Highlight für "Mord am Hellweg": Simon Beckett liest aus "Totenfang"

Wann? 01.11.2016 19:00 Uhr

Wo? Stadthalle Unna, Parkstraße 44, 59425 Unna DE
Anzeige
Der englische Bestseller-Autor Simon Beckett liest aus seinem Thriller "Totenfang“. (Foto: Marle Scheither)
Unna: Stadthalle Unna |

Das Festival „Mord am Hellweg“ präsentiert kurzfristig ein weiteres Highlight: Der Bestseller-Autor Simon Beckett legt mit „Totenfang“ die lang erwartete Fortsetzung seiner David-Hunter-Serie vor. Das Buch erscheint am 14. Oktober in deutscher Sprache. Am 1. November um 19 Uhr gibt es dazu in der Erich Göpfert Stadthalle Unna mit der ersten öffentlichen Lesung aus dem Thriller eine Weltpremiere, für die Simon Beckett erst vor drei Tagen eine Einladung an den Hellweg angenommen hat. Den deutschen Lesepart übernimmt der Schauspieler, Autor und Knastarzt Joe Bausch.

Mit dem aktuellen Titel „Totenfang“ liefert Simon Beckett den fünften Teil seiner beeindruckend erfolgreichen Serie ab, die rund um den Globus gelesen wird: „Die Chemie des Todes“, „Kalte Asche“, „Leichenblässe“ und „Verwesung“ waren allesamt Nr.-1-Bestseller. Auch sein Stand-Alone „Der Hof“ stand ganz oben auf den Bestseller-Listen.

Neues Abenteuer von David Hunter

In „Totenfang“ führt es den forensischen Anthropologen Dr. David Hunter in die Backwaters, ein unwirtliches Mündungsgebiet in Essex. Als dort eine stark verweste Leiche gefunden wird, geht die Polizei davon aus, den 31-jährigen Leo Villiers gefunden zu haben, den Spross einer einflussreichen Familie, der vermisst wurde. Doch David Hunter kommen Zweifel an der Identität des Toten. Denn tags darauf treibt ein einzelner Fuß im Wasser, und der gehört definitiv zu einer anderen Leiche.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.