Ilona Hetmann mit aktuellen Bildern im Haus am Kurpark

Anzeige
Gabriele Köhnemann, Ingrid Kroll (Kulturausschuss), Bärbel Kurczinski (Hausleitung), Angelika Naujoks (Künstlerverein Kunstforderer e.V.) und Ilona Hetmann
 
Die Künstlerin Ilona Hetmann ist Vorsitzende des Künstlervereins Kunstforderer e.V. in Unna
Unna: Haus am Kurpark | Samstag, 06. Mai 2017 14:00 Uhr

Dem Leben Farbe verleihen

so der Titel dieser Ausstellung in der die Unnaer Künstlerin Ilona Hetmann mehr als 30 ihrer aktuellen Bilder zeigt. Ergänzt wir diese Ausstellung durch Bilder der Bewohner, die während eines Kurses mit Ilona Hetmann entstanden sind. Zur offiziellen Eröffnung waren viele Besucher aus Künstler- und Politikerkreisen gekommen.

Eine Einführung mit Hintergrundinformationen
zur Austellung gab es von Angelika Naujoks vom Künstlerverein Kunstforderer e.V. in Unna.
In den Werken der heutigen Austellung liegen Ilona Hetmann das Leben, Lebewesen, Tiere und die Natur besonders am Herzen. In ihrer Malerei zeigt sie uns in leuchtenden Farben Mensch und Tier in unterschiedlichen Situationen und Gefühlslagen, so Angelika Naujoks.
Wir finden uns in der Betrachtung nicht nur in den Menschen wieder sondern fühlen uns auch mit den Tieren im Einklang. Ilona Hetmann stellt mit besonderer Leichtigkeit die Natur in ihrer Vielseitigkeit dar, so wie sie sie sieht und fühlt.
Ihre Gestaltung ist kraftvoll und kreativ, voller Dynamik, mit fließenden Bewegungen und exellenter Ausführung.
Ich spüre die Kraft der Farbe, der Bewegung im Farbauftrag. In einige Landschaftsbilder möchte ich mich hineinbegeben und immer weiter und weiter gehen. Sie verbreiten Frische, einen positiven Tatendrang und ein Gefühl von Lebensglück.
Wir sehen eine märchenhafte Farbgebung im Dialog mit einer explosiven Dynamik, sagte Angelika Naujoks zum Abschluss ihrer Ausführungen.

Kurzinfos zu Ilona Hetmann
Sie ist in Unna als Künstlerin mit viel Potential bekannt und ihr Name steht für soziales Engagement. Dazu gehören unzählige sozial-kulturelle Projekte unter anderem für Kinder mit Handicap und für sozial benachteiligte Kinder aus Unna.

Seit vielen Jahren ist sie als Kooperationspartnerin des Kinder und Jugendbüros  der Stadt  Unna  so wie vielen Schulen in Unna tätig. Im Rahmen ihrer Projektbezogenen Arbeit  hat sie u.a. alle Betonpfosten im Stadtbild gemeinsam mit Kindern farblich gestaltet so wie einen Skulpturenpfad auf dem Gelände der Jugendkunstschule gemeinsam mit Kindern erstellt.
Als Künstlerin steht  für sie der Mensch im Mittelpunkt. Ihre Werke widmen sich den Menschen und wie sie selbst sagt „entstehen“ für Menschen. Die Farbgebung  ihrer Werke ist ausschließlich in der Palette der warmen  Töne zuhause.

Die neueste Herausforderung fand Ilona Hetmann
seit Juni 2016 in der Senioren Wohneinrichtung im Haus am Kurpark. Die Aufgabe  ein Kunst und Kultur Projekt  im Haus am Kurpark durchzuführen ist für sie eine sehr schöne Erfahrung.
Hier entwickelte sie ein Generationen Projekt das genau für das Haus am Kurpark zugeschnitten ist. Dazu gehören viele kulturelle Angebote, die monatlich durch neue Angebote ergänzt werden. Wöchentlich finden neue spannende Angebote statt , die auf die  Wünsche und die Bedürfnisse  der Bewohner hier im Haus am Kurpark   abgestimmt sind.

Ilona Hetmann arbeitet in ihrem Atelier und Galerie in der Hertingerstr. 27 in Unna. Seit 2006  ist sie Vorsitzende des Künstlervereines Kunstforderer e.V.
In ihrer Galerie findet man ihre Werke und die Werke der Künstlerkollegen in laufend wechselnden Ausstellungen. In der Galerie Kunstraum Unna gibt es internationale  Ausstellungen von Künstlern der Partnerstädte aus Frankreich, Ungarn und Holland sowie interessante Jazzveranstaltungen.

Fotos © Jürgen Thoms
09.05.17 21:53:55
1
1
1
1 1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.