hohe Virtuosität.
Benefizkonzert des Akkordeonorchesters Unna-Königsborn zugunsten der Harkortschule am 2. November, 15 Uhr, in der Aula der Harkortschule Unna, Friedrich-Ebert-Straße 78, Eintritt frei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.