Drei Bands rocken Unna

Wann? 08.08.2015 16:00 Uhr

Wo? Platz der Kulturen, Rio-Reiser-Weg 1, Unna DE
Anzeige
„Das wird der Höhepunkt des Sommers!“ Davon sind die Organisatoren (v.l.) Mark Oberstadt, Frank Gründer, Heinz Glade und Oliver Mendyk überzeugt und laden alle ein, am 8. August auf dem Platz der Kulturen mit dabei zu sein. (Foto: Stengl)
Unna: Platz der Kulturen |

Mind2Mode, Regatta de Blanc und Still Collins – drei der besten deutschen Tribute-Bands heizen Unna richtig ein. Auf dem Platz der Kulturen steigt am 8. August ein Festival der Extraklasse mit Songs von Simple Minds, U2, Depeche Mode, Sting, The Police, Genesis und Phil Collins.

Am letzten Samstag in den Sommerferien wird es in Unna richtig heiß. „Jede Band für sich ist schon ein Erlebnis, dieser Dreierpack kann sich hören lassen“, schwärmt Mark Oberstadt. Der Unnaer hat sich als Partyveranstalter einen Namen gemacht. Am 8. August soll die Rock-Mega-Sause „Unna rockt“ live unter freiem Himmel steigen.

Von 16 bis 23 Uhr geht es mit den drei bekannten Cover-Bands zurück in die rockigen 80er-Jahre. 1.500 Fans passen auf den Platz der Kulturen hinter der Lindenbrauerei. Und so viele sollen es auch werden, wenn es nach dem Veranstalter geht. „Es fehlt ein richtiges Rockkonzert in Unna und Umgebung“, sagt Oberstadt, der mit der Musik der 80er aufgewachsen ist. „Meine erste CD war eine von Phil Collins“, erinnert er sich.

„Die drei Cover-Bands haben hier eine große Fangemeinde“, weiß Oberstadt, der die Bands von ihren Auftritten in der Lindenbrauerei kennt. „Mit diesen erstklassigen Cover-Bands wird ein breites Fan-Publikum angesprochen, das wie ich die 80er und 90er Jahre musikalisch erlebt hat.“

Zusammen mit dem Wirteverein Unna soll „Unna rockt“ am 8. August eine erfolgreiche Premiere erleben. Die Wirte sorgen mit Getränkewagen und Imbissstand für die Verpflegung der Musikfans auf dem Platz der Kulturen. Mit im Boot ist neben dem Wirteverein auch Frank Gründer, Spezialist für Musik und Technik in der Lindenbrauerei.

Oberstadt kann sich gut vorstellen, dass „Unna rockt“ zu einer festen Einrichtung im Veranstaltungsprogramm wird. „Es gibt so viele gute Tribute-Bands.“

Karten gibt es im Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen, u.a. beim i-Punkt im zib.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.